1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Sommerklima Westküste (südlich Lissabon) und Algarve

Dieses Thema im Forum "Urlaub in Portugal" wurde erstellt von Mat1, 7 März 2021.

Schlagworte:
  1. Mat1

    Mat1 Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    1 Dezember 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,

    Wie schon an anderer Stelle beschrieben, habe ich vor, einige Zeit in Portugal zu leben.
    Realistisch ist das wg. Corona frühestens ab Juni denke ich.

    Aber wie ist das eigentlich in Küstennähe auszuhalten zwischen Juni und August?

    Ich spreche hier nicht von Urlaub, der zwischen Klimaanlage im Hotel und Pool bzw. Meer unterm Sonnenschirm stattfindet.

    Die Westküste vorletztes Jahr im Oktober war recht warm, wobei der Unterschied in der heißen Sonne und dem kühlen Schatten schon sehr deutlich war. Hier merkt man, wie das Meer die Luft ordentlich abkühlt.

    Wir hatten in Deutschland jahrelang heiße Sommer mit wochenlangen 35 °C
    Da kommt man ja normalerweise nicht auf die Idee, ausgerechnet in den Süden zu fliegen.

    War jemand die letzten paar Jahre im Sommer in Portugal dort und kann darüber berichten?
    Lagen die Temperaturen noch höher?

    Oder so ähnlich aber kühler empfunden durch den Wind vom Meer?

    Die Westküste südlich von Lissabon bis Cabo de São Vicente und die Algarve sind die bevorzugten Gebiete. Zwischen beiden Küsten gibt es sicherlich auch Unterschiede, oder?


    Gruß Matthias
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Sommerklima Westküste (südlich Forum Datum
    Bauplatz Südwestküste Bauen + Renovieren in Portugal Freitag um 16:29 Uhr
    Unterkunft Nähe Algarve oder Westküste Kleinanzeigen - Suche 20 März 2021
    von lissabon an die Westküste mit öffentlichen Verkehrsmitteln Urlaub in Portugal 1 August 2020
    Busverbindungen ab Lissabon an die südliche Westküste Urlaub in Portugal 4 Juli 2019
    Frage Urlaub Westküste Urlaub in Portugal 29 April 2019

  3. Duisburger

    Duisburger Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Juli 2020
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich leiste dann mal meinen Beitrag für die Algarve, die Monate Juni bis September mit einer kleinen Ergänzung zur Westküste.
    An der Algarve gibt es einen erheblichen Temperaturunterschied von West nach Ost. Das sieht man auch in den Klimatabellen (s.u.). Wichtig für Deine Frage ist dabei, dass die Spitzentemperaturen immer höher werden, je weiter man nach Osten kommt. Im Juli und August hat man regelmäßig Spitzentemperaturen von 40°C und tropische Nächte. Um arbeiten zu können ist Klimatisierung somit für mich Pflicht.
    Ein wesentlicher Punkt ist noch der Abstand zur Küste, da gehen die Spitzentemperaturen dann noch einmal weiter hoch. Mein Fazit: Im Juli und August kann man in der Algarve gut faul rumliegen, zum Arbeiten geht das nur mit Klimaanlage, in heißen Phasen brauchen manche die auch, um schlafen zu können.
    Der westliche Teil der Algarve und die Westküste ist nicht nur kühler, sonder vor allem auch windiger. Das solltest Du bei der Standortwahl auch berücksichtige. Der Wind sorgt auch im Hochsommer für Abkühlung, man benötigt aber einen gut geschützten Platz um draußen, essen oder halt arbeiten zu können.

    Klimatabellen:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  4. Duisburger

    Duisburger Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Juli 2020
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ergänzung: Mit Westküste meinte ich nur den westlichen Teil der Algarve. Für den Bereich von Lissabon bis zur Costa Vicentina mögen doch andere vielleicht noch ein Statement folgen lassen.
     
  5. Riko

    Riko Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    63
    da häng ich noch Lagos dran, Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    der Klimaunterschied zwischen faro und lagos ist ja relativ gering im vergleich zu lagos zu sagres. dazwischen irgendwo kommt dann der grosse Unterschied.

    Wir wohnen 15 km westlich von Lagos, abends sehen wir oft in der ferne den (westküsten) küstennebel vorbeiziehen.
    wir sind schon ein paarmal -auch im Sommer- bei schönstem wetter noch 15 km richtung westen nach vila do bispo gefahren zu einem unserer lieblingsstrände - Cordoama. nach 12 km beim Dorf Raposeira waren wir im Nebel, es wurde richtig kühl und am Strand hat man oben von dem 100 meter hohen Miraduro das Meer nicht gesehen. Zurückgefahren ne stunde später und bei uns den sonnenuntergang genossen...

    Also Westküste Algarve ist schon etwas rauh - deshalb kosten die Häuser an der westküste in "vale de Telha" - (im forum danach suchen) nähe Aljezur auch oft nur die hälfte als zb in Burgau an der Südküste der Westalgarve.
    Aber Entfeuchter brauchen wir auch bei uns noch ....
     
    Duisburger gefällt das.
  6. bunny

    bunny Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2015
    Beiträge:
    2.578
    Zustimmungen:
    1.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich hatte in den letzten Jahren fast jeden Sommer an der Algarve (Faro) verbracht. Da hatten wir schon oft 35 Grad oder wärmer, was aber - zumindest für mich - wegen der Meeresluft auszuhalten war (im Unterschied zum Alentejo). Innen ist es natürlich kühler. Zum Schlafen hab ich trotzdem manchmal eine Klimaanlage und ein dünnes Bettlaken gebraucht.
     
  7. Riko

    Riko Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    63
    Urlaub möglich trotz Corona? alter Beitrag von mir

    und das ergebnis:
    [​IMG]

    blau im Haus, rot aussen

    wie erwähnt , westlich Lagos , 12 km luftlinie westküste
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2021
    Mat1 gefällt das.
  8. Mat1

    Mat1 Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    1 Dezember 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,
    danke für eure Antworten und besonders für das Diagramm.
    Dort wäre es noch gut auszuhalten im Sommer.
    Da war die Anzahl der richtig heißen Tagen in Mitteldeutschland größer.
    Und das schon seit Jahren...

    Hat noch jemand Hinweise zur nördlicheren Westküste?
    Kühle Luft in Strandnähe und sobald man 10 km ins Landsinnere fährt, dann deutlich wärmer...schätze ich.

    Gruß Matthias
     
  9. Riko

    Riko Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    63
    da hab ich noch zufällig was gefunden:

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    kann man vielfach configurieren, temperatur, niederschlag uswusw
     
  10. Riko

    Riko Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    63
    und noch statistik: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    bezirke kann man auswählen..
     
  11. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.950
    Zustimmungen:
    1.396
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo @Mat1,
    wir wohnen suedlich von Lissabon relativ nah an der Kueste, ca. 2,5 km Luftlinie. Wenn wir mal laue Abende haben im Sommer freuen wir uns. Meist kuehlt es am Abend ab. Klimaanlage haben wir gar nicht und vermissen sie auch nicht.
    Iris
     

Diese Seite empfehlen