1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von Trofense, 3 Juni 2009.

  1. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    4.167
    Zustimmungen:
    3.599
    Punkte für Erfolge:
    113
    Gerne!
    Leider ist's nicht so häufig, dass man was über portugiesisches Öl liest.
     
  2. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    2.143
    Punkte für Erfolge:
    113
    Warum sollte es auch anders sein? Das Olivenöl aus Portugal ist zwar bekanntermaßen sehr gut aber auch lediglich ein Nischenprodukt, welches außerhalb von Portugal in den Geschäften nur selten angeboten wird.

    Und die guten Öle aus der Toscana (welches wir hauptsächlich von dort über private Kontakte mitgebracht bekommen) oder jene aus Griechenland stehen denen aus Portugal definitiv in nichts nach, sofern keine Panscher zu Werke waren und diese gibt es auch in Portugal.

    Ansonsten gilt das, was in Stiftung Warentest zu lesen gewesen ist, zumal wenn man nur ein kleines Budget zur Verfügung hat.
     
  3. Nassauer

    Nassauer Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    593
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wie kommst du da drauf ?
    Im Gegensatz zu Spanien, Italien, Griechenland, etc. hatten wir in den letzten 50 Jahren keinerlei Probleme mit gepanschtem Olivenöl.:redface::redface::redface:

    Warst du schon einmal in Portugal?
    Denn es gibt wohl kaum ein anderes Land mit einem derartigen Angebot an hochwertigem Olivenöl, welches sich der Ottonormalverbraucher auch leisten kann.Und das Tag für Tag.

    Das stimmt allerdings ! und das ist auch gut so.:pssst::-D:pssst::-D:pssst::-D:hurra.gif::hurra.gif::hurra.gif:

    Gruss
    Nassauer
     
  4. Jota

    Jota Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    1 März 2009
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    1.316
    Punkte für Erfolge:
    113
    Na na na, mal nicht so weit aus dem Fenster lehnen.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    ASAE apreende azeite falsificado no valor de cinco mil euros em Elvas - Renascença
     
    Lisbon69-72 gefällt das.
  5. Riko

    Riko Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    684
    Punkte für Erfolge:
    93

    sendung von ORF aus diesem Jahr

    Portugal wird zwar nicht ausdrücklich erwähnt aber interessant für olivenölfreunde

    "Aus griechischen Hainen kalt gepresst direkt auf unseren Salat – so jedenfalls stellen sich die Konsumentin und der Konsument das vor, wenn sie im Supermarktregal zum Olivenöl greifen. Doch schon wegen der schieren Menge, in denen Olivenöl heute verbraucht wird, ist es anfällig für Manipulationen und kriminelle Machenschaften. Das beginnt bei Labels und Produktionsbezeichnungen, die keiner verstehen soll, um wahre Herkünfte zu verschleiern. Es ist üblich geworden, Öle aus ganz Europa, also auch aus billigeren Produktionen, mit griechischem zusammenzumischen. Auch das Strecken mit billigem Rapsöl kommt immer wieder vor – nur ein kleiner Teil davon fliegt bei Zollkontrollen auf. Der Konsument bleibt meistens ahnungslos auf der Strecke."

    und noch eine Sendung, Marktcheck etwa 2 Jahre alt
     
    Lisbon69-72 gefällt das.
  6. Lisbon69-72

    Lisbon69-72 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Februar 2018
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    28
    Schöner Beitrag.
     
  7. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    3.521
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mainova Classico Azeite Extra Virgem. Sorten: Cobrançosa, Cordovil, Arbequina, Frantoio. Max. Säuregehalt 0,2 %. Die Herdade da Fonte Santa bewirtschaftet 90 Hektar im Alto Alentejo nachhaltig. Milde Würzigkeit. Ausgewogen. Top PLV: 500 ml kosten 8 EUR.

    [​IMG]



    Quinta do Noval Extra Virgin Olive Oil. Sorten: Cordovil, Verdeal, Madural, Max. Säuregehalt 0,2%. Seidige Textur, pikante Note, sehr intensiv im Aroma. 500 ml kosten 15,95 EUR. Leckeres Öl vom Top-Portweinproduzenten.

