1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Frage Urlaub auf den Azoren

Dieses Thema im Forum "Urlaub in Portugal" wurde erstellt von i_love_portugal, 7 November 2016.

Schlagworte:
  1. i_love_portugal

    i_love_portugal Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo allerseits,

    ich war in der Vergangenheit sehr oft in Portugal (Algarve, Madeira, Porto santo und Lissabon) und habe durch die Berichte meine Mutter so neugierig gemacht das sie ebenfalls diese 4 Orte besucht hat und sehr zufrieden und begeistert war. Nun will sie etwas neues testen was ich nicht kenne und zwar die Azoren.
    Die letzten Jahre haben wir aufgrund der einfachen Gestaltung immer über nix-wie-weg.de gebucht, Pauschalreise 14 tage meist ca. 1000-1100. Das ist einfach sehr unkompliziert und wir mussten uns um nichts kümmern.
    Jetzt zu meiner Frage, über nix-wie-weg.de gibt es zwar ein paar Hotels und angebote auf den Azoren, allerdings wollte ich hier vorab für meine Mutter ein paar Fragen stellen, weil ich persönliche Informationen immer denen aus Büchern vorziehe. Welche Insel seht ihr als am besten geeignet an? Mein Tipp an meine Mutter wegen meiner Recherchen war Ponta Delgada, weil es direktflüge von Frankfurt gibt (wir wohnen nebenan in Wiesbaden), weil es glaube ich die größte und von der Infrastruktur beste Insel der Azoren ist?! Wie seht ihr das? Dann wollte ich noch fragen welche Inseln man Problemlos in einer Tagestour von Ponta Delgada mit der Fähre besuchen kann/ob das überhaupt möglich ist oder nur in Verbindung mit einer Übernachtung auf einer anderen Insel? Schön finde ich auch Pico Azoren allerdings sind die Angebote da relativ mau. Meine Mutter ist auch eher der Typ Urlauber, der gerne vom Flughafen ins Hotel fährt und dort Halbpension hat und es sich mal gut gehen lässt, anders wie andere die gerne ein Ferienhaus mieten und dort in Selbstverpflegung leben. Wie sind die Kosten auf den Azoren was Supermarkt und Restaurants angeht? In diesem Punkt fand ich Portugal immer extrem fair und günstig...es gab immer gutes und günstiges essen von sehr guter Qualität, allerdings muss man auf Inseln oft auch berücksichtigen das es durch Import aus den Nachbar Regionen auch mal teurer sein kann. Mit welchen kosten muss man ca. rechnen für 14 tage Halbpension in einem Hotel ab 3*? Gibt es sonstige Dinge die zu beachten sind oder weitere Tipps?

    P.S. Meine Mutter ist sehr Natur interessiert und wandert sehr gerne, sie mag auch schöne seen etc. Vllt noch als kleine Infos.

    Ich danke schon mal für eure mühe und verspreche wie auch zuletzt einen großzügigen Reisebericht falls die Reise zustande kommt,

    schöne Grüße aus Wiesbaden
    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 November 2016
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Urlaub auf den Forum Datum
    Langzeiturlaub von August-Mitte Oktober 2015 in Portugal oder auf den Azoren Urlaub in Portugal 23 Juli 2015
    News Grafik des Tages - Auf in den Urlaub nach Portugal Urlaub in Portugal 14 Juli 2015
    Azoren-Blog: Weiße Strände, grüne Krater – Sommerurlaub auf den Azoren Alles über die Azoren 7 Juni 2011
    Azoren-Blog: Tipps für einen "Winterurlaub" auf den Azoren - Badehose oder Wärmflasche? Alles über die Azoren 22 Januar 2010
    Urlaub auf São Miguel im Sommer Alles über die Azoren 17 Februar 2018

  3. bunny

    bunny Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2015
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    113
    Olá,

    da würde ich deiner Mutter eindeutig São Miguel empfehlen. Dort hat man fast alles, was sonst für die Azoren typisch ist.
     
    i_love_portugal gefällt das.
  4. i_love_portugal

    i_love_portugal Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke schon mal, warst du bereits da? Kann man von dort auch mit Fähren andere Inseln besuchen?
     
  5. bunny

    bunny Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2015
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ja, ich war schon dort. Und wegen Fähren hast du nur in der Hauptsaison viele Möglichkeiten. Im Winter ist man da eingeschränkter.

    edit: Mein Favorit auf São Miguel ist Furnas. Da gibt es ein Hotel mit Schlammpool. Ich war selbst dort Hotelgast. Dort kann man toll baden, da das Wasser angenehm warm ist. Ist aber nur für eigene Hotelgäste kostenlos, ansonsten kostet das, glaub ich, 15 €. Ist aber ein bisschen länger her, als ich dort war. Das war 2013.
     
