Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Strompreiseshock !

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von Sir Iocra, 14 Juli 2022.

Schlagworte:
  1. Sir Iocra

    Sir Iocra Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    2.295
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mit der Elektrizitätsgesellschaft Naturgy Portugal habe ich einen Jahresvertrag der im Juni 2022 endete.
    Die Preiserhöhung pro kWh ab Juni 2022 beträgt im Durschschnitt knapp 500%. Nur Potência etc. bleibt gleich.
    Für ein Verbrauch von 695 kWh im Juni 2021 zahlte ich 116€ und für den Verbrauch von 755 kWh im Juni 2022
    344€ !!
    Alle Beschwerden bis jetzt wurden nicht beantwortet. Nur die ERSE, das Kupelorgan über Energiepreise schrieb mir, daß man nicht intervenieren kann und empfahl mich an einen Friedensrichter zu wenden.
    Ich bin jetzt an den Bürgemeister von Mértola herangetreten. Wie will man diesen Outback attraktiv machen wenn die Einwohner, die das Gebiet entwickeln solche Beträge zahlen sollen. Ich halte euch auf dem Laufenden. Seid aber vorbereitet !!!!
    Johan
     
    Ingwerbaer gefällt das.
  2. solvana

    solvana Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Juli 2014
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    93
    Mal eben die Zahlen im Kopf überschlagen komme ich zwar nur auf 250 Prozent, aber das ist ja auch eine ganze Menge.
    Da bin ich doch froh eine Inselanlage zu haben.
    Aktuell wird alles teurer.
    Gestern Hundefutter geholt und es war gegenüber letztes Mal um 90 Prozent teurer.

    Hoffentlich kannst du noch was positives für dich aushandeln
     
  3. Sir Iocra

    Sir Iocra Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    2.295
    Punkte für Erfolge:
    113
    @solvana
    Wie ich geschrieben habe blieben Beträge wie Potência stabil, dadurch ist die Overall-Erhöhung natürlich niedriger. Die kWH-Preise habe sich sehr erhöht.
    z.B. Nachttarif war 0,06€, jetzt 0,33€. Insgesamt 228€ mehr in einem Monat ist ein stolzer Betrag, finde ich.
    Wenn die wenigstens antworten würden.
    Johan
     
  4. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    4.660
    Zustimmungen:
    2.742
    Punkte für Erfolge:
    113
    Willst du dir nicht eine PV-Anlage holen?
    Das Geld hast du bei solchen Preisen schnell wieder raus.
     
  5. solvana

    solvana Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Juli 2014
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nur zur Info.
    hab Mal einen Freund gefragt.
    Er zahlt bei der EDP jetzt 11,8cent für die kWh im NT.

    Angeblich gibt es jetzt für das einspeisen von Solarstrom sogar 17cent.

    Wie gesagt, Info von einem Freund.
    Hab ich nicht im Internet geprüft
     
  6. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    8.821
    Zustimmungen:
    2.627
    Punkte für Erfolge:
    113
    @Sir Iocra
    Hallo Johan,
    Du hast mich erschreckt, deshalb habe ich jetzt mal unsere Juni Rechnung rausgesucht. Dazu im Vergleich April. (SU Electricidade)

    20220715_122727.jpg
    Es gab zum 1.04. eine Erhöhung, aber nur von 0,0988 auf 0,1044 (vazio) und 0,1859 auf 0,1917 ( fora do vazio)
     
  7. mcmuller

    mcmuller Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    20 September 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    18
    Richtig, die EDP hat die Preise sogar leicht gesenkt (Nachtrag: sehe gerade Iris Post-suche jetzt auch mal genau), was wohl eine staatliche Maßnahme zur Inflationsbekäpfung ist. Dein Anbieter Natrugy Portugal wird wohl seine Energie am Spotmarkt einkaufen und ist deshalb zu diesen Preisen gezwungen - dafür waren die halt vorher "unverschämt" günstiger...6 CENT für die kWh Nachtstrom sind verdächtig wenig... In DE sind im letzten Jahr reihenweise Billiganbieter mit dem gleichen Geschäftskonzept pleite gegangen, die Kunden mußten zu den großen Anbietern fliehen, die nicht nur handeln, sondern auch selber Strom produzieren.
    ...und was soll der arme Bürgermeister von Mértola zu Deinem privatwirtschaftlichen Vertrag zu sagen haben???
    --- Folge-Nachricht angehängt, 15 Juli 2022 ---
    so, meine aktuellen Kurse als EDP Bi-horario 20,4kVA:

