1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Frage Bitte um Informationen für Algarve Urlaub

Dieses Thema im Forum "Urlaub in Portugal" wurde erstellt von MSpazi, 23 September 2018.

  1. MSpazi

    MSpazi Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo PortugalForum-Gemeinde!!!
    Wir (ich 37, meine Frau 35, unsere Kinder 11, 9 & 3) reisen vom 15.-24. Oktober "zum ersten mal" nach Portugal. Dafür möchte ich mich hier noch über dies und das informieren.
    In den letzten Jahren waren wir mehrmals auf Sardinien und Malta und wollen nun mal Portugal besuchen.

    Fest steht:
    - Ankunft Flughafen Lissabon, Mietwagenanmietung von Centauro ausserhalb des Flughafens,
    - Unsere Unterkunft wird ein Appartment in Armacao de Pera sein (ca.300m zum Strand).

    Ich erhoffe mir hier noch einige Info´s über unser Reiseziel einholen zu können:

    - Erfahrungen mit dem Mautsystem? Anmietung elektr. Erfassungssystem sinnvoll?
    - Wie ist in den letzten Jahren das Wetter in diesem Reisezeitraum gewesen?
    - Einkaufsmöglichkeiten in der nähe (Supermärkte wie Lidl, Aldi & Co)?
    - Empfehlung für Strände in der Nähe? Wir lieben kleinere Buchten.
    - Ist es möglich zu schnorcheln? Wie ist der Wellengang?
    - Gibt es auch Stände an denen die Kinder einige Meter hineinlaufen könnten oder ist es eher überall schnell tief?
    - Wie verhält es sich mit Ebbe und Flut?
    - Empfehlungen für Ausflüge wie Bootstouren oder auch Sehenswürdigkeiten an Land?

    Das waren erstmal die wichtigsten Punkte die mir so eingefallen sind. Hoffentlich nicht zu viele!
    Wäre sehr nett wenn der eine oder andere mir mit Informationen behilflich sein könnte!
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Bitte Informationen für Forum Datum
    Bitte um Hilfe! Mietwagen für ca 9 Tage Urlaub in Portugal 4 Mai 2019
    Bitte Hilfe! Online bei Ikea einkaufen - Bezahlsystem Leben in Portugal 21 Dezember 2018
    Frage Bitte um Übersetzung Portugiesisch + Deutsch: Übersetzungen, Grammatik, 24 Juli 2018
    Bitte um Übersetzungshilfe Portugiesisch + Deutsch: Übersetzungen, Grammatik, 16 Dezember 2017
    Warnung! Bitte keinen Rückruf vornehmen Leben in Portugal 16 August 2017

  3. Sir Iocra

    Sir Iocra Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Keine negative Erfahrungen. Elektronisches Erfassungsgerät sehr sinnvoll. Etwa 1,80€ pro Tag
    Eigentlich gut. Vielleicht mal ein Regenschauer. Für abends etwas Wärmeres mitnehmen.
    Ja
    Zwischen Armacão und Carvoeiro (Lagoa) und weiter westlich.
    Ja. Wellen wetterbedingt.
    Nein, nein und nochmals nein. An Stellen wo man heute hineinlaufen kann, gibt es morgen eine Tiefe. Kinder nur in Begleitung eines Erwachsenen am Wasser spielen lassen. Sogar unbedeutende Wellen können Kinder herein ziehen.
    Verstehe die Frage nicht. Alle 12 Stunden ist Ebbe, alle 12 Stunden ist Flut. Bei Flut sind die Strände etwas schmaler.
    Bootstouren / Grottenfahrten gibt es in den meisten Orten.
    Sonst Silves, Sagres/Cabo São Vicente, Strände der Westküste.
    Kaufe dir ein Reiseführer oder nütze die Suchfunktion dieses Forums.

    Johan

     
    H.Bothur und MSpazi gefällt das.
  4. MSpazi

    MSpazi Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Johan, vielen Dank für deine Informationen!
    Wegen der Frage mit Ebbe und Flut meinte ich ob diese vielen kleinen Buchten westlich von AdP dann komplett unter Wasser stehen, oder ob es nur wenige Meter sind die geflutet werden und man trotzdem am Strand verweilen kann ohne abzusaufen.

