1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Wohnung wie vor Schimmel schützen, wenn man nur zeitweise darin wohnt?

Dieses Thema im Forum "Bauen + Renovieren in Portugal" wurde erstellt von petra19, 24 November 2019.

Schlagworte:
  1. petra19

    petra19 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo, an alle die eine Ferienwohnung oder Ferienhaus in PT haben und nur zeitweise darin wohnen: wie schützt Ihr Euer Wohnung oder Haus wenn ihr abwesend seid und nur vielleicht paarmal im Jahr es bewohnt, vor Schimmel? Lasst Ihr da ein Fenster gekippt oder Heizung minimal laufen? lg petra
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Wohnung wie vor Forum Datum
    Frage Wohnungsbesitzer: Wie kann ich das an der Grenze nachweisen? Leben in Portugal 21 Februar 2021
    Suche T2 Wohnung gesucht, wie gehts am besten? Leben in Portugal 28 August 2018
    Wie findet man hier schnellstmöglich eine Wohnung? Leben in Portugal 8 August 2010
    Suche Bezahlbare Ferienwohnung für 5 Monate in Portugal gesucht - Ort egal, Wassernähe wäre schön Urlaub in Portugal 16 März 2021
    Frage Test: Urlaub vor Auswanderung-Wer kann eine Wohnung/Haus vermitteln( Algarve)? Urlaub in Portugal 5 März 2021

  3. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    3.225
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Petra,
    ich habe in Erinnerung, dass das schon mal thematisiert wurde. Versuchs am besten nochmal mir der Suche. Später könnte man auch die Beiträge zusammenführen.
     
  4. Stephanie

    Stephanie Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    21 Januar 2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    113
    Möglicherweise hilft auch ein Trick:
    Gib mal oben bei den Schlagworten* das Wort "Schimmel" zusätzlich ein, dann sucht Dir das System hier selbst verwandte Beiträge und zeigt sie unter Deinem an :). Und Du kannst Iris dann Bescheid sagen, zu welchem davon Deine Frage am besten passt.

    *Bisher steht da nur "Wohnung", vermutlich hast Du selbst gar keine eingegeben ?
     
  5. 123Wolfgang

    123Wolfgang Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    13 Mai 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Petra,

    ich kann aus eigener Erfahrung ein Solarluft-System empfehlen, das autark arbeitet: Mit einem Solarmodul wird Strom erzeugt, der einen Lüfter antreibt in einem Modul, in dem die Luft erwärmt wird und in den Raum geblasen wird. Auf der anderen Seite des Hauses strömt die Luft wieder über eine Klappe aus. Vorteil: Lüfter läuft nur bei schönem Wetter, wenn die Sonne scheint und die Luft trockener ist. Die Außenluft wird um 10-15 Grad erwärmt, das reicht, um die Feuchtigkeit zu reduzieren.

    Ich kenne das Solarluft-System von Grammer, das seit einigen Jahren erfolgreich auf Berghütten eingesetzt wird (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.). Persönlich habe ich es bei einer Bekannten in Mallorca eingebaut, das Ergebnis war, dass der Schimmel- bzw. Modergeruch im Frühjahr weg war. Voraussetzung ist, dass man das Modul so montieren kann, dass es tagsüber nicht beschattet wird.

    Es gab dazu schon einen Beitrag 2016/2017: Solarkollektoren wie Twinsolar - Erfahrungen

    Gruß Wolfgang
     
    casibus, irisb und Iris_K gefällt das.
  6. petra19

    petra19 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo, vielen Dank Wolfgang, werde mich über das Solarluft-System informieren; lg petra
     
  7. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.918
    Zustimmungen:
    2.262
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich würde es so machen, wie alle, die hier leben.
    Einen Entfeuchter kaufen, der eingestellt wird und mit einem Schlauch ans Waschbecken oder Spüle gestellt wird.
    Je nach Einstellung entfeuchtet er bis zu einem eingestellten Prozentsatz Luftfeuchtigkeit und geht dann aus.
    Steigt es wieder an, geht er wieder an usw.
    Kostet zwar Strom, erzeugt aber gleichzeitig auch etwas Abwärme.

