1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

News Portugal: Explosionen in Feuerwerks-Fabrik

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von LouiseB., 5 April 2017.

Schlagworte:
  1. LouiseB.

    LouiseB. Gast Gast

    Nicht so weit weg von Lamego in der Gemeinde Ferreiros de Avões in den Norden von Portugal hat es schwere Explosionen und Feuer gegeben . Da sind mindeste 5 Menschen gestorben .

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Auch sind noch Opfer nicht gefunden .

    Explosão de Lamego fez cinco mortos e três desaparecidos - País - RTP Notícias



    Hier kann man Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.( und auch in Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. )
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Portugal Explosionen Feuerwerks Forum Datum
    Portugal im September? Urlaub in Portugal Gestern um 12:31 Uhr
    Artikel Hat Pedro Sousa auf den Berlengas in Portugal den schönsten Beruf der Welt? Portugal Allgemein Mittwoch um 07:10 Uhr
    Wie ist das mit Straßenbelägen & Polizeiautos in Portugal? Portugal Allgemein Dienstag um 21:53 Uhr
    Tauchen in Portugal - welche Ausrüstung braucht man? Urlaub in Portugal Montag um 21:28 Uhr
    Bauen mit Stahlkonstruktion und Leichtmetallbauweise - hat da jemand in Portugal Erfahrungen? Bauen + Renovieren in Portugal Montag um 10:22 Uhr

  3. Nassauer

    Nassauer Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    63
    Anfang der 80er flog in Lamego genauso eine Fabrik in die Luft. Diese stand am Ortsausgang dort wo heute LIDL ist. Die Druckwelle war so gewaltig dass überall die Fenster barsten. Es gab auch damals einige Tote. Die Bergung war kaum möglich da es immer wieder Detonationen gab.
    Es herrschte ein wahnsins Chaos in Lamego. Keiner wusste was los war. Die Menschen rannten in die Kirchen.

    In den Strassen wurde die Musik abgestellt. Am Nachmittag des gleichen Tages dudelte es aber schon wieder leise in den Stassen von Lamego, während auf dem Hügel vereinzelt immer noch Raketen aufstiegen.
    Es war gespenstig.

    Nicht alle Opfer konnten gefunden werden. Und das Leben ging einfach weiter.
    Bei meinem letzten Besuch in Lamego war ich bei Lidl und konnte von dort aus sehen, dass die Fabrik nicht wieder aufgebaut wurde. Und heute lese ich dies........
    Da gibt es den Spruch dass der Teufel selten zwei mal auf den selben Platz kackt. Diese Weisheit gilt wohl nicht für Lamego.

    Nassauer
     
  4. gUNA

    gUNA Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    63
    Mittlerweile konne das 6. Unfallopfer 200m von der Unglücksstelle gefunden werden. Sexta vítima mortal encontrada a 200 metros do local da explosão

    Da da müsste es sich wohl um die selbe Fabrik gehandelt haben, wie in der JN Papierausgabe zu lesen war.
     

Diese Seite empfehlen