1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Portugal und die Kriminalromane

Dieses Thema im Forum "Kultur und Freizeit in Portugal" wurde erstellt von Trofense, 12 November 2010.

Schlagworte:
  1. Trofense

    Trofense Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    83
    Portugal und die Krimis

    Leider gibt es nicht viele Krimis aus Portugal, oder die in Portugal spielen.

    Ein bekannter Krimiautor ist der Portugiese Francisco José Viegas . In seinen Krimis spielen die Kommissare Jaime Ramos und Filipe Castanheira die Hauptrolle . Die beiden sind in verschiedenen Gegenden Portugals angesiedelt , der eine auf den Azoren und der andere in Porto.
    Seine Krimis sind ein echter portugiesischer Geschenktipp zu Weihnachten !


    Weil Portugal schön und interessant ist , haben gleiche mehrere`ausländische ` Autoren Krimis veröffentlich , die in Portugal ihre Haupthandlung haben.
    So hat der Brite Robert Wilson auch seinen Wohnsitz in Portugal gewählt und gleich zwei Romane mit dem Schauplatz Portugal ausgestattet:
    Für den fünften Roman -Tod in Lissabon- wurde er u.a. mit dem deutschen Krimipreis ausgezeichnet.

    Weitere ausländische Autoren mit Krimis zum Thema Portugal sind , Paul Grote = mit den Titel -Der Portwein-Erbe-
    Ein hervorragend recherchiertes stimmungsvolles Buch über Portugal und den Wein. Weiter gibt es die Autoren Thomas Gifford , Antonio Tabucchi und Richard Zimler = sein Roman spielt im Portugal des 16. Jahrhunderts.. Erwähnen sollte man auch noch BEN FARIDI mit den Buchtitel -DAS SCHWEIGEN DER FAMILIE- ein Azoren-Krimi mit Rezepten ,vom Verlag
    Verlag: Oktober Verlag / Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat OHG, Münster (NRW).

    Wem von euch noch etwas zum Thema Krimis aus Portugal einfällt , bitte hier gleich melden!:eek:

    Ate logo
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2010
    irisb gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Portugal und die Forum Datum
    Portugal und die Tierquäler Leben in Portugal 22 November 2020
    Investments aus Angola in Portugal und die aktuellen Enthüllungen dazu Politik und Gesellschaft in Portugal 20 Januar 2020
    Frage Grundstück in Portugal kaufen - ist diese Urbanisation seriös? Bauen + Renovieren in Portugal 7 September 2018
    Artikel Portugal und die Flüchtlinge Politik und Gesellschaft in Portugal 28 Juni 2018
    Termin Feira Medieval (Mittelaltermärkte und Feste in Portugal) Veranstaltungen in Portugal 17 April 2018

  3. K.P.

    K.P. Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    6 Februar 2009
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Portugal und die Kriminalromane

    Ich habe versucht "Schatten der Tiefe" zu lesen - und dann irgendwann kapituliert. Entweder ist der Text durch die Übersetzung unlesbar geworden - oder er war schon immer so wirr und holprig.

    Bei Krimi fällt mir ein: José Cardoso Pires - Ballade vom Hundestrand. Gibt / gab es auch auf deutsch. Spielt in 60er Jahren, ein authentischer Fall - und am Ende ist man klüger, was bei Krimis ja nicht die Regel ist, und man weiß mehr über Portugal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 November 2010
  4. Jota

    Jota Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    1 März 2009
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    1.102
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Portugal und die Kriminalromane

    Kennst du schon Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.? Das Buch hat eine pikante Note, weil es acht Jahre, bevor der echte Ripper von Lissabon sein Unwesen trieb, geschrieben wurde. Besonders erstaunlich war, daß in Roman wie Wirklichkeit das erste Opfer in einer Baracke in Odivelas gefunden wurde. Der Autor geriet deshalb wohl auch selbst ins Fadenkreuz der Ermittler.

    Ich habe es übrigens selbst nicht gelesen. Kann nicht sagen, ob es was taugt (sieht ein bißchen nach Groschenroman aus). Aber du bekommst es Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. für schlappe 2,65 Euro.

    Campos hat auch Romane unter dem Pseudonym Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. geschrieben.
     
  5. Sivi

    Sivi Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    6.332
    Zustimmungen:
    2.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Portugal und die Kriminalromane

    Mir reichen schon immer die Krimis, die ich in den Tageszeitungen lese...:mad:
     
  6. Jota

    Jota Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    1 März 2009
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    1.102
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Portugal und die Kriminalromane

    Immer nur Wirtschaftskrimis ist doch auch nix... :-D
     
  7. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    3.007
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hehe, Sivi, der Herr Jota hat triftige Gründe, innerhalb hiesiger "Lektüre-Empfehlungsthreads" die oben zitierte "Haftungsausschlussklausel" anzubringen ...

