1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Meine Azoren-Reiseberichte

Dieses Thema im Forum "Alles über die Azoren" wurde erstellt von Farbenzeit, 6 November 2017.

Schlagworte:
  1. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Noch einmal eine Mahlzeit im "Lagoa", diesmal gibt es sogar Inhame, Yamswurzel, früher ein Arme-Leute- Essen, heute muß man auch Glück haben und eventuell danach fragen, es wird nicht immer geführt. Erst gekocht und dann fritiert ganz schmackhaft.

    wurstundyams.jpg

    Ich habe auch einen mir bisher noch nie servierten Fisch: Encharéu, Gelbflossenstachelmakrele ?

    Vorher:

    neuerfisch.jpg

    nachher: so wird der natürlich nicht 49...

    nachher.jpg


    Dazu einen fruchtig frischen Curral Atlantis Colheita Selecionada 2016,
    von Verdelho und Arinto Reben.


    curral atlantis.jpg


    Wir kommen dann auch irgendwie mit der Bedienung näher ins Gespräch.
    Sie war mit Schwester vor Jahren auf Urlaub da und die Inseln haben sie nicht mehr losgelassen und sie lebt nun auf Pico.
    Als wir dann gehen wollen, wen sehn wir da hinten am Tisch ?
    Unsere "Wal- Crew".
    Auch hier noch ein herzliches Schwätzchen,
    und eine weitere hier gestrandete Deutsche,
    auch der Riesensäuger wegen. Eigentlich Juristin aus Berlin.

    Irgendwie entwickeln wir auch schon ein Zwischen- den- Welten- Gefühl.
    Wir nehmen noch unser "Schlafbier" auf der Terrasse und träumen von Wellen und Walen.
     
    claus-juergen, zip, Maximus und 2 anderen gefällt das.
  2. Lisbon69-72

    Lisbon69-72 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Februar 2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Farbenzeit,
    was für Bilder...in der Qualität,Auswahl der Objekte...und echte super Schnappschüsse. Insbesondere die Aufnamen mit den Walen.(dazu das richtige Schlauchboot) Was will man mehr.Mehrere Forums-Fans wird das mit Sicherheit beflügeln...und mich auch... ! Danke nochmals.
    LG Dieter
    --- Folge-Nachricht angehängt, 8 Mai 2018, Datum der Originalnachricht: 8 Mai 2018 ---
    Habe ich vergessen.In aller Bescheidenheit:was hast Du für eine Kamera?
     
    Farbenzeit gefällt das.
  3. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich zitiere mich mal selber:

    kamera1.jpg

    kamera3.jpg

    Für die "richtig" guten ist dann doch die Spiegelreflex von meinem Begleiter zuständig.
    Aber für meine Zwecke und Preis- Leistung bin ich sehr zufrieden mit der Lumix.
    Werde allerdings mal schauen, wie es mit den Nachfolgemodellen aussieht,
    sie hat ein wenig gelitten im Dauergebrauch.
     
    Lisbon69-72 gefällt das.
  4. Lisbon69-72

    Lisbon69-72 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Februar 2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke für die schnelle Antwort.Jede Information ist gut.Will mir eine kaufen aber die Auswahl ist groß.
    ate logo
     
  5. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nun neigt sich der Aufenthalt auf Pico dann doch dem Ende zu...

    Tag 7, Dienstag, 24. April

    Wir lassen den Tag faul und entspannt angehen und entscheiden uns gegen einen dritten Ausflug zu den Walen.
    So schön es auch war, es gibt ja auch noch viel mehr zu sehen und zu erleben hier.
    Das Wetter ist auch heute eher mittelmäßig, wir entschliessen uns,
    dann doch mal die Nordküste zu besuchen. Wie so oft, ist ja auf der jeweils andern Seite die Sonne vorwitziger.
    Über Nebenstrassen bzw. Gassen fahren wir von Saõ Roque Richtung Madalena.
    Durch Santo Antonio, Santa Luzia, Arcos, Lajido.

