1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Porto- aus zwei wird eins: Stadtbesuch im Kurzprogramm

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte aus Portugal" wurde erstellt von Farbenzeit, 13 Mai 2019.

Schlagworte:
  1. bunny

    bunny Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2015
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    502
    Punkte für Erfolge:
    113
    und ich habe was bemerkt :-D
     
  2. Paule

    Paule Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9 Februar 2009
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    610
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wir hätten dafür eine - verstaubte - Strandbar zur Verfügung... :-D
     
  3. petra19

    petra19 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo, du bist ja oft in Porto oder Lissabon; welche Stadt gefällt Dir eigentlich besser? ich war noch nie in Porto aber höre oft, dass Porto "schöner" wäre als Lisboa ? Worauf sich das bezieht weiss ich nicht; ich denke, dass sieht wahrscheinlich jeder anders ? lg
     
  4. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Oh, ja, die Strand- Bar...da könnten wir dann alle zusammen einen heben...
    Wenn ich hier fertig bin, vielleicht.
    @petra19:
    Ich schreibe noch ein bisschen über Porto, da kommen auch gewisse Dinge zur Sprache.
    Am Schluß kann ich dann eine Antwort auf Deine Frage geben, ok?


    Wir bewegen uns weiter im stop-and-go- Modus über die Ponte Dom Luis.
    Aus 60 Meter Höhe (wir laufen die Bahnstrecke lang) gibt's ja wieder die interessantesten Aus-und Ansichten.

    Burmester scheint im großen Stil zu erweitern.

    großbaustelle.jpg


    Überhaupt wird das Stadtbild zur Zeit gespickt mit Baukränen.
    Die alten, von den Touristen so geliebten Gebäude mit morbidem Charme,
    die ja fast spielzeugmäßig den Hang bewürfeln, weichen nach und nach Neubauten oder werden renoviert.
    Nicht immer ist das Ergebnis ansehnlich.

    altes Porto.jpg





    es bröckelt.jpg



    stockwerke.jpg vorher nachher.jpg

    neu.jpg

    Auch ein paar der alten Street- Art- Werke haben schon bessere Zeiten gesehen.

    blick.jpg

    Auch wenn natürlich ständig welche nachwachsen:

    blaue wangen.jpg kristalle.jpg unsre wand soll schöner werden.jpg gatao2.jpg jakala.jpg
     
    Maximus, zip, Sivi und 5 anderen gefällt das.
  5. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Uuund, so langsam machen wir uns um die abendliche Verpflegung Gedanken.
    Wollen wir im Touri- Getümmel was suchen? Nö.
    Vielleicht doch in der Nähe der Unterkunft.
    Bis dahin wandern wir durch Strassen und Gassen und gruseln uns ob der Menschenwalzen
    und dem Renovierungswahn.
    Klar, tragen wir mit dazu bei.

    Aber es wird uns schmerzlich bewusst, was die Schwemme an Leuten bedeutet für so einen hübschen Ort.
    Jedes zweite Haus ist eingerüstet, jeder zweite Wagen gehört einem Bauunternehmen.
    Die baulichen Veränderungen sind ja sehr zwiespältig zu betrachten.
    Schön, dass alte Gebäude nicht komplett verfallen,
    aber die Aktualisierung ist nicht in jeder Form unbedingt förderlich,
    den Charme der Stadt zu erhalten.
    Wir kennen es ja schon von Lissabon, aber Porto ist eben doch viel kleiner
    und alles wird auf sehr engem Raum ausgetragen.

    gruselig.jpg gruselig2.jpg fassade neu.jpg luxuswohnung.jpg alles neu.jpg

    hof.jpg schaffenspause.jpg schaffenspause2.jpg sanierung.jpg


    Das ist die neue Street- Art: Bauschranken...

    streetart.jpg porto morto.jpg

    Und ja, auch unsere kleine Weinbar, in der wir beim letzten Besuch gerne saßen, ist nun einem Apartmenthaus gewichen...

    ex bar.jpg
     
  6. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Aber es gibt sie natürlich noch, die wunderbaren kleinen schönen Edelsteine...

