1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Film über portugiesischen Lithiumabbau (Schnell TV einschalten...)

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von Maximus, 12 Februar 2020.

  1. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.122
    Zustimmungen:
    1.508
    Punkte für Erfolge:
    113
    Klasse, was der wieder erzählt, das Wasser in der Wüste von Chile ist dann weg...
    Vorher erzählt er, das Wasser aus dem Wasserstoff entsteht und es ein unendlicher Kreislauf ist.
    Das Wasser in Chile ist nicht weg!
    Es verdunstet und ist damit wieder im Wasserkreislauf drin.
    Es ist nicht mehr im Grundwasserspeicher, das ist richtig.
    Aber es ist immer noch innerhalb des Erdsystems...

    Mit dem Rest hat er natürlich recht, es gibt die benötigten Strommengen einfach derzeit nicht.
    Na, das ist doch ganz ordentlich, oder?
     
  2. ALISAN

    ALISAN Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1.340
    Punkte für Erfolge:
    113
    Zuletzt bearbeitet: 14 Februar 2020
  3. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    1.689
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich habe eben dien Titel nochmal geändert: In der Hoffnung, dass die automatischen Hinweise dann passend zum Thema Lithium sind.
    Leider war der Einsatz noch nicht ausreichend.
    Aber bevor ich jetzt weiter experimentiere bis es passt, verlinke ich einfach entsprechende Threads

    Mülldeponie Lithium Portugal (ebenfalls mit Hinweis auf den Film-wahrscheinlich hätten wir verschieben sollen)

    News - Lithium, das weiße Gold Portugals

    schon älter:
    Portugal: Gold, Silber, Kupfer, Eisen, Talkum, Quartz, Feldspat, Lithium, Öl, Gas und Salz
     
  4. gUNA

    gUNA Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    484
    Punkte für Erfolge:
    83
  5. ALISAN

    ALISAN Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1.340
    Punkte für Erfolge:
    113
    "Durch den Abbau von Lithium würden in der Region zahlreiche Arbeitsplätze entstehen. Nur - die Anwohner wehren sich.
    Es ist noch alles völlig offen: Keiner weiß, ob und wenn ja, wann in der Gegend Lithium abgebaut wird. Aber Aida Fernandes hat schon eine klare Meinung dazu: "Auf immer und ewig: Nein. Unsere Antwort ist Nein, das ist der Wille der Bevölkerung. Und wir werden alles tun, unseren und den Willen der Betroffenen durchzusetzen..."

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Bürger wehren sich gegen Lithiumabbau
    Sorgen um die Umwelt überwiegen
    Groll gegen die Regierung in Lissabon

    ...
    Regierung sieht eine leuchtende Zukunft
    Lithiumabbau "nicht um jeden Preis"
    "Wer uns betrügen will, bekommt Ärger"
    ...
     
    gUNA gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Film über portugiesischen Forum Datum
Film/DVD über António Lobo Antunes: Escrever, escrever, viver Kultur und Freizeit in Portugal 8 Mai 2014
Azoren-Blog: Aus einem Dokumentarfilm über Corvo Alles über die Azoren 18 August 2011
Goethe-Institut: Film / Fotografie: 02. - 06.11.2010, Geschichten über die Wirklichkeit - Kultur und Freizeit in Portugal 29 Oktober 2010
Goethe-Institut: Zyklus über Film / Fotografie: 02. - 06.11.2010, Geschichten über die Wir Kultur und Freizeit in Portugal 28 Oktober 2010
Goethe-Institut: Zyklus über Film / Fotografie: 02. - 06.11.2010, Geschichten über die Wir Kultur und Freizeit in Portugal 27 Oktober 2010

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.