    Bezüglich des Wetters, kann "eigentlich gut" für Wanderer 20°C sein, oder für Strandbesucher eher mindestens 25°C.
    Welches "eigentlich gut" ist es deiner Meinung nach?
     
  5. Sir Iocra

    Sir Iocra Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ja kann passieren. Persönlich kenne ich es von den Buchten westlich von Praia da Rocha und Lagos. Es gibt Ebbe/Fluttabellen von der Algarve im Internet. Auf Portugiesisch: Tabela de Marés.
    Heute haben wir hier im Alentejo 37 Grad. Hatten wir noch nie am 24. September. Deswegen mache ich für Oktober 2018 keine auf die Vergangenheit beruhenden Aussagen. Sicherlich wird es im Oktober zwischen 10h30 und 16h00 am Strand am Angenehmsten sein. Erfroren ist m.E. im Oktober noch nie ein Tourist. Also lass' es auf dich zu kommen und geniesse den Urlaub in Portugal mit Frau und Kindern.
    Johan
     
  6. MSpazi

    MSpazi Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank!!! Ich werde mal recherchieren

    Aber ich denke wir werden einen Tag mal früh morgens zum Cabo de Sao Vicente fahren und auf dem Rückweg Lagos besuchen.
    Ich denke Strand- und Buchtenmäßig sind wir zwischen Armação und Portimão ausreichend versorgt
     
  7. Sir Iocra

    Sir Iocra Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Für die Kinder ist sicherlich einen kleinen Ausflug nach Silves mit der grossen Burg aus der Maurenzeit interessant
    stimmt!
    Johan
     
  8. MSpazi

    MSpazi Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nicht nur für die Kinder! Vielen Dank für den Tipp!
     
  9. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.275
    Zustimmungen:
    629
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo MSpazi,

    gleich neben Armaçâo da Pera liegt Porches. Da gibt es einen wunderschoenen kleinen Strand, den man eigentlich nur ueber eine lange Treppe erreichen kann der auch recht windgeschuetzt ist. Wenn man den Schildern zum Hotel Pestana Viking Beach folgt ist die Treppe auf der linken Seite (Fahrtrichtung vom Landesinneren zum Hotel) ausgeschildert. Auf der anderen Seite der Felsen ist auch noch ein Strand, der etwas einfacher zu erreichen ist, im Oktober gibt es ev. sogar unten Parkplaetze. Das ist der Praia da Senhora da Rocha. Wir fanden das Lokal (Vilarinho) dort am Strand ganz nett zum Essen.

    Wie Johan schon geschrieben hat, die Kinder lieber nicht unbeaufsichtigt zu nah ans Wasser lassen. Ich weiss gar nicht ob im Oktober ueberhaupt noch Rettungsschwimmer da sind.

    Ansonsten finden wir auch den Strand von Alvor sehr schoen. Dort gibt es auch viele nette Lokale in der Altstadt zum Essen.

    Viel Spass!
    Iris
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 September 2018
  10. MSpazi

    MSpazi Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank Iris!
    Dein zuerst genannter müsste der Praia da Cova Redonda sein, oder?
    Habe gerade mal Google Maps betrachtet. Eine Bucht irgendwie schöner als die andere, wow!!!

    Wie sieht es eigentlich überall oberhalb dieser vielen schönen Buchten mit dem parken aus?
    Kann man überall einen Parkplatz finden oder ist es eher problematisch?
    Gibt es dort ähnlich harte Gesetze die das abstellen von Fahrzeugen reglementieren wie in Deutschland, oder wird es eher lockerer gesehen?

    Auf unsere Kinder werden wir auf jeden Fall gut aufpassen. Gerade meine Frau bekommt sehr schnell Panik sobald die Kinder sich nur ein wenig weiter von uns weg bewegen. Der kleinste wird von uns schon garnicht aus den Augen gelassen!
     
