Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Unser Inselparadies - Reiseberichte von der Grünen Insel

Dieses Thema im Forum "Alles über die Azoren" wurde erstellt von lotteluna, 27 Mai 2021.

Schlagworte:
  1. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nachdem uns Farbenzeit in den letzten Wochen auf’s Triangolo mitgenommen hat, und es euch offenbar auf den Inseln zu gefallen scheint… will ich euch jetzt ein bißchen mit auf „unsere Insel“ nehmen. Und nein, ihr seid natürlich noch im Portugalforum – auch wenn man bei ‚Grüner Insel‘ ja erst einmal Irland im Sinn hat… Dieses schöne Fleckchen Erde ist nicht ganz unschuldig, dass wir in den letzten Jahren hier auf den Azoren unser ganz persönliches Paradies gefunden haben, dazu aber später einmal mehr. Jetzt geht es erst einmal auf nach São Miguel, der Ilha Verde der Azoren, wo wir gerade unseren zehnten Urlaub verbracht haben…


    Tag 1, 8.Mai 2021
    Der Anreisetag beginnt recht müde und unentspannt. Am Abend vorher hab ich noch lange am PC gesessen und alle Einreiseformulare ausgefüllt. Da wir mit Zwischenstopp Lissabon fliegen brauchen wir ja die PLC und die Papiere für die Inseln. Der Online Check in ist auch erledigt, alles ausgedruckt… Sorgen bereitet uns eigentlich nur, dass mein PCR Test nicht ordentlich ‚gelaufen‘ ist, sprich, es steht zwar ‚negativ‘ auf dem Befund, aber das Probenmaterial war wohl zu wenig oder schlecht für eine ordentliche Analyse… Wir hatten den Abend zuvor noch lange Telefonate mit dem Labor einerseits und einer Freundin, welche vom Fach ist, andererseits und dann aber nach langen Hin und Her beschlossen, dass wir es trotzdem probieren wollen. Auf geht es also, knapp 3 Stunden fahren wir nach Berlin zum neuen Flughafen. In dessen Umfeld gibt es jede Menge Parkplätze und unserer ist zu unserem Erstaunen fast völlig ausgebucht… Nur vier Minuten soll es von dort zum Terminal dauern… allerdings muss man dafür ein kleines Stück über die Autobahn, wo gerade Blaulicht die vorherrschende Farbe ist und wir erst einmal im Stau stehen… Es wird also knapp… Zum Glück gehen momentan alle Flieger wohl von Terminal 1, so dass wir es dann doch noch gut schaffen. Hier werden das erste Mal alle Papiere geprüft und mein Testergebnis geht problemlos durch… Puh…

    IMG_20210508_120230 kopie.jpg
    Geisterflughafen BER...

    IMG_20210508_122429.jpg
    Aber Hauptsache der Flieger geht...

    IMG_20210508_121436.jpg
    Da steht sie schon...

    IMG_20210508_131328 (2).jpg
    Für diesen Flughafen hatte ich schon mal 2012 ein Ticket nach Lissabon - und ich Idiot hab's nicht aufgehoben...

    Nach Lissabon geht es dann mit einer kleinen Maschine, welche dafür fast ausgebucht ist. Am Tejo angekommen werden als erstes die PLC und die Coronatests geprüft und wieder interessiert nur ’negativo‘…

    IMG_20210508_155022.jpg
    Schön, wieder hier zu sein...

    Dann rasch die Koffer geholt und mal schauen, von welchen Terminal unser Flug auf die Insel geht. Und noch einmal haben wir Glück, wir müssen nicht zum Terminal 2, von welchem Ryan Air normalerweise fliegt, sondern können in einer versteckten Ecke im Terminal 1 einchecken. Auch hier werden die Einreiseformulare für die Inseln und die Coronatests geprüft und man erhält kleine Zettelchen, das alles o.k. ist. Jetzt fangen wir langsam an zu entspannen und gönnen uns erst einmal ein Päuschen…

    IMG_20210508_165153 kopie.jpg

    IMG_20210508_173312.jpg
    Auch hier geht man mit der derzeitigen "Mode"...

    Und es dauert gar nicht lange und wir verlassen das sonnige Lissabon Richtung Insel.

