1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Frage Möbel nach Madeira transportieren - was kostet das etwa?

Dieses Thema im Forum "Alles über Madeira" wurde erstellt von MAMAMAYA, 9 August 2017.

Schlagworte:
  1. MAMAMAYA

    MAMAMAYA Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    17 Juli 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Liebe Leute
    Ich komme bald, konkret: September 2019 in die gleiche Situation, das heisst, ich suche die günstigste Möglichkeit, meine Habe (Umzugsgut, Möbel, die fast allesamt auseinandergenommen werden können und schätzungsweise gut verpackt einen halben 20-er Container füllen...) nach Madeira zu verfrachten.
    Ich kann dies auch selbst (ev. zusammen mit einer zweiten Person, die mich beim Fahren ablöst und hilft das dann auszuladen,) z.B mit einem 3,5 Tonner-Lieferwagen nach Lissabon fahren. und es dort verschiffen lassen. Die Zeit spielt keine Rolle, da ich eh zuerst mein Häuschen aufbauen will. Bis dahin kann das Zeug bei Freunden in Funchal zwischengelagert werden und dann kann ich es dann wieder, wenn es soweit ist, per Lieferwagen mit der Porto Santo Line (Fähre) rüber fahren... Ich möchte einfach eine Relation über die Preise haben...und wo ich da konkret anfragen müsste...(Speditionsfirma in Lissabon oder Frachtschiff)
    Habe vor kurzem mal online eine Anfrage gestartet und in etwa angekreuzt, wieviel da mit meinen Möbeln und Umzugskisten zusammenkäme. Das wäre dann aber die Variante, die von hier aus (Schweiz/Bern) direkt selbst schon gut verpackt für eine Containerreise auf einen Lastwagen zu laden und es dann auf Porto Santo geliefert zu bekommen....Aber!!! das kostet mich fast 8000.- Euro...und soviel kann ich mir nicht leisten...
    Die Situation mit verkaufen und neu kaufen ist da auch keine Option, weil für meine (für mich wertvollen) Möbel bekomme ich hier eigentlich kaum noch was...und das alles dann neu bei einem Ikea in Lissabon zu bestellen, die das dann ja auch noch auf die Inseln senden müssen...das ist dann herausgeworfenes Geld...Fühle mich eigentlich recht wohl mit meinen persönlichen Möbelchen...und mein E-Piano muss natürlich auch mit...:)
    Wer weiss mir die Kontaktadressen, wo ich weiter "forschen " kann...
    Danke! es grüsst, Maya
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Möbel nach Madeira Forum Datum
    Frage Kleinmöbel Transport nach Portugal ( Vila do Bispo) Kleinanzeigen - Suche 9 Mai 2017
    Odyssee Hausbau, Möbelkauf, Online Bestellung in Portugal Auswandern nach Portugal Sonntag um 16:12 Uhr
    Ökologische Möbel Leben in Portugal 20 Januar 2019
    Im Raum Portimao/Lagoa Möbel professionell abbeizen? Portugal Allgemein 11 September 2018
    Möbel und Deko online kaufen in Portugal Bauen + Renovieren in Portugal 6 September 2018

  3. Sülzmeister

    Sülzmeister Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 Oktober 2010
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Ambitious,

    für einen Umzug nach Madeira mit Hausstand, wäre meine Empfehlung, einfach mal bei einer bekannten international tätigen Speditionsfirma anfragen. Denn Fragen kostet ja nichts, um nur mal so eine Hausnummer zu bekommen, welche Frachtkosten anfallen würden!
    Als Beispiel "Kühne & Nagel Deutschland" globaler Logistikdienstler u.a. in den Bereichen See- und Luftfracht.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Gruß Sülzmeister
     
  4. MAMAMAYA

    MAMAMAYA Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    17 Juli 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Sülzmeister
    Vielen Dank für den Tipp. Ich werde mir von der Firma auf dem link mal eine Offerte schicken lasssen...
    Mit freundlichem Gruss
    Maya
     
  5. Caxopa

    Caxopa Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Mamamaya,

    mein Tipp wäre auch, wie Sülzmeister sagt, den Umzug über eine internationale Spedition zu regeln.
    Wir haben damals für Mitarbeiter, die nach Asien umgezogen sind, den privaten Umzug
    durch DB Schenker machen lassen, die sind weltweit Profis.
    Wenn es nicht auf den Tag ankommt, haben die auch Sammelluftfracht oder "Stückgut" im
    Sammelcontainer (also mit anderen Waren zusammen in einem Container per Schiff),
    was preisgünstiger ist als normale Fracht.
    Ein Anruf und Du bekommst Angebot und nützliche Infos.

    Grüße von Caxopa
     
  6. Konja

    Konja Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    14 November 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Maya,

    Ich habe gerade solch einen Umzug getätigt.Allerdings von Hamburg aus nach Madeira.
    Alle Anfragen bei gängigen Möbelspeditionen, brachten ähnliche Preise. Alle um die 9000 € und etwas mehr. Allerdings für einen 40 Fuß, also ganzen Container. Halber Container war für 5000 €. Da ich mein Auto als Umzugsgut mitnehmen wollte, wurde es ein ganzer Container. Denn wie Du schon sagtest, verkaufen bringt nicht viel und neu kaufen .....da muss man erstmal finden was einem auch gefällt. Und dann kommt immer der Transport dazu. Auch nicht günstig. Dazu Mehrwertsteuer auf 22 %.

    Die Spedition packt aber alles sauber ein, baut Möbel ab und auch wieder auf im neuen Heim. Und es kam echt eine ungeahnte Menge von Verpackungskisten zusammen. Die alle im Container so zu verstauen, dass alles heil ankommt ist nicht einfach. Besonders wenn Du alles mit einem Schiff rüber bringen lässt. Und vergiß die Zollpapiere nicht. Alles muss gelistet werden/sein. Manches darf nicht in den Container. Wird es gefunden bei der Sicherheitscontrolle ( wie auf Flughafen wird der Container gescannt) darf man saftiges Strafgeld bezahlen. Auch wenn es EU ist und angeblich alles offen.

    Ich habe in den sauren Apfel gebissen und eine Spedition genommen, wenn auch unangenehm teuer. Aber Du sparst Dir auch eine Menge Kopfzerbrechen und Behördengänge. Und in einer anderen Sprache? Kannst Du so gut portugisisch sprechen?
    Eine Hafengebühr kommt mit 600 bis 100 € nochmal extra dazu. Auch wenn Du den Container selbst fahren würdest.

    Soweit meine Erfahrung zu dem Thema Umzug mit Container.

    toi toi

    Konja
     
    irisb und Hanseat gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.