1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Verfallene Altbauten und Ruinen in Portugal

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von Maximus, 14 Mai 2009.

Schlagworte:
  1. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    2.968
    Zustimmungen:
    669
    Punkte für Erfolge:
    113
    Da ja immer mehr alte Häuser in Portugal leerstehen und verfallen, bin ich schon seit längerem dabei, diese fotografisch zu erfassen. Diesen alten portugisieschen Baustil wird es bald nicht mehr geben. An der Algarve sollen jetzt sogar alte Bauernhausruinen abgerissen werden, weil sie angeblich die Landschaft verschandeln. Auch in den Innenstädten weichen seit Jahren unbewohnte Altbauten immer mehr modernen Appartmenthäusern. Alte Bauernhäuser werden nicht renoviert, sondern eingeebnet und durch moderne Vivendas ersetzt.
    Ich stell hier mal in loser Folge einige Altbauten vor, die von akutem Verfall bedroht sind.
    Heute eine alte Quinta in meiner Nachbarschaft. Sie war bis vor 5 Jahren noch bewohnt von einem deutschen Ing. und seiner Frau, einer port. Großgrundbesitzerin. Nur das Grundstück, auf dem diese Quinta liegt, ist schon 30 ha groß und komplett von einer 2 m hohen Mauer ummauert. Absolut traumhafte, ruhige Lage. leider wurde dann die Autobahn gebaut und diese führt genau 70 m vom Haus entfernt durch das Grundstück. Folge, ein Lärm und eine Unruhe wie auf einer Autobahnraststätte. Die beiden haben dann verkauft und sind nach Armacao de pera gezogen in ein Appartment direkt an der Strandpromenade. Ende teil 1
    [​IMG]

    LG
    K
     
  2. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    2.968
    Zustimmungen:
    669
    Punkte für Erfolge:
    113
    Teil 2
    Käufer dieser Quinta waren eine Holländerin und ein Engländer, die die Quinta aufwendig zu einer Schule der BSA (engl. Gegenstück der dt. DSA)umbauten. Nach einem jahr waren die pleite. Lehrer und Handwerker wurden nicht mehr bezahlt und die Eltern nahmen ihre Kinder von der Schule. Danach stand das Gebäude leer. Die neuen Fenster, Haustüren und die gesamte Sanitäreinrichtung wurden geplündert und nach ein paar Monaten war schon alles voll Graffities. Dan war die Quinta eine zeitlang Übungsplatz für Paintballfans, die Häuserkampf übten. Diese wurden dann von Zigeunern verjagt, die die Quinta dort den letzten winter über bewohnten.
    Eigentlich jammerschade für dieses schöne Anwesen, aber die Autobahn ist einfach zu nahe dran :( In ein paar jahren ist das Teil völlig verfallen, braucht bloß das Dach undicht zu werden. Dachziegel sind nämlich auch schon geklaut worden.


    [​IMG]

    [​IMG]

    LG
    K
     
  3. CasaWistuba

    CasaWistuba Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2009
    Beiträge:
    4.452
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Altbauten und Ruinen

    geiles Thema Maximus,

    wie gehts weiter??.....................

    [​IMG]

    eine verfallene Quinta bei Aljezur mit 50000m² Grund, wäre im Prinzip ein Schnäppchen gewesen, aber wer soll die Fläche nur bewirtschaften??...........
     
  4. Tatuzinho

    Tatuzinho Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Altbauten und Ruinen

    Leider kann ich dazu auch etwas beitragen!

    In den Gafanhas am Meer südlich von Aveiro läßt man die typischen "Casas da Gandara" zusammen fallen, eines Tages wird hoffentlich das Gejammer groß sein, weil außer scheußlichen Gastarbeiterpalazzos nichts mehr da ist! Ein paar habe ich fotografisch festgehalten wie z.B.:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und noch ein "Patrimonio do Estado", auf das sie stolz sein können:

    [​IMG]

    Eine "Casa de Cantoneiros" der Direcção de Estradas do Distrito de Aveiro, bzw. die Reste davon! Eine Schande!
     
    claro gefällt das.
  5. Tano

    Tano Gast Gast

    Altbauten und Ruinen

    Ja, Maximus - führ das Thema mal weiter, bitte.