    IMG_20210508_162833.jpg

    IMG_20210508_184059_1.jpg

    IMG_20210508_200837.jpg

    Nun São Miguel empfängt uns mal wieder im gepflegten Inselgrau, aber egal… Hier darf man zuerst das
    Gepäck holen und dann geht es…zum unvermeidlichen Test der Einreisepapiere. Zum vierten Mal wird alles geprüft und für in Ordnung befunden und der nette Mitarbeiter wünscht uns einen ‚schönen Urlaub‘ – dabei hatte ich doch bei ‚Einreisegrund‘ „Other“ angekreuzt… Jetzt darf man wieder ins Terminal und den Mietwagen abholen. Wir buchen immer bei Ilha Verde und natürlich steht dort auch die längste Schlange… Und so ist schon dunkel als wir den Flughafen endlich verlassen und in unser kleines Häuschen fahren. Todmüde, aber mit einem breiten Grinsen im Gesicht fallen wir nach einem Absackerbierchen, welche uns unsere Housesitter netterweise in den Kühlschrank gestellt haben, bald darauf ins Bettchen.

    IMG_20210508_202430 (2).jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Mai 2021
    SomeOne, big80s, Sivi und 10 anderen gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Unser Inselparadies Reiseberichte Forum Datum
    Suche Möchte jemand unseren Hund Bambi adoptieren?(und /oder Wohnungssuche Evora) Leben in Portugal 21 September 2021
    Angebot Wir bieten unser Auto (oneway und ohne Fahrer) für eine Fahrt Westalgarve /Deutschland an Urlaub in Portugal 19 Juni 2021
    Setubal - Ferienwohnungen unser neues Projekt Urlaub in Portugal 9 Juni 2021
    Hilfe --- unser Rasen stirbt ab Bauen + Renovieren in Portugal 9 Juni 2021
    Suche Suche Hilfe für Gasanschluss bei unserem Tinyhouse (evtl.Klempner?) Kleinanzeigen - Suche 14 Dezember 2020

  3. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    4.298
    Punkte für Erfolge:
    113
    :hurra.gif:
    Da kommen ja wieder ein paar nette Berichte zum Hinwegtrösten und/oder Vorfreude aufbauen:rolleyes:
    Dankeschön schon mal im voraus, für alles was noch kommt:)
    Liebe Grüße
    Iris
     
  4. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Na, ich hoffe, dass ich das jetzt mal mit der Technik besser hinbekomme...Einmal zu früh die falsche Taste gedrückt, und dann wird das hier richtig Arbeit ;).

    O.k., wenn ich einmal dabei bin, geht's weiter...

    Tag 2, 9. Mai

    Ich werd zeitig vom Zwitschern der Vögel und der einsetzenden Betriebsamkeit der Nachbarn wach. Wir wohnen ja in einem kleinen Dorf und da geht es zeitig morgens auf die Weiden und Felder. Belohnt werde ich dafür aber mit einem Sonnenaufgang über dem Garten.

    IMG_20210509_064604 (2).jpg

    Ich mach mir einen Tee und schau ein wenig im Dschungel nach dem rechten. Wir haben ja einen Gärtner, dem wir im letzten Jahr versucht haben zu erkären, dass wir seinen Radikalschnitt nicht so mögen. Jetzt hat er sich dafür fast gar nicht getraut…o.k., so geht es auch nicht, mal sehen, wir da eine guten Kompromiss zwischen Radikalschnitt und Dschungel light hinbekommen. Unser Frühstück besteht dann aus Stullenresten und Tee, den Kaffee haben wir zuhause vergessen und die Krümel vom letzten Herbst schmecken meinem Liebsten überhaupt nicht mehr. Dafür steht frische Milch schon vor der Haustür bereit und die Produzenten gönnen sich einen kleinen Morgenspaziergang durchs Dorf…

    IMG_20210509_082037 (2).jpg
    Unsere Frischmilchversorgung funktioniert...:-D

    IMG_20210509_094928_309348172239775 (2).jpg
    Sonntagsspaziergang im Dorf...

