1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von Trofense, 3 Juni 2009.

  1. Bernhard

    Bernhard Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Kann ich nur bestätigen.
    Ich bezahle für mein italienisches Öl direkt von einem Freund 7 bzw. 9 Euro je Liter. Der Preisunterschied liegt darin, dass das Öl aus 1. bzw. 2. Pressung (beide aber mechanisch) stammt. Dieses Angebot betrachte ich als fast geschenkt. Wenn es dann im Supermarkt etwas "noch geschenkter" gibt, dann ist das halt der berühmte geschenkte Gaul...
     
  2. Cati

    Cati Admirador Teilnehmer

    Registriert seit:
    28 September 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Also, 1.) es ist tatsächlich nur 0,5 l - allerdings nicht in der Classico-Qualität, wie ich sie mir immer aus P mitbringe, sondern die gehobenere.

    2.)
    Mir ist vollkommen klar, dass ich bei den Preisen (egal ob der hier in D beim ALDI oder der vom Continente in P) keine Top-Qualität oder selbst keine gehobene Qualität erwarten kann, und ich möchte die von Euch erwähnten Öle keinesfalls mit der Supermarktware vergleichen.

    Was mich nur so geärgert hat ist, dass zwischen den Supermärkten in D und P das Supermarktqualitätsöl preislich so weit auseinanderklafft.

    (Wenn das mit allen importierten Artikeln aus P so liefe, würde hier die Flasche Casal Garcia wohl über € 6,- kosten und nicht nur ca. € 3,-.) Bei mir ist der Eindruck entstanden, dass die Fa. Albrecht sich bei dieser Warenpartie doch einen recht großen Differenzbetrag in die Tasche stecken konnte - denn wie das Beispiel Casal G. zeigt, sind die Preise sonst doch meistens recht nahe beiander.
     
  3. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Hallo Cati,
    hmmm das wundert mich eigentlich gar nicht...vergleich doch mal die Preise des Lidl in Portugal mit Deutschland....

    Iris
     
  4. Cati

    Cati Admirador Teilnehmer

    Registriert seit:
    28 September 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Hallo, Iris,

    Lidl betrete ich aufgrund seiner menschenverachtenden Art beim Umgang mit seinem Personal grundsätzlich nicht, daher kann ich auch keine Preise zwischen den beiden vergleichen. Was ich aber von meiner portugiesischen Freundin an Preise so gehört habe, scheint es nicht sehr unterschiedlich von D zu sein, oder?
     
  5. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    ...so jetzt wird es aber völlig OT
    Schau mal Cati...
    DER SPIEGEL - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

    Ist wohl leider auch nicht besser, wenn sollte man also lieber gar nicht beim Discounter kaufen, denn überall, wo die Preise gedrückt werden muss an einem anderen Ende gespart werden....

    LG
    Iris
     
  6. Cati

    Cati Admirador Teilnehmer

    Registriert seit:
    28 September 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Na, ja, ich weiß schon, warum ich in den Discountern sehr selten einkaufe. Auch zum ALDI gehe ich nur, wenn ich aus deren Werbung etwas haben möchte. Aus dem normalen Programm kaufe ich da auch nichts. Bei Netto kaufe ich auch nur Wurstsalat und hin und wieder Wasser. Bei den anderen Discountern gar nicht.

    Umweltschutz ist auch "Menschenschutz" - klingt jetzt irgendwie etwas blöd. Ich meine aber damit, dass wir nicht nur auf Natur, Tiere und Pflanzen um uns herum achten sollten, sondern auch auf unsere Mitmenschen. In der heutigen Zeit, wo gerade große Konzerne darauf achten, den letzen Zentel eines Cents noch einzusparen, bleiben die schwächsten (Arbeitnehmer) dabei häufig auf der Strecke, und so lange ich es mir leisten kann, nicht in die Billig-Heimer-Läden zu gehen, tue ich das eben nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 November 2009
  7. RaiDitt

    RaiDitt Amador Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 September 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Ich finde, dass man bei Olivenöl nicht zu sehr auf Preise und Marketinginformationen (wohlklingende aber nichtssagende Namen) achten soll.
    Was zählt, ist, dass es kaltgepresst und nicht vermischt wurde. Und dass einem der Geschmack zusagt.

    Grosse Produzenten mit modernen Pressen stellen das Öl eben billiger her und können es billiger verkaufen. Deshalb ist es aber nicht schlechter.

    Die besten Olivenöle werden sorgfältig aus selektierten Sorten und Früchten in kleinen Produktionen gemacht. Deshalb sind sie immer teurer als Massenware.
    Doch auch Massenware kann gut sein. Die wichtigsten Informationen stehen ja auf dem Etikett. Es muss eben natives, kaltgepresstes Olivenöl sein. Es ist ja egal, ob die Oliven aus Spanien oder Portugal kommen oder untereinander vermischt wurden.

