1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Portugal | Und sonst noch ... ?

Dieses Thema im Forum "Wein aus Portugal" wurde erstellt von zip, 26 April 2015.

Schlagworte:
  1. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Keine Zweifel, meine Leidenschaft für die Vielfalt, die die portugiesische Weinwelt bietet, lässt nicht viel Raum Weine aus anderen Ländern umfangreich zu probieren.

    Okay, das die deutschen Weißweine einen Ehrenplatz auf meinem Gaumen haben, dürfte hinreichend bekannt sein - habe ich doch den einen anderen deutschen Riesling im Laufe der Jahre - quasi als Agent Provocateur - in den "Wein/Vinho aus Portugal"-Thread eingestreut.

    Will man das Qualitätsniveau und die Entwicklung portugiesischer Weine im internationalen Vergleich begreifen, braucht man jedoch die eine oder andere Referenz im Glas.

    An dieser Stelle möchte ich einige internationale Weine vorstellen/erwähnen. Der Bezug zu Portugal bleibt gewahrt, habe ich doch viele der Weine "gegen" einen portugiesischen Wein z.B. aus einem ähnlichen Preissegment oder der gleichen Rebsorte getrunken.

    [​IMG]

    Von meinen Reisen in den Kaukasus habe ich Eindrücke von georgischen und aserbaidschanischen Weinen mitgebracht und im PortugalForum berichtet.

    Ebenso interessant finde ich so "exotische" Sachen wie einen Link nur für registrierte Nutzer sichtbar., gerne dürfen es aber auch die Klassiker wie Barolo oder Rioja sein. Ein bemerkenswert guter Rioja ist der Faustino I Gran Reserva 2001.

    Der hochprämierte Spanier kostet 17 - 18 EUR und lieferte sich bei einem meiner "Querbeet-Tastings" ein Kopf-an Kopf-Rennen mit dem Algarve-Tinto Link nur für registrierte Nutzer sichtbar..

    Die Überraschung 2014 war für mich vom Weingut Borell Diehl aus der Pfalz der Weißer Burgunder Spätlese trocken - Alte Reben, Jahrgang 2013. Woher ich den Tipp habe? Von Manuela, der portugiesischen Weinfachfrau aus Neuss. Und so schließt sich der Kreis zu Portugal wieder - denn: Guter Geschmack kennt keine Grenzen. ;)

    Ein Top-Shiraz (Syrah) aus dem Stellenbosch (Südafrika) ist der Family Reserve 2008. Der Flagship-Wein vom Weingut "Kleine Zalze" kostet 21 EUR.

    [​IMG]

    Ein toller Wein!

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juli 2017
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Portugal Und sonst Forum Datum
    News Der Tejo ist in Spanien praktisch "tot" und in Portugal stinkt er bereits Nachrichten aus Portugal 15 November 2017
    Sinn und Unsinn von Pools & Poolheizungen in Portugal Leben in Portugal 7 November 2017
    Mobilheim auf eigenem Grundstück in Portugal Auswandern nach Portugal 31 Oktober 2017
    Frage Suche Pferdehof in Portugal wo ich wohnen und als pädagogische Reitlehrerin arbeiten kann Stellenanzeigen, Jobs und Praktika 31 Oktober 2017
    Blog Hitze, Trockenheit… und Portugal brennt schon wieder! Klimawandel und Mafia Nachrichten aus Portugal 16 Oktober 2017

  3. Anita

    Anita Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Zip,
    ich suche für einen Freund, der passionierter Weißweintrinker ist einen besonderen Wein als Gastgeschenk.
    Es sollte ein Wein sein den ich auch hier im hohen Norden bekomme, ansonsten muss ich ihn mit Internetlink verschenken.

    Hast du einen Vorschlag. Der Wein sollte auf jeden Fall trocken sein, eher zu trocken als zur süsslichen Seite neigend.

    Liebe Grüße

    Anita
     
  4. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Anita,

    wenn es ein "besonderer" (portugiesischer) Weißwein als Geschenk seien soll (kostet allerdings in D knapp über 20 EUR) empfehle ich den Marquesa de Alorna der QUINTA DA ALORNA.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Du bist doch öfter in Neuss? Den Wein bekommst du beim Mendes auf der Bergheimer Straße.