    Es ist ein wunderschöner Tag heute und so fahren wir erst mal ganz gemütlich auf der alten Inselstrasse, genießen die bekannten und immer wieder nur schönen Aussichten an der Nordküste und entschließen uns zu einem Zwischenstopp in Porto Formoso. Das ist ein Ort den wir sehr mögen.

    IMG_20210509_122948.jpg
    Auch wenn Sonntag ist...Wir entscheiden uns gegen Kirche und für den hübschen kleinen Hafen...

    IMG_20210509_122919.jpg
    Am Hafen sind heute fast alle Boote an Land, aber bei dem Wellengang ist das auch besser so…

    IMG_20210509_123857.jpg

    P1430320.JPG


    Wir genießen einfach nur Sonne, Wellen und die eine oder andere Entdeckung…

    P1430234 (2).JPG

    P1430242 (2).JPG

    IMG_20210509_131322.jpg

    P1430318 (2).JPG
    Heute sind wohl alle sonnenhungrig...;)

    Und ich schau mir auch endlich mal die Ruinenreste der alten Hafenbefestigung an.

    IMG_20210509_131047 (2).jpg
     
    SomeOne, Sivi, bibibieber und 6 anderen gefällt das.
  5. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Später folgt dann der unvermeidliche Großeinkauf. Auf dem Weg müssen wir noch an unserem Lieblingsmiradouro Santa Iria anhalten...

    IMG_20210509_192707 kopie.jpg

    IMG_20210509_192519 kopie.jpg

    Und zum Appetitholen hier mal ein Blick auf die Fischtheke und ins Weinregal...

    IMG_20210509_144304 (2).jpg

    IMG_20210509_144756 (2).jpg
    ...das mit den leckeren regionalen Sorten...;)

    und wir fahren wieder nach Hause und es gibt endlich auch den ersten Kaffee des Tages... Den Nachmittag verbringen wir damit, unseren Gartendschungel etwas zu lichten. Da es nach einem schönen Sonnenuntergang aussieht, packen wir ein paar Kaltgetränke ein und fahren an den Strand von Santa Barbara. Das ist der größte und längste Sandstrand von São Miguel, von dem bei dem Wellengang heute nicht viel zu sehen ist… Surfer sind heute auch nicht in den Wellen, dafür schweben ein paar Mutige über dem Wasser…

    IMG_20210509_194708 (2).jpg

    IMG_20210509_201436 (2).jpg

    IMG_20210509_200202.jpg
    Es ist einfach nur schön, hier zu sein…:)
     

    Anhänge:

    SomeOne, bibibieber, Fredo und 9 anderen gefällt das.
  6. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    4.327
    Zustimmungen:
    7.557
    Punkte für Erfolge:
    113
    :hurra.gif: Juhu!!!
    Hätte ich nicht besser machen können. Sehr, sehr schön.
    Am Besten gefallen mir Milch und Lieferanten.
    In Porto Formoso haben wir übrigens beim ersten Mal eine Woche gewohnt.
    Vielen Dank dafür!
    So können wir uns gegenseitig immer die Wartezeiten überbrücken. :)
     
  7. Fatmata1949

    Fatmata1949 Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 September 2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    13
    Gänsefüßchen für den Kommentar von iris
    liebe grüße
    Fatmata1949
     
    lotteluna, Duisburger und irisb gefällt das.
  8. bibibieber

    bibibieber Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2019
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    596
    Punkte für Erfolge:
    93
    Juhu das Träumen geht weiter ))) Danke
     
    Fatmata1949, lotteluna und Duisburger gefällt das.
  9. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Dankeschön :cool: Dann mach ich mal weiter...

    Tag 3, 10. Mai

    Den Tag lassen wir ruhig angehen. Frühstücken, packen unsere Badesachen zusammen, holen die Wanderschuhe und –stöcke aus dem Schuppen. Wir haben uns eine kleine Tour rausgesucht, die wir noch nicht kennen. Auf dem Weg nach Vila Franca do Campo entschließen wir uns spontan einen kleinen Abstecher zum Lagoa do Congro zu machen. An dem sind wir bisher immer nur vorbei gefahren. Der Weg dahin ist schon mal… echt mies. Es hat viel geregnet in den letzten Wochen, was man dem Weg auch ansieht. An der erstbesten Stelle lassen wir dann auch lieber das Auto stehen und gehen zu Fuß weiter.
    Der Weg ist dann aber auch schön...