    Auch raffiniertes Olivenöl kann u.U. einen guten Geschmack aufweisen. Der gesundheitliche positive Effekt ist dann aber reduziert.

    Grüsse

    RaiDitt
     
  8. Cati

    Cati Admirador Teilnehmer

    Registriert seit:
    28 September 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Hallo, RaiDitt,

    sicherlich hast Du recht, dass größer Hersteller durch den "Masseneffekt" auch günstiger anbieten können - gar keine Frage.

    Ich persönlich frage mich jedoch oft, ob das, was auf dem Etikett steht, auch wirklich stimmt, oder ob man aus Profitgier auf die Gutgläubigkeit des Verbrauchers ebenso wie auf den Zufall ("... wird schon bei einem evtl. Test nicht auffallen...") setzt und das ganze ein bisschen "beschönigt" :angst:.

    Bei einem kleineren Hersteller, dem ich im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge blicken kann, fühle ich mich persönlich sicherer - auch wenn ich dort meistens auch nur auf sein / ihr Wort vertrauen kann.

    Aber wie schon oben gesagt, im Fall Olivenöl, komme ich gar nicht erst an den Punkt, wo ich mich zwischen Industrie- und Privatproduktion entscheiden muss - da bleibt mir nur die Industrieware.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 November 2009
  9. Britta

    Britta Lusitano Teilnehmer

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?


    Hallo Cati,

    das scheint dann aber ein Fulltime-Job zu sein :), wenn ich denn jedem Hersteller der Produkte, die ich mir so in den Mund schiebe, ins Auge gucken müßte. Man kann es auch übertreiben..... Meist lese ich schon die Inhaltsstoffe, kaufe hier in Portugal nur Fleisch und Geflügel mit Gütesiegel (leiste ich mir deshalb, weil es sowieso nicht täglich Fleisch gibt). Aber alles kontrollieren geht nicht und muss wohl auch nicht sein.

    Grüsse Britta
     
  10. RaiDitt

    RaiDitt Amador Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 September 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Hallo Cati,

    Lass dir bloss nicht den Geschmack verderben, nur weil du preisgünstigeres Olivenöl kaufen musst!

    Es ist schon blöd, dass das beste Olivenöl so sündhaft teuer zu dem Verbraucher gelangt. Es ist ohnehin teuer und dann kommt noch ein spekulativer Aufschlag hinzu.

    Trotzdem, glaube ich, kann man gerade grösseren Handelsfirmen, die ja auch einen Namen verteidigen müssen, trauen. Da werden alle Produkte regelmässig kontrolliert. 100 %ige Sicherheit gibt es natürlich nie.

    Aber je mehr Olivenöl konsumiert wird und die Produktion mithält, desto mehr Spielraum bleibt, um die Preise langfristig senken zu können.
    Auf jeden Fall wär's schön für unsere Gesundheit und unsere Finanzen, wenn der Preis etwas nach unten ginge.

    Grüsse

    RaiDitt
     
  11. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Von Gallo gibt es jetzt eine "Colheita ao Luar" eine bei Mondschein gepflückte Sorte...
    Angeblich wäre das eine alte Tradition bei Nacht zu ernten, weil bei kälteren Temperaturen, die Oliven ihr Aroma besser entfalten:eek:

    Klingt für mich eher wie ein Werbegag - habt Ihr das schon mal gehört?

    LG
    Iris
     
  12. RaiDitt

    RaiDitt Amador Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 September 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Alles von Gallo ist Werbegag!

    Aber eines muss man ihnen lassen: Oliven bei Mondschein pflücken ... auf die Idee muss man erst mal kommen.
     
  13. Britta

    Britta Lusitano Teilnehmer

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Hallo Iris,

    ich hatte solch eine Flasche diese Woche in der Hand, sie fiel mir auf, weil sie schwarz ist. Gibts also wirklich..... hat übrigens nur 0,3..

    @RaiDitt

    ich bin trotzdem Gallo-Fan:)

    Jetzt mal ein bisschen OT: Ich hatte mal carlos ein teures Körperöl geschenkt, da waren die Blüten hierfür auch im Morgengrauen gepflückt (stand so drauf), schöner hat es nicht gemacht, aber er fühlte sich unheimlich gut an damit:)


    Britta
     
  14. Tano

    Tano Gast Gast

    Ich vertraue meinen Sinnen, meinem Geschmack und bei Bedarf der Stiftung Warentest.

