1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Tipp Rotwein und zartes Bife - tolle Restaurants in Portugal

Dieses Thema im Forum "Wein aus Portugal" wurde erstellt von zip, 7 März 2010.

  1. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Guckt mal, der Anibal Coutinho schon wieder: "TOP10 | Melhor Serviço de Vinho em Restaurante de Rua - Parte 10 - Sul Interior (excluindo o Algarve)"

    A Lúria (Tomar)
    A Maria (Alandroal)
    D. Pedro V (Castelo de Vide)
    Dom Joaquim (Évora)
    Fialho (Évora)
    O Garfo (Évora)
    São Rosas (Estremoz)
    Taberna do Alfaiate (Cartaxo)
    Taberna Ó Balcão (Santarém)
    Tomba-Lobos (Portalegre)



    Auch aus dieser Region sind wieder zwei dabei über die ich im PortugalForum bereits gutes Berichten konnte: Das Tomba Lobos und das D. Pedro V ...

    Guten Weinkarten? Exzellent sogar! Beim D. Pedro V empfiehlt es sich, zum Dessert (z.B. Sericaia c/ Ameixa d'Elvas) den 10- oder 20 Jahre alten Portwein dazu zu bestellen ... ;)

    [​IMG]

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Februar 2018
    Lisbon69-72 und Iris_K gefällt das.
  2. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Food & Wine Matching? Für die Region "Dão" empfele ich einen lokalen, gehaltvollen Tinto, z.B. einen Casa de Santar (Touriga Nacional, Alfrocheiro, Tinta Roriz) und dazu Nacos na Caçarola ..

    [​IMG]

    Zum Nachtisch eine Köstlichkeit aus Keksen (Delícia de Bolacha) oder Zitronentarte (Tarte de Limão). Genau: "oder"! Auf keinen Fall: "und"! :angst: Sonst: Platz und wech ... :-D

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Februar 2018
  3. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Darf ich vorstellen: Bife na Pedra (Lombo) im Xarez (Monsaraz | Alentejo) ...

    [​IMG]


    Dazu ein Glas vom einfachen aber süffigen Olaria Tinto von CARMIN (eine Blend aus den Rebsorten Castelão, Aragonês, Moreto und Trincadeira). Was will man noch mehr, ausser vielleicht die passende Illumination? Ohh, die gibt es gratis! ;)

    [​IMG]

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Zip
     
  4. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    630
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hoffentlich hast Du auch die Sericaia zum Nachtisch probiert! Die ist dort einfach genial :)
    Mmmmm und die Migas de Espargos!
    LG
    Iris
     
    Lisbon69-72 und zip gefällt das.
  5. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    630
    Punkte für Erfolge:
    113
    Irgendwo hatte ich auch noch ein Bild davon ;)

    [​IMG]
     
  6. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hmm, Frau Schleckermäulchen will´s aber genau wissen. :) Nope, Sobremesa ging einfach nicht mehr rein.

    Dafür hatte ich im João da Vila Velha (Mafra) noch Platz für ein ebenso leckeres wie mächtiges Doce de Maçã. Und das obwohl es dort an ausreichend Lombo Novilho ebenfalls nicht mangelte ...

    [​IMG]

    Der passende Wein? Ein Tinto 2010 der Quinta de Chocapalha. Ein VR Lisboa von Sandra Tavares da Silva aus den Rebsorten Tinta Roriz, Touriga Nacional, Castelão und Syrah. Dezente Kirschnoten, runde Tannine. Klasse!

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Februar 2018
    Lisbon69-72 und Iris_K gefällt das.
  7. K.P.

    K.P. Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    6 Februar 2009
    Beiträge:
    4.044
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    83
    Mir fiel heute Mittag beim Bife nach Art des Hauses (das super ist, und wenn man jetzt noch ein wenig Mitleid mit den Bohnen hätte ...) der Thread hier wieder ein: ich weiß nicht, ob das Coutada nachgelassen hat, weil ich das erst seit 2014 besuche, bin diesen Monat aber öfter mittags da gewesen und finde die Atmosphäre angenehm freundlich und ruhig, mit vielen Stammgästen, keine Ahnung, ob das abends genau so ist, vielleicht hilft ja, dass es ein wenig abseits vom Schuss ist. Fisch und Reis in diversen Kombinationen ist auch gut, der Renner sind die fluffigen Pataniscas. Und dass die üblichen Desserts noch selbst gemacht werden, versteht sich ja auch nicht immer von selbst.
     
