• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Wer hat einen Kräutergarten in Portugal

F

Freya

Gast
Gast
Hallo,

Ich will jetzt mal einen Kräutergarten anfangen ,bzw. auf meinen grossen Terassen .Ich will Küchenkräuter und aber auch Heilkäuter anpflanzen.

Ich dachte wer dazu ein paar Tipps hat ,fände ich schon gut wenn man hier dazu ein paar Ideen austauschen kann.

Wenn Jemand weiss wo ich hier an der Algarve aus einer Gärdnerrei gute Kräuter kaufen kann wäre gut zu wissen .

Freya
 
Hallo Freya
Schreib doch mal genauer, welche Kräuter du gern hättest, vielleicht kann ich dir Samen absammeln oder ein paar Wurzeln ausgraben.

Zumindest blüht hier gerade Oregano und Salbei, Coentro-Samen hab ich auch noch und Petersilie dauert auch nicht mehr sooo lange.
Vielleicht kann man ja hier eine "Kräutersamen-Tauschbörse" eröffnen :-D

LG
Sivi
 
Ja!!Das ist ja super ....Gute Idee !!

Vor allem Salbei ...suche ich oder z.B. Tausenguldenkraut ..( falls das Jemand kennt )??

Ich stelle mir vor das mein riesiger Balkon und (selbst wenn ich will auch ums Haus)voller Kräuter ist .

Was ich hier nur noch nicht so recht hinbekommen habe ist ,die richtige plazierung mit Schatten und Sonne,da es ja so heiss wird im Sommer .
Rosmarien , Oregano,Lorbeer , klar auch Petersilie ,Schnittlauch Dill ,

Bin schon ganz berauscht ;D
 
als heilpflanze würd ich unbedingt noch die (echte) aloe vera mit einbeziehen-- gut gegen alle arten von stichen, als gesichtspflege, bei schnitten etcpp...
und die wächst wunderbar in P....
 
die alo vera wird aber zumindest in nordportugal den winter nicht überstehen!

der salbei ist robust - der übersteht hitze und kälte - wobei der grüne m.e. besser für
portugal geeignet ist als der rote !

ich suche liebstöckel ( maggikraut ) - den gibt es wohl in portugal nicht ?

mich würde auch mal interessieren , welche kräuter man in den wäldern findet -
rosmarin ? wilden oregano ??? ???
 
ich habe meine Kräuter unter einer großen Palme stehen. So haben sie viel Licht, bekommen aber nicht die volle Sonne ab. Bis jetzt habe ich aus Samen gezogen, die ich beim Lidl oder auch im Baumarkt gekauft habe. Auf dem Monatsmarkt bekomme ich auch sehr viele Sachen angeboten. Letztes Jahr habe ich mir einen Currystrauch dort gekauft.

Im Net habe ich jetzt diese Seite gefunden. Dort werde ich im Spätsommer mal zuschlagen. Ich finde die Versandkosten sind sehr günstig
 
Doris schrieb:
Bis jetzt habe ich aus Samen gezogen, die ich beim Lidl oder auch im Baumarkt gekauft habe.

Ja, von dort habe ich auch schon so einige Samen bekommen, oder in den Läden, in denen man auch Viehfutter etc. kaufen kann.

Also ich hätte echt viel Petersiliensamen abzugeben
2288196.jpg



Wer will, kann sich auch gern was von dem Salbeisamen sichern...
2288184.jpg


Bei dem Oregano weiss ich nicht, (die Samen werden sehr klein ausfallen)...ob ich die überhaupt aufsammeln kann
2288193.jpg


Und dann wüsste ich ja wieder mal zu gern, was das für ein Kraut ist.Auf einmal wuchs es dort und duftet nach den Bonbons, die man früher in D immer nur auf der Kirmes bekam...
2288195.jpg
 
Ja Sivi, das sieht aus wie wilder Fenchel, wächst hier auch überall. Meine Nachbarin behauptet, das Kraut schmecke gut in der Suppe, ich habs noch nicht ausprobiert.

Was Liebstöckel betrifft: dem bin ich hier in Portugal noch nicht begegnet. Ich bringe mir jeweils eine Pflanze aus der Schweiz mit.
 
Hat einen Moment gedauert...aber nun weiss ich auch wieder, an was mich der Geruch noch erinnert.
Absinth und auch Pernod ::)

Fenchel wächst zwar auch hier und steht auch gerade in Blüte, aber ich denke, es könnte Anis sein.

2288415.jpg


Dank an euch
 
Hallo Sivi,

wenn ich Deine Kräuter so betrachte, bin ich traurig, dass ich nicht wenigstens einen klitzekleinen Kräutergarten habe. Kräuter im Topf am Küchenfenster oder im Topf auf dem Balkon ist nicht das gleiche.....

Britta
 
Britta schrieb:
Hallo Sivi,

wenn ich Deine Kräuter so betrachte, bin ich traurig, dass ich nicht wenigstens einen klitzekleinen Kräutergarten habe. Kräuter im Topf am Küchenfenster oder im Topf auf dem Balkon ist nicht das gleiche.....

