1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Mietangebote inkl. oder exkl. NK?

Dieses Thema im Forum "Auswandern nach Portugal" wurde erstellt von nomadina, 5 Oktober 2019.

Schlagworte:
  1. nomadina

    nomadina Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    10 September 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,

    ich bin dabei, mich über das Angebot an Mietwohnungen zu informieren (z. B. bei Kyero), und finde die Infos teilweise ziemlich dürftig. Insbesondere frage ich mich aber, ob die aufgerufenen Preise inkl. oder exkl. Nebenkosten sind.

    Vermutlich gehören zu den Nebenkosten vergleichbare Positionen wie bei uns. Oder gibt es da Überraschungen?

    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Mietangebote inkl oder Forum Datum
    Meine erste Zugfahrt in Portugal: Von Lissabon nach Coimbra im Alfa Pendular - inkl. Infos und Tipps Reiseberichte aus Portugal 19 Oktober 2019
    Angebot Mietwagen bei Olimar inklusive Urlaub in Portugal 19 September 2019
    Biete Grosser Wohnwagen aus den 70ern mit Vorzelt,Zubehör inkl.meinem port.Motorroller125cc Kleinanzeigen - Biete 12 August 2019
    Leben ohne Hektik im Einklang mit der Natur! Auswandern nach Portugal 21 August 2018
    Ferienhausversicherung inklusive Erdbeben gesucht Leben in Portugal 26 Januar 2017

  3. maxi

    maxi Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Mai 2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Olá
    Einen guten Site ist Idealista, Normal ist Strom usw. auf Eigenkosten,mit dem Mietvertrag geht man zum EDP u. Wassewerk u. so kommt die Rechnung ins Haus,dann muss man bezahlen (klar)
     
  4. ALISAN

    ALISAN Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    868
    Punkte für Erfolge:
    93
    Hi,

    Nebenkosten normalerweise wie gehabt:
    Strom, Wasser, Gas, TV sind meist auf eigene Kosten und Verträge, Abwasser und sonstige feste Abgaben sind anteilig in der Miete inklusive.

    Bei manch einem eher seltenen Angebot sind manche Kosten inklusive, steht dann aber explizit auch so im Vertrag.
     
  5. nomadina

    nomadina Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    10 September 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Alisan,

    mit den Nebenkosten meinte ich natürlich die bei uns auch üblichen wie Heizkosten, Allgemeinstrom, Müllabfuhr, Hausmeister etc.

    Das heißt also, es handelt sich bei den Preisen in den Anzeigen um "Nettomieten". Ganz schön happig, jedenfalls, was Lissabon anbelangt.
     
  6. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    1.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Lissabon ist teuer, klar, ist eine Weltmetropole.

    Heizkosten hast du nur, wenn die Wohnung auch eine Heizung hat. Ist oft nicht der Fall.
    Wenn man einen Ofen drin hat, muss man das Holz oder die Pellets selbst besorgen.

    Abwasser ist eigentlich beim Wasser dabei, @ALISAN genauso wie bei uns Müllabfuhr.
    Da dies aber über den Vermieter gemacht werden muss, wird der das durchreichen.
     
  7. ALISAN

    ALISAN Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    868
    Punkte für Erfolge:
    93
    Yep!
    Mieten im Großraum Lissabon, Porto und Coimbra gehören definitiv mit zu den teuersten, teilweise auf dem Niveau europäischer Metropolen.
    Meist sind 10-15 km außerhalb diese schon um Größenordnungen geringer, gilt aber definitiv NICHT für Lissabon... da muss man schon eher 50-100 km weg sein und dann kommt es noch auf die Richtung an (ja, nach Westen wird es etwas nass, ich weiß :rolleyes:)
     
    Stephanie gefällt das.
  8. Nassauer

    Nassauer Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    536
    Punkte für Erfolge:
    113
    :confused::confused::confused:
    Wo hast du denn diese Weisheit her?

    In Portugal haben viele Wohnungen keine Heizung und werden dann fataler weise mit elektr. Heizgeräten gewärmt.Mit den bekannten Folgen.

    Oder auch nicht.