  6. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.970
    Zustimmungen:
    1.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wenn man gerne (kürzere Strecken) mit der Fähre unterwegs ist, ist Sao Miguel vielleicht nicht sooo gut geeignet. Andere Inseln liegen dichter beieinander( Sao Jorge/Pico/Faial) . Aber Sao Miguel selbst bietet auch so genug für mindestens einen Urlaub. Ponta Delgada, Strändchen, Klippen, Picknickplätze, Kraterseen, heiße (mittlerweile nur noch warme) Wasserfälle, vulkanische Aktivitäten in Furnas aund heißes Meerwasser bei Mosteiros, Ananas- und Teeplatagen, Wanderungen/Spaziergänge etc. Eventuell könnte man auf die kleine, dem Vila Städtchen Franca do Campo vorgelagerte Insel übersetzen.
    Wir waren insgesamt 3 Mal auf Sao Miguel. Das letzte Mal 2013 davon eine Woche in Nordeste und eine bei Fenais da Luz (westl von Rib Brava).
    Evtl geht es im Sommer wieder auf die Inseln. Außer auf Santa Maria und Corvo waren wir schon auf allen und jede hat so ihr Special.
    Es ist auch die Frage, wie mobil man ist oder sein will.
    LG iris

    gIMG_8619.JPG kIMG_8538.JPG kIMG_8208.JPG
     
    i_love_portugal, kailew und Sir Iocra gefällt das.
  7. azoriane

    azoriane Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    4 Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,

    ich lebe seit fast 5 Jahren auf den Azoren, genauer auf Santa Maria. Für einen ersten Urlaub würde ich deiner Mutter auch Sao Miguel empfehlen. Wenn du noch eine 2. Insel dazu nehmen möchtest , dann bietet sich Santa Maria an. Du kannst das ganze Jahr über bequem mit dem Flieger einen Tagesausflug hierher machen oder auch in den Sommermonaten Juli/August mit der Fähre.
    Ich biete hier auch Inselrundfahrten an. Gerne kann ich euch an einem Tag die Schönheit meiner kleinen Insel zeigen. Oder ihr bleibt etwas länger hier, in 5 Tagen kann man Snata Maria auch komplett umwandern ;)
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Was die Kosten für Hotel angeht, hängt das natürlich auch stark von der Reisezeit ab.Da kannst du dir sicher über booking.com einen guten Überblick verschaffen. Essen kann man auch hier zu moderaten Preisen.
    LG Annett
    anflug3.jpg praia.018.jpg ata-Santa-Maria2.jpg 10984131_1644162575798310_4850562120719696165_n.jpg
    11703296_1644159689131932_2046965214193997903_o.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 November 2016
  8. i_love_portugal

    i_love_portugal Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Iris, Hallo Annett, ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Vielen Dank für diese Hilfsbereitschaft hier im Forum. Ich gebe meiner Mutter die ganzen Infos weiter und ich hoffe der Urlaub kommt zustande denn, ich möchte ausführliche Infos von ihr und auch mal auf die Azoren.
    Mal eine andere Frage, besteht die Möglichkeit sich nur Flüge zu kaufen und dort von Hotel zu Hotel zu "reisen" um an viele Orte zu gelangen, oder ist das Aufgrund der Kapazität und des Reisemonats (Juli, da sie nur da Urlaub bekommt :( ) eher schlecht bzw. riskant? Sie war schon in Italien und ist einfach von Hotel zu Hotel aber ich glaube es war eine andere Reisezeit und natürlich ist Italien ja voller Hotels..
    Iris ich glaube auch das Sao Miguel perfekt für einen Eindruck ist, sollte es ihr gefallen, kann sie ja sparen und mal eine Insel-Hopping tour machen. Die Idee stammt von mir, nicht von ihr, ich dachte 9 Inseln so nah, da muss man das machen. Grad weil jede ihren eigenen Charme hat. Mir gefällt von den Fotos etc. z.B. Pico am besten, ich weiß nicht warum es kommt jedoch auf den Bilder am unberührtesten rüber.
    Was ich mich frage, bei den Pauschalreisen auf die Pico Azoren steht Flug Frankfurt - Ponta Delgada. Aber von da müsste man ja als reisender noch auf die Insel Pico kommen, was ja ziemlich zeitaufwendig sein müsste und evtl. auch teuer. Als wir Porto Santo buchen wollten vor 3-4 jahren stand Frankfurt - Madeira, auf meine Nachfrage wie wir nach Porto Santo kommen hieß es damals: Mit der Fähre, die ist leider nicht im Preis drin und fährt an dem Abend nicht, sie müssen dann eine Nacht auf Madeira bleiben (natürlich auf eigene kosten, wodurch das Hotelzimmer was wir in PS gehabt hätten eine Nacht leer geblieben wäre). Ich denke deshalb es läuft auch hier so ab und das macht es dann schon ein wenig unrealistisch.
    Gibt es auf Santa Maria viele Unterkünfte, wo man spontan mal ein paar Nächte unterkommen könnte? Wie sind die Flugkosten ca. für sao Miguel - santa Maria - sao Miguel? Nur damit ich mal einen groben Richtwert habe.