    IMG_20210510_113332 kopie.jpg

    Es blüht am Wegesrand...
    P1430385 kopie.JPG

    Eigentlich dachten wir, dass wir diesen versteckten Platz jetzt in der Vorsaison fast für uns alleine haben… aber Pustekuchen, es herrscht erhöhtes Verkehrsaufkommen an jungen Leuten auf dem Fußweg zum See. Der Platz ist aber auch echt idyllisch und so hab ich doch glatt Instagramm in Verdacht, weil jeder natürlich das eine Foto aus Handy bannt…

    IMG_20210510_120817 (2).jpg

    IMG_20210510_122835 kopie.jpg
    IMG_20210510_123055 kopie.jpg

    Schade, dass man nur an wenigen Stellen an das Ufer des Sees kommt (oder vielleicht auch besser so...?). Aber herzig ist es hier wirklich...;)

    IMG_20210510_122350 kopie.jpg

    Wir machen uns wieder auf den Weg und halten erst einmal am Hafen von Vila Franca do Campo, drehen eine kleine Runde, schauen ob das Kassenhäuschen für die Fahrt zur Ilheu schon wieder da ist (leider nicht) und schlendern dann zu Terra Azul und buchen eine Whalewatchingtour für Mittwoch. Sehr zu unserer Freude hat auch die Marinabar auf (wir sind doch hier im Ort in der höchsten Corona-Risikostufe der Azoren??), wo wir noch einen kleinen Snack genießen, bevor es jetzt zur eigentlich geplanten Wandertour geht.
    IMG_20210510_134131 (2).jpg
    Im Hafen ist man noch fleißig...

    P1430397.JPG
    IMG_20210510_142447.jpg
    Die Marina in Vila Franca ist einfach nur gemütlich...

    IMG_20210510_212020.jpg
    ...und unser Päuschen verdient...;)
     
    SomeOne, Herbert, Farbenzeit und 5 anderen gefällt das.
  10. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wir haben uns die Tour zu den Qatros Fabricas da Luz rausgesucht, eine kleine entspannte Tour zur Einstimmung… welche auch erst einmal so beginnt.

    IMG_20210510_152636.jpg

    Nach dem großen Wasserbecken geht es ins Gelände und es gibt die erste Abenteuereinlage – hier ist der Weg ordentlich weggebrochen und nicht ganz ungefährlich.

    IMG_20210510_162223 kopie.jpg

    Bald kommt die erste Ruine der Fabrica da Cidade in Sicht, in welcher von 1903 bis 1974 Strom für Vila Franca de Campo produziert wurde. Dieser Lost Place ist einfach nur beeindruckend und wir kommen aus dem Knipsen nicht heraus…

    IMG_20210510_153758 kopie.jpg

    P1430411 (2).JPG
    Hier einfach mal ein paar Impressionen...
    IMG_20210510_155653 kopie.jpg
    IMG_20210510_154555.jpg
    IMG_20210510_154656.jpg
    IMG_20210510_154859 kopie.jpg
    IMG_20210510_155909 kopie.jpg
     
    SomeOne, Duisburger, Farbenzeit und 4 anderen gefällt das.
  11. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Weiter geht es zur nächsten Ruine. Von der Fabrica da Vila ist nicht mehr so viel erhalten, aber ein paar schöne Fotomotive finden sich natürlich auch hier.

    IMG_20210510_162855 kopie.jpg

    IMG_20210510_162912 kopie.jpg

    IMG_20210510_163158 (2).jpg

    IMG_20210510_163327.jpg

    An der Seite gibt es einen kleinen Wasserfall, an welchem wir Picknick machen wollen. Während ich noch Fotos mache, ruft mein Schatz immer wieder, dass ich doch kommen soll. Ich weiß gar nicht, warum er so drängelt… aber dort angekommen, meint er nur, er hat eine Überraschung und ich soll doch noch ein paar Schritte weiter… é voila:

    IMG_20210510_163411 (2).jpg

    Das ist einfach nur so schön… Wir machen eine ausgiebige Pause und dann geht es weiter. Der nächste Wasserfall wartet schon… IMG_20210510_163843 (2).jpg
    IMG_20210510_174611 kopie.jpg

    Spätestens jetzt hätten wir Umdrehen sollen…, aber wir laufen einfach weiter ins Tal, entlang der alten rostigen Wasserrohre der Kraftwerke bis zum Kraftwerksmuseum in Aqua de Alto, welches im Moment geschlossen ist.