    :frau::kiss2::angst::angst::angst:

    Gruss
    Nassauer
     
  9. ALISAN

    ALISAN Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    868
    Punkte für Erfolge:
    93
    war wohl eher als "Miet-Zusatzkosten" gemeint... Strom- oder Gasheizung läuft ja dein eigener Vertrag und wird nicht über die Mietkosten abgerechnet.
     
    Ozzy gefällt das.
  10. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    1.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Genau, Strom zahlst du ja selbst.
     
  11. nomadina

    nomadina Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    10 September 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke für die Infos, die mir weiterhelfen.

    Die Sache mit der Heizung ist mir inzwischen klar, da herrschen andere Standards als bei uns. Obwohl ich entschlossen bin, den Schritt nach Portugal zu wagen, ist dies ein Punkt auf meiner Minusliste. Und dass ich tiefer in die Tasche greifen muss als bisher angenommen - tja, da sind Kreativität und Flexibilität angesagt. Die Zeiten, in denen man mit kleinem Budget la dolce vita im sonnigen Süden genießen konnte, sind vorbei. Und da viele von uns diesen Entschluss erst in fortgeschrittenem Lebensalter treffen können und entsprechende Ansprüche haben, muss das Säckel halt doch ganz gut gefüllt sein.
     
  12. Reisender

    Reisender Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Januar 2012
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    520
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das hängt total davon ab, was man will und was man kann.
    Man findet auch gute Angebote, die nach deutschen Maßstäben günstig sind.
    Es gibt so viele tolle Gegenden und Orte in Portugal.
    Man muss nicht zwingend in die teuren Städte ziehen oder gar an die Algarve.
    Und "dolce" ist das Leben, wie man es sich gestaltet.
    War es in Deutschland schon nicht "dolce", wird es in Portugal auch nicht besser.
     
    Julia PD, irisb und Farbenzeit gefällt das.
  13. nomadina

    nomadina Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    10 September 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Mit dem Älterwerden steigen Ansprüche an medizinische Versorgung, Mobilität, oft auch Ernährung, Solidität der vier Wände (inkl. Heizung), Ruhe etc. Und wenn man dann sogar noch ein bisschen interessante Kultur genießen will, dann muss der Säckel einigermaßen gut gefüllt sein. Aber ich lasse mich gern eines Besseren belehren.
     
  14. Reisender

    Reisender Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Januar 2012
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    520
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nein, nein.
    Mit Geld geht natürlich alles.
    Go ahead!
     
  15. Julia PD

    Julia PD Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Juli 2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Aus gegebenem Anlass: wieviel frisst so eine elektrische Heizung eigentlich?
    --- Folge-Nachricht angehängt, 14 Oktober 2019, Datum der Originalnachricht: 14 Oktober 2019 ---
    @nomadina: wir haben gerade einen Monat Haussuche hinter uns. Porto und Coimbra sind tatsächlich teuer. Es gibt aber eine Menge günstigere Mieten etwas ausserhalb. Es kommt auch immer darauf an, was Du suchst. Viseu ist sehr nett (hatte aber keine Häuser mit Garten, was wir suchen), Viana do Castelo auch. Überall findet man relativ günstige Wohnungen.
    Websites: olx.pt, custojusto.pt, imovirtual.pt, casa.sapo.pt etc. Haben oft dasselbe, manchmal findet man aber auch etwas aus der Reihe.
     
  16. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    1.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Kein Brot :-D

    Kann man so nicht beantworten, weil jede Heizung andere elektrische Werte hat.
    Üblich sind 1000W und 2000W.

    Wenn du ein 2000W Heizgerät eine Stunde betreibst, verbraucht es 2kWh.
    Eine KWh kostet offiziell etwa 16 Cent, mit allen anderen Abgaben aber locker 27-28 Cent.
    Strom ist sehr teuer in Portugal.
    Liegt womöglich am relativ hohen erneuerbaren Energie Anteil.

    Also grob 1h heizen mit 2000W 50 Cent.
    Und das reicht für gar nix. Bei kleinen Kindern muss man mehr heizen usw.
    Rechne es dir selbst aus.
    Holzofen ist billiger.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.