    Da kommt oft genug erstaunliches zutage, so zum Beispiel, wie viele sich mal wieder verkackern lassen, von den Werbeangaben der Produzenten... Insofern hat RaiDitt Recht...

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. - - - Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. - - - Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Ohne jemals den ganzen Kram Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. gelesen zu haben, nutze ich seit Jahren Rapsöl in meiner Küche, wobei es auf eine individuelle Durchverkostung der einzelnen Produkte ankommt.

    Meine Testsieger sind nunmehr seit eh und je Vita D'or/Native von Lidl für um die 4,00 Euro oder das ( raffinierte ) Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. für unter 3,00 Euro. Damit kann man alles machen und man kann es gut machen !

    Wer mehr bezahlt ist selber schuld oder hat seine Geschmacksknospen genauso versäbelt, wie sein persönliches Urteilsvermögen durch Bio-Postillen-Verblendung.

    Für den Rest liegt immer ein Brett Palmin im Kühlschrank, wie von Oma und Muttern gelernt und die haben fast alle die 80 geschafft...

    Säen und ernten bei Mondschein ? Kenn ich... augroll ... Eine sehr gute Freundin steht auf sowas, möglichst von Frauen in der Nacht vor dem Eisprung, mit ´ner Baumwollschürze voller Amethyste und Opale in den Taschen.
     
  15. RaiDitt

    RaiDitt Amador Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 September 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Hallo Britta!

    Freut mich, dass du Gallo-Fan (und damit Olivenölfan) bist.

    Das mit Gallo meinte ich nicht negativ!
    Das ist eben dieses Olivenöl, das Massenware ist, aber trotzdem Qualität hat.
    Das einzig Negative bei denen ist das aggressive Marketing. Es wird immer eine Verbindung zu einer typisch port.Familie hergestellt, den Bildern nach handelt es sich um ein portugiesisches Produkt, aber in Wirklichkeit kommt ein Grossteil in der Flasche aus Spanien.

    Das macht ja an sich auch nichts aus. Aber es verzerrt irgendwie den Blick der Verbraucher, die dann weniger an den Inhalt denken, sondern mehr an die Folklore-Bilder, die die Werbung schafft.
    Oliveira da Serra, Serrata oder Azeite Beirão etc. sind da ehrlicher.

    Grüsse

    RaiDitt
     
  16. Britta

    Britta Lusitano Teilnehmer

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Azeite/Olivenöl aus Portugal - was ist das beste?

    Ich schaue sehr wenig - anscheinend zu wenig - portugiesisches TV, von den morgendlichen Nachrichtensendungen mal abgesehen.

    Britta
     
  17. Tano

    Tano Gast Gast

    Olivenöl | Was ist das beste ?

    Na das ist doch mal wieder Öl auf die Mühlen ...

    Die Zukunft des Olivenöls zwischen Markt und Marke, zwischen Lidl, Aldi und kleinen, qualitätsbewussten Erzeugern !

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Wohl bekomms ...

    T.B.
     
  18. Bernhard

    Bernhard Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Olivenöl | Was ist das beste ?

    Immer etwas mühsehlig, lieber Tom, wenn eine Diskussion nur über das hinknallen von links mit langen Artikel funktionier.
    Ich habe diesen aber zu Ende gelesen, weil interessant;
    und am Ende stand sogar die Antwort, die zu tippen es mich vorher einigemale juckete:
    Idee und Projekt arteFakt - eine nachhaltige Alternative.
    So ungefähr funktionieren gute Alternativen.
    Ich argumentiere jetzt auch mit links weiter:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Und was hat Tee mit Olivenöl zu tun ?
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Frohes zusammenreimen :)
    Grüßle, Bernhard
     
  19. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    674
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wein/Vinho aus Portugal

    Auch "ein guter Tropfen" ;), das Azeite Virgem Extra der Quinta da Alorna ...

    [​IMG]

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 August 2017
  20. Lobinhoreal

    Lobinhoreal Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    19 August 2013
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wein/Vinho aus Portugal

    mag durchaus sein :)

    Aber ich bin pingelig.

    Wo steht der Säuregrad ?

    LG
    Lobinho
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Azeite Olivenöl aus Forum Datum
Olivenöl (Azeite) aus Tras-os-Montes Essen und Trinken in Portugal 21 August 2013
Algarve-News: Portimão: Ausstellung "Azeite: Saberes com Sabor" Nachrichten aus Portugal 6 Februar 2011
News Olivenöl 2015 um 30 Prozent teurer? Nachrichten aus Portugal 21 November 2014
Olivenöl Cuvée Leben in Portugal 6 Dezember 2013
Sonniger Süden: Fisch im Salz mit 4 verschiedenen Olivenölen Essen und Trinken in Portugal 27 Oktober 2011

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.