1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Literaturtreff in deutscher Sprache in São Martinho do Porto

Dieses Thema im Forum "Kultur und Freizeit in Portugal" wurde erstellt von Goldencat, 16 März 2017.

Schlagworte:
  1. Goldencat

    Goldencat Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    4 Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Seit 2 Monaten habe ich angefangen einen Literaturtreff in São Martinho do Porto zu organisieren. Wir bringen Bücher in deutscher Sprache, stellen sie vor und tauschen sie um. Dadurch entstehen iinteressante Diskussionen.
    Wenn Sie im Raum São Martinho do Porto/Nazaré/Alcobaça/Caldas da Rainha leben und gerne lesen, sind Sie herzlich willkommen.
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Literaturtreff deutscher Sprache Forum Datum
    Termin [02.07.2017] Deutscher Kabarettabend mit Andreas Rebers (Lagoa, Faro) Veranstaltungen in Portugal 20 März 2017
    Deutscher Fotograf in Lissabon gesucht Urlaub in Portugal 11 März 2017
    News Luiz Ruffato und Mário de Andrade – neu in deutscher Übersetzung Kultur und Freizeit in Portugal 2 März 2017
    News Ricardo Adolfo und Martha Batalha – neu in deutscher Übersetzung Kultur und Freizeit in Portugal 24 November 2016
    Baumarkt nach deutscher Art an der Algarve Bauen + Renovieren in Portugal 22 Oktober 2016

  3. kailew

    kailew Administrator Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 August 2008
    Beiträge:
    24.295
    Zustimmungen:
    440
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo,
    könntest Du vielleicht noch etwas mehr berichten, wann und wie oft ihr euch trefft, was so gelesen wird und was es dann für Diskussionen gibt?

    Kai
     
  4. Goldencat

    Goldencat Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    4 Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, es ist richtig, die Beschreibung der Aktivität war sehr knapp formuliert.
    Also wir treffen uns 1mal im Monat und bringen diverse Bücher, die uns gefallen haben oder die wir kritisch gelesen haben. Es sind teilweise ältere Bücher aber auch Neuerscheinungen: Biographien, Science-Fiction, Romane, sozialkritische Bücher,.... Es entstehen dadurch Diskussionnen über die Informationsgesellschaft, Umweltfragen, Geschichte, etc. Es entstehen auch Analysen wie die Wahrhaftigkeit der Inhalte, die Betrachtung eines Buches aus der Zeit seiner Entstehung heraus,Themen wie Handlung, Personen, Beziehungen, Erzählweise/Stil, Autor, Wirkung, Buchgestaltung...
    Einige Titel als Beispiel: "Zero" von Marc Elsberg, "Die grosse Veschleierung" von Alice Schwarzer als Hrsg., "Das Phänomen Houellebecq" von Thomas Steinfeld, "Der Schatten des Windes"von Carlos Ruiz Zafón,...
    Die Auswahl hängt von den Teilnehmern ab (Bellestrik, Poesie, Fachbücher, lustige Bücher,...).
    Die Diversität gibt die Würze!
    Wir würden uns über neue Teinnehmer freuen:)
     
    Metamorphose und kailew gefällt das.

Diese Seite empfehlen