1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Portugals "Route 66"

Dieses Thema im Forum "Kultur und Freizeit in Portugal" wurde erstellt von Sivi, 1 März 2017.

Schlagworte:
  1. Sir Iocra

    Sir Iocra Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    1.911
    Punkte für Erfolge:
    113
    DSC_0591_copy_1638x921.jpg Zufall, ich war a Mittwoch auf der N2 unterwegs nur ein paar hundert Kilometer südlich in Ameixial südlich von Almodôvar.
    Diese Anlage liegt fast direkt an der Strasse.
     
  2. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    113
    *...beide Daumen hoch...*
     
  3. Paule

    Paule Lusitano Stammgast

    Registriert seit:
    9 Februar 2009
    Beiträge:
    6.600
    Zustimmungen:
    951
    Punkte für Erfolge:
    113
    :love: :kiss: :)
     
  4. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Na dann poste ich eben ein paar Fotos mehr als eigentlich geplant:)

    Kurz nach Chaves schon die erste Ortsdurchfahrt.

    [​IMG]

    auf herrlich kurviger Strecke durch den Tras os Montes cruisen

    [​IMG]

    Durch viele Ortschaften führt die N2 und an vielen Dörfern zum Glück auch vorbei

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Schön grün ists im Tras os Montes

    [​IMG]

    [​IMG]
    --- Folge-Nachricht angehängt, 3 August 2020, Datum der Originalnachricht: 3 August 2020 ---
    Der Hochwald erinnert an die Eifel

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Schattiges Plätzchen für eine kleine Pause

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mittagspause

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Schweinefleisch mit Ofenkartoffeln und Salat. Dazu 1/2 L Rotwein und eine 1,5 L flasche Wasser. Zusammen mit Kaffee und Schnaps nur 6 Euro. Sechs Euro:eek: An der Algarve gibts solche Preise nicht. Tras os Montes ist schon ein schöner Teil von Portugal.
     
    Reisender, Duisburger, ho_shi und 5 anderen gefällt das.
  5. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    2.356
    Punkte für Erfolge:
    113
    Und nach 0,5L Rotwein und nem Schnaps bist du noch gefahren? :angst:
    Sieht schön und lecker aus.
     
  6. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    War ja nicht auf nüchternen Magen, Ozzy:)
    Nächste Station dann Vila Real. Ohne groß anzuhalten, schnell durch

    [​IMG]

    weiter über alte Brücken

    [​IMG]

    und unter neue durch

    [​IMG]

    [​IMG]

    kleine Erfrischung

    [​IMG]

    und dabei anderen beim Kurven zugucken

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    --- Folge-Nachricht angehängt, 4 August 2020, Datum der Originalnachricht: 4 August 2020 ---
    der letzte Ort im Tras os Monte

    [​IMG]

    die Berge gehören schon zum Alto Douro

    [​IMG]

    Die N 2 schlängelt sich jetzt durch Weinberge. Geht bergrunter und der Motor blubbert vor sich hin. Schalten brauch ich nicht viel.

    [​IMG]

    [​IMG]



    Der Weinberg hier sieht aus wie der Garten von Versailles. Da reift bestimmt super edles Traubenzeug

    [​IMG]

    [​IMG]

    Glücklicher Weise liegt die dazugehörige Weinkelterei direkt daneben und an der N 2

    [​IMG]
     
    Herbert, bunny und Sivi gefällt das.
  7. Sir Iocra

    Sir Iocra Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    1.911
    Punkte für Erfolge:
    113
    Für mich ist die N2 wie eine Sucht. Ja ich oute mich: Ich bin N2-abhängig. Es ist nicht nur, dass man auf dieser Strasse Portugal kennlernst sondern man komt sich selbst auch näher wie Hape Kerkeling auf seiner Pilgerreise nach Santiago de Compostela.
    Tolle Bilder Maximus.
    Johan
     
    irisb, Herbert und Maximus gefällt das.
  8. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die haben ein großes Angebot an Weinen und die Preise schießen schnell durch die Decke. Vor lauter Testerei seh ich das alles nur noch verschwommen oder hab schlampig fokussiert.

