• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Welcher Reiseführer?

kerdy

Amigo
Teilnehmer
Hallo zusammen,
wir haben gerade unsere Flüge nach Faro gebucht Am 15.06. nächsten Jahres werden wir dort unsere 2 Wochen Flitterwochen starten. Für die 2 Wochen haben wir auch schon einen Mietwagen gebucht.
Nun will ich ja die zwei Wochen mit schönen Eindrücken von Portugal füllen.
Dafür wollte ich mir nun einen Reiseführer kaufen, der auch möglichst aktuell ist. Außerdem sollten vielleicht ein paar kleine Wanderungen beschreiben sein. Und Unterkunftstipps wären auch super.
Was für einen Reiseführer würdet Ihr da empfehlen?

Wir wollen sicherlich einige tage an der Algarve verweilen udn da Ausflüge machen. Nach Lissabon wollen wir auch auf jeden Fall. Aber mehr wissen wir noch nicht.
Wenn Ihr also sonst Ideen habt, was lohnenswert ist, immer her damit.

Viele Grüße aus dem verregneten Bremen,
Kerstin
 
AW: Welcher Reiseführer?

Hallo Kerstin,
also ich finde den bzw. die Baedeker-Reiseführer ganz gut.
Es gibt einen für ganz Portugal aber auch für die Algarve allein z.B.

Allein hier im Forum findest du mit Sicherheit schon ganz tolle Empfehlunge, welche du dir ausdrucken kannst.

Flitterwochen, also wollt ihr ja bestimmt auch ein bissel Romantik, oder?

Also wenn es meine Flitterwochen wären und da ihr ja einen Mietwagen habt und eh nach Lissabon wollt, würde ich eine Nacht in Sintra einplanen.
Ist ja nur ein Katzensprung und für mich der romatischste Ort, den ich bis jetzt in Portugal besucht habe.

Guck dir mal die Fotos an :









Über die Algarve kommt hier sicher noch viel, da ja einige Forianer dort wohnen.

Von mir erstmal das :

http://www.portugalforum.org/urlaub...ng-lagos-praia-porto-de-mos-grottenfahrt.html

Liebe Grüße,

Ellen
 
AW: Welcher Reiseführer?

Hallo Kerstin,

aktuell habe ich ein sozusagen druckfrisches Rezensionsexemplar vom Merian Reiseführer Algarve hier rumliegen. Macht einen sehr guten Eindruck und hat gleich eine anständige Straßenkarte dabei. Ansonsten ist unser persönlicher Favorit der aus dem .

Zum Thema Wandern kannst du mal auf meiner Seite stöbern, aber auch mal hier vorbeischauen:

Zum Thema Unterkunft wären ein paar Rahmeninfos wichtig.

Viele Grüße
Rainer
 
AW: Welcher Reiseführer?

Hallo Ellen, Hallo Rainer,
danke schon mal für die Hinweise.

Sintra sieht ja traumhaft aus, das werden wir uns sicherlich nicht entgehen lassen!
Die Küstenwanderung führt ja zu einer sehr schönen Bucht. Wie lang läuft man denn dahin, bzw. wieviele km sind das?

Die Baedeker Reiseführer gefallen mir immer nicht so gut, weil die alphabetisch aufgebaut sind. Mir gefällt es besser, wenn es nach Regionen sortiert ist. Da alphabetische Verzeichnis hat man dann ja zusätzlich.

Den Michael Müller werde ich mir mal anschauen in der Buchhandlung, hoffe die haben den da. Hatten wir sonst auch schon öfter.
Wusste gar nicht, dass es von Merian auch Reiseführer gibt, kenne nur die Bildbände. Vielleicht gibts den ja auch in der Buchhandlung. Werde mal stöbern gehen heute nachmittag!

Rainer, auf Deiner Seite werde ich mal rumstöbern, da kann man sich ja sicher ein paar Stunden aufhalten!

Als Unterkünfte suchen wir immer ganz gerne nach Ferienwohnungen, da wir ja nur zu zweit sind halt etwas kleinere, oder netten Pensionen. Weils ja die Flitterwochen sind, soll auch mal was besonderes dabei sein. Wir hatten uns überlegt für 2 Nächte in einer der Pousadas oder etwas anderen netten zu übernachten.
Normalerweise brauchen wir halt nichts besonderes. Meist sind wir ja eh nur zum Schlafen da. Wir wollten halt an mehreren Orten jeweils eine Unterkunft nehmen, damit man für die Ausflüge jeweils nicht so weit fahren muss. Schön ist halt, wenn man nachmittags, wenn man zurück ist, noch mal and en Strand und mal schnell baden kann.

Viele Grüße
Kerstin
 
AW: Welcher Reiseführer?

Hi,

nehmt euch nur nicht zuviel vor. Pousada ist natürlich eine nette Idee in den Flitterwochen und mehr als zwei Nächte kann sich eh kein Normalverdiener leisten ;).