    sao roque.jpg gassenhauer.jpg katzehintergittern.jpg achtungbaustelle.jpg atencao.jpg
    Dort passieren wir die Großbaustelle ( mit einem richtigen Baukran !) für das neue Vulkanmuseum.
    Mit vielen Fotostops (mal ganz was Anderes...).
    Und machen ein Picknick in einer Lavablase des bizarr geformten Küstengesteins.
    blase.jpg


    flechten.jpg riss.jpg gruen.jpg orange.jpg bemvindo.jpg
     
  6. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nachdem wir am Haus angekommen sind und auf der Suche nach Nahrung festgestellt haben, dass, wie fast schon befürchtet, "unsere" Bar Galeao Ruhetag hat, fahren wir wieder Richtung Stadt.
    In Madalena dann ein ausgedehnter Spaziergang ums Stadtschwimmbad am Hafen und an der alten (Thunfisch ???)Fabrik vorbei.

    katastrophenbegrenzung.jpg swimmingpool mit aussicht.jpg alte fabrik.jpg alterbaum.jpg moeve vor faial.jpg

    stillleben am strand.jpg und noch mehr steinmaennchen.jpg

    Ein bisschen Steine und Treibholz sammeln mit Ausblick nach Faial rüber.
    Essen waren wir dann...beim Chinesen !
    "O Luis" entpuppte sich nämlich als solcher.
    Es gab ein Riesen- Buffet,
    wir haben dann aber doch Octopus und Secreto genommen.
    Eine auf jeden Fall mal wieder sehr witzige Geschichte.

    portuginesisch.jpg


    saugnapf.jpg
     
    Herbert, claus-juergen, bunny und 2 anderen gefällt das.
  7. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auch Faial zeigt sich noch mal in ganzer Pracht im Sonnenuntergang.


    faial im sonnenuntergang.jpg faial im sonnenuntergang2.jpg
    Dann zurück im Haus erwartet uns eine weitere Überraschung.
    Wir stellen beim Online- Check- In fest, daß unser Rückflug von Lissabon um einige Stunden auf 8.35 Uhr früh vorverlegt wurde.
    Ääähhh...da wir erst um 21.00 Uhr abends landen und entsprechend spät im Hostel sein werden, bleibt da aber nicht wirklich...
    und vor allem liegt ja dann noch der Koffer am Flughafen
    und will morgens ausgelöst werden. Das hieße ja, um...aufstehen ?!
    Und die Metro fährt sowieso erst ab 6.30 Uhr...und überhaupt.
    Klingt nun sooo gar nicht nach nettem Urlaubsabschluß.
    Mein Gegenstück fängt an, Unmutsäußerungen von sich zu geben.*
    *Anmerkung des Autors: die Situationsbeschreibung wurde leicht für die Veröffentlichung abgemildert
    Und dann kommt meine manchmal sehr spontane Ader zum Ausdruck.
    Wozu gibt es Internet ?
    Leider läßt sich der Plan grade nicht umsetzen, weil dieses sich für den Rest des Abends verabschiedet...
    Wenn's dann mal dicke kommt, dann richtig.
    Es bleibt also spannend.

    Ertränkt wird der Kummer über den Abschied in Terras de Lava ...

    fundstuecke.jpg letzter abendstimmung.jpg
     
    claus-juergen, Maximus, bunny und 2 anderen gefällt das.
  8. Lisbon69-72

    Lisbon69-72 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Februar 2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn man die Bilder betrachtet,die Du nur mal soeben geschossen hast,hat man dieses Gefühl mitten drinn zu sein.In der Richtung von Gestalltung,Aufnahme und Text kommt man an zwei Mitgliedern nicht vorbei.
    Hier-ladys first-irisb und Deiner Person. Bin begeistert ! Hier ist eine Verbindung von Freude und Arbeit.
     
  9. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    1.080
    Punkte für Erfolge:
    113
    Vielen Dank für die Blumen:), aber da kommen zumindest vor mir auch noch diverse andere Mitglieder! Auch wenn diese sich in letzter Zeit etwas mehr zurückgehalten haben.
    z.b . Herbert , zip und andere.
    LG Iris
     
    Farbenzeit und Lisbon69-72 gefällt das.
  10. Lisbon69-72

    Lisbon69-72 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Februar 2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Blumen...und das am Vatertag.
    Selbstverständlich sind da auch diverse andere Mitlieder deren Beiträge mit Bilder absolut spitze und informativ sind.Jeder hat da so seinen Stiel. Sehe mir alle gerne an. Aber in meiner Betrachtung liegt ihr beiden doch recht stark beieinander.Hoffe,daß ich mich so klarer ausgedrückt habe. Von mir sollte es keine Bewehrtung
    gewesen sein.