  11. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.275
    Zustimmungen:
    629
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo MSpazi,
    Im Oktober dürfte Parken gar kein Problem sein. Hier in der Gegend ist es schon so dass Falschparken ziemlich streng geahndet weil die Gemeinden knapp bei Kasse sind. Für die Algarve kann ich das nicht beurteilen.

    Ja, Praia da Cova Redonda könnte hinkommen:liebe:, mir ist der Name entfallen ;).

    Iris
     
  12. MSpazi

    MSpazi Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    danke!

    Wer mir weitere Tipps rund um Portugal geben möchte, immer her damit
    Jede Info über was auch immer kann nützlich sein!
     
  13. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wir sind im Oktober bei Rogil -Aljezur (Westalgarve) und haben einen Eseltag gebucht:rolleyes:.
    Ein Ausflug mit den langohrigen Samtnasen ist doch sicher auch was?

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    LG iris

    Der Schriftverkehr verlief auf Deutsch
     
    Farbenzeit gefällt das.
  14. MSpazi

    MSpazi Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    klingt irgendwie lustig! Aber für uns wären es bei 1,5Std. 70€ was ich allerdings etwas kurz finde.
    Für 3Std. 110€. Also 3 Stunden sollten es denke ich schon sein, alleine schon um nicht dem Druck ausgesetzt zu sein die ganze Zeit darüber nachzudenken das es gleich schon wieder vorbei ist. Jedoch 110€ auszugeben um mit Eseln durch die Gegend zu laufen, bin ich mir nicht sicher ob es mir das Wert ist.
    Aber an sich nicht ganz uninteressant!
     
  15. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wir laufen ohne Führung den ganzen Tag für 65 €. (zumindest ist es so geplant - mal sehen, was der Esel dazu sagt;)
    Ich hab jetzt nicht geschaut, aber die teureren Touren sind mit Begleitperson, die kostet natürlich auch .
    LG iris

    Abgesehen davon scheinen die Esel auch z.T. aus schlechter Haltung übernommen und aufgepäppelt zu sein. Man kann es also auch als spende/Unterstützung sehen:)
     
  16. MSpazi

    MSpazi Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ohne Führer für 65€ den ganzen Tag klingt da schon ganz anders! Und wenn es den Tieren dadurch besser geht auch ne gute Sache!
    Wann im Oktober habt ihr es denn geplant? Vor unserem Reisezeitraum? Dann würde mich ein Bericht darüber sehr freuen!
     
  17. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wir lösen uns quasi ab.
    Unseren Ausflug machen wir in der ersten Woche - Du hast also Chancen;)
    Wenn ich auf was achten soll...!?
    --- Folge-Nachricht angehängt, 25 September 2018, Datum der Originalnachricht: 25 September 2018 ---
    schau schon mal hier
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  18. MSpazi

    MSpazi Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Den Bewertungen nach scheint es ja wirklich ne tolle Sache zu sein! Ich hoffe du wirst mir berichten!
    Das einzige was mir dabei einfällt worauf man achten sollte, ist sich wirklich ein Bild von der Haltung und dem Zustand der Tiere zu machen. Denn wenn es nur Geldmacherei auf kosten der Tiere ist, würde ich es aufs schärfste verurteilen und keinesfalls unterstützen wollen.
     
  19. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das geht mir genauso. Aber da habe ich wenig Bedenken. Wir sind allerdings auch zum zweiten Mal in unserer Unterkunft in Rogil. Der Gastgeber arbeitet mit dem Eselhof zusammen und scheint sehr ambitioniert, was Natur, Landschaft und regionalverträglichen Tourismus angeht .
     
    Hanseat und Farbenzeit gefällt das.
  20. Sandiego

    Sandiego Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    21 Juni 2017
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Warst du in Armaçâo da Pera?
    Ich fliege (wenn ich bei der verdammten M&M Hotline durchkomme) übermorgen wieder hin.
     
  21. MSpazi

    MSpazi Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, war ich!​
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 Dezember 2018

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.