1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

News Waldbrände in Portugal 2020

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von ALISAN, 19 Juni 2020.

Schlagworte:
  1. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.373
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    113
    Zufälliger Weise war ich am Samstag in Santo Tirso und hab den Waldbrand dort live miterlebt. Aber ich hab ihn nicht verursacht, ich schwöre:angst:
    Auf dem Weg dorthin wurde ich Zeuge von noch 3 weiteren Bränden. 2 bei Porto und einer in der Gegend von Aveiro.

    LG
    M
     
  2. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.705
    Zustimmungen:
    1.897
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ja, den bei Aveiro haben wir auch gesehen.
    Es hat sich zum Glück etwas beruhigt, es ist kühler geworden.
     
  3. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    445
    Punkte für Erfolge:
    63
    @Sivi

    Die Behörden von aus Santo Tirso hatten anfangs verboten, daß Anwohner aus der Umgebung den überlebenden Tieren helfen durften. Die drangen daraufhin mit Druck in das Gehege, um zu helfen.



    "Mais um directo de Santo Tirso do abrigo onde um número ainda por determinar de animais morreu no incêndio desta noite.
    As autoridades não estavam a permitir que populares e activistas entrassem no recinto para poder prestar auxílio aos inúmeros animais que ainda se encontram no interior."

    ...in dem eine noch unbestimmte Anzahl von Tieren bei dem Feuer heute Abend starb.
    Die Behörden erlaubten Menschen und Aktivisten nicht, das Gehege zu betreten, um den vielen Tieren, die sich noch darin befanden, zu helfen.
    Die Behörden stellten das Recht auf Eigentum vor das Recht auf Leben dieser Jungen und Mädchen.
    Die Menschen entschieden, dass dies moralisch nicht akzeptiert wurde und drangen in den Raum ein, um die Tiere zu retten. Dank an unseren Kollegen vor Ort und all jene, die den Mut hatten, einen Schritt nach vorne zu machen

    Übersetzt mit Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.



    Es sieht so aus, als wäre das Gelände besetzt.

    Es ist ein offizielles Spendenkonto eingerichtet:

    MBWAY: 935403296
    NIB: 0033 0000 45535893207 05
    IBAN: PT50 0033 0000 45535893207 05
    BIC / SWIFT: BCOMPTP


    Todos os fundos angariados serão repartidos pelas associações que receberem os animais. Obrigada a todos e todas.

    Die schlimmen Videos lass ich außen vor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2020
  4. bibibieber

    bibibieber Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2019
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    63
    Sorry aber ein -gefällt mir- ist mir einfach zu makaber.......... DAnke für die Info Ricarda
     
    irisb und Ozzy gefällt das.
  5. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.373
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wobei man sich natürlich fragen muß, ob es sinnvoll ist, so ein Canil mit so vielen Hunden und Katzen in Käfigen ohne die Möglichkeit der Flucht mitten in einem Eukawald zu betreiben.
    Ich finde sowas wenig durchdacht und verantwortungslos. Müßte sich doch mittlerweile rumgesprochen haben, daß EukaLyptus leicht brennt im Sommer.
     
  6. Reisender

    Reisender Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Januar 2012
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    1.060
    Punkte für Erfolge:
    113
    Der Fall wird kontrovers diskutiert.
    Die einen sagen, die Eigentümer hätten den Zugang verwehrt, die anderen geben der GNR die Schuld, dass die Tiere nicht gerettet worden seien.
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  7. Sivi

    Sivi Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    6.235
    Zustimmungen:
    1.778
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich weiss, deshalb hatte ich bewusst "vermutlich" geschrieben, denn der einzige Fakt ist zur Zeit, dass dort viele Tiere starben.
    Anklagen wollte ich damit niemanden!
    Das Feuer war wahrscheinlich so stark, dass eine Rettung nicht unter eigener Lebensgefahr stattfinden konnte.
    Noch ist alles in Klärung, traurig ist der Fall aber so oder so.
    Auch, dass es solche "Tierherbergen" geben muss, ohne die Betreiber schlecht reden zu wollen.
    Diese hatten wahrscheinlich auch nur ihr Bestes versucht..., sie wollten wahrscheinlich Tiere retten, und nicht verbrennen lassen.


    Boa, ich hab erst jetzt das Video von "Ricarda" angefangen zu schauen, wenn das stimmt was die Anwohner sagen, muss ich das mit "ohne die Betreiber schlecht reden zu wollen" nochmal überdenken. Aber erstmal schau ich das Video bis zu Ende und dann och einmal an...

    Nochmal Videos angeschaut und beschlossen, das erstmal sacken zu lassen, sonst könnte jedes Wort gegen mich verwendet werden.
    Das muss wirklich richtig untersucht werden...