    [​IMG]

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 August 2017
  5. Anita

    Anita Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hi Zip

    Danke für den Tipp, ist eine gute Idee, da ich zum Festival der Kulturen in Neuss bin und den Wein brauche ich für ein Geschenk in der darau folgenden Woche.

    Liebe Grüße

    Anita
     
  6. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Und sonst noch? Libanon! Seit Can hier nicht mehr schreibt, liest man gar nichts mehr über Weine von der Bekaa-Ebene.

    Also, dieser Rote 98er vom Chateau St.Thomas (vormals Clos St.Thomas) aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah hat mir neulich ausgezeichnet geschmeckt!

    [​IMG]

    Der Les Sultans kostet 18 EUR/Flasche. Feiner Stoff!

    Man muss sich vergegenwärtigen, dass das Gebiet zu einen der ältesten Weinbauregionen der Welt gehört. Vom Kaukasus über Mesopotamien kamen die ersten Reben vor 4000 Jahren durch die Phönizier in den Libanon.
     
  7. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Unsere Begleiter heute zum traditionell schlichten aber überaus leckerem Heilig-Abend-Schmaus (schlesische Weißwurst, süßer Senf, Sauerkraut, Kartoffelpüree) waren zwei Goodies aus der Pfalz vom Weingut Borell Diehl (mächtig abgefeiert im Gault&Millau) ...

    [​IMG]

    Sehr, sehr fein!

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juli 2017
    Wolfinho gefällt das.
  8. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ist der Ruf erst ruiniert ...

    .. genau, den meisten meiner Freunden und Bekannten ist mein Faible für portugiesische Weine im Laufe der Jahre nicht verborgen geblieben. Einige Weinfreunde versuchen mich zu gewissen Anlässen immer "in Versuchung zu führen", was natürlich bei mir zwar gern gesehen (getrunken) aber genaugenommen quatsch ist. Ich weiß doch längst, dass auch andere Mütter hübsche Töchter haben. ;)

    Macht natürlich nix. So bekomme ich - ausgenommen der deutschen Weißweine - meine internationalen Referenzweine häufig "für lau". Referenzweine im Glas ab und an sind natürlich wichtig. Wenn man, wie ich, über "preiswürdige" portugiesische Weine schreibt, sollte man eine gewisse Vorstellung haben, was man für 7,50 EUR, 15 EUR oder 22 EUR in Frankreich, Südafrika, Südamerika oder Australien geboten bekommt.

    So auch neulich jene zwei ...

    La Croisade Reserve Cabernet-Syrah 2014

    Noch jung aber bereits ausgesprochen ausbalanciert, der Rote Franzose aus 50% Cabernet Sauvignon und 50% Syrah aus der Region Languedoc- Für 7,60 EUR/Flasche großes Kino für einen angemessenen Preis. Sehr elegant.

    Clos de los Siete 2011

    Sieben Franzosen produzieren in Argentinien, 120 Kilometer südlich der Stadt Mendoza, Weine. Darunter Michel Rolland, der, wie es scheint, mit Robert Parker im einvernehmlichen Beischlaf vereint, diesen gefälligen Rotwein aus 56% Malbec, 14% Merlot, 12% Cabernet-Sauvignon, 12% Syrah, 4% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot kreierte. Viel reife Frucht (fast schon marmeladig), kräftige Vanille- und Holznoten. Ein sehr gut gemachter Roter für rund 14 EUR/Flasche mit dem man die zum Sonntagessen eingeladene Mama oder Schwiegermama jederzeit begeistern kann. :rolleyes:

    [​IMG]

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 August 2017
  9. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    EVERYTHING HAPPENS FOR A RIESLIN´? :-D

    [​IMG]

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Juli 2017
  10. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wenn man sich, wie ich, den Ruf eines "Connaisseurs" erst einmal hart ersoff... :redface: erworben :) hat, wird man das eine oder andere mal ordentlich belohnt! So wie heute: Feines Fleisch vom Smoker zu einem "Tinto-Battle".

    [​IMG]

    Mein Einsatz: Fita Preta Tinto de Castelão Reserva 2010 aus der "Signature Serie" von António Maçanita vs. "Schwarz-Rot", einem Zweigelt vom österreichischen Weingut Link nur für registrierte Nutzer sichtbar., den der Gastgeber an den Start brachte ...

