1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Frage Welche Handy Prepaid Karte für Portugal?

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von wemove, 17 Februar 2017.

  1. wemove

    wemove Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 September 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo. in Deutschland würde ich Aldi empfehlen. Was wäre in Portugal zu empfehlen?

    Grüße!
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Welche Handy Prepaid Forum Datum
    Frage Mückenabwehr: Welches Mittel hilft in Portugal am besten? Leben in Portugal 16 März 2017
    Mietwagenrundreise an der Küste Portugals - welche Route? Urlaub in Portugal 5 März 2017
    Welche Rasenart für die Algarve Garten + Pflanzen in Portugal 26 Februar 2017
    Frage Im August von München nach Aljezur – welche Route? Urlaub in Portugal 25 Januar 2017
    Frage In welchem Medium in Portugal am besten eine Annonce aufgeben? Portugal Allgemein 15 September 2016

  3. Sobreiro

    Sobreiro Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    83
    Solange ich mit meiner deutschen Prepaid Karte in Portugal billiger telefoniere, als mit portug. Prepaid Karten, fällt eine Empfehlung nicht leicht.
    Für einen Ausländer mag auch die problemlose Aufladung von Bedeutung sein.
    Wir sind derzeit mit NOS nicht unglücklich, nutzen die Karte aber eigentlich nur, weil wir eine portug. Nr brauchen.
     
  4. Nassauer

    Nassauer Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Möglichst den gleichen Anbieter wie dein pers. Umfeld nehmen. Sonst wird es richtig teuer. Ich habe für nationale
    Handy-Gespräche Vodafon und bin mit denen zufrieden. Hier in Portugal sind die sehr umgänglich.

    Für Auslandsgeschräche von Handy zu Handy nutze ich Lycamobile. Die Karte gab es gratis.

    Und zum Schluss noch eine Warnung : Finger weg von NOZ !

    Gruss
    Nassauer
     
  5. wemove

    wemove Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 September 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Puh ok...das heisst also meine Aldikarte könnte erstmal ganz gut sein...das wird ja noch was, sich von deutschen Sachen zu entwöhnen...

    Gruß, Stefan
     
  6. Sobreiro

    Sobreiro Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    83
    Gut, sollte man vielleicht ergänzen. Zu NOS sind wir eigentlich geraten, weil die unseren alten Anbieter (rede4) einfach aufgekauft haben.
    Wir haben etwa 2005 oder 2006 eine Rede 4 Karte gekauft, weil die damals günstige Gespräche zu einem Einheitstarif in alle Netze hatten.

    Jetzt kommt es auch ein wenig auf das Nutzerverhalten an und natürlich auch darauf, was umzu so los ist.
    Hat man viele Kontakte bei Vodafdone hat man natürlich bei bestimmten Tarifen Vorteile, wenn man innerhalb Vodafone telefoniert, so ist es bei anderen Anbietern eben auch.
    Yorn ist eine Vodafone Marke, die ich auch interessant finde.

    Für eine Version muss man sich entscheiden, teilweise ist auch bei den Paketlösungen für Fernsehen/Internet/Haustelefon von den verschiedenen Anbietern eine Mobillösung mit drin. Kommt eben drauf an, was man sonst noch so braucht.

    Wir nutzen in Portugal unsere Prepaid Karte von "blau" und zahlen für ankommende Gespräche nix. Für abgegehende Gespräche zahlen wir zur Zeit 9 Cent/ Min in Portugal.
    Änderung ab 30.06 wegen neuer Roaming Regelung. Unser Tarif hat den Vorzug, dass er sich selbständig auflädt, daher entfällt es, dass sich jemand um Guthaben kümmern muss, der Tarif geht immer.

    Wir haben festgestellt, man braucht in Portugal eine portugiesische HandyNr. Speziell im beruflichen Bereich war das immer sehr wichtig und war durch eine deutsche HandyNr nicht zu kompensieren. Überall wurde man nach seinem Kontakt gefragt. Nannte man eine deutsche HandyNr, erlosch sofort das Interesse. Die portug. wurde eifrig überall gespeichert un d wir erhalten immer noch SMS von der Autowerkstatt, dem TüV, Decathlon, Aki usw.

    wemove, du stellst immer Fragen, ohne den wirklichen Zweck und Zusammenhang zu nennen. Ich habe jetzt alles nachgesucht, ihr zieht nach Portugal um. Wenn ich jetzt was empfehlen sollte, würde ich euch zu vodafone Portugal raten. Hier gibt es zahlreiche Shops, wo man alles erledigen kann, der erste ist sofort am Flugplatz in Lissabon. Dort hat man in 10 Minuten eine portugiesische Handynummer gekauft, kein Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Februar 2017
    wemove und kailew gefällt das.
  7. wemove

    wemove Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 September 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Danke für die Infos.
    Und ja..der Zusammenhang...wir gehen ende April in die Algarve.
    Der Kopf raucht. Internet und telefonieren sind wichtig.