    LG Dieter
     
  11. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auch von mir Dank für das Lob, und möchte auch auf Andere verweisen, die ganz wunderbare Berichte und Fotos einstellen. Ich finde, es ist ein tolles Hobby.
    Das hat mir schon immer Spaß gemacht, wobei ich jetzt weniger auf Technik und Perfektion aus bin als eben darauf, die Stimmung wiederzugeben. Wenn mir das gelungen ist, ist alles gut ! (ich glaube, im Urlaub schütteln auch Viele den Kopf ob der Touristin, die sogar Müllhaufen etc. knipst...:-D. Bilder, auf denen ich auftauche, zeigen typischerweise meist einen hinteren Teil von mir, der in die Höhe zeigt, weil ich mich nach irgendwas beim Fotografieren gebückt habe...)
    Und mit Iris hab ich mich ja hier auch direkt "verbunden" gefühlt, wie aber auch mit andern Teilnehmern. Mir gefällt es hier im Forum sehr und freue mich, auch was beitragen zu können.
     
    Herbert, irisb und Lisbon69-72 gefällt das.
  12. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Tag 8, Mittwoch, 25.4.


    Neuer Tag, neues Glück...
    Nach dem "Drüberschlafen" immer noch sicher: wir buchen neu.
    Ein bisschen sehr verrückt (und nicht gerade preisgünstig) ist es schon.
    Aber wir haben einen neuen Rückflug, der uns einen ganzen Tag Lissabon ermöglicht.
    Ach ja, da brauchen wir natürlich auch eine weitere Unterkunft.
    Unser Hostel hat nämlich leider kein Zimmer mehr für noch eine Nacht.
    Ansonsten heisst es nach dem Frühstück wieder Kofferpacken...
    Adéus, schön war's hier. adeus.jpg

    Entspannt fahren wir noch ein paar Seitengässchen ab, wir haben ja Zeit.
    Gucken uns potentielle Traumhäuschen aus.

    haeuschen.jpg torbogen.jpg fass.jpg
    Sitzen noch hier und da an der Hafenmauer. Sehen den Vögeln und den Wellen zu.

    fensternachfaial.jpg outinthewater.jpg paerchen.jpg wellenspiel.jpg


    Dann muß es sein...es geht gemütlich Richtung Flughafen.
    Die Dame von Autatlantis freut sich tierisch über ein paar Brocken Portugiesisch.
    Beim Check- In stornieren wir noch den nicht gewünschten Flug.
    Und dann verlassen wir auch schon wieder die wunderbare Insel.

    ueberdenwolken.jpg


    Aber der Trick mit: "Wir fliegen ja nicht nach Hause, wir machen jetzt einen City- Trip Lissabon" funktioniert mal wieder gut.
    Der Flug verläuft eher kurzweilig, die Landung ist der Winde wegen ein bisschen holprig, aber das Gepäck taucht vorschriftsmäßig auf. Koffer in die Aufbewahrung geben, wir wissen ja schon, wie alles funktioniert und ab zum Rossio.
    Im Hostel fühlen wir uns auch schon fast zuhause, bekommen diesmal ein Zimmer mit Waltour, äh, Tür.

    waltuer.jpg

    So, zu sehr vorgerückter Stunde müssen wir uns schnell noch was zu essen suchen, wir steigen schnell die Treppe rauf und entscheiden uns mal ganz touristisch fürs "Cafe Buenos Aires".
    Wir waren angenehm überrascht, neben dem gemütlichen Ambiente gab es ein gutes, kaltes Bier, ein wirklich schmackhaftes Steak und leckeren Shrimps- Salat mit Ceviche.

    lecker.jpg

    Auf dem Rückweg kriegen wir noch eine persönliche Fadodarbietung.

    privatefado.jpg


    Dann aber doch ins Hostel, noch einen Feierabenddrink aus dem Selbstbedienungskühlschrank und ab ins Bett.
    Wir freuen uns sehr, morgen einen ganzen Tag Lissabon genießen zu dürfen !
     
    Herbert, claus-juergen, bunny und 2 anderen gefällt das.
  13. Lisbon69-72

    Lisbon69-72 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Februar 2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Dann genießt morgen den Tag in Lissabon.Wie immer schöner lebhafter Text und ein guter Bilderausklang.
     
