• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Verschwendung von Trinkwasser in Portugal erschreckend hoch

T

Trofense

Gast
Gast
Verschwendung von Wasser in Portugal erreicht einen Wert von ca.750.000.000 € pro Jahr. Diese Situation erfordert dringend Gegenmaßnahmen. Es wird geschätzt das jährlich drei Milliarden Kubikmeter Wasser verschwendet werden. Durch Sparmaßnahmen könnten alleine 30 % beim Duschen und der Toilettenspülung eingespart werden. In öffentlichen Gebäuden plant man deshalb Audits, um geeignete Gegenmaßnahmen umzusetzen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: Verschwendung von Trinkwasser in Portugal erschreckend hoch

das problem besteht aber doch seit jahrzehnten und seit jahrzehnten wird deshalb lamentiert und nix getan....

im gegenteil: da werden mehr und mehr golfplätze ganztägig- vorzugsweise während der mittagshitze- mit trinkwasser besprinklert, werden öffentliche anlagen - vorwiegend während der mittagshitze- beregnet uswusf...

öffentliche audits hört sich natürlich klasse an-- klare regularien und horrende wasserkosten für zb golfplatzbetreiber wären deutlich effektiver
 
AW: Verschwendung von Trinkwasser in Portugal erschreckend hoch

Poupar 30% com chuveiros e autoclismos
Estima-se que os gastos domésticos mais significativos de água, entre 70% e 80%, sejam com chuveiros e autoclismos
[ ... ]
O caudal normal dos chuveiros oscila entre os 12 e os 15 litros de água por minuto, mas o
responsável desta associação estima que uma redução para seis litros por minuto, com associação de ar, preserva a sensação de conforto no banho.
[ ... ]
Com dispositivos eficientes será possível "com facilidade poupar 30%" naqueles consumos
domésticos de água,
hi,
bezeichnend zu dieser thematik ist wieder einmal die fixierung der prv haushalte an erster stelle der resourcen verschwendung. andere energie erzeuger reiten in P ja eine aehnliche masche- dabei gibt es z.b. 'geheimuntersuchungen' der hiesigen EPAL (die ich hier leider nicht posten darf) nach denen allein aufgrund der schlechten konstitution des verteiler netztes pro jahr XXmio kubikmeter bestes trinkwasser auf dem weg zum verbraucher im ewigen sand versickern.

pls, get your priorities right for fuck sake!

thx
henry
 
AW: Verschwendung von Trinkwasser in Portugal erschreckend hoch

"Poupar 30% com chuveiros e autoclismos
Estima-se que os gastos domésticos mais significativos de água, entre 70% e 80%, sejam com chuveiros e autoclismos
[ ... ]

Macht aber Sinn, jedenfalls wenn es nach der Meinung einer unseligen Organisation namens EU geht. Die brueten naemlich gerade eine neue Verordnung ueber die Groesse der Loecher in Duschkoepfen aus (nein, mir ist nicht zu heiss und ich habe auch seit Tagen auch keinen Alk getrunken)
Da braucht es ein wenig Propaganda, um dem unglaeubig staunenden Volk die Notwendigkeit dieser Verordnung beizubringen.
 
AW: Verschwendung von Trinkwasser in Portugal erschreckend hoch

Macht aber Sinn, jedenfalls wenn es nach der Meinung einer unseligen Organisation namens EU geht ...
das will ich auch alles gar nicht bestreiten- ich wollte lediglich einmal darauf hinweisen das es durchaus mehrere wege gibt einer wasserverschwendung in portugal effektiv zu begegnen;

btw und aus aktuellem anlass- wer will denn heute, so meine frage, ein unternehmen mit derart hohen verlustzahlen auf der resourcen seite ueberhaupt prv uebernehmen? (wir erinnern: die privatisierungen von u.a. EPAL sollen dem staat bis 2012 ca. €8mia bringen;)
 
Zurück
Oben