    ... weiß Zip :p ;),
    nach dem intensivem Studium "portugiesischer unregelmäßiger Verben" ... :-D:confused::-D
     
  8. Jota

    Jota Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    1 März 2009
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    1.102
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Portugal und die Kriminalromane

    Liegt dir Alexander McCall Smith noch im Magen? :-D
     
  9. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    3.007
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Portugal und die Kriminalromane

    ... bereits verdaut! *buurppp* :-D ;)

    Zip
     
  10. Mario L.

    Mario L. Gast Gast

    Von den portugiesischen Krimis, die ich gelesen habe, hat mir dieser am besten gefallen:

    Teresa Font: Foi Assim Que Aconteceu
    (Editorial Presença 2007)

    Sara Rebelo ist Anfang zwanzig und Freelancer-Journalistin für Modemagazine in Lissabon. Eines Nachts an der Bar bekommt sie zufällig ein Gespräch zwischen mehreren Männern mit, die um die vierzig sind. Einer ist ziemlich betrunken, man ist kurz davor sich zu streiten. Es geht um eine Sache, die 25 Jahre zurückliegt.
    Eine junge Frau ist damals, im Jahr nach der Nelkenrevolution (der Roman spielt kurz vor der Jahrtausendwende), unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen: Selbstmord oder Überdosis? Die Männer streiten sich über die Hypothese, es könnte auch Mord gewesen sein.
    Sara interessiert sich für einen von ihnen, und auch die Geschichte von dem schönen Partygirl der Siebziger Jahre, das auf so geheimnisvolle Weise ums Leben gekommen ist, lässt sie nicht mehr los. Sie fängt an, nachzuforschen und wird immer tiefer in die Sache hineingezogen. Dabei geht es kreuz und quer durch Lissabon, Sara lernt die verschiedensten Leute kennen, darunter einige recht skurrile, und schließlich kommt sie der Lösung des Rätsels gefährlich nahe.

    Eine Geschichte, an der man gerne dranbleibt, lebendig erzählt und muito portugues. Schade nur, dass dies das einzige Buch der Autorin ist.
     
  11. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    3.156
    Punkte für Erfolge:
    113
    Im Zeichen von Fica em Casa / Bleib im Haus
    ist das Thema wieder aufgekommen

    Weltweit mit Solidarität & Optimismus gegen den Covid19Blues
    Hier gab es sogar schon einen Thread zum Thema
    Weitere Krimi-Threads
    Bücher mit Portugalbezug
    Mord an der Algarve -Radiogespräch am 8. Mai 2018 (Carolina Conrad-Algarve)
    Neuer Portugal-Krimi (Mario Limas Porto Krimi/s)
    Neuer spannender Krimi für Portugal Fans (Madeira -kenne ich nicht)

    Lissabon-Krimi - ab 30. Juni 2012 im Handel (eben erst entdeckt-Lissabon)
    Blog zu neuem Algarve-Krimi (? war auch vor meiner Zeit hier)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Juni 2020
  12. bunny

    bunny Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2015
    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    1.004
    Punkte für Erfolge:
    113
    Eine schöne, interessante Krimireihe im Bezug auf die Algarve gibt es von Holger Karsten Schmidt aka Gil Ribeiro:
    • Lost in Fuseta
    • Spur der Schatten
    • Weiße Fracht
    • Schwarzer August

    oder die von Bettina Haskamp aka Carolina Conrad (bereits oben im letzten Beitrag erwähnt):
    • Mord an der Algarve
    • Letzte Spur Algarve
    • Tödliche Algarve (gerade neu: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
     
    Hanseat gefällt das.
  13. Trofense

    Trofense Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    83
    Die Mauern von Porto
    Ein neuer Fall führt Inspektor Fonseca und sein Team in den ältesten Teil von Porto...

    Buch

    Die Mauern von Porto
    Autor: Mario LimaVerlag: Heyne
     
  14. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    3.156
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ist der neue Band schon raus?
    (Eigentlich läuft bei mir eine Bestellung )
    Hmm,im Netz steht zu den Mauern von Porto was von "Erscheint am 08. März 2021:eek:Die Mauern von Porto
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2020
  15. Trofense

    Trofense Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    83
    komisch ... kann man beim großem AM... bestellen

     
  16. Silver310

    Silver310 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 April 2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    165
    Punkte für Erfolge:
    33
    Nö, auch dort steht 'Lieferung am Erscheinungstag' :) ... und bei der langen Wartezeit empfiehlt sich doch eine Vorabreservierung beim örtlichen Buchhändler, statt bei AmazNO
     
    irisb gefällt das.
  17. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    3.156
    Punkte für Erfolge:
    113
    Schade eigentlich.
    Aber da war eventuell der Wunsch Vater des Gedankens;) (und hat vor genauem Hinsehen bewahrt)

    Immerhin wurde diese Reihe/der Thread dadurch wieder hochgeholt


    Und natürlich liegt die Vorbestellung bei meinem örtlichen Buchhändler:)
     
  18. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    3.156
    Punkte für Erfolge:
    113
    das neue Buch von Mario Lima Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. ist da!
    Weiteres hier
    Neuer Portugal-Krimi (Mario Lima, Chefinspektor Fonseca, Mordkommission Porto)
    --- Folge-Nachricht angehängt, 20 Februar 2021, Datum der Originalnachricht: 20 Februar 2021 ---
    Den (wie ich oben gesehen habe, doch nicht mehr so) neue Algarve-Krimi von Carolina Conrad " Tödlich Algarve" (Juni 2020) hab ich quasi in einem Rutsch verschlungen (ich gebe zu : es waren zwei Abschnitte). Kristoff hat in auch gestern gestartet und ist schon durch:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Fazit: kurzweilig und lesenswert.
    Nicht allzu schwere Kost, aber auch nicht platt oder banal.
    Symphatische Figuren, Lokalkolorit und (zumeist) nachvollziehbare Handlungen . (Ich hasse es, wenn sich Protagonisten extrem dämlich anstellen um die Handlung voranzubringen)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.