Britta

Och Britta, stimmt, aber wachsen können sie dort auch.
Ich verwahre dir ein paar Samen von allem und du kannst es ja gern mal versuchen.

kailew schrieb:
ich kenne des Kraut ... es riecht wie Anis, aber Anis sieht doch etwas anders aus ...

http://www.kup.at/images/db/phytokodex/images/Anis.jpg

Kai

Nu mach ich die Verwirrung mal so richtig komplett...
Eigentlich wollte ich den Fenchel fotografieren...war nur keiner da.
Das, was ich erst von weitem als Fenchel hielt, scheint das Maggikraut zu sein, das Trofense sucht, oder?
Riecht jedenfalls voll nach Suppe...
(Falls ja, dann sammel ich für Trofense gern die Samen ein)
2288617.jpg


2288619.jpg


(Keine Sorge, mehr Fotos zum verwirren kommen heute nicht mehr von mir...)

LG
Sivi
 
ja, das ist Liebstöckel (oder Maggikraut; ist übrigens nicht in Maggi drin!)

Kai
 
Hallo Freya,

ich habe meine Kräuter überall verstreut im Garten.... Die meisten wie Thymian, Majoran, Dill, Petersilie etc kann man ganz gut aus Samen ziehen. Salbei braucht ein bisschen - wird erst im naechsten Jahr so richtig etwas. Leider habe ich gerade die Blüten alle abgeschnitten und die Samen mit weggeworfen...

Rosmarin geht auch ganz gut aus Stecklingen....

Ist aber alles ganz easy - einen grünen Daumen braucht man nicht dafür - nur nicht austrocknen lassen!!!

LG
Iris
 
Toll,Toll, super Ideen,tolle Fotos Sivi !! und Info's bis jetzt .

Richtig Aloe vera gehort ja auch dazu .Ist mir aber neu,das der im Winter hier eingehen soll.Es gibt hier ja sogar richtige Farmen wo Aloe vera angepflanzt wird .( Westküste )

Liebstöckel,auch eine gute Idee. Ich werde versuchen einen Gärdner zu finden wo ich schon mal sowas wie kleine Setzlinge kaufen kann.( Algarve ??)
Ja, Kräuter eigentlich immer im Schatten und deshalb hab ich das wohl auch vorher immer versemmelt .

Denn selbst die Nachmittagssonne ist hier im Sommer einfach zu heiss. :-\

Da muss ich dann einen Sonnenschutz bauen ... ??

Wenn ich einfache Blumenerde kaufe ,sollte da auch noch Sand mit rein ??
 
Freya schrieb:
Richtig Aloe vera gehort ja auch dazu .Ist mir aber neu,das der im Winter hier eingehen soll.

Hallo Freya
Da war von Trofense der Norden Portugals mit kälteren Wintern gemeint.
Bei dir sollte das wohl klappen.

Freya schrieb:
Liebstöckel,auch eine gute Idee. Ich werde versuchen einen Gärdner zu finden wo ich schon mal sowas wie kleine Setzlinge kaufen kann.( Algarve ??)
Ja, Kräuter eigentlich immer im Schatten und deshalb hab ich das wohl auch vorher immer versemmelt .

Denn selbst die Nachmittagssonne ist hier im Sommer einfach zu heiss. :-\

Da muss ich dann einen Sonnenschutz bauen ... ??

Wenn du es schaffst, die Erde immer feucht zu halten, zumindest bis die Samen aufgegangen und die Planzen etwas grösser sind, sollte die Sonne eigentlich kein Problem sein.
Viele Kräuter lieben Sonne und brauchen sie auch.
Vielleicht hast du auch ein Plätzchen auf der Terasse, wo nicht den ganzen Tag die Sonne hinkommt, so dass die Erde (während du arbeiten musst) nicht komplett austrocknet?

Freya schrieb:
Toll,Toll, super Ideen,tolle Fotos Sivi !! und Info's bis jetzt .
(Rot werd)
Danke!

(Sobald du dich für ein Buch entschieden hast und die Samen reif sind, schick ich sie dir rüber)

LG
Sivi
 
Sivi schrieb:
Freya schrieb:
Richtig Aloe vera gehort ja auch dazu .Ist mir aber neu,das der im Winter hier eingehen soll.

Hallo Freya
Da war von Trofense der Norden Portugals mit kälteren Wintern gemeint.
Bei dir sollte das wohl klappen.



(Sobald du dich für ein Buch entschieden hast und die Samen reif sind, schick ich sie dir rüber)

LG
Sivi

Danke!! :-*morgen bin ich mal unterwegs und ganz fleisig u.a bei der Post ;)
 
( zu Kailews Bemerkung -Maggi )

maggikraut / maggi

was ist drin in Maggi ?


Inhaltsstoffe / tech. Angaben
Wasser, Kochsalz, biologisches aufgeschlossenes Sojaeiweiss, Geschmäcksverstärker (Natriumglutamat, E631), Hefeextrakt, Säurungsmittel (Zitronensäure, Essigsäure), Weizen, Aroma.

Lecker :eek:


Also lieber Natur pur = Liebstöckel verwenden !


-Andere Frage - gibt es in Portugal Sellerie ? und wie ist die Bezeichnung dafür - Portugiesisch -??
 
Zurück
Oben