    Lisbon69-72 und zip gefällt das.
  8. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Verstehe was du meinst. Es bereitet mir auch immer "D´ores" wenn die Sobremesa-Karte fast ausschließlich aus Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.r-Fertigdedöns besteht ... :(

    Neulich hatten wir "caseira"-Nachtisch, Baba de Camelo und Serradura. Was soll ich sagen: Der liebe Gott verzeiht kleine (Kalorien-)Sünden, wenn man am Vormittag nen Halbmarathon "abgrissen" hat ... :)

    Vorsicht: Im Restaurante Paris (Porto Alto) sind die Portionen mittlerweile überschaubar ... (... aus Fernfahrer-Perspektive :rolleyes:):

    [​IMG]

    Als Wein hatten wir einen EA dazu ...

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Februar 2018
    Lisbon69-72 gefällt das.
  9. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Taugt das was? Oder "neumodisch Zeugs"? Hat einer Erfahrung oder sonst einen gute Empfehlung, wo man Sonntagsabends in Lx für nen saftiges Steak noc hingehen könnte?

    Zip
     
    Lisbon69-72 gefällt das.
  10. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    630
    Punkte für Erfolge:
    113
    Kenne ich leider nicht. Wir gehen für Steaks gerne ins Blockhouse, aber das wäre ja Quatsch für Dich....
    LG Iris
     
  11. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ähh, ja, das hast du richtig antizipiert. :)

    Genaugenommen ist mir nach Steak maturada, aber natürlich "bifes nacionais" also kein Wagyu-Gedöns aus Japan für ein Heidengeld, dafür kann ich dann auch in Düsseldorf oder Köln bleiben.

    Ich schwanke noch zwischen O Talho, K.O.B by Olivier und Butchers.

    Zip
     
    Lisbon69-72 gefällt das.
  12. HenryHill

    HenryHill Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    83
    hi z,
    schwanke doch einfach mal zur horta dos brunos: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    ich habe diese niederlassung der staatssekretäre und ministerpräsidenten ja bereits vor ein paar jahren schon einmal entsprechend behududelt (stichwort T-Bone so gross wie ein klodeckel). die qualitaet, der service (und auch die garrafeira:)) so heisst es, soll(en) weiterhin unveraendert gut sein, nur der pedro c. der ist seit geraumer zeit kein portugiesischer PM mehr. naja, who cares.

    greez
    henry
     
    Iris_K gefällt das.
  13. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi Henry,

    ich hatte mir deinen Tipp damals bereits in meine "2Do-Liste" notiert.

    Das Horta dos Brunos hat leider Sonntags geschlossen. Erstaunlich viele Lissaboner Gastronomen legen den Ruhetag auf Sonntag.

    Auch wenn es für diesen speziellen Anlass nicht passt: Trotzdem danke, wird halt ein anders mal ausprobiert!

    Zip
     
  14. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Und weil sich der Kerl nicht entscheiden kann, waren wir sowohl in Kiko Martins' O Talho ...

    [​IMG]

    ... als auch im Butchers:

    [​IMG]

    Bei beiden gab es exzellentes Fleisch auf die Gabel. Das O Talho hatte gerade kein ausgereiftes Dry-Aged-Bife. Aber das auf den Punkt medium-rare gebratene Lombo do Novilho war ein würdiger Ersatz. Im Butchers war das 35 Tage gereifte Entrecôte ein Gedicht. Das Ambiente dort weniger stylish/gemütlich als im O Talho. Der Service war in beiden Häusern gut geschult, aufmerksam und zuvorkommend. Nichts zu motzen in der Beziehung. Der offene Rote im O Talho war der gleichnamige Hauswein. Ein fruchtiger, runder Syrah, hinter dem José Bento dos Santos steckt (also vermutlich bei der Quinta do Monte d’Oiro als IG Lisboa produziert). Passte ausgezeichnet.