    Denn in Küstennähe kann man eben nicht davon ausgehen, das bei Sonne weniger Luftfeuchtigkeit draußen ist.
    Zumal warme Luft mehr Feuchtigkeit speichern kann und man sich so eben Feuchtigkeit ins Haus holt.
    Die dann dort kondensiert, da es ja dort kühler ist.

    Diese Solarlüfter hören sich in der Theorie toll an, aber praktisch würde ich denen nicht vertrauen.
    Jedenfalls nicht bei den Luftfeuchtigkeiten, die wir hier in Meeresnähe haben.
    Da hilft nur heizen oder echtes entfeuchten.

    Die Luftumwälzung ist gut, keine Frage.
    Aber das eigentliche Thema des Wassers ist damit nicht gelöst.
     
    Chap und Viktoria gefällt das.
  8. petra19

    petra19 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Ozzy, danke für Deine Antwort; aber wenn man jetzt nur sag ich mal 3 - 5 mal im Jahr da ist, kann man dann den Entfeuchter einfach so anlassen? Lg Petra
     
  9. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    3.225
    Punkte für Erfolge:
    113
  10. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.918
    Zustimmungen:
    2.262
    Punkte für Erfolge:
    113
    Normalerweise kann man die Geräte im Dauerbetrieb belassen, ordentliche elektrische Sicherungen/FI vorausgesetzt.
    Ich würde das nochmal mit dem Verkäufer besprechen, aber unsere laufen auch ohne Aufsicht bis der Tank voll ist.
    Dann entleere ich ihn, was bei einem Schlauch entfällt.
    Wenn man das Hygrometer auf ca. 68% Luftfeuchtigkeit einstellt, sollte alles im grünen Bereich bleiben.
    Ab 70% kommen Schimmelprobleme.
    Es sollte allerdings ein größerers Gerät sein, das eine gute Tagesleistung hat.
    Die kleineren laufen sonst zu lang oder schaffen es gar nicht.
    Es gibt hier in Portugal eine große Auswahl an Geräten.
     
    Farbenzeit gefällt das.
  11. Chap

    Chap Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    19 März 2011
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    479
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich bin da ganz bei Ozzy. Seit wir von Oktober bis Mai einen Luftentfeucher laufen haben, ist das Problem gelöst. Unser Luftentfeuchter ist mit Hygrostat. Du hattest ja auch geschrieben, dass die Wohnung nicht dauerhaft bewohnt wird. Deshalb einen Luftentfeuchter aussuchen, der möglichst noch mit Drehregler ausgestattet ist. Dann kann man davon ausgehen, dass das Teil nach einem Stromausfall auch wieder anläuft. Die meisten Geräte die vollelektronisch über Tipptasten eingestellt werden, warten nach einem Stromausfall bis sie wieder eingeschaltet werden. Kurze Stromausfälle sind in Portugal keine Seltenheit. In unser Abwesenheit reicht ein Gerät für alle Räume (sind nur 53 qm). Alle Türen offen lassen. Wenn wir im Winter da sind, habe ich einen zweiten im Schlafzimmer laufen.

    LG

    Chap

    P.S. Hinten an den Luftentfeuchern ist ein Schlauchstutzen. Diesen kann man nutzen um das Wasser gleich nach draußen abzuleiten. So machen wir das. Sonst schaltet das Gerät ab, wenn der Behälter voll ist.
    Schränke und Möbel immer etwas von der Wand abrücken. Schranktüren und Schubladen immer etwas öffnen, wenn man das Haus für längere Zeit nicht bewohnt.
     
    Farbenzeit und Ozzy gefällt das.
  12. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    3.525
    Punkte für Erfolge:
    113
    jaja, der Schimmel kann überall drin stecken :-D. es wurde halt immer mal wieder am Rande erwähnt.
    Aber Deine links sind ja schon mal ein guter Anfang.
     
  13. solvana

    solvana Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Juli 2014
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    63
    Bitte immer daran denken, dass warme Luft sehr viel Feuchtigkeit hat. Kalte hat wenig.
    Also Luft im Raum erwärmen, dann regelmäßig möglichst gegenüberliegende Fenster öffnen, die warme feuchte Luft hinaus und die kalte trockenere Luft hereinholen.
    Luftentfeuchter brauchen also warme Luft um effektiv arbeiten zu können. In kalten unbeheizten Räumen ist die Wirkung recht gering.
     
