1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Verfallene Altbauten und Ruinen in Portugal

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von Maximus, 14 Mai 2009.

Schlagworte:
  1. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    6.044
    Zustimmungen:
    2.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das war die "rummeligste Ruine", die ich jemals besucht habe. o_O Bin relativ schnell weiter ...


    SaoMiguel-Hotel-Abandonado_480.jpg
     
    Herbert und Stephanie gefällt das.
  2. Blitz8

    Blitz8 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Juli 2017
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, letzten Sommer fanden wir diesen alten verfallenden Militaerkomplex. Wir wussten zunaechst nicht, dass es sich um eine ehem. Militaeranlage handelt und dachten eher an einen alten landwirtschaftlichen Gutshof o.ae. Wunderbare Lage! Das fand unser Interesse - und fast dachte ich daran, statt Neubau wieder ein altes Haus zu renovieren :). Zu meinem Glueck unverkaeuflich! Es gibt auch ein youtube video vom Innnern der Anlage. Viel Spass, Markus - Blitz8

    Estação Rádio Naval Almirante Ramos Pereira
     
    bunny gefällt das.
  3. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    875
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ruine am Bahnhof São Bento in Porto 1996.

    Ruine am São Bento (1).jpg

    Sieht das da immer noch so aus? 2017 bin ich gar nicht gucken gewesen diesbezüglich.
    ----

    Auch 1996 in Porto.

    Porto Verfall (1).jpg

    Das war die Zeit, wo in Porto umfassende Sanierungsarbeiten an den Altbausubstanzen statt fanden, die mit EU-Mitteln gefördert worden waren. Das war damals eine "Operation am lebenden Objekt ohne Narkose".

    Und 1996 war ebenfalls das Jahr, wo das Altstadtviertel Ribeira von Porto zum zum UNESCO-Welterbe ernannt worden war.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 5 August 2020, Datum der Originalnachricht: 5 August 2020 ---

    Das so z.B. so aus

    Porto Sanierung Detail Kopie.jpg

    In den teils sehr engen Gassen gab es in einigen Häusern sanierungsbedingt gar keine Treppenaufgänge mehr.

    Die Bewohner stiegen von der Straße aus über Gerüste in ihre Wohnungen und/oder mussten über provisorische Metallbrücken von Fenster zu Fenster aus den oberen Etagen heraus die Straße ins gegenüberliegende Haus überqueren.

    Das sah heftig aus...
     
    ho_shi, merula und Maximus gefällt das.
  4. Jaime

    Jaime Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 September 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    211
    Punkte für Erfolge:
    43
    Gesehen im März 2020 in Coimbra...
    Port00436.JPG Port00443.JPG Port00444.JPG
     
    Farbenzeit, merula, irisb und 2 anderen gefällt das.
  5. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    875
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auch nicht übel ... :- )))

    Und trotzdem wird mir stets wehmütig ums Herz wenn ich nicht nur sehe, wie schön so manche alten Haus-Ruinen immer noch sein können, sondern wenn ich auch sehen kann, welche spürbare - fast schon greifbare - Grandezza ihnen aus längst vergangenen Zeiten nach wie vor innewohnt .

    In bin auch viel in solchen teils noch bewohnten, teils verlassenen Gebäuden drinnen gewesen und meinte manchmal, daß die Steine mit mir redeten und mir Geschichten erzählten ...

    Zum Beispiel die Villa Manuela in Espinho

    Villa Manuela - Ruine Türen Fenster Grafitti (1).JPG

    Villa Manuela - Ruine Türen Fenster Grafitti (10).JPG

    Villa Manuela - Ruine Türen Fenster Grafitti (31).JPG

    Villa Manuela - Ruine Türen Fenster Grafitti (46).JPG

    Innen hausten tatsächlich drei/vier abgerissene Leute, die mich für zwei Packungen Super Bock in aller Ruhe photographieren ließen. Die Bilder setz ich hier nicht rein. War so schäbig, daß sogar die Bewohner sich ein wenig schämten.

    Gut, das hier ist nicht so wirklich prall. Drinnen sah es arg spooky aber nicht unspannend aus. Alte Tür Nummer 175 - Türbogen (1).JPG Ruine - alte Fenster Türen Dach (6).JPG

    Ich mach noch mehr von sowas die Tage ...

    Diese Seite hatten wir im Forum schon mehrfach über die Jahre aber was soll´s, ist sie halt auch mal wieder erinnerlich und immer wieder von teils erschreckender, teils verzaubernder Schönheit.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Blättern und treiben lassen ...
     