    Ich kann mich ja auch nicht sattsehen an all den Kachelvarianten:

    25.jpg gelb.jpg

    Diesmal fallen mir besonders die 3D- Varianten auf. Und dass oft nur ein schmaler Streifen gesetzt ist.
    Es gibt aber auch ganz moderne Ausführungen:

    muster.jpg


    Und dann sind da noch die schönen alten Reklamen oder Schilder:


    escritor.jpg ortopedistas.jpg
    vidraria.jpg

    horta do pombo.jpg wie lange noch.jpg vinhos.jpg


    Prächtige Glaskunst:


    carrafeira.jpg
     
    Herbert, irisb und ALISAN gefällt das.
  7. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Abteilung "Türen", "Eingänge" und "Fenster" ist auch immer ergiebig:

    64.jpg das glück fällt raus.jpg dritter stock.jpg fechado.jpg loch anloch.jpg broken.jpg gardine.jpg

    Und die hübschen Oberlichter dürfen natürlich nicht fehlen:

    dächer.jpg glasdach.jpg

    ganz "retro" ist auch dieses Fundstück:

    retro.jpg
     

    Anhänge:

    zip, Herbert, irisb und 2 anderen gefällt das.
  8. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Was ich persönlich auch überwältigend finde, ist die Kreativität der Menschen hier,
    vor allem fällt es einem natürlich in den großen Städten auf.
    So viel Kunst und witzige, phantasievolle Sachen zu entdecken, ist absolut spannend.
    Die Street- Art ist ja eine ganze Abteilung für sich, aber auch sonst gibt's einiges sehen.


    In diesem Laden wird sogar die heilige Religion an das moderne Leben angepasst:

    abendmahl.jpg familie.jpg marinion.jpg krippenspiele.jpg

    Rechts davon gab's dann die üblichen Heiligenbildchen und Devotionalien.
    Schön, wie so etwas nebeneinander stehen darf.

    Gut, beim Bier ist natürlich auch Einfallsreichtum gefragt, passt ja irgendwie zum Thema:

    biergebet.jpg mean sardine.jpg

    Und Superbock hat die gleiche Werbeabteilung wie Früh- Kölsch, scheint mir:

    bockstage.jpg


    sehr schick auch dieses Model, aber ob es wirklich wetterfest ist....


    Kork.jpg
     
    zip, Herbert, irisb und 2 anderen gefällt das.
  9. petra19

    petra19 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    wie immer tolle Bilder, danke für die Eindrücke von Porto lg
     
  10. ALISAN

    ALISAN Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    564
    Punkte für Erfolge:
    93
    Bier mit Fischgeschmack? ...IIIIIIGITTTTT, BÄH, PFUI
    :-D

    Wie immer tolle Eindrücke, danke... (bis auf das mit dem Bier)
    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Mai 2019
  11. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Und dann will ich auch noch erwähnen,
    dass hier viele ihre (politische, gesellschaftliche) Kritik öffentlich machen.


    Manche "Schmierereien" haben durchaus eine Aussage zu machen und einige
    werden direkt zu Mahnmalen oder Kunstwerken.

    no more facebook.jpg pessimismo.jpg pixo.jpg poetry.jpg a vida.jpg a loja.jpg alapar.jpg morto.jpg minha se.jpg anarquista.jpg



    Nun neigt sich der Nachmittag doch dem Ende zu,wir sind mit Eindrücken mehr als angefüllt,
    aber der Magen ist immer noch leer.
    Dann entdecken wir doch noch ein hübsches Lokal in "unserer" Straße, natürlich noch geschlossen...
    Wir nutzen die Zeit für eine Runde um den Block, stellen noch mehr negative Veränderungen fest-
    ein richtig toller alter Laden ist verschwunden-
    und trösten uns mit zwei Bierchen in einem kleinen Cafe.

    knuffig.jpg einzelkind.jpg

    Ich ringe mich dazu durch, wenigstens eine Postkarte zu schreiben. Die übrigens immer noch nicht angekommen ist...
     
  12. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    1.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    BB? (Bacalhau-Bier?) Wo hast du denn das gefunden?- hab ich da was verpasst.:blush:?
    Ich seh nur milchiges Stout, bockiges, im Fass gelagertes, glutenfreies, bio und normales Cerveja .

    Oder hast du etwa irgendwo eine Ecke eines selbst erfahrenen Bierchens wiedererkannt und sprichst aus Erfahrung?:fies:


    beim Lobhudeln bin ich ganz bei dir.:)

    LG iris
     
  13. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Iris, ich glaub, er denkt, die gemeine Sardine gibt auch ihren Geschmack ans Gebräu ab :-D.