    Hanseat gefällt das.
  14. petra19

    petra19 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    28
    vielen Dank für Eure Antworten, bin jetzt schon schlauer, danke lg
     
  15. claus-juergen

    claus-juergen Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    20 Dezember 2017
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    43
    hallo Petra,

    ich habe so was eingebaut.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Mein Haus steht ein halbes Jahr leer und ich habe keine Probleme.

    grüsse

    jürgen
     
  16. JJG

    JJG Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    16 Mai 2019
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das geht bestimmt doch auch mit einer Klimaanlage die sich selbst einschaltet und bei einem Stromausfall auch ihre Einstellungen nicht verliert.
     
  17. solvana

    solvana Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Juli 2014
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    63
    Gibt für sowas auch prima Selbstbauanleitungen.
    Hier hat jemand sehr viel Erfahrung damit
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
    Farbenzeit gefällt das.
  18. petra19

    petra19 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo, vielen Dank für die viele Info, das hört sich alles gut an, solare Luftkollektoren, vorallem einfach zum anbringen, danke. lg petra
     
  19. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.918
    Zustimmungen:
    2.262
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wobei bei diesem Modell der Schwerpunkt auf der Energieeinsparung liegt, da Warmluft eingeblasen wird.
    Eine Zeile geht auf Luftfeuchtigkeit ein: Ein weiterer Vorteil ist die relativ geringe Luftfeuchtigkeit der eingeblasenen Luft, somit eignen sich Luftkollektoren auch zur Trocknung bzw. Klimatisierung von Kellern, Garagen, Ferien- oder Gartenhäusern.

    Ich bleibe bei meiner Meinung, das dies nicht in Küstennähe hier in Portugal klappen wird.
    Das mag in Schweden bei Holzhäusern gehen, wo nicht so hohe Luftfeuchtigkeit ist. Auch der Erbauer dieses Systems hat ein Holzhaus.
    Alles nicht vergleichbar mit den hiesigen Verhältnissen.

    Kein System misst die Luftfeuchtigkeit um bei zu hohen Werten die Lüftung zu unterbrechen.
    Dann noch eher Link nur für registrierte Nutzer sichtbar., die mit Wärmetauschern versehen sind.
    Dort wird die Luftfeuchtigkeit gemessen und wenn sie zu hoch ist, nur raus gelüftet etc.
    Aber auch hier, das Gerät ist nur bis zu einer rel. Luftfeuchtigkeit von 80% zugelassen.
    Wir haben hier an manchen Tagen 95%, da wird es nicht gehen.

    Man muss also wissen, welche Bedingungen vor Ort herschen und dementsprechend handeln.
     
  20. Riko

    Riko Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    63
    Doch, siehe hier: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  21. Chap

    Chap Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    19 März 2011
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    479
    Punkte für Erfolge:
    83
    Diese Aussage ist so nicht richtig. Es gibt in der Tat einen Zusammenhang zwischen der Lufttemperatur und der Fähigkeit der Luft Feuchtigkeit aufzunehmen. Das heißt aber im Umkehrschluss nicht, dass die Luftfeuchtigkeit höher ist, weil die Luft warm ist.

    Der Luftentfeuchter wird am Wärmetauscher immer eine Temperaturabsenkung der angesaugten Luft herbeiführen und je nach der aktuellen Luftfeuchtigkeit wird mehr oder weniger Wasser abgesondert. Genau das ist auch das Prinzip dieser Geräte. Wie ich oben schon geschrieben habe, verrichtet der Luftentfeuchter auch in kalten unbeheizten Räumen einen guten Dienst und unsere Probleme, die wir anfangs hatten, sind damit gelöst.

    Dieser Solar Lüfter Geschichte kenne ich selbst aus eigener Erfahrung nicht. Aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass es eine gute Lösung ist. Oftmals führen halt verschiedene Wege zum Ziel ;)

    LG

    Chap
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 November 2019
    urmelbass gefällt das.

Diese Seite empfehlen