Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

arbeit

Arbeit ist in Portugal teils leicht zu finden - wenn man mit wenig Gehalt auskommen kann

Situation auf dem portugiesischen Arbeitsmarkt


Portugals Arbeitslosenquote liegt in der Regel über dem europäischen Durchschnitt, jedoch ist sie seit dem Hoch von 2013 deutlich gesunken. Der durchschnittliche Verdienst liegt jedoch um rund 40 Prozent unter dem deutschen Lohnniveau.

Portugal bietet zahlreiche Möglichkeiten für ausländische Arbeitssuchende. Arbeitgeber verlangen neben sehr guten Sprachkenntnissen auch landeskundliche Kenntnisse und interkulturelle Kompetenz. Für deutsche Arbeitssuchende sind vor allem Tochterunternehmen deutscher Firmen sowie portugiesische Betriebe mit Geschäftsbeziehungen zu Deutschland relevant. Handwerker, die sich schnell an Sprache und Kultur anpassen können, haben oft sehr gute Möglichkeiten.

Jobsuche in Portugal

Eine wichtige Rolle auf dem portugiesischen Arbeitsmarkt spielt der staatliche Vermittlungsdienst, das Institut für Beschäftigung und Berufsbildung IEFP. Vor allem für Arbeitnehmer ist er interessant. Wer sich die vom IEFP angebotenen Stellen ansehen möchte oder sich informieren will, braucht dort nicht offiziell als arbeitssuchend gemeldet zu sein. Wer sich dagegen „richtig“ vermitteln lassen möchte, muss sich registrieren lassen. Die Adressen der lokalen Arbeitsämter, der „Centros de Emprego“, erhält der Bewerber auch vom IEFP. Ein Blick auf das europäische Eures-Portal ist auch empfehlenswert.

Mittlerweile gibt es viele Zeitarbeitsagenturen in Portugal. Zum einen sind das die Ableger der international bekannten Vermittler, zum anderen kleine einheimische Unternehmen. Die Adressen der Agenturen sind in den Gelben Seiten (Págineas Amarelas) zu finden. Sinnvoll als Einstieg in einen ausländischen Arbeitsmarkt ist meist auch eine Bewerbung bei einem Tochterunternehmen einer deutschen Firma. Eine Liste erhält man bei der zuständigen Handelskammer.

Weitere Informationen

Botschaft der Portugiesischen Republik in Deutschland
Zimmerstraße 56
10117 Berlin
Tel.: 59 00 63-500
Fax: 59 00 63-600
E-mail: berlim@mne.pt

Deutsche Botschaft in Portugal
Campo dos Mártires da Pátria, 38
1169-043 Lisboa
Tel.: 00351 218 810 210
Fax: 00351 218 853 846

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer
Av. da Liberdade, 38-2°
1269-039 Lisboa
Tel.: 00351 21 321 12 00
Fax: 00351 21 346 71 50
Email: infolisboa@ccila-portugal.com

Europäischen Berufsberatungszentrum für Portugal
Kurt-Schumacher-Allee 16
20097 Hamburg
Tel. 040 / 2485-0
Fax 040 / 2485-2333


Staatliche Arbeitsverwaltung
http://www.iefp.pt

Jobbörsen
http://www.expressoemprego.pt
http://www.adecco.pt
http://www.cegoc.pt
http://www.egor.pt
http://www.emprego.pt
http://www.manpower.pt

    Aktuelle Inhalte mit dem Schlagwort arbeit

  1. H.Bothur
  2. Peterchen
  3. Wojlak
  4. Ralph21
  5. Salvacao
  6. Hennes
  7. Norman1981
  8. Javoau
  9. thueringer
  10. bunny
  11. Ricarda Verreet
  12. Manuelinha
  13. Dr. Brand
  14. MjeyKey
  15. Marco1975
  16. Jessica98
  17. Churchill27
  18. JuliaSpulka
  19. Kenny Den
  20. Pinni
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.