    [​IMG]

    Nach Abwägung von Geschmack und Preis entscheide ich mich für den Kauf einer Flasche Rotwein für 20 Euro und scheine eine gute Zunge zu haben. Jedenfalls wurde genau dieser Wein mal mit einer Goldmedaille ausgezeichnet:cool:

    [​IMG]

    Da ich aber des Zipschen Sommelier Speaks nicht mächtig bin:( kann ich nicht erklären, wie er schmeckt, sonder nur ob er schmeckt. Nun ja, ein leichter Sommerwein ist er nicht gerade

    [​IMG]

    Links gehts dann weiter nach Peso da Regua

    [​IMG]
     
    irisb und Herbert gefällt das.
  9. Sivi

    Sivi Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    6.399
    Zustimmungen:
    2.373
    Punkte für Erfolge:
    113
    Oder rechts :)

    [​IMG]

    Danke für deine pics,

    LG

    (Wie fahren sich die Kurven eigentlich mit ´ner Harley, die ja eigentlich lieber geradeaus fahren wollen? ...Kidding ;) )
     
  10. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Seh ich genauso. Man muß sich aber auch die Zeit nehmen. Ich hab das jetzt in 3 Tagen gemacht und das ist eigentlich schon sehr knapp.

    Danke , Johan


    Also mit meiner fahr ich in Kurven alles in Grund und Boden, wenn ich will. Die ist super agil auch in engen Kurven wegen der schmalen Bereifung.
    Vorne 100er und hinter 130er von Michelin. Unschlagbar.
    Was du meinst, sind die geschoppten, tiefergelegten Harleys mit den dicken Walzen hinten und den langen Gabeln vorn. Damit kann man tatsächlich nur gerade aus fahren. Schwerfällig auch diese überschweren Roadkings.
     
  11. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    kommt man nach Peso da Regua, versperrt einem erstmal ein Weintanklastzug die Weiterfahrt.

    [​IMG]

    Traurig, was auch hier für schöne Gebäude dem Verfall preisgegeben sind

    [​IMG]

    [​IMG]

    hier quert die N 2 den Douro

    [​IMG]

    auch Eisenbahn

    [​IMG]

    und die Autobahn haben hier die Möglichkeit, den Fluß zu überqueren

    [​IMG]

    über nette Kurven verlasse ich das Dourotal

    [​IMG]

    [​IMG]

    und gönne mir erstmal ein Bierchen

    [​IMG]

    Das ist nämlich das Schöne an der N 2, neben den schönen Kurven, gibt es am Straßenrand auch viele Cafe s, die zum Verweilen einladen:)
     
    Ozzy und Herbert gefällt das.
  12. Rebel

    Rebel Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    7 August 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Schöne Strecke. Bin die auch schon mehrmals gefahren und dann weiter nach Spanien oder Nordeuropa. Obwohl sich viel verändert hat im Laufe der Jahrzehnte, immer noch schön, speziell mit dem Mopped.
     

    Anhänge:

    Maximus gefällt das.
  13. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi Rebel, ein wirklich schönes Bike, mit du unterwegs bist. Hätte ich auch gern, aber meine Knochen sind nach Jahren auf dem Bau mittlerweile zu morsch für Starrrrahmen. Ich finde auch, daß man diese Strecke nur auf 2 Rädern bereisen sollte. Sogar mit einem Fahrrad wäre ok. Man findet an der N 2 übrigens immer noch kleine Dörfer, wo die Zeit stehen geblieben zu sei scheint.
    Nach dem Bierchen gings dann direkt wieder auf die Piste.

    [​IMG]

    Nächste Ortsdurchfahrt Lamego. Hier kauf ich mir direkt mal eine neue Landkarte.

    [​IMG]

    Hinter Lamego dann endlich wieder freie Fahrt

    [​IMG]

    Da wird man als Algarvianer neidisch, wenn man solche Quellbrunnen sieht. Satter Strahl und nicht so ein Getropfe.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    --- Folge-Nachricht angehängt, 7 August 2020, Datum der Originalnachricht: 7 August 2020 ---
    Letzter Ort für heute Castro Daire. Pennplatz suchen steht jetzt an.

