1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Tipp MADEIRAGRAB - der etwas andere Portugalkrimi ist da

Dieses Thema im Forum "Kultur und Freizeit in Portugal" wurde erstellt von Ute S, 9 August 2017.

  1. Ute S

    Ute S Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    1 August 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Der neue Madeirakrimi von Joyce Summer - ein Portugal-Krimi der anderen Art
    Comissário Avila allein unter Golfern …
    »Vorsichtig öffnete er das Gatter und schob mit der Schuhspitze die Reste auseinander. Das kehlige Schmatzen, gepaart mit dem leisen Grunzen wurde unterbrochen. Köpfe hoben sich kurz, dann beugten sie sich wieder herunter und es ging weiter.
    Sie waren noch nicht fertig, aber der Rest würde in den nächsten Stunden verschwinden.
    Leise schloss er das Gatter hinter sich und ließ sie ihre Arbeit zu Ende bringen.«
    Avila ist in diesem Sommer nicht so richtig bei der Sache, ihm steht die Geburt seines ersten Kindes bevor.
    Als in dem elitären Golfclub von Funchal eine Leiche kopfüber im See gefunden wird, ist es mit der sommerlichen Ruhe vorbei. Die Tote war dabei eine Ausstellung über einen bekannten britischen Staatsmann und seine Gemälde auf der Insel vorzubereiten. Stieß sie dabei auf ein dunkles Geheimnis?
    Avila und sein Mitarbeiter Vasconcellos werden in einen Strudel von Ereignissen verwickelt, der allzu schnell auch Avilas schwangere Frau Leticia erreicht.
    Kann der Comissário den Mörder stoppen und seine kleine Familie retten?

    Endlich hat Joyce Summer einen neuen Madeirakrimi geschrieben. Diesmal ohne Pauline und Ben aus »Mord auf der Levada«. Jetzt haben der etwas grummelige Avila und sein Subcomissário Vasconcellos eine eigene Krimiserie bekommen ...
    Das Buch fängt schon spannend an (Zitat s.o.) und gibt dem Leser wieder Einblicke in das Leben auf der Insel.
    Endlich mal wieder ein Krimi mit einen sympathischen Kommissar, der keine schweren Alkohol- oder Eheprobleme hat.
    Das einzige Problem ist seine Sorge vor den späten Vaterfreuden, da seine Frau das erste Kind erwartet.
    Es gibt ein Wiedersehen mit einigen Nebenfiguren aus "Mord auf der Levada", dennoch ist es eine eigenständige Krimiserie. Im Fernsehen würde man von einem Spin-Off reden.
    Man bekommt richtig Lust, sich mit Avila auf seine Terasse zu setzen und einen Madeira oder Poncha zu trinken.
    Das Buch gibt es als Taschenbuch überall wo es Bücher gibt (ob Online oder beim Buchhändler um die Ecke)

    Joyce Summer - Madeiragrab​
    332 S., TB, auch als eBook
    ISBN: 978-3-7448-2247-3
    ASIN (Amazon): B074HB9FT3​


    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 August 2017
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - MADEIRAGRAB der etwas Forum Datum
    Blog Portugals Waldbrände – schlimmer als Terrorismus oder Krieg Nachrichten aus Portugal Gestern um 13:42 Uhr
    "Der schlimmste Tag des Jahres" Leben in Portugal Montag um 17:22 Uhr
    Blog Update zu den Opferzahlen der Waldbrände in Portugal Nachrichten aus Portugal Montag um 14:12 Uhr
    Blog Hitze, Trockenheit… und Portugal brennt schon wieder! Klimawandel und Mafia Nachrichten aus Portugal Montag um 11:02 Uhr
    Suche Haus oder Wohnung ab Januar 2018 Auswandern nach Portugal 14 Oktober 2017

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.