    [​IMG]
     
    Dom Estêvão, Bernhard und irisb gefällt das.
  8. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    4.167
    Zustimmungen:
    3.599
    Punkte für Erfolge:
    113
    Bei mainova denke ich nur irgendwie an was anderes. Vielleicht könnte die hiesige es ja als Werbegeschenk oder.ä. nutzen!?

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Januar 2021
  9. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    3.521
    Punkte für Erfolge:
    113
    [​IMG]


    Azeite Furada. Sehr feines, ausgesprochen fruchtiges Olivenöl aus alten Olivenhainen in denen die Sorten Molar, Verdeal, Cobrançosa, Cordovil und Galega vorherrschen. Nach hinten raus mit nussigen Noten und einem würzigen, pikanten Nachgeschmack. 500 ml kosten 19,90 EUR. Ein feiner Tropfen, für einen feinen Salat oder einfach zu ofenwarmen Brot. Köstlich! Trivia am Rande, die mir der Gutsbesitzer erzählte: Eine Flasche von dem Olivenöl erhielten die europäischen Agrarminister 2018 von ihrem portugiesischen Amtskollegen als Weihnachtsgeschenk.

    [​IMG]
     
    Lisbon69-72, irisb, Iris_K und 4 anderen gefällt das.
  10. oekolog

    oekolog Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    guten Tag,
    kennt jemand einen Importeur, der einige der viel beschriebenen Öle zum Weiterverkauf anbietet.
    Bin gespannt.
    Gruß
    peter
     
  11. Viana

    Viana Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    8 Juni 2010
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    43
    Wohin möchtest du importieren?
     
  12. oekolog

    oekolog Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    wird sind eine Kooperative hier in NRW in Deutschland und möchten Öl gerne anbieten.
    Unser kleine Portugal Händler hier führt nur Öl von großen Herstellern und wir möchten anders vorgehen.
    Gruß
    Peter
     
  13. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    3.521
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Peter,

    in NRW fällt mir die Vinhoteca in Rommerskirchen ein, die als Importeur/Großhändler viele der kleineren portugiesischen Lebensmittelgeschäfte beliefert.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Neben den großen Erzeugern gibt es dort auch die Öle von Esporão & Co.

    Falls für euch auch ein Direktimport in Frage kommt, kann ich einen Kontakt zum letzten Erzeuger (Quinta da Furada) vermitteln.

    Gruß,
    Zip
     
    oekolog und Farbenzeit gefällt das.
  14. oekolog

    oekolog Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Vielen Dank,
    gibt es einen Preisangabe für dieses Öl?
    Gruß
    Peter
     
  15. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    3.521
    Punkte für Erfolge:
    113
    Bei El Corte Inglés in Lissabon 19,90 EUR/500ml.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  16. Dom Estêvão

    Dom Estêvão Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Mai 2017
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    1.799
    Punkte für Erfolge:
    113
    Esporão Azeite ist aber mittlerweile in DE gut vertreten. Die Öle stehen in DE teilweise in Supermärkten. Oder ich habe geträumt.

    Esporão geht in DE über Eggers & Franke respektive deren Tochter Reidemeister & Ulrichs. Die sind sehr groß und bestücken Supermarktregale. Ich war mit Reidemeister & Ulrichs in Kontakt, allerdings nur wegen Wein.

    Weingeschäft mit denen ist ziemlich umständlich. Die haben natürlich in DE exklusiv den Finger darauf. Man müsste in PT für den lokalen Markt kaufen (Exportpreise sind jedoch oft besser) und dann selbst exportieren. Oder man geht über Reidemeister & Ulrichs. Letzteres ist natürlich einfach, wenn die den Wein im Sortiment haben. Nur haben die nicht alle guten Wein in DE im Sortiment.

    Ich wollte für einen Bekannten in DE zwei Kistchen Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. besorgen. Ein Monocasta Semillon, sehr interessant und viel, viel Genuss fürs Geld! Den hatten die aber nicht. Dafür gab es Standard Monte Velho, für mich einer der schlechtesten Fünf-Euro-Alentejo-Weine. Das Massensortiment eben.