    [​IMG]

    Nicht weit weg kreuzt die N 2 das Flüßchen Rio Paiva. Und überall, wo es ein Flüßchen gibt, gibts auch einen Praia Fluvial. Das sind normal die besten Pennplätze So auch hier

    [​IMG]

    Erst mal Lager aufschlagen und ausgiebig schwimmen gehen. Das Wasser ist glasklar und herrlich erfrischend nach dieser langen Fahrt, die heute morgen in Chaves begann.

    [​IMG]

    nach dem Schwimmen mach ich mir was Abendessen und bin dann mit einem Port.Bikerpärchen, welches ich kurz vorher kennen gelernt hatte, in der kleinen Strandbar noch auf ein Weinchen. Die Beiden erzählen mir, daß die N 2 ein paar Kilometer weiter wegen einem Erdrutsch gesperrt ist und es eine Desvio über die Autobahn gibt. Bei dem Erdrutsch im Frühjahr ist eine Person ums leben gekommen.

    Am nächsten Morgen dampft der Rio Paiva etwas

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Bar von gestern hat noch nicht auf

    [​IMG]

    aber ich hab mein Frühstück und meine Bordküche ja dabei

    [​IMG]

    Nach dem Frühstück dann wieder schwimmen gehen. Weiter hinten ist das Wasser richtig tief

    [​IMG]
     
    Herbert, Bernhard, irisb und 4 anderen gefällt das.
  14. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    3.374
    Punkte für Erfolge:
    113
    Saudades!:(

    Unsere Gastgeberin Fatima, die wir Ostern nicht wie geplant in der Quinta da Rabaçosa besuchen konnten, wohnt nur wenige KM flussaufwärts von deiner Praia Folgosa
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 August 2020
  15. Herbert

    Herbert Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Dezember 2009
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    1.609
    Punkte für Erfolge:
    113
    @Maximus Anmerkung: Bei dem 5. Foto hadelt es sich um die Ponte Metálica da Régua.
    Man könnte sie für eine Esenbahnbrücke halten, aber diese Brücke ist nur für Fußgänger und Radfahrer - keine Eisenbahnbrücke.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 8 August 2020, Datum der Originalnachricht: 8 August 2020 ---

     
    Zuletzt bearbeitet: 8 August 2020
  16. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Da wohnt sie nicht schlecht, die Fatima. Super schöne Gegend. Den genauen Namen vom Praia wollte ich garnicht im Internet erwähnen, sonst ists da nächstes mal total überlaufen. Was jetzt nicht der fall war. Deine Saudade kann ich aber voll verstehen

    Siehste, die kam mir gleich so komisch unterdimensioniert vor. Hab schon gedacht, wie soll da eine Eisenbahn drauf passen. hab ich dann aber nicht weiter drum geschert.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 10 August 2020, Datum der Originalnachricht: 10 August 2020 ---
    Ich mach morgen weiter mit den Fotos hochladen, bin für heute zu faul dazu. Hab aber schon die Fotos der nächsten Etappe zusammen gestellt und zum hochladen vorbereitet.
     
    irisb gefällt das.
  17. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    113
    Na ja, sie macht schon was her so von Nahem betrachtet.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  18. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Stimmt, war mal eine Eisenbahnbrücke und ist nun dank Streckenstilllegung ein Fahrradweg. Auch gut.

    Nach dem Frühstück und dem Schwimmen wieder Gepäck aufschnüren und wieder ins Dorf und von da auf die N 2 zurück

    [​IMG]

    Das hatte einen Tag vorher bei mir für Verwirrung gesorgt, wie ein Dorf oben auf dem Berg einen Flußstrand haben kann. Aber es ist tatsächlich so, das von dort ein schmaler Weg steil ins Tal führt. Für WoMos ungeeignet. Daher die Ruhe dort unten.
    Nach ein paar Kilometern dann die Sperrung der N 2 wegen dem Erdrutsch, von dem mir das Bikerpärchen einen Abend zuvor berichtete.