    IMG_20210510_172839.jpg Einmal unter der Schnellstraße durch... Irre, wie laut der Verkehr hier runter ins Tal schallt.

    IMG_20210510_181209.jpg
    Das Museum merken wir uns für ein anderes mal vor... Gibt ja so gelegentlich mal einen Regentag hier...;)

    IMG_20210510_181133 kopie.jpg
    Aqua de Alto ist auch so ein nettes verschlafenes Örtchen, welches wir noch nicht weiter kennen. Der Strand kommt auch schon in Sicht, aber unser Auto steht noch oben am Ausgangspunkt der Wanderung…
    Es hilft nix, wir müssen zurück… Diesmal nehmen wir die Straße...
    IMG_20210510_191737.jpg

    Und so wird die entspannte Tour zum Schluss noch richtig schweißtreibend. Noch dazu müssen wir uns beeilen, sind ja im Conselho mit Ausgangssperre ab 20 Uhr. Glaub zwar nicht, dass es kontrolliert wird, aber die Straßen sind schon auffallend leer…
     
    Jaime, SomeOne, Herbert und 7 anderen gefällt das.
  12. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Geschafft!!
    IMG_20210510_193434 (2).jpg

    Also geht es dann rasch Richtung Heimat. Jetzt ist auch Santa Maria gut am Horizont zu sehen, was nichts Gutes für das Wetter morgen verheißt… Trotz der Wolken am Himmel erhaschen wir noch einen passablen Sonnenuntergang am heimischen Miradouro und lassen den Tag nach einer ausgiebigen Dusche ruhig auf dem Sofa ausklingen…

    IMG_20210510_201931 (2).jpg

    IMG_20210510_202233.jpg
    IMG_20210510_202329 (2).jpg
     
    Jaime, SomeOne, Duisburger und 5 anderen gefällt das.
  13. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    4.327
    Zustimmungen:
    7.557
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich bin entzückt! Was für ein Tag- und Ihr ganz schön fit, wow.
    Super schöne Fotos (und so viele :liebe:) mit großartigen Motiven.
    Da freu ich mich dann auch mal auf mehr.
     
    Fatmata1949, bibibieber und irisb gefällt das.
  14. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
     
    Fatmata1949, Farbenzeit und irisb gefällt das.
  15. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Tag 4, 11. Mai

    Heute werde ich vom Sturm geweckt, welcher morgens ums Haus fegt. Schnell die Lampinons einsammeln und wenn ich schon einmal wach bin…, an den PC und Reisebericht schreiben. Eine Stunde später hat Petrus alle Schleusen geöffnet...
    IMG_20210511_093321.jpg
    Zum Glück hält das meist nicht so lange und so scheint am späten Vormittag wieder die Sonne…
    P1430559 (2).JPG

    P1430563.JPG

    Unsere Frischmilchversorgung funktioniert reibungslos...
    IMG_20210511_082801 (2).jpg

    und auch die Produzenten gönnen sich mal wieder einen Dorfspaziergang...
    IMG_20210511_102444 (2).jpg

    Die Wetter-App sieht nicht so toll aus, also was macht man an so einen Tag? Mein Liebster möchte nach Ponta in den Decathlon und da wir da sowieso noch zu Vodafone wollten…also ab in die City. Gegen die Ruhe hier bei uns ist Ponta Delgada immer eine andere Welt, selbst jetzt, wo der Tourismus gerade erst wieder am Hochfahren ist. Ein bißchen wird eingekauft, wir bummeln ein bißchen durch die Altstadt..., es gibt Galão und Kalorienbömbchen… Allein das ist ja für uns mittlerweile purer Luxus, den wir so richtig genießen...