    Vielen Dank, meine Mutter wird sich sehr über diese Hilfe freuen,

    LG
    Christian
     
  9. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.970
    Zustimmungen:
    1.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    Denada:)
    vor deinen Fragen. Ist deine Mutter mobil (Mietwagen?)

    Ich könnte mir vorstellen, dass es im Juli mit der Auslastung noch nicht ganz so wild ist. August ist da bestimmt problematischer. Wenn deine Mutter "echte" Hotels bevorzugt ist es bestimmt auch noch besser machbar als mit individuellen Unterkünften. (Allerdings müsste man schauen, ob im Zielort nicht gerade ein Fest stattfindet).
    Ich würde aber auf alle Fälle für eine gewisse Sicherung Einiges schon unverbindlich vorbuchen (bekannte Buchungsportale).
    Ob es Sinn macht, häufiger umzuziehen ist allerdings die Frage. Klar , der (Nord)osten als ein Ausgangspunkt, dann noch Mitte (PDL oder Ribeira Grande ) und evtl der Westen , wäre eine Möglichkeit (oder natürlich doch eine andere Insel).
    Man sollte jedenfalls darauf achten, dass es nicht in Stress ausartet.

    Das Inselhopping klappte sehr gut in der Mittelgruppe (Faial, Pico, Sao Jorge) mit der Fähre. Andere Strecken fliegt man wahrscheinlich besser (SATA) . Es gab früher einen "Sammelpass" für günstige Inselflüge, wenn man auch mit SATA anflog. Wie es jetzt aussieht, müsstest du dort, bei Azoren-online oder bei Azorianes Link recherchieren (oder es weiß jemand Aktuelleres).
    Alle Inseln auf einen Streich zu machen ist wahrscheinlich zu extrem. Bei ersten Mal hatten wir 5 Wochen für Sao Miguel, Flores, kurz Terceira, Sao Jorge, Pico,Sao Miguel. Da hätte eventuell noch mehr reingepasst, ist aber auch schon über 20 Jahre her.
    (Wir haben im Übrigen 2013 für die Flüge FRA-(LIS)-TER-Graciosa-PDL-(LIS)-FRA ~530 € pro Person gezahlt. Gebucht über Veranstalter. Auf Terceira hatten wir 2 Übernachtungen, damit wir wenigstens etwas von der Insel sehen konnten, eine war nötig . Als wir auf die Mittelgruppe sind, sind wir soweit ich mich erinnere gleich auf Faial gelandet).

    Ein Tipp
    Auch wenn wir sonst zu den individuell Reisenden gehören, haben wir die Flug-Buchungen für die Azoren mit Hilfe von Spezialanbietern gemacht- es war nicht teurer.
    viel Spaß beim Planen
    iris
     
  10. azoriane

    azoriane Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    4 Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Christian,

    also Juli auf Sao Miguel, da würde ich auf alle Fälle vorbuchen, sicher kannst du auch Glück haben und noch was finden, aber das Risiko würde ich nicht eingehen, die Azoren gewinnen gerade, auch wegen der politischen Lage, deutlich an Zulauf. Im August kurzfristig was zu finden ist oft nahezu unmöglich.
    Auch ich würde sagen, viel umziehen lohnt sich wahrscheinlich eher nicht, wenn man denn eh einen Mietwagen hat. So groß ist Sao Miguel dann auch nicht. MAnn kann vielleicht teilen ein Teil im Osten (z.B Ponta Delgada) und dann ein Hotel eher im westen (z.B. Furnas) da hat man auch den wechsel mit ein bisschen mehr los in Ponta Delgda und viel Ruhe in Furnas.