    upload_2022-7-15_12-45-9.png

    Potencia (Grundpreis pro Tag): 1,49€

    IRIS ist, der Farbe der Rechnung nach zu urteilen, bei SU Electricidade Kunde, deshalb die anderen Preise.

    @solvana die Einspeisepreise für UPAC (Eigenverbrauchsanlagen) sind flexibel an die Strompreisbörsenpreise gekoppelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Juli 2022
    ALISAN gefällt das.
  8. Osgood

    Osgood Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    9 Januar 2016
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das sind aber auch alles noch ältere Verträge bei dir und Iris, oder? Wenn man aktuell bei EDP nach Tarifen schaut, ist bi-horario deutlich teurer. Wenn ich bei Galp schaue, sind Preise für Neukunden aber ebenfalls deutlich teurer als mein aktueller Vertrag - der wiederum teurer als eure Verträge ist (und ich meine, EDP und Galp hatten vor 1 1/2 Jahren nahezu identische Preise als ich verglichen habe). Vor allem die Nachttarife haben sie für Neukunden deutlich angezogen.

    Verändert haben sich die Preise dieses Jahr bisher für Bestandskunden aber zum Glück nicht und meine Rechnungen waren seit Mai sogar niedriger, als letztes Jahr. Von daher alles im Lot.
     
  9. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    8.821
    Zustimmungen:
    2.627
    Punkte für Erfolge:
    113
    @Osgood ,
    Ja, bei SU Electricidade sind wir gelandet, wir nie von dem EDP Ursprungsvertrag weggegangen sind.
     
  10. Hanseat

    Hanseat Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    20 August 2008
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    63
    Öl und Gas :
    Die Notierungen für Energierohstoffe brachen im Corona Jahr 2020 massiv ein.Ein Barrel Nordseeöl der Marke Brent kostete zeitweise weniger als 20 USD(heute um 100 USD).
    Die Megawattstunde Erdgas war im Mai 2020 für rund 3 EUR zu haben(heute um 150 EUR).
    Bei Bekannten von mir sind die Vorrauszahlungen pro Monat ab dem 01.Aug.von 96 € auf 400 € angestiegen.Da können im Jahr 2023 die Preise nochmal um ca.50% steigen.Das sind die Preise in Niedersachsen.
     
  11. Roemer

    Roemer Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    24 August 2014
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    305
    Punkte für Erfolge:
    63
    Es geht um Strom.
     
  12. Idealist

    Idealist Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 März 2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    13
    Was kostet den eine Inselanlage mit ca 10 Modulen in Portugal.

    ist das dort günstiger als in Deutschland ? Gibt in Portugal eine Förderung ?
    VG
     
  13. solvana

    solvana Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Juli 2014
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    93
    Da könntest du auch fragen, wie teuer ist ein Auto mit vier Rädern (-:

    Als ungefähre Hausnummer sag ich mal so ab 6000€.
    Dazu kommt dann noch die Montage.
     
    mcmuller gefällt das.
  14. Idealist

    Idealist Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 März 2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    13
    Also in Deutschland kostet das mit Speicher und Montage um 16.000 €
     
  15. solvana

    solvana Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Juli 2014
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das Material ist in Deutschland auch nicht teurer und die Montage dürfte für eine Anlage mit ca. 4 kwp Modulleistung zwischen 800-1500€ kosten.
    Muss aus Sicherheitsgründen ein extrem großes Gerüst aufgestellt werden, kann der Preis natürlich noch höher ausfallen.

