• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Ellen

Lusitano
Teilnehmer
Stellt euch mal vor, ihr sollt für ca 50 Leute auf einem Ponton mit kleiner Küche ein portugiesisches 4-Gänge-Menü kochen.

Also Vorspeise, Salat oder Suppe, Hauptspeise und Dessert.
Und das alles, ohne unbedingt in einen entsprechenden Laden zu gehen, also mit normalen Zutaten, welche es hier in Deutschland im normalen Grossmarkt gibt, was würdet ihr kochen?

Mich hat heute ein Freund, der Koch ist, angerufen und mir genau diese Frage gestellt. Die Gäste sehen übrigens zu beim Kochen.

Es geht um eine Veranstaltungsreihe "Reise durch Europa" und nächstes Wochenende ist Portugal dran.

Für Vorschläge und Rezepte wäre ich äusserst dankbar,

Ellen
 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Auf jedenfall zur Vorspeise "Pasteis de Bacalhau".
Gut vorzubereiten,einfach,warm und kalt zu essen,typisch und einfach lecker.


 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Und zum Hauptgang !
 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Nicht mega anspruchsvoll,aber man kriegt viele satt. :-D

 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Es geht um eine Veranstaltungsreihe "Reise durch Europa" und nächstes Wochenende ist Portugal dran.
hi
also eine kommerzielle veranstaltung!?
da sollte dein freund mal das geld investieren und sich mit einem entsprechenden kochbuch/koch-dvd o.ä. ausruesten.



greezzz
henry
 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Und als Abschluss käme dieses in Frage.

 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

hi
also eine kommerzielle veranstaltung!?
da sollte dein freund mal das geld investieren und sich mit einem entsprechenden kochbuch/koch-dvd o.ä. ausruesten.


Hallo Henry, er ist als Koch angestellt und muss 1 einziges Mal so ein Menü auf die Beine stellen.
Natürlich kann er auch im Internet suchen oder sich ein Kochbuch kaufen, aber er hat mich nunmal gefragt, da er weiss, dass wir jedes Jahr nach Portugal fahren. So ein Buch kaufen macht wohl wenig Sinn, wenn es eine einmalige Aufgabe ist,


Ellen
 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Vllt wäre die Seite ja was für Deinen Koch:)



(Danke Tano)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Und der Nachtisch wäre vllt. auch das Richtige.

 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Und hier mal was leckeres aus dem Norden.

 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Hallo Ellen,

ich gebe ja zu dass ich nur sehr wenig portugiesisches koche.....

Lecker und typisch ist auf jeden Fall Arroz de Marisco:


Fast noch besser finde ich ein Cataplana:



Als Vorspeise ist Ameijoas a Bulhão Pato mein Favourit:


Und zum Nachtisch vielleicht Molotof?




LG
Iris
 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Also, ich kann mir eigentlich keinen guten, gelernten Koch vorstellen, der nicht über seinen Tellerrand schaut und einige gute Kochbücher besitzt. Mein Schwiegersohn ist * Sternekoch (in Austria " Haube ") in Igls im Batzenhäusl bei Innsbruck -Tirol (mal etwas Reklame machen). Ist er nicht geworden, weil er keine Kochbücher kennt und hat.
Ich, Hobbykoch, der manchmal auch Vorführungen macht, besitze weit über 100 Kochbücher aus der ganzen Welt (3 aus Portugal). Könnte also auch auf Unvorhergesehenes reagieren ohne gelernter Koch zu sein.
goldenseven
 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Es geht um eine Veranstaltungsreihe "Reise durch Europa" und nächstes Wochenende ist Portugal dran.

Hallo Ellen,
wie ist die Geschichte denn ausgegangen ?
Für was hat sich der Koch denn entschieden??
Und hat es den Gästen geschmeckt? Fragen über Fragen. :-D

LG Nela
 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Weiss ich leider noch nicht! Ich hatte die letzten Tage wenig Zeit und Portugal war wohl letzte Woche erst dran,

Ellen
 
AW: Portugiesisches 4-Gänge-Menü

Würde mich denn auch einmal interessieren, was wohl dabei leckeres entstanden ist.
Bin ja auch garnicht neugierig.

goldenseven
 
Zurück
Oben