1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Weltweit mit Solidarität & Optimismus gegen den Covid19Blues

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von Ricarda Verreet, 13 März 2020.

  1. ALISAN

    ALISAN Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    1.958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Aus so etwas gibt es...

    "Ein Paar in Indien hat seinen neugeborenen Zwillingen die Namen Corona und Covid gegeben. Das Mädchen und der Junge kamen während der seit dem 24. März wegen der Pandemie verhängten Ausgangssperre zur Welt."
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    So bleiben diese Begriffe nicht nur mit einem negativen Image...
    :cool:
     
  2. gUNA

    gUNA Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    530
    Punkte für Erfolge:
    113
    :eek: " Hey wie süß die Beiden, erinnern mich an die Zeit, als meine Mutter und mein Großvater an dem Virus gestorben sind, die Kinder von Tante Shiva sind in Folge von Arbeitsplatzverlust und Zusammenbruch der Nahrungsversorgung auch verhungert."
    Andere Länder, andere Sitten.
     
  3. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    43
    Zu wünschen wäre es den Beiden.

    In meiner nicht gerade kleinlichen Ablehnung jeglicher Art von Defätismus und Zugewandtheit zu möglichst positiven Denkens und Handelns (gibt ein paar Ausreißer hin und wieder) bin ich bei meiner täglichen und umfassenden Presseschau auf diese wahre Perle einer italienischen Virologin gestoßen, die inzwischen in den USA das Zentrum «One Health» der Universität von Florida leitet und zudem den Beweis erbracht hat, daß auch Frauen (mal wieder) Eier in der Hose haben können.


    "Ilaria Capua ist die Virologin, die den Italienerinnen und Italienern das Coronavirus erklärt. Sie ist ehrlich, klar – und schreckt auch vor zivilem Ungehorsam nicht zurück
    Im Kampf um eine weltweit verfügbare Datenbank riskierte sie ihre Karriere. Dank ihrem Mut haben die Forscher im Wettlauf um Impfstoff alle die gleichen Chancen."


    Coronavirus: Die italienische Virologin, die der WHO Stirn bot

    "Ilaria Capua gehörte zu den ersten Fachleuten, die den Ernst der Lage erkannten, als das neuartige Coronavirus auftauchte. Schon im Januar, als vorerst nur China betroffen war, äusserte sie sich über die Gefährlichkeit des Virus. Als es schliesslich in Italien losging, stand sie ihren Landsleuten in der grössten Krise der Nachkriegszeit sofort mit wichtigen Informationen zur Seite. Capua machte das wie immer auf ihre besonnene Art. Sie warnte mit Nachdruck, ohne aber in Alarmismus zu verfallen. Nie liess sie spüren, dass sie ihrem Heimatland die in der Vergangenheit erlittene Demütigung nachtragen würde."

    Es gibt eine Sprache jenseits von Gerede (Pascal Mercier). Ilaria Capua spricht sie ...

    Irgendwo in Belgien

     
  4. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    2.111
    Punkte für Erfolge:
    113
    Da hab ich ja die ganze Zeit schon drauf gewartet...Auch "Ebola" klingt doch hübsch.:klatsch:
     
    OldieButGoldie gefällt das.
  5. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    43
    Tja Robert Del Naja, schon wieder zu spät ...

    apokalyptischen Wandbild von Hijackhart

    Menschen gehen in Los Angeles an einem apokalyptischen Wandbild von Hijackhart vorbei, in dem Soldaten mit Gesichtsmasken mit Desinfektionsmitteln und Handdesinfektionsmitteln gegen Covid-19 kämpfen. Ihre Tornister sind mit Klopapierrollen gefüllt.

    Meine Morgenlektüre zum ersten Croissant und Kaffee

    ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder imPUR-Abo. Sie haben die Wahl.
    (Werbung einmalig akzeptieren und man kann alles lesen)

    Also ich bin noch weit entfernt von einem Lagerkoller. Ich genieße die Zeit des fehlenden krankhaften Multitaskings und der täglichen sinnlichen Reizüberflutung.