    Natürlich kannst du bei den Modulen, beim Wechselrichter und besonders beim Speicher deutlich mehr Geld ausgeben.
    Ein VW bringt dich ans Ziel, ein Rolls Royce auch.
    Alles dazwischen tut's ähnlich und ein Dacia ebenso.
     
  16. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    4.660
    Zustimmungen:
    2.742
    Punkte für Erfolge:
    113
    Was ist das denn für eine Aussage?
    Wie Solvana schon schrieb, das kann alles heißen.
    Module gibt es mit 40W und über 650W.
    Kosten natürlich unterschiedlich, also was soll uns 10 Module sagen?
    10 Module mit 600W kosten in Portugal etwa 2600 Euro.
    Was heißt Inselanlage für dich?
    Das du Nachts eine LED betreiben kannst und am Tag einen Kühlschrank?
    Es kommt auf den Speicher an.
    Ohne solche Angaben ist deine Aussage so witzlos wie die derzeitige Energiepolitik der Bundesregierung.
    Speicher gibt es in allen möglichen Variationen, vernünftige mit ca. 2,4kWh ab etwa 1000 Euro.
    Dazu Material, Kabel, Wechselrichter etc.

    Wirklich, wie Solvana schrieb, was kostet in Portugal ein Auto mit 4 Rädern...in Deutschland kostet sowas als Stromer ab Werk 120.000 Euro...
    Sagt auch nix aus.
     
    solvana gefällt das.
  17. Idealist

    Idealist Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 März 2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    13
    @Ozzy
    wenn man von einer Inselversorgung für ein Haus ausgeht und nicht von einer Gartenhütte,
    ist ja obligatorisch nicht über 40 W Module zu sprechen.

    Wir reden also von 4 Rädern und nicht von 3
     
  18. Pike

    Pike Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    24 Juli 2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin, wie reagiert die Wirtschaft auf die steigenden Preise in Portugal? Gas steigt doch auch in Portugal oder? Ist es das gleiche Theater wie in Deutschland?
     
  19. solvana

    solvana Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Juli 2014
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    93
    @Idealist

    Trotzdem fehlt von dir eine konkrete Angabe.

    Wir kommen mit 4 kwp PV Leistung und einem 5kw WR gut klar.
    Sobald es das richtige E Auto für unsere Bedürfnisse gibt ( größeres Terreno mit Pferden), würde das damit auch noch versorgt werden können um hier in unserer Region rumzugurken.
    Inkl. 14kw nutzbarem Akkuspeicher hat mich die Anlage keine 6000€ gekostet.
    Montiert habe ich sie selbst.

    Die Anlage produziert hier an der südlichen Ostalgarve ca.7200 kWh im Jahr.
    Also etwa das doppelte von dem, was ein typischer deutscher Haushalt im Jahr verbraucht.
    Da man jedoch nicht alles nutzen oder speichern kann und im Winterhalbjahr es sich anders verhält wie im Sommerhalbjahr, passt das für einen normalen Haushalt ganz gut.

    Ich habe Freunde hier an der Algarve, die verbrauchen am Tag mehr wie 100kwh in ihren Villen.
    Also im Monat mehr wie ein typischer deutscher Haushalt im Jahr.
    Die kämen damit nicht klar. Die bräuchten Anlagen für ca. 30.000€.
     
    Ozzy, Fatmata1949, Chap und 2 anderen gefällt das.
  20. Ptflyer

    Ptflyer Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Februar 2021
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mit der 4 kwP Anlage betreibst du aber keine Heizung im Winter, oder? Wir sprechen hier über reinen Stromverbrauch ohne Warmwasser und Heizung. Wie schaut's mit Klimaanlage aus, betreibst du sowas zumindest teilweise mit diesem Strombudget?

    Zur Ehrenrettung des Herrn Idealist sei gesagt: wir haben uns für ein Flachdach im Raum München gerade Angebote für eine knapp 7kwP große Anlage geben lassen, 18* 380W Panele, SMA WR und BYD 5,1 kWh Batterie geben lassen. Günstigster Anbieter will 16.000 EUR :). Reine Materialkosten grob über den Daumen gepeilt ca. die Hälfte davon.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.