1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Frage Verfallene Altbauten und Ruinen in Portugal (Immobilienkauf)

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von PietHa, 17 Juni 2020.

  1. PietHa

    PietHa Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 Juni 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    da ich über die Suchfunktion nicht direkt auf ein Ergebnis gekommen bin wollte ich folgendes auf diese Weise nachfragen, da die schöne Foto-Ansammlung meine Thematik anspricht.

    Zusammen mit zwei Freunden wollen wir uns unserem Traum von einer beruflichen und privaten Zukunft in der Algarve realisieren. Bei unseren letzten Suchen nach der richtigen Immobilie vor Ort (favorisiert ist die Gegend im Dreieck Sagres-Lagos-Aljezur) stießen wir "gezwungenermaßen" auf verlassene Immobilien. Viele werden offensichtlich zum Verkauf angeboten - bei einigen "Schätzen", die für uns auf den ersten Blick interessant erscheinen, lassen sich keine Makler-Schilder finden. Das lässt uns jedes Mal darüber spekulieren, ob die Immobilie überhaupt zum Verkauf angeboten wird oder ob sie einfach vor sich hin vegetiert. Nun meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit der Vorgehensweise, mit der wir in Erfahrung bringen können, welcher Status der Immobilie zuzuschreiben ist? Ein mal konnten wir bereits Nachbarn fragen, da bekamen wir jedoch lediglich Schulterzucken. Unsere nächste Anlaufstelle wäre die Gemeinde. Habt ihr sonst noch Ideen? Ich würde mich über eure Hilfe freuen!
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Verfallene Altbauten und Forum Datum
    Verfallene Altbauten und Ruinen in Portugal Portugal Allgemein 14 Mai 2009

  3. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.552
    Zustimmungen:
    1.832
    Punkte für Erfolge:
    113
    Gemeinde ist gut, die sollten wissen, wer im Grundbuch steht und vor allem, ob dort wohnen überhaupt möglich ist.
    Oft ist das nämlich nicht mehr erlaubt, der Spruch von wegen, wo was stand, darf man wieder was hinstellen, stimmt so nicht.
     
    PietHa, ALISAN und H.Bothur gefällt das.
  4. PietHa

    PietHa Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 Juni 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Super, danke dir Ozzy! Wie kommt denn dieses Verbot des erneuten Bewohnen zu Stande?
     
  5. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.552
    Zustimmungen:
    1.832
    Punkte für Erfolge:
    113
    Neue Gesetze zum Gewässerschutz, Brandschutz, Neubauten etc.pp.
    Vieles wurde gebaut ohne Genehmigung, hatte aber Bestandsschutz, der dann auslief.
    Neu ausgewiesene Naturschutzgebiete.
    Es gibt da vele Möglichkeiten.
    Am besten weiß sowas immer die jeweilige Camara.
    Nie nur auf Makler hören, die wollen verkaufen. Immer prüfen und selbst das ist nicht immer aussagekräftig.
    Ich selbst habe gekauft und von Rathenau prüfen lassen und, was soll ich sagen, nach 5 Jahren kamen Sachen raus.
    Also kann ich dir auch nicht zu diesen RA raten.
     
    capitano gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.