    Wir werden freundlich empfangen im Restaurant, noch sind wir die einzigen Gäste.
    Es gibt spanisches Bier- Estrella-..ok..., mein Polvo mit grüner Soße ! heißt auch „Pulpo“.
    es scheint eine spanisch-portugiesische Co- Produktion zu geben, warum nicht.
    Das Steak mit echten Chips ist aber, wie ich höre, hervorragend.

    estrella.jpg pulpo.jpg steak mit chips.jpg

    Es ist zwar sicher dem Touristengeschmack angepasst eingerichtet, aber es gefällt uns schon.
    Es gibt auch nette Details.

    lampenschirm.jpg

    und wir lernen Vokabeln:

    Ihr erinnert Euch an die Stromkasten- Verziehrung: bai-me à loja?

    vokabeln.jpg

    recycling.jpg

    Dann geht's die paar Meter zur Wohnung.
    Ostern steht ja vor der Tür.

    semana santa.jpg madonna.jpg

    Im Büdchen nebenan kaufen wir noch eine Mini-Flasche weißen Portwein,
    einen Vinho Verde und das Mitbringsel für die Kollegin,
    die sich netterweise immer um unsere Post kümmert.
    Dann sind wir in der Unterkunft.

    aussicht.jpg

    muralhas.jpg

    Ein paar Probleme tauchen noch bei der Speicherkarten- Auslese auf.
    Und auch mit meinem übermüdeten Mann, der irgendwann einen kleinen Vulkanausbruch simuliert und dann ins Bett rau(s)cht.


    bett.jpg


    Ach ja, auch morgen gibt’s kein Ausschlafen, sieben Uhr ist die Aufsteh- Devise...
    Langsam werd' ich urlaubsreif.
     
    Herbert, zip, ALISAN und 2 anderen gefällt das.
  14. Sivi

    Sivi Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    6.029
    Zustimmungen:
    1.300
    Punkte für Erfolge:
    113
    Vielen Dank ffür all die tollen pics.
    Macht ja schon etwas Arbeit, so viele Fotos hochzuladen!
    Umso mehr Danke für (wie oben schon erwähnt) all die tollen pics!

    LG!
     
    Herbert gefällt das.
  15. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    1.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich stehe auch beim Sardinenbier auf dem Schlauch:blush:.

    Aber die Stadtmauern von Monçao mögen wir ebenfalls.
    Wahrscheinlich keine höheren Weihen, aber lecker:fies:.
    Und wichtig: Der Muralhas ist mit einem passenden Preis-Leistungs-Verhältnis (<6€) in unserer Nachbarschaft zu erstehen.
    LG
    iris
     
    Herbert gefällt das.
  16. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Jaaa...aber eine schöne. Und Ihr werdet es nicht glauben, die Auswahl ist das Schwerste.
    Ihr seht hier nur einen Bruchteil meiner Beute.
    Manchmal steh ich auch kurz vor dem Foto- Burn-Out.
    Beim allerersten Besuch in Porto ist das schon nach einer halben Stunde passiert.
    Komplett optisch überfordert. Eindruck- Overkill sozusagen.


    Mittwoch, siebzehnter April 2019

    Der Abschiedsmorgen ist da. Ha, es hat doch Tassen hier, die sind aus Glas und ich hab sie deshalb gestern nicht entdeckt. Sachen gibt's...Der Kaffee ist also gesichert.
    Unmutig und müde schleppen wir die Koffer zur Bahn.

    Klar, es regnet. Ist ja der rote, äh, nasse Faden, der sich durch alle Abreisen den ganzen Urlaub zog.
    Und selbst auf dem Weg zum Flughafen erleben wir nochmal Anrührendes.
    Eine Nonne sieht, wie ich mich mit dem Gepäck abmühe und hilft mir die Treppen runter.
    Sie fragt, woher wir kommen. Ah, T. Kennt sie. Da gibt es doch eine Uni.
    Und zum Schluß wünscht sie uns auf Deutsch "Frohe Ostern". Ich bin total ergriffen.

    blauer engel.jpg

    lila.jpg

    Dann finden wir noch eine etwas ratlose Dame mit Rucksack.
    Sie wiederum ist froh, dass wir ihr helfen und sie sich anschließen kann.
    Eine Rumänin, die den Camino Portugues gegangen ist. Toll.
    Auch eine Sache, die uns Provinzvögel beeindruckt.
    So interessante Menschen mit faszinierenden Allerweltsgeschichten
    (warum ist dieses Wort eigentlich negativ belegt???).

    pilger.jpg

    Zuerst bzw zu guter Letzt noch diese Karte aufgeben...

    bom viagem.jpg


    Wir können noch ein entspanntes Frühstück genießen,
    das Spanferkeltäschchen entpuppt sich dann als Krabbengebäck. Trotzdem lecker.


    leitao.jpg

    Und im Duty-Free findet man ja unerwartet immer wieder Dinge:

    oh.jpg

    Zip würde sich vielleicht freuen, wir verkneifen uns die Anschaffung.
    Es gibt attraktivere Versuchungen.

    kunstundkacheln.jpg

    beinahe.jpg

    Und dann ist es soweit. Die Transportmaschine steht bereit.