    Angekündigt hattest Du es ja irgendwo mal und es ist ja nun - bei allem Unverständniss zu diesem gradezu boshaft verursachten Verfall - eines meiner Bereiche, mit denen ich mich auch ganz gerne photographisch beschäftige, weil ein gewisser Reiz und auch eine irgendwie undefinierbare Ästhetik ist für mich durchaus vorhanden, beim Anblick dieser Gemäuer.

    [​IMG]

    An dieser Stelle noch mal der Hinweis zu dem von Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. konzipiertem Album

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar..

    Ein - wie immer - lesenswerter Artikel hierzu von Gilberto aus portugalmania.de, ist ja Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. bereits vorgestellt worden.

    Tano
     
  6. Tatuzinho

    Tatuzinho Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Altbauten und Ruinen

    Ich kann darin nichts Schönes finden, mich machen solche vernachlässigten ehemals stattlichen Gebäude traurig....
     
  7. action

    action Gast Gast

    AW: Altbauten und Ruinen

    Das sehe ich als Handwerker anders. Ich sehe anhand der Gebäude die Vergangenheit , wie sie einmal im Glanz erstrahlten , überlege, wer dort wohl früher mal gelebt hat und wieso es zu diesem Verfall kam.
    Und dann träume ich natürlich davon einmal selber so ein Haus zu besitzen und ihm den alten Glanz wieder zu verleihen.
    Diese Häuser sind Zeitzeugen und für mich sehr sehenswert.
    Übrigens , tolle Aufnahmen.
     
  8. Tano

    Tano Gast Gast

    Altbauten und Ruinen

    Ich sag mal so, - manchmal kann ich hören, wie die Steine dieser Ruinen zu mir sprechen und Geschichten erzählen. Es sind faszinierende Geschichten mit allen Stimmungs-Schwingungen die es gibt ...

    Ich krauch und stöber in solchen Ruinen auch gerne rum und kann mir stundenlang "anhören", was es zu erzählen gibt. Zwei OT-Beispiele wären dies hier, Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. und Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. wo man mich kaum rauskriegt.

    Das hier am Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. in Lissabon scheint ja "leider" nun doch etwas aufgeräumter und in sofern für mich "stumm" geworden zu sein.

    [​IMG]

    Tano
     
    KatrinD gefällt das.
  9. Tatuzinho

    Tatuzinho Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Altbauten und Ruinen

    "........alten Glanz verleihen"? Bis dahin ist vielleicht nur noch ein bisschen "rubble" übrig, nix mehr Vergangenheit, dann kommt der Bagger und weg ist die Vergangenheit!

    Siehe Lissabon...........das Foto sagt es doch!

    ICH finde höchstens faszinierend, wenn jemand ein altes Haus wieder restauriert und es dasteht wie in seinen Glanzzeiten!
     
  10. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    2.968
    Zustimmungen:
    669
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Altbauten und Ruinen

    Hi super, das ihr das Thema mit eigenen Fotos wieder aus der Versenkung hochgeholt habt. Ich habe auch noch viele Fotos von alten Gebäuden gesammelt, hab aber im Moment keinen Zugriff auf meine externe Festplatte wo sie drauf sind. So poste ich sie später mal, wenn ich mehr Zeit habe.
    Ich finde es auch mehr als schade, das soviel alte Bausubstanz verfällt. Aber die meisten wollen heutzutage halt in modernen, hellen und gräumigen Wohnungen leben. Viele alte Bauernhäuser sind ja winzig klein von innen. Nach heutigen Maßstäben sind das ja alles Puppenhütten.
    Ich hab auch den Eindruck, daß die heutigen jungen Portugiesen viel größer sind als ihre Großeltern. Da passt halt eine Türrahmenhöhe von 1.70m nicht mehr. Außerdem finde ich die alten unbewohnten Stadthäuser, die zum Verkauf stehen, sauteuer. Wenn man bedenkt, wieviel Geld man da noch reinstecken muß, und was ein Neubau kostet.

