• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Oppositionspartei PSD fordert einen Stopp der Planung der staatlichen Mammutbauprojekte

Iris_K

Super-Moderator
Teammitglied
Der Sprecher des PSD, Miguel Relvas hat in einer Pressekonferenz die Regierung aufgefordert die großen geplanten staatlichen Bauprojekte aufzuschieben, bis der portugiesische Staatshaushalt diese hohen Ausgaben wieder zuließe. (Gemeint sind der neue Flughafen in Alcochete, der Bau einer dritten Tejobrücke und die TGV-Bahnstrecke - Anmerkung Iris_K)

 
AW: Oppositionspartei PSD fordert einen Stopp der Planung der staatlichen Mammutbauprojekt

hi,
nicht nur die oppositionspartei PSD spricht sich im moment entschieden gegen die zitierten grossprojekte aus ...

O Presidente da República vai receber na próxima segunda-feira , dia 10 de Maio, alguns ex-ministros das Finanças para debater a actual situação financeira do país, avançou um dos ministros que estará presente na reunião.
[ ... ]
Este encontro surge depois de o Governo ter garantido na semana passada que a maioria dos grandes investimentos públicos seria para avançar, mesmo depois de a semana passada o país ter sido alvo de um corte do «rating», que elevou o pânico nos mercados.

mein portugiesischer lieblingsexfinanzminister m.carreira ist uebrigens auch dabei;)



gruesse aus lx
henry
 
AW: Oppositionspartei PSD fordert einen Stopp der Planung der staatlichen Mammutbauprojekt

Der Sprecher des PSD, Miguel Relvas hat in einer Pressekonferenz die Regierung aufgefordert die großen geplanten staatlichen Bauprojekte aufzuschieben, bis der portugiesische Staatshaushalt diese hohen Ausgaben wieder zuließe. (Gemeint sind der neue Flughafen in Alcochete, der Bau einer dritten Tejobrücke und die TGV-Bahnstrecke - Anmerkung Iris_K)


Durchs Hintertürchen werden die Projekte nun aber vielleicht wieder in Angriff genommen. Klar, diesmal sind's die PSD-eigenen Boys, die sich daran gesundstoßen wollen.

 
Zurück
Oben