    [​IMG]

    Ich fahr dann aber trotzdem mal weiter die N 2 lang und ignoriere die Absperrung. Wenn der Bauer mit seien beiden Schafen da durch kommt, komm ich mit meinen Motorrad da auch durch, so meinen Hoffnung.
    Aber Pustekuchen, ich werd wieder zurückgeschickt. Die sind da voll am rumbaggern um den Verschütteten zu finden.

    [​IMG]

    da steh ich nun wieder an der Kreuzung und muß mir was neues einfallen lassen.

    [​IMG]

    Von links oben bin ich gekommen und dahin müßte ich auch wieder zurück, wenn ich die Umleitung über die Autobahn nehmen würde. Aber 10 km Autobahn kommen nicht in Frage. Nach rechts,wo das weiße Auto steht, hätte ich gewollt, wäre die Straßensperre nicht gewesen. Bleibt also nur geradeaus, da, wo ich stehe und das Foto gemacht habe. Hatte mir in Lamego ja eine neue Karte gekauft und kann mir meine Desvio somit selbst zusammen basteln:cool: Man braucht neben einer guten Karte natürlich auch einen guten Orientierungssinn, aber der ist bei mir angeboren.
    Also die nächste Möglichkeit links abbiegen. Durch ein kleines Dörfchen gehts nun

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wie verschwenderisch das kühle Quellwaseer aus gleich 3 Röhren fließt

    [​IMG]

    Ruckzuck ist die Flasche voll

    [​IMG]

    da kann man als Algarvianer nur von träumen:(
    --- Folge-Nachricht angehängt, 11 August 2020, Datum der Originalnachricht: 11 August 2020 ---
    schöne Farben

    [​IMG]

    Dies hier scheint der Dorfplatz zu sein, wo die Dorfbewohner tanzen und feiern

    [​IMG]

    ich mach im Schatten mal Pause

    [​IMG]

    Nach dem Dorfausgang gehts mehrere Kilometer lang auf einem schmalen, asphalierten Weg einen bewaldeten Höhenzug entlang und ich treffe genau an der gegenüberliegenden Absperrung wieder auf die N 2

    [​IMG]

    Hab also bisher höchsten einen Kilometer N 2 verpasst:)
     
    Farbenzeit, schnuckel2608, irisb und 4 anderen gefällt das.
  19. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wieder auf der N 2 ist Viseu das nächste Etappenziel

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hin und wieder schalt ich den Tempomat ein und fahr freihändig, wenn ich zu faul bin, um für ein Foto anzuhalten

    [​IMG]

    Viseu taucht vor mir auf

    [​IMG]

    Viel Stadtverkehr hier

    [​IMG]

    Viseu hat sich eine Flotte neuer Stadtbusse in grellem Gelb gegönnt. das ist auch die einzigste Neuigkeit, über die es von dort zu berichten gibt. Genauso schnell, wie ich in der Stadt drin war, bin auch schon wieder durch und wieder draußen.

    [​IMG]
     
    Herbert, bunny und Ricarda Verreet gefällt das.
  20. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich war schneller raus, wie ich rein war!

    1996 war ich weniger wie eine Stunde dort. Sollte ein Tagesausflug von Santa Comba Dão aus sein. Hat mich nichts angetörnt, geschweige denn begeistert dort. Gäääähn ...!

    Das hier war noch das spannendste ...
     
    Maximus gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Portugals Route Forum Datum
Mietwagenrundreise an der Küste Portugals - welche Route? Urlaub in Portugal 5 März 2017
Suche Auf der Suche nach jemandem der mich im Norden Portugals absetzt :) PortugalMarkt 3 Juni 2021
Portugals Kolonialerbe Politik und Gesellschaft in Portugal 7 Mai 2021
Die Rolle Portugals im Sklavenhandel... Politik und Gesellschaft in Portugal 14 März 2021
Artikel Das Bild Portugals in Deutschland | Dieter Offenhäußer Politik und Gesellschaft in Portugal 27 Januar 2021

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.