    Wenn deine Mutter tatsächlich plant ab Frankfurt zu fliegen, dann kannst du den Flug auch direkt auf der hompage der SATA, jetzt Azoresairlines Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. buchen. Allerdings kann man manchmal sogar Glück haben und den Flug bei Olimar günstiger bekommen. Alternativ ab April nächsten Jahres fliegt auch Ryanair ab Frankfurt Hahn direkt nach Ponta Delgada. Und Airberlin ab Düsseldorf.


    Bei den Pauschalreisen nach Pico, steht bestimmt irgendwo in der Reisebeschreibung, dass es da noch einen Weiterflug nach Pico gibt, ich glaube nicht, dass man da mit der Fähre fährt. Aber das kommt eben auch auf die Veranstalter an. Olimar bietet z.B. auch eine große Azorenrundreise mit 6 Inseln an, da sind alle Flüge im Preis mit drin.

    Also wenn deine Mutter gerne pauschal reist, lohnt sich vielleicht auch mal ein Blick in das Olimarangebot, die haben einiges für die Azoren im Angebot.

    Der Flug PDL-SMA-PDL kostet ca 100 € und dauert etwa 20 min, die Fähre 60 €.und man ist etwa 2,5 Std unterwegs. Im Juli fährt sie in der Regel mittwochs morgens hierher und abends auch wieder zurück, außerdem freitags und sonntags abends her und gleich wieder zurück.

    Liebe Grüße

    Annett
     
  11. i_love_portugal

    i_love_portugal Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo ihr beiden :)
    jaaa klar meine mutter mietet sich ein Auto...ohne ist es sinnlos, das steht auch wirklich überall. Klar alles geht aber die Frage ist wie schön es ohne Auto dann ist.
    5 Wochen Azoren Urlaub wow das klingt sehr schön! Guter Tipp mit Olimar ich schaue mal ob der Katalog für die Azoren schon draußen ist, letztes jahr sind sie auch mit olimar gereist, allerdings habe ich das auch als Pauschalreise über nix-wie-weg sehr günstig gebucht war ein Glückstreffer, ansonsten ist olimar schon hochpreisig, zumindest vieles. Aber ich schaue mal bei Olimar, vielleicht ist es ja realistisch und umsetzbar. PDL-SMA-PDL ist dann sehr öhnlich wie MAD-PXO-MAD oder umgekehrt...auch 2,5 std oder Flug der einiges (im Verhältnis) kostet. Ich gebe mal alle Infos weiter und danke euch beiden schon mal herzlich! Meine mutter war ganz gerührt als ich ihr eure Bilder weitergeleitet habe.
    LG
    Christian
     
  12. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.970
    Zustimmungen:
    1.315
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nur so nebenbei:
    Neben O. gibt es noch weitere Azorenspezialisten. Ein Blick lohnt allemal. Wir waren jeweils mit einem der kleineren Veranstalter unterwegs.
    LG iris
     
  13. i_love_portugal

    i_love_portugal Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    18
    ich werde überall mal nachsehen...momentan kommen die flüge nach und nach raus. ich denke/hoffe das sich preislich noch etwas tut momentan ist Auswahl und preis nicht so toll.
     
  14. azoriane

    azoriane Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    4 Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ja mit Mietwagen ist eindeutig besser! Übrigens den mietest du am günstigsten von D aus über billigermietwagen.de
    Dierktflüge ab Frankfurt mit der SATA wirst du im Juli sicher kaum unter 500 € finden, deshalb ja mein Tipp für Ryanair ab Frankfurt Hahn.
     
  15. i_love_portugal

    i_love_portugal Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja Mietwagen ist so eine Sache. Der Freund meiner mutter hatte im letzten Urlaub an der Algarve sehr viel Probleme deshalb. Ihm ist eine alkoholisierte Frau ins Auto gefahren, sein Auto war geparkt vor dem Hotel...Er hatte natürlich Vollkasko etc. trotz allem wollten sie ihm 120€ abknöpfen. Die Polizei war scheinbar auch etwas komisch, da offensichtlich war das die Frau betrunken gefahren ist und sie das nicht wirklich interessiert hat. Jetzt wollte er nur noch über ADAC buchen weil er da einen anwaltlichen Schutz mit drin hat...ich kenne mich da zu wenig aus. Er meinte jedoch unter 700€ würde er nichts ansprechendes finden und sie sind am überlegen keinen Mietwagen zu nehmen aufgrund des Preises. Wie weit kommt man auf Sao Miguel ohne Mietwagen, fahren dort Busse in alle Regionen? Taxis sind ja an für sich in PT allgemein deutlich preiswerter als hier..
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.