• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Portugiesisches Losglück bei der WM

Jota

Lusitano
Teilnehmer
Stammgast
Ich habe mir mal den Spaß erlaubt und mein Töchterchen schon mal die Auslosung zur Finalrunde vornehmen lassen. Demnach hätten die Portugiesen mehr Glück als Verstand, weil sie auf Gastgeber Südafrika (den leichtesten aller Gruppenköpfe), Neuseeland und - einizger dicker Brocken - Nigeria treffen würden.

So sehen die Töpfe aus, aus denen gezogen wird:

Pote 1: Brasil, Espanha, Itália, Alemanha, Argentina, Inglaterra, França e África do Sul.

Pote 2: Holanda, Portugal, Eslovénia, Suíça, Grécia, Sérvia, Dinamarca e Eslováquia.

Pote 3: Costa do Marfim, Gana, Camarões, Nigéria, Argélia, Paraguai, Chile e Uruguai.

Pote 4: Japão, Coreia do Sul, Coreia do Norte, Austrália, Nova Zelândia, Estados Unidos, México e Honduras.


Und das kam dabei heraus:

Grupo 1
África do Sul
Portugal
Nigéria
Nova Zelândia

Grupo 2
Alemanha
Eslovénia
Uruguai
Austrália

Grupo 3
França
Grécia
Costa do Marfim
Coreia do Norte

Grupo 4
Argentina
Suíça
Argélia
Estados Unidos

Grupo 5
Itália
Holanda
Gana
Coreia do Sul

Grupo 6
Inglaterra
Dinamarca
Chile
Honduras

Grupo 7
Espanha
Sérvia
Camarões
México

Grupo 8
Brasil
Eslováquia
Paraguai
Japão
 
AW: Portugiesisches Losglück bei der WM

Im danach möglichen Achtelfinale könnte Schweinsteiger die Portugiesen dann wieder nach Hause schicken. :fies:
 
AW: Portugiesisches Losglück bei der WM

Ich habe mir mal den Spaß erlaubt und mein Töchterchen schon mal die Auslosung zur Finalrunde vornehmen lassen. Demnach hätten die Portugiesen mehr Glück als Verstand, weil sie auf Gastgeber Südafrika (den leichtesten aller Gruppenköpfe), Neuseeland und - einizger dicker Brocken - Nigeria treffen würden.


Grupo 1
África do Sul
Portugal
Nigéria
Nova Zelândia

Grupo 2
Alemanha
Eslovénia
Uruguai
Austrália

das wäre ja klasse!!!
 
AW: Portugiesisches Losglück bei der WM

Jota,
laesst Du Dein Toechterchen auch schon mal die Spiele vorab durchspielen:)

Waere doch gut, damit wir dann schon mal wissen, wer Weltmeister wird:-D

LG
Iris
 
AW: Portugiesisches Losglück bei der WM

P zweimal von D rausgeschmiessen... ein drittes mal, nee!! honra portuguesa!! :)

und wie heißt es so schön:alle guten Dinge sind dreimal.:klatsch:

r.de]http://www.bitte die Smilies des Forums nutzen/include/Froehlich/smilie_happy_015.gif[/url]
 
AW: Portugiesisches Losglück bei der WM

Ohje,
meinen Schwager, meinen Sohn, meinen Freunden usw. erzaehlte ich mit felsenfester Ueberzeugung, dass die Gruppenpaarungen bereits feststehen, da die Ziehung bereits letzte Woche erfolgte. Nachdem ich dann heute nochmals alle portugiesischen und deutsche Videotexte nach mehr Information durchforstete, um den Cousin meines Sohnes auch die beiden anderen Gruppengegner ausser Suedafrika von Portugal mitzuteilen, wurde ich dann doch langsam stutzig, da ich weder dort noch auf der FIFA-Seite etwas ueber die "Auslosung", die dann wohl offensichtlich durch die Ziehung von Jotas Tochter im Wohnzimmer stattfand , gefunden hatte.
Peinlich,Peinlich!!
Gruesse aus Porto
Uwe
 
AW: Portugiesisches Losglück bei der WM

Die Auslosung zur WM E$ndrunde ist doch erst am 04.12.09......
warten wir die doch erst einmal ab..:):)
 
AW: Portugiesisches Losglück bei der WM



Demzufolge sind Brasilien, Spanien, die Niederlande, Italien, Deutschland, Argentinien und England die sieben Teams, die neben Gastgeber Südafrika für die Endrundenauslosung gesetzt sind.