    :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2020
  8. Reisender

    Reisender Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Januar 2012
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    1.060
    Punkte für Erfolge:
    113
    @Sivi , ich hatte Deinen post schon verstanden und wollte auch das nicht geraderücken oder so.
    Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es ein "schwieriger Fall" ist, der genauer untersucht werden muss.
    Ich kucke mir die Videos lieber nicht an.
     
  9. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    445
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ja! Das wäre zu hoffen. Was die Anwohner gesagt haben, klingt - auch wenn ich nicht alles verstanden habe - sehr schlimm.

    Auf EuroNews.pt wird berichtet:

    Um animal ou a propriedade privada? Fogo de Santo Tirso lança o debate



    Das hier kann ich nicht öffnen, weil ich keinen Facebook-Zugang habe:

     
  10. Reisender

    Reisender Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Januar 2012
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    1.060
    Punkte für Erfolge:
    113
    Aber Morgen soll es wieder wärmer werden und es ist weit und breit längerfristig kein Regen vorhergesagt.
    Deswegen ist fast überall sehr hohes Risiko:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  11. bibibieber

    bibibieber Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2019
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    63
    Gerade.........Sommergewitter mit Regen
     
    irisb und Reisender gefällt das.
  12. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.705
    Zustimmungen:
    1.897
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hier hat es auch geregnet, bin ganz begeistert, da ich ein Dach abgedeckt habe, um es zu erneuern.
     
  13. Yvonne kern

    Yvonne kern Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    8 August 2016
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    28
  14. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    445
    Punkte für Erfolge:
    63
    Eine beeindruckende und rührende kleine Bilderschau zu dem Einsatz der Menschen bei Santo Tirso, wie sie den verletzten und traumatisierten Tieren des Feuers in dem Gehege helfen.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Unglaublich! Aber es sind Bilder, die Hoffnung machen ...! (Keine ganz schlimmen Bilder)
    ---

    Kann es sein, daß hier im Forum schon mal vor 11 Jahren um Spenden für dieses Tierheim aufgerufen worden war? Ist es das selbe?
     
  15. Riko

    Riko Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    63
    Proibido executar trabalhos em espaço rural até terça-feira

    Incêndios
    Proibido executar trabalhos em espaço rural até terça-feira

    "Feuer
    Keine Arbeit in ländlichen Gebieten bis Dienstag...

    ...Die Wettervorhersagen rechtfertigen die Bedenken: Die Temperaturen können 43 Grad erreichen, der Wind weht mit mehr als 65 Stundenkilometern und die Luftfeuchtigkeit ist sehr niedrig, erklärte der Innenminister....

    ...Deshalb beschloss die Regierung, dass "bis Dienstag (28. Juli) 24 Stunden lang alle Arbeiten in ländlichen Gebieten verboten sind, mit Ausnahme der Bekämpfung von Waldbränden und der Sicherstellung der Fütterung von Tieren."
     
  16. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    2.500
    Punkte für Erfolge:
    113
    :(:(:(

    Coitado!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juli 2020
  17. Jinn

    Jinn Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    24 März 2020
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    43
    Der ist richtig gut!!! :hurra.gif:
     
  18. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    445
    Punkte für Erfolge:
    63
    Heute auf EuroNews!

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Es brennt im Gebiet um Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.



    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Incêndios. Três aldeias de Oleiros estão em "risco efetivo"

    Massiv bedroht sind die Orte Vale da Lousa, Pedintal und Vale da Cuba im Distrikt Oleiros.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juli 2020
  19. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    445
    Punkte für Erfolge:
    63
    Update!

    In der Nähe von Oleiros konnte der Waldbrand eingedämmt werden. Doch in Portugal brennt es an anderen Stellen weiter. 6000 Hektar Vegetationsfläche sind dieses Jahr bereits verbrannt. Bereits zwei Feuerwehrmänner kamen ums Leben.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

     
  20. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    679
    Punkte für Erfolge:
    113
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Waldbrände Portugal 2020 Forum Datum
Neue Methoden gegen Waldbrände in Portugal Portugal Allgemein 18 Februar 2020
News Waldbrände in Portugal: Feuer in der Algarve wieder neu entflammt Nachrichten aus Portugal 6 August 2018
News Waldbrände Portugal: Flammen erreichen Monchique Nachrichten aus Portugal 5 August 2018
Blog Portugals Waldbrände – schlimmer als Terrorismus oder Krieg Nachrichten aus Portugal 20 Oktober 2017
Blog Update zu den Opferzahlen der Waldbrände in Portugal Nachrichten aus Portugal 16 Oktober 2017

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.