    Farbenzeit, Herbert und merula gefällt das.
  6. Bernhard

    Bernhard Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ein Haus ist erst vollendet, wenn es zur Ruine zerfällt.
     
    Farbenzeit gefällt das.
  7. Duisburger

    Duisburger Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Juli 2020
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    212
    Punkte für Erfolge:
    43
    irisb und Ricarda Verreet gefällt das.
  8. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    2.791
    Punkte für Erfolge:
    113
    noch ein zwei An bzw. Einsichten aus Porto 13... opo13nc1016i.jpg opo13nc1012i.jpg
     
    Reisender und Ricarda Verreet gefällt das.
  9. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    875
    Punkte für Erfolge:
    113
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. Schön wär´s ja, *...seufz...*
    ----
    Fehlt da was? Von wann sind die Aufnahmen? Bist Du drinnen gewesen? Konnte man den Bildern an der Wand etwas an Informationen entlocken?

    Ich könnte mich stundenlang in solchen Gebäuden aufhalten und träumen ...
    -----

    Und weil wir gerade in Porto sind, was aus 1996 am Douro in Porto.

    1996 Ruinen am Douro in Porto.jpg

    Was für eine Immobilie! Was für eine Lage! Was für eine Chance! Oder hat mittlerweile jemand sich das Objekt gesichert?
     
    ho_shi gefällt das.
  10. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    2.791
    Punkte für Erfolge:
    113
    Porto 13 (s.o.) genauer hab ich es gerade nicht:p,
    Nein, der Blick war nur von außen
    Ich habe so eine vage Ahnung, dass ich den Blick kenne -mal schauen
    --- Folge-Nachricht angehängt, 10 August 2020, Datum der Originalnachricht: 10 August 2020 ---
    Könnte es das sein?
    schau mal ob du was findest

    wahrscheinlich zu westl, aber darunter erkennt man das in GE abgebildete entkernte Gebäude
    DSC04876 Kopie.JPG
    Wie es aussieht hat April 2017 immer noch das Dach gefehlt DSC04889.JPG
    sorry aktueller wird es nicht, da müssen wir Henning vorbeischicken
    --- Folge-Nachricht angehängt, 10 August 2020 ---
    die blöde Zeitreise bei GE will gerade nicht (mehr) so, aber es sieht so aus, als hätte sich was getan
    das Bild mit der roten Decke ist neuer (2019), beim anderen will er mir kein Datum mehr zeigen
    Bildschirmfoto 2020-08-10 um 11.49.39.png
    Bildschirmfoto 2020-08-10 um 11.52.11.png
    Edit: es will wieder;)
    @Google Earth 2016
    Bildschirmfoto 2020-08-10 um 12.04.54.png

    @Google Earth 2017

    Bildschirmfoto 2020-08-10 um 12.04.29.png

    Aber man sieht gut, dass die Baulücke (am Douro) geschlossen wurde und auch dahinter wird gebastelt.
    Am Gebäude selbst ist evtl was im Untergrund passiert!?
    --- Folge-Nachricht angehängt, 10 August 2020 ---
    Streetview zeigt das neue Gebäude in der Lücke an der Rua de Monchique
    Streetview (September 19) Neubau in Baulücke Porto
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2020
  11. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    875
    Punkte für Erfolge:
    113
    Der Blick auf meinen Photo geht über den Douro rüber Link nur für registrierte Nutzer sichtbar..

    Dann wäre das etwa auf der Seite, wo ich stand Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. auf der Rua da Restauração.

    Und auf StreetView ist Link nur für registrierte Nutzer sichtbar..

    Das Schmuckstück ist vermutlich mittlerweile in den Blick der Immohäscher gefallen, bei dem es sich um die Ruínas do Convento de Monchique in Porto handelt. Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Da ist was im Busch

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  12. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    2.791
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wahrscheinlich haben wir zeitgleich recherchiert und am Beitrag gebastelt.
    Schau dir oben mal meine "Bearbeitungen" an.
    An der Uferstraße sind sie mit Streetview 3Jahre später nochmal vorbei gefahren ...
    --- Folge-Nachricht angehängt, 10 August 2020, Datum der Originalnachricht: 10 August 2020 ---
    Es könnte schlimmer kommen.
    Wenn das Gebäude schon solange leer steht, ist es besser, daraus ein attraktives Hotel zu bastelen, als aus Wohnungen.
     
  13. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    875
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hab ich gemacht.
    Ja, allerdings! Ob ich jedoch jemals dort einchecken werde, ist ein anderes Blatt. Wenn nochmal Porto, dann hab ich das Hotel meines Vertrauens.
    ----

    Und zur Belohnung für unsere Fleißarbeit gibt es noch diesen architektonischen Höhepunkt aus Porto Bitte festhalten ...