    Gruß aus dem Sauerland
     
  8. Sobreiro

    Sobreiro Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    83
    bist du vorher noch einmal in Portugal? Wir haben damals die ersten Handykarten bei der Wohnungsbesichtigung gleich als allererstes gekauft. So konnte man jedem eine Nummer geben, Makler, Familie und Freunde zu Hause, eben jedem.
    Das waren vodafon Karten und das war 2004. Meine Tochter hat die heute noch, allerdings inzwischen mit anderem Tarif.

    Beruflich war das damals immer so, wenn man mit einem Geschäftspartner häufiger zu tun hat und man sich sympatisch ist bietet man in Deutschland irgendwann das "Du" an, in Portugal mach man das nicht, da bekommt man die private HandyNr. (bitte nicht ganz ernst nehmen).
     
    fredthefred gefällt das.
  9. wemove

    wemove Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 September 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Vorher kommen wir nicht mehr hin. Hab aber schon mal jemanden gefragt, ob jemand anders mir ein Set kaufen kann...das hätte ich mal vor 2 Wochen fragen sollen....na ja...
     
  10. Klabautermann

    Klabautermann Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Februar 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Stefan,

    ein bisschen schmunzeln muss ich jetzt schon. Weis nicht ob Du Dich noch erinnerst im September letzten Jahres hatten wir uns ein wenig über "house hunting" ausgetauscht und da warst Du super cool "Alles findet sich, haben wir immer so gemacht..." Und jetzt hast Du Stress !!! wegen handy und Internet:panic: Calma, gemach gemach. Ist Portugal, ist Alles erstmal einfach, pragmatisch und nachher kannst Du Dich optimieren. Meine Empfehlung: Kauf Dir ein smartphone das dual sim Fähig ist. Such Dir in Deutschland oder international den provider, der Deine Internationalen und Deutschen Bedürfnisse optimal und kostengünstig abdeckt. Ob das die Aldi prepaid card ist kann ich nicht beurteilen, ich habe einen norwegischen provider. Wenn Du in Portugal ankommst, gehst Du in den erst besten Vodafone shop kaufst Dir eine prepaid card und ein mobiles Internet (25,99 Euro pro Monat). Pack die sim card in Dein handy, aktivier das mobile Internet und dann kannst Du erstmal Alles erledigen. Und anschließend schaust welcher portugiesische provider für Dich der beste ist. Wie meine Vorredner Dir gesagt haben ohne portugiesische handy Nummer geht gar nichts!! Kein Amt, kein Arzt, Nichts!! Aber mit der sim Karte willst Du nicht nachhause telefonieren, ist viel zu teuer. Ich denke da kommen jetzt wieder viel Kommentare von Leuten die es in der Tat besser wissen. However, für uns funktioniert das so prima. Calma!!

    LG

    Harald
     
    Sobreiro gefällt das.
  11. wemove

    wemove Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 September 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Moin Harald,

    in der Tat raucht grad etwas der Kopf, doch das ist alles machbar, davon gehe ich aus. Mein Sprachdefizit rückt mehr und mehr in den Vordergrund. Doch das wird sich auch bald ändern.

    Zwei Karten und zwei Handys, das wird erstmal gut sein. Der Rest folgt. Portugiesische Nummer auf jeden Fall ein Muss. Das ist wohl wahr. Aldi Talk 11 Cent nach Hause ist schon rau, aber erstmal ok. Internet über Handy erstmal eher lassen, aber ich wollte ja sowieso 6-12 Monate nicht arbeiten und mich auch nicht im Internet verlieren.

    Und mit dem House Hunting, na es ist so gekommen, wie ich es vorraus gesagt hatte. ;)

    So cool kann ich nicht bei allem bleiben, doch es bleibt das Vertrauen das sich alles finden wird und mit eurer Hilfe noch ein bisschen besser.


    Grüße, Stefan
     
  12. Sobreiro

    Sobreiro Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    83
    kommt bestimmt noch mehr, kennst du Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    könnte auch interessant sein.
     
  13. wemove

    wemove Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 September 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Bei Afpop grad angemeldet. Medal dann für Versicherungen.
    Was Afpop noch bietet weiß ich noch gar nicht, doch sie ahben zugesichert mir bei meiner Saxonettenanmeldegeschichte zu unterstützen....
     

Diese Seite empfehlen