  14. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Und es geht weiter :-D.
    Nach dem kurzen Frühjahrsausflug haben wir ja sofort den Herbst wieder eingeplant.
    Eigentlich schon gebucht, obwohl die Koffer noch nicht ganz ausgepackt waren *gg*.
    Leider auch diesmal nur ne gute Woche, aber die hat sehr erholsam gewirkt.
    Nun muss ich nur noch den Bericht tippen und die Fotos zuordnen...
    Zur Einstimmung schon mal ein Bildchen von der Ankunft:


    aeroporto pico.jpg


    Besser geht's nicht, oder?
     
    Lisbon69-72, bunny und irisb gefällt das.
  15. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Gib mir "Fünf"-

    Tadaaa!!! :hurra.gif:
    hier endlich die langversprochene Fortsetzung der Azorenerlebnisse
    (bevor es im April schon wieder losgeht und ich gar nicht mehr nachkomme mit Erzählen)



    our team.jpg
    Schild am Flughafen- wie passend *gg*

    Kurzes Zwischenspiel oder:
    Eine Krücke auf Reisen

    Tag 1, Mittwoch 17.Oktober 2018

    Da der Urlaub im Frühjahr umständebedingt nur sehr kurz ausfiel,
    wollten wir wenigstens noch eine Woche Pico, im Herbst diesmal, dranhängen.
    Nach meiner Fuß- OP im August war das Alles noch nicht so, wie es sein sollte.
    Daher wurde klar:
    die Krücke muss mit und ein Wanderurlaub wird es auch nicht.
    Die Scannerkontrolle lief tatsächlich ohne Piepsen ab, ich hatte vorsorglich ein Röntgenbild,
    worauf die Platte zu erkennen ist, eingepackt und die Narbe sprach ja für sich.
    Mit der Krücke einchecken war auch kein Thema, sie wurde einfach aufs Kontroll-Band gelegt und
    im Flieger im Gepäckfach verstaut.

    Anflug auf Lissabon
    lissabon von oben.jpg

    Nach einer Kaffeepause in Lissabon (war klar, dass das Gate zu den Azoren gaaanz weit aussen lag *humpelhumpel*) wollen wir mal am Automat die Bordkarte ziehen.
    Mh, ich hätte das mit den angefragten Einschränkungen mal verinnerlichen sollen.
    Wir haben nur drauf geachtet, weiter vorne zu sitzen und- natürlich,
    die Sitze vorm Notausgang erwischt...
    Beim Boarding sind wir dann kurzerhand nochmal umgesetzt worden und
    ich durfte mit dem Fahrstuhl nach unten fahren.

    Pico- Insel und Berg- empfingen uns strahlend.
    Der Mietwagen?- öh...der wartet in Madalena am Hafen.
    So die Auskunft der freundlichen Schalterdame.
    Aber wir waren schon voll im Azorenmodus.
    Nach einer Viertelstunde war alles geregelt und wir konnten Richtung Sao Mateus los.
    Wo die Ferienhäuser stehen, wissen wir ja, die Schlüsselübergabe soll allerdings im Büro stattfinden. Irgendwo hier muss doch die Nr. 43 sein...
    Am besten fragen wir- genau, im Supermarkt, der liegt nämlich auch in der Straße.
    Und waren sofort richtig bei- Silvia!!! Man erinnere sich ans Frühjahr...:-D
    Hier ist die Welt ein Dorf.
    Sie wartet noch netterweise, bis wir unsern Einkauf getätigt haben und bringt uns dann zum Haus. Eigentlich wollte ich die Vila dos Cagarros, aber da gab's grad ein Ameisenproblem.
    So zogen wir dann in die Vila das Vinhas.
    Seitlicher Meerblick und mit direktem Blick auf den Pico.
    Sehr schön.

    bem vindo.jpg

    Schnell alles verstaut und dann nach Lajes zum Essen. Ihr wisst ja...
    Im immer wieder gern besuchten "Lagoa" gab's den obligatorischen Käse :love:,
    ein gigantisches Thunfischsteak und einen nicht minder gewaltigen gemischten Fleischspiess.
    Mit Bergen von Beilagen.
    Dabei sehen wir beide nicht aus, als würden wir am Hungertuch nagen und
    hätten solche Portionen nötig...

    alles kaese.jpg

    der fisch.jpg

    Wie das bei älteren Herrschaften so ist, haben wir es nicht geschafft, alles aufzuessen.
    Nächstes Mal fragen wir nach einer Seniorenportion.
    Das Bier war glücklicherweise flüssig, mein sobremesa- Aguardente velha auch.


