1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Frage eScooters in Lissabon

Dieses Thema im Forum "Verkehr in und um Portugal" wurde erstellt von zip, 20 Januar 2019.

Schlagworte:
  1. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.489
    Zustimmungen:
    1.651
    Punkte für Erfolge:
    113
    Top oder Flop? Was sind eure Eindrücke, Erfahrungen, Meinungen zu den e-Tretrollern in Lissabon? Überflüssiger Touri-Scheiß oder sinnvolle Last-Mile-Solution?

    Ich war im Dezember jedenfalls ziemlich überrascht über die flinken Flitzer in der Baixa:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Der Betrieb scheint nicht problemlos vonstatten zu gehen, zu mindestens was das parken nach erfolgter Nutzung angeht: Câmara ameaça multar quem deixar trotinetes mal estacionadas

    Zip
     
    gUNA gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - eScooters Lissabon Forum Datum
    Parken Lissabon- Sintra Urlaub in Portugal Gestern um 09:38 Uhr
    Kurzbericht Lissabon von petra19 Reiseberichte aus Portugal Mittwoch um 09:21 Uhr
    News Blicke auf Lissabon – 27. Juni, 19.00 Uhr Veranstaltungen 29 Mai 2019
    Corpo Santo Hotel in Lissabon Urlaub in Portugal 24 Mai 2019
    Schönes Bilderbuch von Lissabon Urlaub in Portugal 15 Mai 2019

  3. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    619
    Punkte für Erfolge:
    113
    Guck mal, Zip, habe ich gerade gelesen und musste an Deinen Beitrag denken:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    In Deutschland sind die E-Scooter anscheinend noch nicht zugelassen. Wer weiß, wer hier in Portugal da die Finger drin hat, dass hier die Zulassung schneller möglich war....
    Gesehen habe ich schon viele, die rumstanden.
    Meiner persönlichen Meinung nach, braucht man die Dinger nicht. Die Autofahrer achten eh schon kaum auf Radfahrer und die leben gefährlich. Bei dem E-Scooter kann ich mir nicht vorstellen , dass man damit schnell bremsen kann. Und das bei 20 km/h....:angst:

    Iris
    --- Folge-Nachricht angehängt, 26 Januar 2019, Datum der Originalnachricht: 26 Januar 2019 ---
    Die ersten Unfälle gab es auch schon:

    “Vão morrer pessoas a andar de trotinete em Lisboa”

    Bei dem Fahrer haben die Bremsen beim bergab fahren versagt....
    Nee, für mich wäre das nix, ich mag auch nicht Inline skaten wenn es bergab geht und in Lissabon geht es schon auch häufig bergab.
     
  4. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.489
    Zustimmungen:
    1.651
    Punkte für Erfolge:
    113
    Interessant, wenn sich bereits 57jährige portugiesische Anwältinnen mit dem Ding langlöffeln, dann könnte da vielleicht doch mehr dahinter stecken als reines Touri-Vergnügen. :-D

    Ich bin davon überzeugt, wenn man mittelfristig über alternative Verkehrskonzepte nachdenkt, muss man auch "schräg denken".
     
  5. K.P.

    K.P. Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    6 Februar 2009
    Beiträge:
    4.035
    Zustimmungen:
    314
    Punkte für Erfolge:
    83
    Weiß nicht ... Verkehrskonzept ... die Roller sind doch eher dazu da, die Städtereise zu einem "Event" zu machen. Da vor die Segways. Man macht mal was, was man daheim sonst nicht macht und rollert durch die Gassen. Das genügt für eine Urlaubsanekdote und dann muss das nächste Gerät her.

    Was alternative Verkehrskonzepte angeht, finde ich schon erstaunlich, wie z.T. der Fahrradverkehr in Lissabon wächst und auch durch neue Wege gefördert wird.
     
    zip und Sir Iocra gefällt das.
  6. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    619
    Punkte für Erfolge:
    113
    Heute Nachmittag auf der Avenida da Liberdade habe ich die Roller überall rumstehen sehen. Gibt scheinbar auch verschiedene Anbieter. Alle, die wir gesehen haben, fuhren damit auf dem Bürgersteig.
    Weiß nicht ob das so im Sinne des Verkehrskonzeptes ist? :confused:
    Iris
     
    zip gefällt das.
  7. wpau

    wpau Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    2 Dezember 2016
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    63
    November 2016 bereiste ich Portugal das erste Mal von Lissabon Flughafen nach Faro. Die Planungen werden von mir mit den OSM-Karten in RideWithGPS Karten durchgeführt.
    Bei meiner Planung für November 2018 war ich erstaunt, wie viele neue Radwege dazu gekommen sind. Fast 80% der Strecke führte über separate oder mit Radzeichen gekennzeichnete Bereichen auf der Straße. Radfreundlicher als in Porto, da dort erst an der Küste diese Radwege beginnen und die Anfahrt nach Porto länger ist.

    Die Problematik mit den Elektro Rollern sieht man in diesem Youtube Film. Aber Fußgänger sind noch problematischer. Die Wege für die Fußgänger sind ja alle aus diesem Mosaikpflaster und die asphaltierten Wege laden geradezu ein, da man dort bequemer laufen kann. Man muss wegen der vielen Touristen immer bremsbereit sein. :-D

    Die Elektro Roller bringen nur ein zusätzliches Problem. Die Unvernunft und der Verstoß gegen Verkehrsregeln ist bei den Fußgängern aber nicht anders.

    Die Touristen werden dadurch nicht beliebter.

     
    Iris_K gefällt das.
  8. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.489
    Zustimmungen:
    1.651
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nicht nur in Lissabon. Das Umweltministerium hat das Programm Portugal Ciclável 2030 (PDF-File 2,5 MB, portugiesisch: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) aufgelegt. Bis 2030 werden Radwege in Ballungszentren und Radwege die Ballungszentren überregional verbinden mit einer Summe von 300 Millionen EUR gefördert. Wo überall neue Radwege entstehen, hat das JN übersichtlich illustriert: Onde vão nascer novas ciclovias
     
    Ozzy, irisb, wpau und einer weiteren Person gefällt das.
  9. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.489
    Zustimmungen:
    1.651
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die CML gibt richtig Gas bzw. tritt ordentlich in die Pedale ;) was das Thema Fahrradfreundlichkeit angeht. Lissabon richtet die Velo-City Konferenz 2021 aus:

     
    Farbenzeit und Iris_K gefällt das.
  10. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    1.176
    Punkte für Erfolge:
    113
    Also, man kann die Dinger ja leihen

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.,

    und so sieht das Teilen dann zB aus:

    geteilt.jpg

    überaus ökonomisch :-D.

    Und Parkplatz ist auch variabel:

    scooter parking.jpg
     
    SomeOne und zip gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.