    IMG_20210511_154507 (2).jpg
    Stadttor mit Lampen-Special...;)

    IMG_20210511_154418 (2).jpg
    Das Rathaus noch mit Himmelfahrtbegrünung (?)

    P1430579.JPG
    Ponta geht auch im Sonnenschein...:cool:

    IMG_20210511_155904 (2).jpg
    Unser Lieblingscafé hat geöffnet... :)

    Das Wetter hat sich entgegen der Vorhersage prächtig entwickelt, so dass wir beschließen, das Anbaden zu wagen. Wir fahren über Furnas mit einem Fotostopp am Furnassee nach Ribeira Quente.

    IMG_20210511_174711 (2).jpg
    Lagoa das Furnas mal im Sonnenschein... das erste Mal bei all unseren Aufenthalten hier...
    IMG_20210511_212427.jpg

    Der Strand in Ribeira Quente ist sehr geschützt, und so trauen wir uns in den 17°C warmen Atlantik, der sich aber dann gar nicht mehr soo kühl anfühlt…
    IMG_20210511_185241 (2) Kopie.jpg

    Die Restaurants hier sind auch noch nicht offen, also geht es später nach Hause und wir beschließen den Tag bei einer Portion Nudeln, einen Feierabendbierchen und einem Schluck Terras da Lava…

    Fortsetzung folgt..
     
    SomeOne, Fatmata1949, Herbert und 7 anderen gefällt das.
  16. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    4.327
    Zustimmungen:
    7.557
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das mit der Kuhparade ist ganz großartig.
    Jetzt kann ich mal nachvollziehen, wie Ihr Euch immer fühlt, wenn Ihr meine Berichte lest!:hurra.gif:

    Das ist echt toll, vor allem, wenn man die Orte ja auch kennt.

    Wir wären letztes Jahr auch so gerne mal wieder ein paar Tage auf Sao Miguel gewesen,
    leider hat das ja nicht geklappt.
    Jetzt müssen wir erstmal gucken, wie's für uns auf Pico weitergeht. Aber wenn wir da mal "bei" sind, DANN...

    Und auf's Baden bin ich ein bisschen neidisch, da war bei uns weder Wetter noch Zeit für.
    Ich hoffe auf den Herbst.

    Da mußten wir in dem Fernseh-Tipp-Bericht auf 3Sat auch herzhaft lachen,
    als die angenehmen Badetemperaturen von 17°C bis...erwähnt wurden. Gut, ich mag es ja tatsächlich so.
     
  17. Duisburger

    Duisburger Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Juli 2020
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    113
    17°C - Brr. Die 20°C der Algarve sind mir im Sommer schon zu kalt...
     
  18. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ach sooo schlimm waren die Temperaturen wirklich nicht... Am Strand von Ribeira Quente gibt es warme Quellen, wenn man die richtigen Stellen erwischt, hat man da zumindest warme Füße... :-D Die Wassertemperaturen hat sich in den Tagen rasch auf 19°C erwärmt, viel wärmer ist die Ostsee im Sommer meistens auch nicht...;)
     
  19. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Tag 5, 12. Mai

    Heute heißt es früh aufstehen, wir haben eine Whalewatchingtour bei Terra Azul in Vila Franca do Campo gebucht. Ein bißchen spät sind wir dran und als dann noch die hier auftauchen… wird es ein klitzekleines bißchen spannend…
    IMG_20210512_081226 (2).jpg

    Aber natürlich sind wir pünktlich in der Marina. Die Marinabar hat auch schon geöffnet – oder besser – wird grad wieder von der Polizei geschlossen… Mhm…

    IMG_20210512_083626.jpg Gemütlich - die Marina von Vila Franca do Campo...

    P1430612 (2).JPG
    Die Marinabar - wohl zu früh geöffnet...:angst:

    Aber für uns geht es nach der Einweisung rasch raus auf den Atlantik – mal sehen, was uns heute vor die Linse kommt. In den letzten Tagen war das ja gar nicht soo schlecht...

