• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Zelte kaufen, aber wo?

Sivi

Lusitano
Teilnehmer
Stammgast
Hallo @

Ich überlege, mir ein schönes stabiles Zelt zuzulegen und frage mich, wo ich sowas am besten kaufen könnte.
In meiner Gegend kann man zwar jedes Jahr im Frühjahr für kurze Zeit an Zelte kommen, aber die taugen auch nie viel.

Hat jemand Tipps für mich, wo man in Portugal am besten an Zelte kommen kann?

Günstig wären für mich Kauftipps Richtung Lisboa, aber auch andere Gegenden kommen in Frage.

Schonmal Danke für jeden Hinweis!
Sivi
 
Sivi schrieb:
Hallo @

Ich überlege, mir ein schönes stabiles Zelt zuzulegen und frage mich, wo ich sowas am besten kaufen könnte.
In meiner Gegend kann man zwar jedes Jahr im Frühjahr für kurze Zeit an Zelte kommen, aber die taugen auch nie viel.

Hat jemand Tipps für mich, wo man in Portugal am besten an Zelte kommen kann?

Günstig wären für mich Kauftipps Richtung Lisboa, aber auch andere Gegenden kommen in Frage.

Schonmal Danke für jeden Hinweis!
Sivi
Wir bestellen diverse Artikel (z.b unsere "Rentnerbank" fuer den Strand) bei Superservice in der ganzen Abwicklung.Kann ich echt empfehlen.
 
carlos50 schrieb:
Wir bestellen diverse Artikel (z.b unsere "Rentnerbank" fuer den Strand) bei Superservice in der ganzen Abwicklung.Kann ich echt empfehlen.
Stimmt !

Wenn man keine Möglichkeit hat, vor Ort im Fachgeschäft zu kaufen, ist ´Globetrotter´ eine sehr empfehlenswerte Wahl. Der Rest ist eien Frage des Geldes. Wenn es nicht auf ein Hilleberg hinauslaufen soll ( sauteuer aber saugut ) würd ich einen Geodäten ( [wiki]Liste von Zelttypen [/wiki] ) ( ) von empfehlen. Da haste was Gutes und die halten was aus. .

Was hast Du eigentlich vor damit ? Also welche Art der Outdoor- Aktivität ist in Planung ? Überwintern in der Serra Estrela oder ´n bischen Tralala am Strand der Algarve auf dem Campismo ? Mit Auto von Camping zu Camping oder 14 Tage Fußmarsch durch den Penada Gerês ? Davon hängen gewaltige Euronen-Unterschiede ab.

Sag Bescheid...

T.B.
 
Sivi schrieb:
... ein schönes stabiles Zelt zuzulegen und frage mich, wo ich sowas am besten kaufen könnte. Günstig wären für mich Kauftipps Richtung Lisboa
Tom Bombadil schrieb:
Wenn man keine Möglichkeit hat, vor Ort im Fachgeschäft zu kaufen ...

hi,
als schwizzer mit einiger zelterfahrung moechte ich hier noch auf die produkte von 'salewa' hinweisen:



in einem sportartikel-haus in lx/alfragide (selbe strasse wo das quartel der bombeiros liegt) gibt es die vorortvertretung dazu; qualitaet/service/beratung = OB

have phun-
coze I will:)
henry
 
z.B bei Decathlon , Geschäfte gibt in D , F und P !

 
Globetrotter kann ich auch nur empfehlen. Bisher habe ich dort nie wirklich schlechte Erfahrungen gemacht - und es liegen häufig wirklich wertvolle Hinweise vor als Usermeinungen zu den Artikeln.
 
HenryHill schrieb:
hi,
als schwizzer mit einiger zelterfahrung moechte ich hier noch auf die produkte von 'salewa' hinweisen:
Stimmt auch !

Hatte zwar nie ein von denen aber mit den beiden Schlafsäcken von Salewa nur die besten Erfahrungen was Qualität und Komfort betrifft. Bis heute... Anscheinend hat ´Globetrotter´ nichts an Zelten von Salewa ?

T.B.
 
Globetrotter hat zwei Zelte von Salewa im Angebot:




aber eben noch viele weitere Zelte unterschiedlichsten Bauart und -form
 
hi,
die bewertungen bei den wichtigen online-anbietern wie globetrotter u.ae. lese ich vor dem kauf i.a.r. auch; bei meinem hinweis ging es mir eigentlich vorrangig um den faktor 'fach-haendler vorort vorhanden'- egal ob nun hilleberg, north face oder salewa; bevor ich 1000.- euro fuer ein 2 personen zelt ausgebe, will ich das weisse im auge eines/des fach-verkaeufers sehen, if u get the picture;

mein rat ist(und bleibt) bei jedem guten equipement der selbe: fachhandel; selbst wenn das produkt dort am ende ein wenig teurer wird als beim bezug ueber den online-shop. das wir dabei nun nicht ueber das zwei-dutzend-schraub-stollen-angebot fuer die adidas-fussballschuhe von ebay meinetwegen reden, das versteht sich hoffentlich von selbst;)

greezzz
henry
ps
Tom Bombadil schrieb:
... mit den beiden Schlafsäcken von Salewa nur die besten Erfahrungen was Qualität und Komfort betrifft.

amen brother:)
 
Tom Bombadil schrieb:
Was hast Du eigentlich vor damit ?