    Der Sata- Flieger reizt uns natürlich mehr, nicht nur wegen der hübschen Gestaltung.

    waltour.jpg

    last bag.jpg heimflieger.jpg
     
    ALISAN, SomeOne und irisb gefällt das.
  17. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Doch wir müssen außer Landes. Tröstlich: wir werden wieder kommen.
    Hoffentlich als Hausbesitzer.
    Aber das sind ja noch verfrühte Spekulationen.
    Die letzten Blicke:

    abheben.jpg von oben.jpg

    hahn.jpg porto in der schachtel.jpg

    wölkchen.jpg

    Nach einem sehr entspannten Flug wieder auf fast heimatlichem Boden.


    it happens.jpg bienvenue.jpg

    still ahead.jpg


    Das Wetter ist angenehm, keine große Umstellung.

    Die Reisewochen sind vorbei...

    semanas.jpg

    Wenigstens folgen jetzt noch die Ostertage, bevor der Ernst des Lebens uns dann wieder hat.


    moien.jpg
     
  18. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ja, das war's für diesmal...jetzt hab ich mich selbst ein bisschen traurig gemacht :klatsch:.



    Ja, Petra, das ist eine gute Frage: was esse ich lieber, Eis oder ein Steak?

    Vor einigen Jahren hätte ich Dir wohl noch geantwortet: Porto. Kleiner, überschaubarer, knuffiger.
    Nach mehreren Lissabonaufenthalten haben wir dort aber auch Ecken gefunden,
    die uns sehr gefallen, wo wir dem Touri- Trubel wenigstens zeitweise entkommen können
    und wo wir uns wohlfühlen.
    Dafür kenne ich Porto (noch) zu wenig, als dass ich das sagen kann.
    Dieses letzte Mal hat uns wirklich geschockt.
    Auch wenn man vorher schon gelesen hatte, was so abgeht.
    Aber mit eigenen Augen zu sehen,
    dass die Stadt eine einzige, riesige Baustelle geworden ist
    und viele liebenswerte Locations, die uns die ersten Male so gefallen haben,
    verschwunden sind und durch Langweiliges ersetzt wurden,
    ist doch was anderes.
    (Man kann sich gar nicht vorstellen,
    dass da ganze Gassen hinter Baugerüsten und Planen eingetütet wurden...)
    Es mag auch natürlich die Reisezeit eine Rolle spielen (wir waren jetzt ja in der Osterwoche dort)
    oder die persönliche Gemütslage, in der man sich grade befindet.
    Wir hatten auch schon mal einen etwas nervigen Stop in Lissabon.
    Also, heute gerade würde ich mich für Lissabon entscheiden, einfach, weil die Stadt größer ist und
    mehr Ausweichmöglichkeiten und Alternativen zu den Magneten bietet.
    Wir werden beobachten, wie sich Porto entwickelt. Aber mir schwant nichts Gutes.
     
  19. petra19

    petra19 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo, vielen Dank für Deine Antwort; ja ich hab mir das fast schon gedacht, dass Porto mit den vielen Touristen, aus allen Nähten platzt; in Lissabon kann man ja finde ich, noch gut dem Touristrom ausweichen; das hab ich mir zumindest vor zwei Jahren gedacht; jetzt bin ich gespannt, wenn ich am 6.Juni wieder hinfahre; da ist ja Pfingstwochenende !! Aber man kann in verschiedene schöne Parks gehen, oder kleine Gassen aufsuchen oder..... wir fahren auch an den Atlanik; ich glaub jetzt nicht und hoffe auch nicht, dass ich genervt bin vom Lisboa Aufenthalt; danke nochmals für Deine schönen Reiseberichte. lg
     
  20. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    1.806
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wow, geiles Pic! Im Posterformat könnte das in der Galerie hängen ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Porto aus zwei Forum Datum
Seifen von Claus Porto Leben in Portugal 30 Oktober 2018
News Unakzeptable Bedingungen für krebskranke Kinder im Krankenhaus São João in Porto Nachrichten aus Portugal 11 April 2018
Grass-Ausstellung in Porto Kultur und Freizeit in Portugal 2 März 2018
Tagesausflug auf die Insel Porto Santo Alles über Madeira 21 Dezember 2017
Haus zur Dauermiete zwischen Lissabon und Porto gesucht Leben in Portugal 17 Dezember 2017

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.