1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Frage Deutsches Motorboot in Portugal anmelden

Dieses Thema im Forum "Recht, Ämter, Behörden" wurde erstellt von Yvonne kern, 19 August 2019.

  1. Yvonne kern

    Yvonne kern Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    8 August 2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo liebe Mitglieder
    weiss einer von euch wie es sich verhält mit dem Motorboot?
    Ist es ähnlich gelagert wie mit Fahrzeuge ?
    Ich habe nämlich das Boot bereits in der Algarve, läuft aber immer noch mit deutsche Papiere , ich würde es gerne aber in Portugal zuzusagen Legalisieren, ursprünglich wollten wir dieses Boot wieder zurück nach Deutschland bringen, haben nun doch vor das noch ein paar Jährchen zu fahren und es irgendwann in Portugal verkaufen und vor Ort ein neues zu kaufen .
    Für Tipps wäre ich dankbar

    grüsse
    yvonne
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Deutsches Motorboot Portugal Forum Datum
    Deutsches Weihnachtsgebäck in Portugal Essen und Trinken in Portugal 12 Juli 2019
    Frage Deutsches Auto nach Lissabon Auswandern nach Portugal 29 März 2019
    Suche Deutsches Auto auf Portugal ummelden: Semi-Profi gesucht Recht, Ämter, Behörden 2 März 2019
    Deutsches Auto in Portugal anmelden mit Ferienhaus Leben in Portugal 14 Juli 2018
    Frage Wie deutsches Auto in Portugal abmelden bzw. verschrotten Leben in Portugal 10 März 2018

  3. ALISAN

    ALISAN Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    564
    Punkte für Erfolge:
    93
    Hallo Yvonne kern,

    als erstes würde ich dafür einen eigenen Thread aufmachen, auch da ein Motorboot nicht nur fahrtechnisch sondern auch der Import eine ganz andere Baustelle ist ;)... und es ist dann aus dem Thread eher ersichtlich, dass es sich um ein Motorboot handelt, was wiederum eher Wissende und/oder Interessierte auf deine Anliegen aufmerksam macht.

    Ich habe mal versucht darüber ein paar Infos zu ergattern, aber habe nichts gefunden (wie du wahrscheinlich auch)... es gibt aber die eine oder Werft, Bootsverleih, sonstige mit Booten hantierende Unternehmen in PT, die würde ich als erstes kontaktieren... und natürlich ist das Finanzamt der erste Ansprechpartner für mögliche Einfuhrsteuern.

    Wenn ich mich nicht ganz täusche ist der Import eines Motorbootes kostenmäßig kein großes Ding, die Kosten der Lizenzen für die jährliche Zulassung und sonstige Verpflichtungen unter PT-Flagge schon eher ein anderes Kaliber...

    Viel Erfolg
     
    irisb und Ozzy gefällt das.
  4. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    1.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Yvonne,
    ich kann Alisan nur zustimmen und habe dir einen eigenen Thread aufgemacht
    (hoffentlich nicht zu voreilig - ich arbeite mich gerade durch meine Mails:angst:)
     
  5. Yvonne kern

    Yvonne kern Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    8 August 2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke Iris
    bin ich froh , vielleicht wird ja der eine oder andere darauf aufmerksam
     
  6. gUNA

    gUNA Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    2.298
    Zustimmungen:
    424
    Punkte für Erfolge:
    83
    Die Quelle in diesen Fragen ist immer die gleiche.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  7. Reisender

    Reisender Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Januar 2012
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    83
    Es gibt auch noch die Seite der maritimen Behörde (wie sagt man das auf deutsch...)
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    und auch dieses Portal mit Infos über Ausrüstungsvorschriften etc.: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Evtl. mal auf englisch googeln. Die Engländer haben in Portugal mehr Boote.
     
  8. Yvonne kern

    Yvonne kern Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    8 August 2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke vielmals, werde mich gleich bei der capitania in Vila real de Santo am Montag erkundigen, ich habe zwar schon in Erfahrung gebracht das viele ihre Boote unter fremdem Flagge fahren weil die Jahres Lizenzen wohl sehr happig sind in Portugal, aber bei mir geht’s darum das ich das Boot gerne auf mich laufen lassen würde . Als ich es kaufte habe ich es nicht umgeschrieben weil ich in Österreich lebe und hier die Boote alle drei Jahre vorgeführt werden müssen , nun ist tavira wo das Boot liegt , nicht gerade um die Ecke sodass ich es alle Jahre umeinander ziehen will , daher diese Entscheidung damals den diese Vorschrift gilt nicht für Deutschland.
    nun ist es aber so das ich einiges am Boot machen lassen möchte , und erschweren kommt hinzu das das Boot ,, offiziell,, nicht mir gehört , ich daher immer eine in portugiesischem ausgestelltem schreiben mitführen muss das besagt das ich das Boot fahren darf . Ist auf die Dauer aber saublöd , daher möchte ich irgendwie das ganze ändern , bin aber ziemlich am anschlag mit meine Recherche im net !
    Vielleicht weiß doch einer von euch noch mehr !
    Da ich nun schon länger im im Forum unterwegs bin , und schon oft nützliche Tipps erhalten habe dachte ich , ich versuch’s noch einmal
     
  9. Reisender

    Reisender Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Januar 2012
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo,
    welche Infos brauchst Du denn noch genau?
    Ich denke, wenn Du es auch Dich ummelden möchtest, müsstest Du erst einmal offiziell die Eigentümerin werden.
    Also eine Art Kaufvertrag wäre bestimmt gut.
    Und dann schaust Du - je nach Bootsklasse - welche Ausrüstung vorgeschrieben ist, erledigst das und gehst zur Capitania.
    LG
    Henning
     
  10. ALISAN

    ALISAN Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    564
    Punkte für Erfolge:
    93
    Es geht hier aber um Einfuhr-/Import-, weniger um die Zulassungssteuer... also äquivalent zu ISV .
    Dazu habe ich leider keine Tabelle gefunden...

    :cool:
    --- Folge-Nachricht angehängt, 20 August 2019, Datum der Originalnachricht: 20 August 2019 ---

    Genau, schaden kann es ja nicht...

    So, was ich gelesen habe, lassen viele pt. Eigentümer die Boote unter holländischen Registrierung laufen... inwieweit man diese dann im jeweiligen Land vorführen muss und ob man dort gemeldet sein muss entzieht sich meiner Kenntnis... auch dafür würde ich mich bei den umliegenden Kapitänen der Boote im Hafen oder in der Bucht informieren ;)

    Viel Erfolg
     
    gUNA und Ozzy gefällt das.
  11. Yvonne kern

    Yvonne kern Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    8 August 2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja das werde ich jetzt in Angriff nehmen , wenn ich was brauchbares gefunden, bzw dazu beitragen kann werde ich es im Forum stellen , vielleicht gibt’s ja von andere Seiten noch Klärungsbedarf!
    Danke für die Infos bis hierher.

    ofiziell Eigentümerin sein , also Kaufvertrag ist kein Thema , kann ich jederzeit vorzeigen !
    Lg
    yvonne
     
    Reisender gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.