• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

T

Trofense

Gast
Gast
Algarve –Dolpfinwatching – Massengeschäft mit negativen Folgen !

Nicht nur in Lagos stehen die vielen Werber für solche Ausflüge im Zentrum und sprechen die Urlaubermassen an.
Es muss ein gutes Geschäft sein , gleich mehrere Firmen bieten diese Touren mit den schnellen , lauten `Gummibooten`an.

Leider werden die Delphine von grossen Touristengruppen durch aggressive Annäherungsversuche der viele Watching-Touren sehr gestört !
Lt.Wissenschaftler und Umweltschützer, führt dies zu Stress auf Seiten der Meeressäuger.*
Neuerdings gesellt sich ein weiteres Problem hinzu: die Handfütterung von wilden Delfinen durch unwissende Touristen.

Eine Einschränkung solcher Fahrten oder Kontrollen durch portugiesische Behörden ist wohl momentan nicht in Sicht , wäre aber ein sinnvoller Ansatz.

Also als Urlauber genau überlegen , ob man diesen `teuren Spass `überhaupt benötigt ! Lieber etwas für die Umwelt tun und auf solche Touren verzichten !

Danke :)

weitere Infos:
Der Verein M.E.E.R. mit Sitz in Berlin ist eine Partnerorganisation der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD, München) und der Deutschen Umwelthilfe (DUH, Radolfzell) und setzt sich zum Schutz der Wale und Delfine und ihrer Lebensräume ein.

Refresh
 

Anhänge

  • por53.jpg
    por53.jpg
    70 KB · Aufrufe: 126
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Vielen Dank für diese Information!

Ich habe diese Dolphin-Watching-Tour auch schon einmal mitgemacht, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass sich die Delfine durch die Boote gestört fühlten, da sie munter herumgesprungen sind.

Eine Fütterung durch Touristen ist natürlich ätzend!

Hier noch ein kleiner Erlebnisbericht: wir sassen gerade hoch oben auf einem Felsen und haben uns von einem Spaziergang bzw. kleiner Wanderung ausgeruht. Plötzlich sahen wir unten im Atlantik sehr viele Delfine herumspringen - das war für uns ein sehr schönes Erlebnis und nicht zu vergleichen mit einem "bezahlten" Ausflug. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Hallo Trofense,
danke fuer Deinen Beitrag. Genau aus diesen Gruenden habe ich auch noch nicht bei diesen Fahrten, die ja auch hier bei uns bei Setubal angeboten werden mitgemacht.

ch habe diese Dolphin-Watching-Tour auch schon einmal mitgemacht, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass sich die Delfine durch die Boote gestört fühlten, da sie munter herumgesprungen sind.
Hallo Zara
Dass die Delphine "munter" herum springen, kann auch etwas anderes heißen, nämlich dass sie die Booten von Weibchen mit Jungen ablenken wollen.

LG
Iris
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Hallo,

wir haben die Tour in Setubal mal vor Jahren mitgemacht. War ein Geburtstagsgeschenk für Kind 1. Im August! Nie wieder. Erstmal sind wir 45 Minuten in einem übervollen Schlauchboot rumgefahren um irgendwo einen Zipfel Delfin zu sehen. Dann war ganz weit weg etwas zu sehen und jeder (und zu der Zeit war Hochsaison) von diesen Badewannenkapitänen ist drauf zu gefahren. Natürlich sind die Delfine abgetaucht und weg waren sie. Wir sind dann noch 20 Minuten rumgeeiert und konnten Boote begucken, das war´s.

Mein Fazit: Abzocke von vermeintlichen Tierschützern. Ich werde es keinem empfehlen und auch nicht wieder mitmachen.

Gruß
Susanne
 
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Dass die Delphine "munter" herum springen, kann auch etwas anderes heißen, nämlich dass sie die Booten von Weibchen mit Jungen ablenken wollen.

Von dieser Seite habe ich es noch nicht betrachtet, aber danke für die Aufklärung, Iris. Ich habe mich mit der Thematik noch nicht so beschäftigt und als nichtsahnender Tourist einfach mitgemacht. Eine weitere (geplant) geführte Delphin-Tour werde ich daher im Urlaub nicht mitmachen, da ich diese Geschöpfe sehr mag. Ich lehne ja auch diese Delphin-Shows in den Aquarienparks ab!

lg zara
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Gut finde ich das alles auch nicht. Übrigens wurden Delfine noch bis vor ein paar Jahren zum Verzehr von Fischern gefangen. Sie lagen dann oft stundenlang zappelnd vor Fischhallen in der Sonne, bevor dennen ein Fischer einen Eisendorn durchs Auge ins Hirn rammte und sie so von ihren Qualen erlöste.
Sogesehen hat sich die Situation für Delfine an der Algarve trotz Touristenandrang doch verbessert.

LG
M
 
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Schutz der Define in Portugal !
Vertigem Azul

Für Maria João Fonseca und Pedro Narra, die Gründer von Vertigem Azul, ist der bessere Schutz der Großen Tümmler zum persönlichen Anliegen geworden. Denn sie fürchten um das Überleben der Gruppe, deren Bestand in den achtziger Jahren auf noch etwa 50 Tiere geschätzt wurde...

weiterlesen :
GRD-Reisetipps: Geheimtipp Portugal
 
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Hier mal Delfin watching wies noch vor 30 Jahren an der Algarve war. Frischer Fang vor dem Eingang der Fischhalle von Sagres .

kqpjv1ijev6n.jpg


LG
M
 
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Ist ja mal wieder eine tolle Nachricht, sowas bringt mich immer auf die Barrikaden. In alles mischt sich ein Staat ein, auch in P, aber hier nicht. Haben die keine Naturschutzgesetze? Wieso kann da jeder mit dem Schlauchboot rumeiern? Ich ärgere mich hier genau so darüber. Genau das Gleiche.
 
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Wer sich In der freien Natur lebende Delphine anschauen will sollte sich einen seriösen Anbieter suchen. Davon gibt es mir nur einen Bekannten die Ausflüge organisieren. Die Truppe von Vertigem Azul ( hier im Forum schonmal gennant) aus Sétubal, führen ein Delphinschutzprogramm und machen auch Ausflüge, an denen man unbesorgt teilnehmen kann.
 
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Die Truppe von Vertigem Azul ( hier im Forum schonmal gennant) aus Sétubal, führen ein Delphinschutzprogramm und machen auch Ausflüge, an denen man unbesorgt teilnehmen kann.
Warum meinst Du das man dort unbesorgt mitmachen kann?
Ich habe immer Angst das die Boote die wenigen Delphine die es noch in der Gegend gibt stören.

Iris
 
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Es ist wie überall: bei den meisten Anbietern steht der Kommerz im Vordergrund. Ihr Interesse an einer intalten Natur ist klein. Wichtig ist es, sich vorher zu informieren. Es gibt einige, die den Umwelt- und Tierschutz ernst nehmen. Zum beispiel Fromosamar in Faro und Tavira.
 
AW: Delphine an der Algarve beobachten - Touristen stören massiv

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen die Tour mit "Vertigem azul" gemacht und war begeistert. Ich hatte ueberhaupt nicht das Gefuehl, dass sich die Tiere gestoert fuehlten, ganz im Gegenteil. Wir sind mit einem Katamaran rausgefahren und der hat nicht sehr viel Laerm gemacht. Als die Delfine um uns rum geschwommen sind, wurde der Motor sogar ausgestellt. Die Tiere haben keinen verschreckten Eindruck gemacht, ich hatte sogar den Eindruck, sie haben mit uns "gespielt".
LG
Gaby
 
Zurück
Oben