Die Kommission genehmigte auch die Zusammensetzung der anderen Töpfe sowie das Auslosungsverfahren:

Topf 2 enthält die Teams aus der Asien-Zone (Australien, Japan, DVR Korea, Republik Korea), aus Nord-, Mittelamerika und der Karibik (Honduras, Mexiko, USA) und aus Ozeanien (Neuseeland).

In Topf 3 sind die Teams aus Afrika (Algerien, Kamerun, Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria) und aus Südamerika (Chile, Paraguay, Uruguay).

Die restlichen europäischen Teams (Dänemark, Frankreich, Griechenland, Portugal, Serbien, Slowakei, Slowenien und die Schweiz) kommen in Topf 4.

Gastgeber Südafrika wird automatisch auf Position A1 gesetzt; die anderen gesetzten Teams werden in die Gruppen B bis H gelost und jeweils auf Position 1 gesetzt.

Die Gruppen werden von A bis H ausgelost, die Position in der Gruppe wird aus den Töpfen 2 bis 4 gezogen.

Auch geografische Kriterien werden beachtet. So darf jeder Gruppe nicht mehr als ein Team der gleichen Konföderation zugelost werden (eine Ausnahme bildet Europa mit maximal zwei Teams pro Gruppe). Südafrika kann also nicht gegen die afrikanischen Teams aus Topf 3 spielen, und Argentinien und Brasilien können nicht auf die restlichen drei südamerikanischen Teams treffen.


Sehr schön fand ich den Spaß, den sich Charlize Theron bei der Probeauslosung geleistet hat: WM-Auslosung: Charlize Theron bringt Fußballwelt in Ordnung - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

Furchtbar auf den Sack gehen mir dagegen die , die einfach nicht begreifen wollen, weshalb ihre Nationalmannschaft nicht in Topf 1 kam. Als müßte man sie für ihre vergurkte Qualifikation, die das Nachsitzen gegen Bosnien erforderlich machte (wodurch sie dann mehr Punkte fürs November-Ranking der FIFA machen konnten als die bereits qualifizierten Teams), auch noch belohnen. :klatsch:

* Ein paar haben's immerhin doch geschnallt. ;)
 
AW: Portugiesisches Losglück bei der WM

danke, jota, für die infos!
aber sag mal, ich habe nirgendwo gelesen, dass die portugiesen aufgebracht sind, weil sie nicht gruppenkopf sind!! mehr als verständlich, dass wir es nicht sein können... mit viiel glück haben wir die qualifizierung geschafft, dies müsste allen portug. fussball-fans bewusst sein... und sie sind es m.E. auch!:)
 
AW: Portugiesisches Losglück bei der WM

danke, jota, für die infos!
aber sag mal, ich habe nirgendwo gelesen, dass die portugiesen aufgebracht sind, weil sie nicht gruppenkopf sind!! mehr als verständlich, dass wir es nicht sein können... mit viiel glück haben wir die qualifizierung geschafft, dies müsste allen portug. fussball-fans bewusst sein... und sie sind es m.E. auch!:)
Das siehst Du vollkommen richtig
bin auch sehr gespannt.......
:)
 
Brasilien, Elfenbeinküste und Nordkorea

Brasilien, Elfenbeinküste und Nordkorea... das sieht nach früher Abreise Portugals aus.
 
AW: Portugiesisches Losglück bei der WM

aber sag mal, ich habe nirgendwo gelesen, dass die portugiesen aufgebracht sind, weil sie nicht gruppenkopf sind!!

Wenn du meinem Links gefolgt wärst, dann könntest du die Kommentare lesen. Sie kamen wohlgemerkt nicht von offizieller Seite, sondern aus den Reihen des einfachen Fuß(baller)volks. ;)
 
Zurück
Oben