Erstmal Danke für die Tipps!

Ich suche ein stabiles Zelt, da ich ein paar Rabauken darin unter bringen möchte, die hier ihre Sommerferien verbringen wollen.
Allerdings kostet so manches mehr als mein Auto... ::)

Vor Ort besichtigen ist mir auf alle Fälle auch lieber als online kaufen.
Muss jetzt erst noch die Preise verdauen...

LG
Sivi
 
suche ich.

Schön viel Platz und Fenster und nicht teurer als mein Auto ;D
Wenn es dann noch die Racker überleben würde, wäre es ideal.
 
Hallo,
für die Sommerferien reichen doch auch die billigen 20 Eurozelte vom Modello. Bei Plus gibts die auch gerade. Wenn man die nichtg ständig auf und ab baut, halten die länger als man denkt. Und mit viel Regen ist in den Sommerferien wohl auch nicht zu rechnen. Jedenfalls würde ich mir jetzt kein teures Himalaya Expeditionszelt kaufen nur um im Sommer im Garten zu übernachten.

LG
K
 
Sivi schrieb:
Ich suche ein stabiles Zelt, da ich ein paar Rabauken darin unter bringen möchte, die hier ihre Sommerferien verbringen wollen...
Aha - eins, welches auf Gefechtsverschleiss konzipiert ist...
Sivi schrieb:
suche ich.
Wen es um robuste und auf Verschleiss gerichtete Produkte geht, bin ich in den letzten vier Jahrzehnten immer sehr gut mit diesem Verein gefahren . Auch mit denen hab ich immer gute Erfahrungen gemacht. Ulkiger Laden - bin die mal in Hildesheim besuchen gewesen.

Und was Maximus schreibt ist auch nicht verkehrt. Für den Preis eines Hilleberg kannste Du Dir im Sommer bei den Discountern mehr als drei Dutzend Zelte kaufen. Die halten auch mit ADSH-Gören drei bis vier Saisons durch und reichen somit locker für den Rest der Tage.

Für Deine Bedürfnisse sicher nicht der verkehrteste Vorschlag von Maximus.

Müssten eigentlich bald wieder überall im Angebot sein...

T.B.
 
Tom Bombadil schrieb:
Wen es um robuste und auf Verschleiss gerichtete Produkte geht, bin ich in den letzten vier Jahrzehnten immer sehr gut mit diesem Verein gefahren .
Ich mein, das sind natürlich tolle Zelte, nur sollte man auch bedenken, wo man diese nicht ganz billigen Zelte nach Gebrauch für den Rest des Jahres lagert. In Portugal aufm Campo ist das so eine Sache. Mir fällt da spontan mein schönes Zodiac Schlauchboot ein, daß ich zusammengerollt in meiner Werkstatt unterm Dach gelagert hatte. Da hatten sich überm Winter diverse Nagetiere einquartiert, alles angenagt und zugeköttelt. Ich konnte das gute Stück danach wegschmeißen.

LG
K
 
Maximus schrieb:
...Ich mein, das sind natürlich tolle Zelte, nur sollte man auch bedenken, wo man diese nicht ganz billigen Zelte nach Gebrauch für den Rest des Jahres lagert...
Da hätt ich ´n Vorschlag - . Da knabbern die Weile rum bis sie durch sind und können drauf kacken wie es beliebt... Bischen beiputzen - fertig...

Und das geht auch nicht so schnell in Arsch ...wer´s braucht...

T.B.
 
lol Tom, das kostet ja nochmal richtig Geld!

Ich finde Kudulalis Vorschlag echt am besten.
Kauf dir lieber 2 Billigzelte Sivi, denn junge männliche Chaoten kriegen sowohl die als auch die teuren u.U. kaputt.
Zur Not setzt du die Rasselbande am nächsten Tag zum Reparieren ein ;)
Wenn alle Stricke reissen, machst du halt ein Biwack-Camp auf, sollte ja bei euch in der Gegend auch gut gehen, oder?

Ellen
 
Vernünftig behandeln muss man jedes Zelt, aber nicht jedes Zelt ist für jede Behandlung durch Wetter geegnet. Wenn es also grad mal um das Übernachten auf dem Rasen vor dem Haus geht, reicht ein Aldi Zelt. Wenn es darum geht auf Bergen mit Gewitter und (Schnee-)Stürmen zu übernachten, dann darf man ruhig etwas mehr Geld investieren für ein schützendes Dach über dem Kopf.

Wenn es allerdings hier um Jugendliche und minimale Anforderungen geht...nimm blos Aldi-Zelte und kauf nichts teures. Da kann ich mich nur den Vorrednern anschliesen.
 
Ellen schrieb:
lol Tom, das kostet ja nochmal richtig Geld!
Na ja, wenn ich meine Produktvorschläge in Relation setze zu dem Wert von Sivis und Kudalalis Auto, dann ging mein Kistenvorschlag auch eher an dem Mann mit dem Pickup und dem ...lach...

Hast Recht , Diego...
 
Zurück
Oben