Meist sind wir ja eh nur zum Schlafen da. Wir wollten halt an mehreren Orten jeweils eine Unterkunft nehmen, damit man für die Ausflüge jeweils nicht so weit fahren muss.
Meine Empfehlung für die Algarve ist immer: Eine Basis und dann rumreisen. Wenn man relativ zentral wohnt, erreicht man jeden Punkt in der Algarve in max. 1 h. Sonst ist man ja mehr mit "nächste Unterkunft suchen" beschäftigt. Und ob ihr nun für die Ausflüge ein Stück weiter fahrt oder jedes Mal die nächste Übernachtung ansteuern müsst... Und wenn ihr - wegen Baden - nur an der Küste residieren könnt, bringt euer Konzept auch nicht wirklich was: oder wollt ihr das Hinterland ignorieren?

Zum Merian: Ist mit 25,- Euro nicht gerade günstig, aber dafür gibts ja auch gleich die Straßenkarte. Dafür sind sonst durchaus auch 15,- fällig und er hat 320 prall gefüllte Seiten.

Viele Grüße
Rainer
 
AW: Welcher Reiseführer?

Die Küstenwanderung führt ja zu einer sehr schönen Bucht. Wie lang läuft man denn dahin, bzw. wieviele km sind das? sicher ein paar Stunden aufhalten!

Viele Grüße
Kerstin

Hallo Kerstin,

wie lange wir da gelaufen sind kann ich garnicht mehr sagen, aber es war nicht sehr lange.
Vielleicht 2-3 Stunden mit Pausen?

Und die Grottenfahrt hat auch etwa eine halbe Stunde gedauert, aber wer guckt da schon auf die Uhr ;)

Eine andere Möglichkeit wäre ja in Lagos zu fragen, ob euch doch von dort ein Boot mitnimmt bis zu den Grotten und ihr nach der Grottenfahrt dort aussteigt und zurück wandert. Das hätte den Vorteil, dass ihr auf dem Rückweg an einigen Stränden vorbeikommt, wo ihr noch ins Wasser könnt.

Ellen
 
AW: Welcher Reiseführer?

Weils ja die Flitterwochen sind, soll auch mal was besonderes dabei sein. Wir hatten uns überlegt für 2 Nächte in einer der Pousadas oder etwas anderen netten zu übernachten.

ich war mal vor nen paar Jahren in der Pousada in Sagres. Nicht mehr taufrisch damals, ziemlich plüschig, tolle Aussicht, sehr gediegen. Mir hat's gefallen, und so teuer ist es gar nicht.

Kai
 
AW: Welcher Reiseführer?

Kennt Jemand einen Reisefuehrer fuer Portugal der sich auf Traveler und Low-Budget-Reisende spezialisiert hat?
Diese Frage wurde mir in meiner Gruppe Portugalliebhaber gestellt, aber ich weiss nicht mal was Low Budget Reisender bedeutet.:confused:

Gruss und Danke fuer die Antworten.
Caramelo
 
AW: Welcher Reiseführer?

Ich kann Reiner nur zustimmen. Eine Basis Unterkunft an der Algarve und von dort Tagesausflüge machen. Wir waren letztes Jahr fast zu gleichen Zeit da, im Ort Carvoeiro und haben von dort etliche Ausflüge und Wanderungen unternommen. Was auch toll zur dieser Jahreszeit war es ist sehr lange Abends hell, so dass man bis ca. 21.00 Uhr mit dem Mietwagen getrost unterwegs sein kann ( wie fahren nämlich in fremden Ländern nicht so gerne bei Dunkelheit;kann ja bei Euch aber anders sein). Auch nicht weit von Corvoeiro entfernt ist das Monchique Gebirge, dort kann man wunderbare Wanderungen Unternehmen. Von Carvoeiro etwa 1/2 Std. mit den Auto und dann kann es mit dem Wandern losgehen. Weitere Sehenswürdigkeiten Silves, Capa San Vicente, der tolle Strand Praia de Rocha, Lagos etc. Notfalls kann man evtl. auch noch einen Tag nach Sevilla fahren? Also Ihr sieht 2 Wochen sind echt knapp und all die schönheiten zu erkunden.
Weiterer Tipp von uns wäre: von Faro gleich für 3 Nächte nach Lissabon zu fahren die Satdt erkunden und dann Erholung an der Algarve einplanen. Als Tipp kann ich das Algar Seqo Resort wärmstens empfehlen, für Flitterwochen genau das richtige. Kleiner Bungalow mit großer Terasse und wunderschönen Blick auf den Atlantik, abens beim Kerzenschein ein Glas oder auch 2:fies: Wein und dann....:-D Wir wohnten in "Os Peixes". Schaut euch mal die Homepage an. Viel Spaß beim Planen. LG aus HH
 
Zurück
Oben