    Die Reserva-Linie haben die übrigens auch im Sortiment. Finde ich aber nicht herausragend. Und nur guten Wein ... wer will den schon kaufen :)

    Ich hätte bei Esporão den Wein bestellen und selbst nach DE schicken können, aber hätte über Riedemeister abrechnen müssen. Das war mir natürlich zu umständlich wegen zwei Kisten.

    Ich gehe einfach einmal davon aus, dass Eggers/Reidemeister auch Esporão-Azeite in die Regale stellt. Würde sich ja anbieten. Habe ich aber nie nachgefragt. Kannst die ja mal anrufen @oekolog. Die helfen sicher oder nennen Dir den Distributor in DE. Das Ölivenöl ist fein. Tunke ich ab und zu mal ein Holzofenbrot aus Palmela oder eine Broa rein. Ist in DE aber auch schon weit verbreitet. Das meiste Olivenöl kaufen wir natürlich hier auf dem Markt in 5 Liter Flaschen und die 25 Euronen rum.

    Azeite Esporão Virgem Extra Selecção 500 ml kostet in PT im Laden 7,50 und in DE bei Amazon 11,50.
     
    oekolog und zip gefällt das.
  17. oekolog

    oekolog Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    vielen Dank
    und gibt es evtl. jemand, der diese 5 Liter vor Ort einkaufen kann und versendet?
    Gruß
     
  18. Riko

    Riko Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    684
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das sind 5l glasflaschen..., passen schlecht in einen briefumschlag :(
     
  19. Dom Estêvão

    Dom Estêvão Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Mai 2017
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    1.799
    Punkte für Erfolge:
    113
    Vermutlich kann das jeder hier @oekolog. Wenn Ihr gutes Olivenöl in Euer Sortiment aufnehmen wollt, dann muss man schon ein bisschen nach einem guten Öl suchen und mit dem Anbieter ins Gespräch kommen. Bedenke, dass sich so was für eine 5-Liter Flasche nicht lohnt. Wer rennt denn schon auf den Markt, schleppt 5 Liter zur Post, packt das Ganze ein und schickt es für viel Geld zu Dir. Und wie wollt Ihr das in DE dann anbieten? In Fläschchen abfüllen und teuer auf dem Markt anbieten? Das wäre unseriös, finde ich.

    Du brauchst einen kleineren Produzenten, der sein Öl in 500 oder 1000 ml Flaschen mit seinem Logo und allen korrekten Herkunftsnachweisen verschickt. Olivenöl muss schließlich zertifiziert sein. Da kann man nicht einfach was vom Bauern abfüllen und in DE teuer als Extra Vergine verkaufen.

    Hast Du einen guten Lieferanten in PT gefunden, dann lässt Du Dir das korrekt ausgezeichnete Olivenöl in 30kg Paketen nach DE liefern. Rechne mit 40,00 EUR/30 kg. Wenn Du ein gutes Öl findest, dann kannst Du sicher 9,50 auf dem Markt für 500 ml nehmen. Vor Ort Preise kennst Du besser.

    Und, wie schon erwähnt, denke an EU-Gesetze und Richtlinien. Fang mal damit an:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 10 Oktober 2021, Datum der Originalnachricht: 10 Oktober 2021 ---
    Plastik, meistens. Dafür kann man dann den Stempel auf den Briefumschlag hauen, ohne dass die Glasflasche zerspringt. :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Azeite Olivenöl aus Forum Datum
Olivenöl (Azeite) aus Tras-os-Montes Essen und Trinken in Portugal 21 August 2013
Geld zurück wegen nicht erbrachter Leistung in Coronazeiten Recht, Ämter, Behörden 13 Mai 2020
Algarve-News: Portimão: Ausstellung "Azeite: Saberes com Sabor" Nachrichten aus Portugal 6 Februar 2011
Portugiesisches Olivenöl in Deutschland kaufen Portugal im Ausland 14 März 2021
Biete Einkaufsgemeinschaft Wein ,Olivenöl ,Konserven,Handarbeit Kleinanzeigen - Biete 9 Februar 2018

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.