    IMG_20210512_084144_408945663910515.jpg
    P1430634 (2).JPG
    Vorbei an der alten Hafenbefestigung geht es raus auf den Atlantik.
    Das fängt schon mal gut mit einer Schildkröte an…

    IMG_20210512_093510_1 (2).jpg

    … dann natürlich ein paar Delfine…
    P1430729 (2).JPG
    P1430748 (2).JPG

    … und immer weiter geht es raus auf’s offene Meer… Hier sollen irgendwo Pottwale… na zumindest versammeln sich die Boote…

    P1430783 (2).JPG

    Es fühlt sich so ein bißchen an, wie in alten Walfängerzeiten, alle Boote rasen in eine Richtung…
    P1430773.JPG

    … Und da: Eine Fontäne! Und Blauwale…, ein Finwal und noch mehr Blauwale… Es wird geknipst und geknipst…
    P1430900 (2).JPG
    P1430882 (2).JPG
     
    SomeOne, Fatmata1949, Farbenzeit und 3 anderen gefällt das.
  20. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    P1430908 (2).JPG

    P1430938.JPG
    Die Blauwale waren sehr geduldig mit uns...

    P1430755 (2).JPG
    Vom Wasser aus ist Sao Miguel wirklich eine grüne Insel...

    P1430844 (2).JPG Diese Schildkröte war mit Begleitung unterwegs...

    P1430856.JPG Und im Frühjahr sind das keine seltenen Gäste vor den Azoren...

    So langsam geht es dann wieder Richtung Hafen, und nach einer Runde um die Ilheu sind wir wieder in Vila Franca.
    IMG_20210512_113540 (2).jpg Außen waren wir auch schon mal schnorcheln...
    P1440055 (2).JPG
    ...aber eigentlich wollen wir das endlich auch mal im Krater tun... Aber noch herrscht Winterpause...

    P1440065 (2).JPG

    So, das gab's heute also zu sehen...
    P1440071.JPG
    IMG_20210512_111743 (2).jpg
    P1440075.JPG
    Und natürlich den hier, der ist garantiert ;)...
    P1440072.JPG Eine echt schöne Tour, wir waren begeistert...:liebe:
     
    SomeOne, Fatmata1949, Farbenzeit und 4 anderen gefällt das.
  21. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das Wetter ist immer noch einfach phantastisch, also auf zum Lagoa do Fogo. Bei diesem Wetter wäre es hier oben normalerweise auch in der Vorsaison voll, aber jetzt ist es einfach nur entspannt und schön…
    IMG_20210512_141851 kopie.jpg
    IMG_20210512_133453.jpg
    Blick über den Westteil der Insel

    IMG_20210512_141121.jpg
    P1440108.JPG

    Wir genießen die Aussicht auf See und Insel und die brütenden Möwen...
    P1440136 (2).JPG
    IMG_20210512_150826 kopie.jpg

    Am Miradouro da Barrosa erinnert dieses Azulejo an den Flugzeugabsturz von 1968
    IMG_20210512_151049 (2).jpg Und von dort startet auch der Fußweg runter zum See.
    P1440163 kopie.JPG
    Nicht, dass man auf dumme Gedanken kommt...;)

    P1440179 (2).JPG
    Und immer unter Beobachtung...

    P1440176.JPG
    Immer wieder hübsches Pflanzenzeug am Wegesrand...
    Unten angekommen, brauchen wir eine Pause und Abkühlung...
    IMG_20210512_161500 (3).jpg

    Nach Picknickpause mit Fußabkühlung kämpfen wir uns wieder am Kraterrand hoch. Für heute ist es eigentlich genug des Guten, aber da morgen Feiertag ist und wir das mit Vodafone immer noch nicht hinbekommen haben… also noch schnell nach Ribeira Grande zum Continente, da ist eine Vodafone-Filiale (so als kleiner Tipp am Rande, wer sich diese Internetkarten für 15 Euro für 2 Wochen holt, sollte besser vorher prüfen, ob man im Outback überhaupt Vodafoneempfang hat...:klatsch:). Dann nach Hause, Abendbrot im Garten genießen und weil’s so schön ist und man das Wetter hier immer ausnutzen sollte… noch schnell zum Miradouro Sonnenuntergang gucken… So sieht ein perfekter, aber auch etwas anstrengender Tag im Paradies aus…
    IMG_20210512_205733 (2).jpg
     
    Jaime, Fatmata1949, Farbenzeit und 5 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.