    130k.jpg
    ...die Kalorien hätten wir natürlich, wie geraten, auch noch abtrainieren können,
    aber so als passionierte Tanzmuffel...


    Zurück im Häuschen noch ein Mini- Superbock, eine schnelle Dusche und ab ins Körbchen, der erkältungsgeplagte Herr schläft auch sofort ein.
     
  16. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Tag 2, Donnerstag, 18.Oktober 2018

    Weil ja alles wieder so aufregend war und ich den wundervollen Berg gerne im Sonnenaufgang sehen wollte, hab ich das Bett früh , noch im Dunkeln, verlassen und den ersten Kaffee auf der Bank vor dem Haus genossen.
    P1570984.JPG

    Das Meer glitzert im frühen Sonnenlicht, der Gipfel (noch) ohne Wolken. Azoren- Hoch- Gefühl.
    Frühstück gibt's draußen, und das in der 2. Oktoberhälfte. Hach.

    P1570995.jpg P1580002.jpg

    P1580005.jpg

    Danach machen wir uns wieder auf nach Lajes, die Waltour(en) buchen.

    P1580024.jpg

    Der Boss lacht und freut sich, uns zu sehen.
    Unser Freund T. hat schon Winterurlaub und ist auf dem Weg nach Kanada zur Familie.
    Wir nehmen direkt die 14 Uhr- Tour, das Wetter ist grade so ideal.
    Kurze Wartezeit überbrückt mit lecker Milchkaffee.

    Achja, da war doch noch was ...Halloween auf den Azoren...
    halloweendekolajes.jpg


    Die Vorhersage ist gut, nach einigen Tagen mit Delphinen wurden auch wieder Wale gesichtet.
    Im Herbst werden die Boote von mehreren Veranstaltern gemeinsam genutzt
    und so fahren wir mit einem Dreireiher raus.


    P1580030.jpg

    Ein paar lautfröhliche Portugiesen stören etwas die Stille, aber Meer und Wind entschädigen.
    Die Krücke ist auch dabei, sicher verstaut unter der Bank
    (das macht sicher nicht jede in ihrem Leben mit :-D).
    Große Schulen mit Streifendelphinen, die allerdings doch eher das Weite suchten.

    P1580058.jpg P1580063.jpg
    Dann aber 2 große Pottwale mit einem Jungtier und 3 Flukensichtungen beim Abtauchen.
    Natürlich nicht aufs Foto bekommen.
    Die üblichen "Pausenfüller" (Portugiesische Galeeren und Schildkröten)
    waren jahreszeitlich bedingt nicht im Angebot.

    P1580090.jpg


    P1580156.jpg

    In der Basis dann der obligatorische Sao Miguel- Tee und den Absacker-Nepeta.
    Wieder erstaunliche Bekanntschaften: ein Portugiese, der in Deutschland LKW fährt
    und mit seiner Frau den Urlaub auf den Azoren verbringt und ein Pläuschchen mit dem Boss.
    Das Ende vom Lied: eine schnell abgefüllte Plastikflasche mit dem grünen Getränk als Souvenir...
     
  17. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Dann der Großeinkauf im Einkaufszentrum,
    welches auch den azorianischen Bergamott- Tee, beliebtes Mitbringsel an die Kollegin,
    im Angebot hatte.
    Zum Essen endlich wieder in unsere Lieblingsbar "o Galeão".
    Bei Regenbogenambiente ein superzarter, saftiger Fisch : Barracuda! Premiere.
    Mit viiiel Knoblauch und ein Schmetterlingssteak nach Art des Hauses in Piri- Piri- Sauce.
    Was will der Azorenbesucher mehr. Das Leben ist schön.
    P1580180.jpg Clipboard01.jpg
    Es gab auch potentielle "Mitesser":

    P1580187.jpg

    "Daheim" wieder die Gute- Nacht- Mini- Bierchen.
    Woran es lag...ich blieb mit der Krücke am Teppich hängen und
    habe mir den Fuß nochmal verzerrt, gggrrr.
    Der nächste Tag sollte besser anfangen als dieser endete.
     