    Die Wahrnehmung des Wesentlichen und der Natur um einen herum wird geschärft.

    Ach ja, ist ja schon fast bald Ostern



    [​IMG]
    (Quelle: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    Die reine Wahrheit Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Fakennachricht !!! Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Oder ist es umgekehrt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 April 2020
  6. ALISAN

    ALISAN Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    1.958
    Punkte für Erfolge:
    113
    ...und trägst deinerseits kaum dazu bei...

    :cool:
     
    K.P., bibibieber und Hanseat gefällt das.
  7. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    43
    Solange ich keinen ...
    ... ablasse müßte es halbwegs erträglich sein in diesen Zeiten der halbwegs unterhaltsamen Selbstbesinnung.
     
  8. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    43
    Man gibt erstaunlich weniger Geld aus in dieser Zeit.

    Wir haben heute mal spaßeshalber Haushaltskassensturz und Kontencheck gemacht, weil es kam uns komisch vor, daß die Salden auf den Konten und im Portemonnaie erstaunlich gut sind. Die sind eigentlich immer zufriedenstellend. Und wir müssen nicht mit spitzen Stift rechnen. Aber soviel war noch nie übrig.

    Schon im März keine Monatskarten für den AVV macht für alle drei zusammen ca. 120,00 bis 130,00 Euro. Zwei von uns können in Belgien für 36,00 Euro im Jahr alle Busse fahren (im Jahr !!!). Wir mußten keine Hamsterkäufe machen, nur Dies und Das etwas aufstocken. Einmal die Woche groß einkaufen wie immer. Ansonsten Kleinkram aus der Nachbarschaft, den Bauern usw.

    Aber! Keine Restaurantbesuche, keine Cafés, keine Bistros, keine Eisläden, keine Theaterbesuche, keine Museen, keine Konzerte, kein Tineff, kein SchnickSchnack, kein Firlefanz, fast kein Sprit fürs Auto, ...

    Macht pro Kopf etwa 300,00 bis 350,00 Euro im Monat, die über waren und für April werden es wohl noch mehr Ersparnisse sein (bis auf den Raucher im Haus), weil wir weiterhin weitestgehend Zuhause bleiben (keine Monatskarte) und nicht viel kostenintensive Dinge tun. Eher gar keine. Also nichts.

    Wir planen jetzt für Ende September/Anfang Oktober mal wieder 4 Wochen Portugal. Irgendwo im Norden und Minho. Stand eh an. Dann lassen wir es uns halt mal noch etwas besser gut gehen wie sonst schon. Und es gäbe vor Ort einiges zu feiern dann. Die Tochter wird volljährig.

    Macht sich die Corona-Geschichte auch in Euren Portemonnaies bemerkbar? So oder so?

    Schnappschuß aus der Gegend.
     
  9. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    2.111
    Punkte für Erfolge:
    113
    Im Beutel hat sich bei mir nichts geändert, ich arbeite ja ganz normal und fahre Fahrrad. Für den Einkauf bin ich auch nach wie vor zuständig, ob ich nun dreimal die Woche oder nur einmal mehr kaufe, ist wurscht. Ausgang hatten wir eh vorher schon wenig, außer einmal wöchentlich Essen gehen. Da bestellen wir jetzt beim lokalen Gasthaus. Milch und Kaffee brauchen wir eher mehr wegen Home- Office des Hausherrn. Hält sich aber in Grenzen. Da der ausgefallene Urlaub schon bezahlt war, wird sich auch dort nicht viel ergeben. Bei Erstattung durch Vouchers dann erst nächstes Jahr bemerkbar.

    Und eigentlich wollte ich hier Folgendes schreiben:

    Eben eine kleine email von Faial bekommen von unsrer advogada und Freundin J.:

     
    irisb und Stephanie gefällt das.
  10. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    43
    Soll ich welchen schicken?