    LG
    M
     
  11. CasaWistuba

    CasaWistuba Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2009
    Beiträge:
    4.452
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Altbauten und Ruinen

    Olá a todos

    sehr lesenswert ist dieser Blog, der sich ausschließlich mit portugiesischen Ruinen beschäftigt.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  12. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.637
    Punkte für Erfolge:
    113
    Altbauten und Ruinen

    Gibt es diese pittoresken Reste der J.A.E. eigentlich an jeder Ecke ... :confused: :-D

    [​IMG]

    Gruß, Zip
     
  13. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.637
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Altbauten und Ruinen

    Yau, Sven, da warst du schneller und hast mir somit das 'rauskramen' des Links erspart ... ;)


    Gruß, Zip
     
  14. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.637
    Punkte für Erfolge:
    113
    Altbauten und Ruinen

    Beim Gedanken daran, dass viele dieser fantastischen Bauwerke irgendwann für immer verschwunden seien werden schwanken meine Gefühle zwischen Fassungslosigkeit, einer gewissen Traurigkeit, bisweilen Wut. Trotzdem verschließt sich mir ähnlich wie dem Tano nicht der gewisse ästhetische Reiz, den verfallene Gebäude trotz oder gerade wegen des miserablen Erhaltungszustands ausstrahlen . Das ist so ähnlich wie die faltigen, runzligen, greisenhaften Gesichter von den alten, sonnengegerbten Tugas aufm Dorf: Cada ruga conta uma história ... :)

    In den einschlägigen Foto-Communities finden sich zu dem Thema übrigens haufenweise ausgesprochen sehenswerte Bilderpools. Größere Gruppen auf Flickr sind z.B. "Abandoned", "Decayed yet Hauntingly Beautiful ", "Rusty & Crusty" usw.

    Ja, Tano, Beelitz-Heilstätten in Kombination mit HDR gibt "genial-gruselige" Kompositionen. Aber das kennst du vermutlich bereits alles. Das echte "Beelitz-Feeling" in Portugal findest du übrigens im Antigo Sanatório dos Ferroviários in Covilhã ;) ...

    Auch so ein ein Komplex mit irgendwie ganz viel "alma" steht in Caldas da Rainha. Ein ehemaliges Gebäude der Escola Superior de Educação de Leiria so viel ich weiß. Eigentlich wollte ich euch ja mit diesem Foto (unter der Überschrift "Gormenghast" ;)) eine Runde rätseln schicken ... :fies:

    [​IMG]

    Gruß, Zip
     
  15. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.637
    Punkte für Erfolge:
    113
    Altbauten und Ruinen

    Okay, ich kann das 'kramen' ja eh nicht lassen :-D ...

    Gruß, Zip
     
  16. Tano

    Tano Gast Gast

    Altbauten und Ruinen

    Wer zu spät kramt, den ... ;))

    [​IMG]

    Ja , kenn ich - aber bei mit langt auch schon mal eine "genial-gruselige" Komposition an THC. Aber das kennst Du vermutlich bereits auch schon ... :-D

    Tano
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15 Januar 2010
  17. fonte cigana

    fonte cigana Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Re: Altbauten und Ruinen

    ooops---- genau schräg gegenüber entstehen zur zeit holzhäuser- richtig??- ,gebaut von einem deutschen, wo ich mir im märz FAST eins von zugelegt hätte..
    irgendwas hat mich gewarnt und nähere erkundigungen (u.a. hier im forum) haben mich bestätigt....

    ----------
    nu wollte ich hier noch 3 "ruinenbilder" aus carvoeiro einstellen, aber irgendein sicherheitsdingens läßt mich mal wieder nicht..

    kanns an der - auch mal wieder- zu großen beschaffenheit der fotos liegen??

    bjs
     
  18. Tatuzinho

    Tatuzinho Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Altbauten und Ruinen

    Das ist absolut GRUSELIG, wie aus einem Horrorfilm, aber an dem Foto ist ein "bisschen rumgefummelt" worden, oder?
     
  19. MacHarry

    MacHarry Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    24 Februar 2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Altbauten und Ruinen

    Jede 3 Wochen, als meine Olle einen Massagen hat, setze ich mich im Park uns sehe mich dieses Gebäude an.
    Dachte immer, das es einen Teil vom Kurbad war.

    Was ist da früher passiert. Denke ich dan.
     
  20. eusebio

    eusebio Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Oktober 2009
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Altbauten und Ruinen

    Im Norden gab es viele Ruinen, selbst haben wir eins davon gekauft. Viele werden heute liebevoll renoviert. So wurde der Marktplatz von Ponte de Lima auch voll saniert. Ein gutes Beispiel für alle anderen.
     
    eckehardt gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.