    Ich würde da blind einchecken. Und zwar NUR blind!!!

    Quelle: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. (Wirklich tolle Seite)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2020
    Farbenzeit gefällt das.
  14. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    2.791
    Punkte für Erfolge:
    113
    Noch mal kurz gefleißt...

    Hier gibt es Story und aktuelle Bilder vom Hotel (Juli 2020)
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    und hier noch mehr
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    und wieder zurück in der Zeitschleife...
    Infos zur Geschichte und Ursache des Zustands und ein Video mit einigen Fotos aus der Zeit vor 2012
    edit
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.


    Und wer sich noch genauer informieren möchte...
    (wobei ich mir gregade nicht merh sicher bin, ob ich mich nicht nach Südportugal verlaufen habe...:panic::blush:Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Aber auch ganz spannend...

    Vor allem dieser Text zum verfallenen Kloster in der Serra de Monchique ( eindeutig Algarve).
    Dois irmãos salvaram o convento de Monchique do fogo
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2020
    Frank W W und Farbenzeit gefällt das.
  15. Frank W W

    Frank W W Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Juli 2020
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    479
    Punkte für Erfolge:
    63
    In Porto sind uns auch viele verfallene Häuser aufgefallen, bemerkenswerterweise viele um die Kathedrale und dem Paço Episcopal do Porto. Oder eben, was man von der Ponte Dom Luís I aus sehen kann.

    Direkt eine Ruine ist das (wahrscheinlich) nicht, aber irgendwo zwischen der Rua do Infante D. Henrique und dem Hafen hatte ich 2006 eine Haustür gesehen.
    Altstadt-(5).jpg

    Bis 2018 hatte sie sich zwar verändert, vieles hat aber auch überlebt. Falls es denn überhaupt je gelebt hat.
    Altstadt-(5a).jpg
     
    zip, Reisender, Herbert und 2 anderen gefällt das.
  16. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    875
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auch so eine wunderschöne "Ruine" die einen träumen lässt ...

    Auf dem vom Strand aus entgegengesetzten Ende der Rua 19 in Espinho anno 2017.

    sehr schönes altes Haus - Espinho - Rua 19 oben (1).JPG sehr schönes altes Haus - Espinho - Rua 19 oben (3).JPG
    Ein paar alte schöne Türen hätte ich auch noch aus Espinho.

    Altes Möbelgeschäft - Fenster Türen (16).JPG Altes Möbelgeschäft - Fenster Türen (15).JPG

    Und das hier erblickt man, wen man so dreist ist, mal durch einen Briefkastenschlitz zu knipsen, was ich schon mal sehr gerne mache ... :- )

    Blick durch Briefkasten - Toale Ruine (2).JPG

    Jetzt wird erst mal gekocht ...
     
    zip, petra19, Farbenzeit und 2 anderen gefällt das.
  17. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    875
    Punkte für Erfolge:
    113
    Für heute hab ich genug gemacht aber ich hätte für morgen zu diesem Thema einen 1A-Brüller aus der Lissaboner Sonderkategorie "Da-legst-Dich-nieder" ...

    @zip könnte vermutlich was ahnen ...
     
  18. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    2.791
    Punkte für Erfolge:
    113
    Bis dahin...noch etwas zum Einrichten :(
    DSC00358.JPG DSC00359.JPG
    Madeira /Funchal
     
    Farbenzeit gefällt das.
  19. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    2.809
    Punkte für Erfolge:
    113
    wunderschönes Schild.

    Ich hab doch auch noch ein ganz ganz hübsches Haus in Miramar entdeckt letztes Jahr:

    3.jpg 1.jpg 2.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 September 2020
    Frank W W, petra19, lotteluna und 3 anderen gefällt das.
  20. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    2.791
    Punkte für Erfolge:
    113
    An dieses Haus(zumindest die Arte-Front) erinnere ich mich auch:) das war doch quasi in der Stichstraße zum Strand !?
    Ich hätte nur gedachte , es wäre im besseren Zustand . So viel Zeit ist da gar nicht dazwischen . Oder gibt es etwa einen Zwillingsbau?
    Leider finde ich kein Foto (da hatte der Gatte wohl Hunger...)
    LG iris
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verfallene Altbauten und Forum Datum
Frage Verfallene Altbauten und Ruinen in Portugal (Immobilienkauf) Portugal Allgemein 17 Juni 2020

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.