    Wir kaufen Kaffee in den Niederlanden. Da ist er zwischen 50 und 70 % günstiger als in Deutschland. Kommt auf die Sorte oder Marke drauf an.

    Nimmst Du gleich 12 X 500 Gramm Melitta Auslese für 2,19 Euro das Pfund, bekommst Du im Naanhof in Vaals noch 6 gegrillte Hähnchenkeulen gratis dazu, zum sofort weg essen...
    --- Folge-Nachricht angehängt, 7 April 2020, Datum der Originalnachricht: 7 April 2020 ---
    Masaka Kids Africana Dancing Let's Fight COVID-19 - Uganda - Masaka



    Strijen in den Niederlanden

     
  11. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    2.111
    Punkte für Erfolge:
    113
    Unser Nachbar und gewohnter Benzin-sowie Kaffeelieferant Luxemburg ist ja nun nicht erreichbar.
    Ich bin allerdings zuversichtlich, dass wir auch dieses überstehen werden. :-D
     
  12. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    43
    Mußte erst mal schauen wo Ruwertal liegt. Und Zuversicht? Darum soll es ja hier im Thema auch gehen.

     
  13. Stephanie

    Stephanie Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    21 Januar 2019
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    1.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    Vorsicht vor FAKE-News, jetzt auch schon auf Klopapier :shocked::

    2020040806575900.jpg
     
    Farbenzeit gefällt das.
  14. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    43
    Manche Menschen haben Sorgen ..

    [​IMG]
     
  15. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    2.111
    Punkte für Erfolge:
    113
    Schön, dass nicht nur die Corona- Infektionszahlen steigen:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    :-D

    und noch was für Sportliche:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  16. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    43
    Nichts genaues weiß man nicht aber es könnte daran liegen, daß wir kurz vor Ostern stehen.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  17. Stephanie

    Stephanie Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    21 Januar 2019
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    1.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    :-D
    Ja, aber da siehst Du es auch: 16 Feldhasen pro Quadratkilomenter, die halten sich eben ans "social-distancing" ;)
     
  18. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    113
    Kennt Ihr schon den Quarantäne Song von António Zambujo (Sogar mit Untertiteln zum Portugiesisch lernen)?

     
    Farbenzeit und irisb gefällt das.
  19. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    2.111
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich hab ihn schon gesehen:
    am Sonntag in unsrer Strasse...

    osterhase.jpg

    Auch eine tolle Idee, die Menschen aufzuheitern und zum Lachen zu bringen.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 8 April 2020, Datum der Originalnachricht: 8 April 2020 ---
    Einen hab ich noch:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
    Jinn, ALISAN und Stephanie gefällt das.
  20. K.P.

    K.P. Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    6 Februar 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    552
    Punkte für Erfolge:
    113
    Zumindest in Neuseeland ist der Hase (samt Zahnfee) systemrelevant, auch wenn er es vielleicht nicht überall hin schafft:

    --- Folge-Nachricht angehängt, 8 April 2020, Datum der Originalnachricht: 8 April 2020 ---
    Mir lieber als der einfältig jubilatorische "die Krise als Chance" Sound, der einem meist aus den Feuilletons entgegenhallt:

     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weltweit mit Solidarität Forum Datum
Azoren sind drittbestes Tauchrevier weltweit Alles über die Azoren 7 November 2017
Tourismus in Portugal - weltweit ausgezeichnet! Urlaub in Portugal 31 August 2014
Weltweit tanzen Frauen gegen Gewalt Politik und Gesellschaft in Portugal 13 Februar 2013
Algarve-News: Guia: Weltweit ältester Delfin in Gefangenschaft verstorben Nachrichten aus Portugal 16 Februar 2011
Algarvestrände unter den "besten weltweit" Urlaub in Portugal 29 Juli 2010

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.