    [​IMG]

    Wow, der "Zweigelt" präsentiert sich dicht, konzentriert, rund: viel Beerenaromen. Der "Castelão" punktet mit Struktur und einer pfeffrigen Note. Die Tannine des portugiesischen Rotweins sind deutlich präsenter. Die beiden rebsortenreinen Weine begegnen sich trotz stark unterschiedlicher Charakteristik auf Augenhöhe - und dies obwohl der Österreicher mit rund 45 EUR/Flasche mehr als doppelt so viel kostet wie der Portugiese mit rund 20 EUR/Flasche. :cool:

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juli 2017
    Hanseat gefällt das.
  11. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mal wieder etwas "fremdgehen" um die Geschmackssinne (international) zu kalibrieren ...

    Sauvignon Blanc? Nichts hat mich mehr "angefixt", mich in diese intentional so erfolgreiche weiße Leitrebe zu verlieben als ausgerechnet die portugiesischen Weinmacher. Natürlich verstehen auch andere ihr Handwerk. Die Chilenen zum Beispiel: Der ERRÁZURIZ Sauvignon Blanc 2015 (DO Aconcagua Costa) hat mich wirklich geflasht. Kostet 13,95 EUR/Flasche.

    Umso enttäuschter war ich vom Franzosen CHÂTEAU BEL-AIR 2012 (Appellation Puisseguin Saint-Emilion Contrôlée). Nun war die Merlot, die neben 10 % Cabernet Franc den Rotwein dominiert, noch nie wirklich eine meiner engen Freundinnen, für rund 15 EUR/Flasche hätte ich mir jedoh deutlich mehr Körper und Komplexität erwartet. Schade, "Spaß im Glas" können die Portugiesen in dieser Preisklasse eindeutig besser ... :pssst:

    [​IMG]

    Zip
     
  12. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nach dem ersten Probierfläschchen habe ich mir neulich direkt das 6Pack gegönnt. Für 7,10 EUR/Flasche bekommt man ein traumhaftes Preis-/Spaß-im-Glas-Verhältnis geboten vom Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. ...

    [​IMG]

    Zip
     
  13. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auf besondere Empfehlung eines Pfälzers, der Asyl in Bayern gefunden hat ... :bussi:

    [​IMG]

    Zip

    BTW: 26a => feinherb, aber seeeehr lecker ... ;)
     
    Paule gefällt das.
  14. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke, lieber Paule, noch einmal ...

    ... so langsam habe ich mich durchs (fast) gesamte Schwindt-Sortiment probiert - und bin (was meine Präferenzen angeht) bereits treuer Stammkunde beim Michael geworden ...

    Leckerli für ungezwungene Frühsommertage: Dry Red Lips (mit leichten 12 % Vol.).

    [​IMG]

    [​IMG]

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juli 2017
    kailew und Paule gefällt das.
  15. Paule

    Paule Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9 Februar 2009
    Beiträge:
    5.628
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    83
    Lieber zip,

    ich freue mich sehr, dass Dir Michaels Weine so gut schmecken. Wenn ich wieder bei ihm vorbei komme, werde ich dann mal nach meiner Provision fragen... :fies: :-D
     
  16. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die hast du dir redlich verdient, der Tipp war Gold wert. Womit ich bei Pfälzer-Wein nicht mit gerechnet hätte, ist, dass mich ausgerechnet die Rotweine so wegkicken.

    Zweiter Hammer im Schwindtschen Rotwein-Sortiment: Cabernet Mitos Spätlese 2016

    Die Johannes- und Heidelbeeren vollführen Luftsprünge auf dem Gaumen, dazu Kirsche und Kakao-Noten ...

    Eine echte Färbertraube, die Link nur für registrierte Nutzer sichtbar., der farbkräftige Wein präsentiert sich violett-tiefrot im Glas. Die Lese der kleinen, festen Beeren erfolgt mit Handschuhen, weil du, laut Winzer Schwindt "(....) das Zeugs sonst nischt mehr vonne Finger runterkriegscht." :)

    [​IMG]

    Großes Kino für mehr als angemessene 7,50 EUR/Flasche. Spitzenwein!

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 April 2017
    Paule gefällt das.
  17. gUNA

    gUNA Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    63
    @zip
    Ich pack das mal unter 'und sonst noch' ;)

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Gruss,
    Guna
     
  18. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ein schönes Cuvée aus Weißburgunder und Grauburgunder, der Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. ...

    [​IMG]

    Rund 13 EUR/Flasche, für einen spritzigen Weißen mit angenehmer Vanille-Note ...

    Zip
     

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.