  18. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    1.080
    Punkte für Erfolge:
    113
    :eek: dann rückwirkend gute Besserung;)
    Eine /zwei Frage/n
    Nepeta?
    Grünes Getränk zum Abfüllen?
    Lg Iris


    PS
    Barracuda war mein erster und bislang letzter selbst geangelter Fisch.
    Wo war das wohl?:rolleyes:
    Klar auf den Azoren:-D
    Im letzten Jahrhundert auf bzw vor Flores.
    Mit einer Schnur, an der ein Haken und ein GummiSepia befestigt waren.
    Unser Hausherr hatte uns zu einem kleinen Aussflug mit seiner Nussschale geladen.
    Ach ja...
    Die Katzen haben sich in drd Nacht auch gefreut und den Grill abgeräumt
    Lg Iris
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Februar 2019
    Lisbon69-72 und Farbenzeit gefällt das.
  19. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Der Azorianer macht ja aus allem "Aufgesetzten", unter anderm auch
    aus der einheimischen Minze (Nepeta). Schön grün.
    Was genau es für eine ist (Katzenminze, Bergminze, die, die überall wächst oder eine spezielle)
    habe ich noch nicht herausgefunden. Und so heißt auch das Getränk (sprich: neffta).
    Gut für und gegen alles. Da hat natürlich jeder sein eigenes Rezept.
    Nach dem Walgucken gibt es immer die neueste Charge in der Basis.
    Da wir den für gut befanden, wurde kurzerhand eine kleine leere Wasserflasche befüllt
    und uns mitgegeben.
    Im letzten Frühjahr hatten wir schon ne Buddel in der Adega unterhalb unsres Ferienhäuschens erhalten, als Gegengeschenk zum deutschen Wein.
     
    Lisbon69-72 und irisb gefällt das.
  20. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1.449
    Punkte für Erfolge:
    113
    Tag 3, Freitag, 19. Oktober 2018

    Heute wird mal ausgeschlafen. Gefrühstückt wird natürlich wieder draußen.
    Der Pico hüllt sich heute morgen allerdings verschämt in Wolken,
    die sich dann aber wie so oft verziehen und es wird wieder schön.

    wolkenberg.jpg

    Ich komme endlich auch mal zum Tagebuchschreiben.
    Wir warten noch auf eine email von der Autovermietung auf Faial,
    ob es denn nun machbar ist mit der Abholung des Wagens am Hafen statt im Ort.
    Immer wieder diese Geschichte: im Internet buchen und jedes Mal haben die Betreiber keinen Plan. Nein, geht nicht...Vor Ort ist dann alles locker.
    Wir fahren nach Madalena, um den persönlichen Kontakt zu suchen.
    Ganz unkonventionell wird das Ilha Verde-Mädel in der Waschanlage mal angequatscht.
    No problem...ein kurzes Telefonat zur Nachbarinsel und alles geht klar.

    Dann machen wir uns "übern Berg", die unvermeidbaren Kühe auf der Strasse, vorbei an Sao Roque
    Richtung Prainha.

    milkyway.jpg neugierig.jpg


    Da biegen wir zum ersten Mal auf den Weg zum "Parque florestal" ab. Und sind ganz überrascht.
    Eine nette Anlage windet sich den Hang hinab.

    parque florestal.jpg

    Der Kracher: ein Gehege mit 2 Hirschen. Das ist hier bestimmt was ganz Exotisches.

    exoten.jpg


    Wir folgen dem Weg zum Meer hinunter und finden eine Mini- Faja.

    schoene aussichten.jpg


    Es war vielleicht mal ein alter Steinbruch.
    Ein ganz verwunschener Platz, vom "Dschungel" überwuchert, gar nicht so typisch für diese Insel.

    dschungelhaus.jpg leiter.jpg die reisende.jpg rolling stones.jpg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Meine Azoren Reiseberichte Forum Datum
Biete Grosser Wohnwagen aus den 70ern mit Vorzelt,Zubehör inkl.meinem port.Motorroller125cc Kleinanzeigen - Biete 12 August 2019
Transport meines 49 Zoll TV geräts PortugalMarkt 1 Juli 2019
Mal wieder Autoimport - ich will das Auto meiner Mutter hier anmelden! Recht, Ämter, Behörden 30 April 2019
Wohnung in Figueira da Foz oder Mira gesucht und Freunde für meine Mutter Auswandern nach Portugal 27 Januar 2019
Suche jemanden, der meinen kleinen Miniwohnwagen nach Portugal zieht Kleinanzeigen - Suche 8 Januar 2019

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.