    Im Butchers hatte ich ein (zwei ;)) kühle Bierchen zum Steak - auch das passte zum Almoço an einem sonnigen Märztag ausgezeichnet.

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2018
  15. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    1.239
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wow. jetzt krieg ich Hunger...dabei ist erst Frühstückszeit :-D.
    Gut, den Wein könnte ich ja weglassen...
     
  16. Paule

    Paule Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9 Februar 2009
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    565
    Punkte für Erfolge:
    113
    Was hält Dich davon ab, wäre doch ein sehr nahrhaftes Frühstück... :-D
     
  17. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    [​IMG]

    Der Quinta do Perdigão Colheita Tinto 2008 präsentiert sich rubinrot, mit starken Beerenaromen, dicht, komplex - aus den Rebsorten Touriga Nacional, Tinta Roriz, Alfrocheiro und Jaen. Für einen vergleichsweise überschaubaren Preis.

    Mein Kommentar, jüngst, als ich den Wein zu einem vorzüglichen Stück Fleisch und knoblauchlastigen Ofenkartöffelchen hatte: "Hmmm, der macht gute Weine, der Herr Architekt!" (bezog sich auf Architekt und Weinmacher José Joaquim da Silva Perdigão). Dazu der Hausherr des Restaurante "O Valério": Ich bin mir nicht sicher ob es der Architekt ist, oder seine Frau"?
    Beim weggehen, verschmitzt lächelnd: " Ich denke, es ist seine Frau ..." :)

    [​IMG]

    Das "O Valério" in Mangualde hat immer noch einen sehr authentischen Charme. Cultura e história gastronômica da região com verdade e simplicidade.

    Man sollte sich unbedingt den Queijo Serra da Estrela gönnen, die Variante des Schafsmilchkäse mit dem cremig-weichen Kern. Käselaibe kann man im Restaurant übrigens auch als Take Away erwerben (Queijo 2 Go - sozusagen :-D).

    Gruß,
    Zip
     
    Lisbon69-72 und Iris_K gefällt das.
  18. Lisbon69-72

    Lisbon69-72 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Februar 2018
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    28
    Kann Farbenzeit total verstehen.
     
  19. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Restaurant Casta 85 | Alenquer

    Traditionelle portugiesische Küche, modern zubereitet, regionale Produkte. Dazu eine offene Küche, wo man dem jungen Chefe João Simões (Jahrgang 1985 => Casta 85) beim Kochen und Anrichten "auf die Finger schauen kann". Insgesamt ein junges und freundliches Team. Aus der Weinkarte empfehle ich die regionalen Weine: Das fängt bei der Quinta do Garrido an und hört bei der Quinta do Monte d’Oiro auf. Ich wählte einen robusten, fruchtbetonten Rotwein der Einsteigerklasse, den Lisbon´s Mustache aus den Rebsorten Touriga Nacional, Sousão, Jaen und Tinta Barroca.

    [​IMG]

    Schöner Blick auf den Fluss Alenquer und das Rathaus ...

    [​IMG]

    Nach dem Bife Lombo mit Batatas a Murro und Legumes Salteados gab es für mich als Nachtisch Mil Folhas mit Eis und Zimt. Lecker!

    [​IMG]

    Casta 85
    Largo do Espírito Santo / Calçada Francisco Carmo 31
    2580 Alenquer


    Tel.: +351 915 761 911

    Öffnungszeiten:
    Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag: 12:00 - 02:00 Uhr
    Sonntags 12:00 - 15:00 Uhr
    Dienstag: geschlossen

    Danke an @Bicho für den Tipp!
     
  20. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rotwein und zartes Forum Datum
Algarve-News: "Global Traveller": TAP samt Rotwein in Europa Spitze Nachrichten aus Portugal 4 Dezember 2011
Portugiesischer Rotwein bei Aldi Essen und Trinken in Portugal 8 Oktober 2009
Hundesitter Lissabon Leben in Portugal Gestern um 15:48 Uhr
Frage Mal wieder Ryanair und Gepäck Urlaub in Portugal Mittwoch um 13:11 Uhr
Portugiesische Obst- und Gemüseexporte im Jahr 2018 Nachrichten aus Portugal Dienstag um 16:42 Uhr

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.