• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Die Portugiesische Nationalhymne ...

CasaWistuba

Lusitano
Teilnehmer
Stammgast
... auf portugiesisch und in der deutschen Übersetzung:

Henrique Lopes de Mendonça - 1890

Heróis do mar, nobre povo,
Nação valente e imortal,
Levantai hoje de novo
O esplendor de Portugal!
Entre as brumas da memória,
Ó Pátria sente-se a voz
Dos teus egrégios avós,
Que há-de guiar-te à vitória!

Às armas, às armas!
Sobre a terra, sobre o mar,
Às armas, às armas!
Pela Pátria lutar!
Contra os canhões marchar, marchar!

----
Helden des Meeres, edles Volk,
Tapfere, unsterbliche Nation,
Richtet heute wieder auf
die Pracht Portugals!
Zwischen den Nebeln der Erinnerung,
O Vaterland, ertönt die Stimme
Deiner ehrwürdigen Vorväter,
Die Dich zum Siege führen wird!

Zu den Waffen, zu den Waffen!
Zu Lande und zu See,
Zu den Waffen, zu den Waffen!
Für das Vaterland kämpfen,
Gegen die Kanonen marschieren, marschieren!


und jetzt.......... fleissig mitgeträllert.
 
AW: Die Portugiesische Nationalhymne ...

... und jetzt.......... fleissig mitgeträllert.
Warum sollten wir das tun ? Das Text ist blutrünstiger als die erste Strophe der Deutschen Nationalhymne...

Na gut - immerhin ist die Melodie der portugiesische Nationalhymne ja auch von dem Sohn eines deutschen Schneiders komponiert worden.

[WIKIPEDIA]Alfredo Keil[/WIKIPEDIA]
 
AW: Die Portugiesische Nationalhymne ...

hallo,
ich hätte die Azoreanische auf einer CD anzubieten.. wenn es jemand interessiert ?
 
Ich löse meinen Blog auf...
... und ich habe die Nationalhymne in der vollständigen Version:

Heróis do mar, nobre povo,
Nação valente e imortal,
Levantai hoje de novo
O esplendor de Portugal!
Entre as brumas da memória,
Ó Pátria, sente-se a voz
Dos teus egrégios avós,
Que há-de guiar-te à vitória!


Às armas, às armas!
Sobre a terra, sobre o mar,
Às armas, às armas!
Pela Pátria lutar!
Contra os canhões marchar, marchar!


Desfralda a invicta Bandeira,
À luz viva do teu céu!
Brade a Europa à terra inteira:
Portugal não pereceu
Beija o solo teu jucundo
O Oceano, a rugir d’amor,
E teu braço vencedor
Deu mundos novos ao Mundo!


Saudai o Sol que desponta
Sobre um ridente porvir;
Seja o eco de uma afronta
O sinal do ressurgir.
Raios dessa aurora forte
São como beijos de mãe,
Que nos guardam, nos sustêm,
Contra as injúrias da sorte.


Helden der See, edles Volk,
Tapfere und unsterbliche Nation,
Erhebet heute aufs Neue,
Die Pracht Portugals!
Aus den Nebeln der Erinnerung,
O Vaterland, fühlt die Stimme
Deiner ehrwürdigen Vorväter,
Die Dich zum Siege führen werden!


Zu den Waffen, zu den Waffen!
Über Land, über See,
Zu den Waffen, zu den Waffen!
Für das Vaterland kämpfen,
Gegen die Kanonen marschieren, marschieren!


Hisse die unbesiegte Flagge
Im lebendigen Licht Deines Himmels!
Rufe es Europa, der ganzen Welt zu:
Portugal ist nicht untergegangen!
Küsse den Boden, deinen heiteren.
Der Ozean, tosend von Liebe,
Und Dein siegreicher Arm
Hat der Welt neue Welten geschenkt!


Grüßt die Sonne, die aufgeht
Über einer lachenden Zukunft;
Sei das Echo einer Beleidigung
Das Signal des Neubeginns.
Die Strahlen dieser kraftvollen Dämmerung
Sind wie die Küsse der Mutter,
Die uns schützen, uns stützen,
Gegen die Ungerechtigkeiten des Schicksals.
 
...und jetzt das mit den Waffen raus, dann wär's so richtig schön! :)


ach ja...

Sie müssen registriert sein, um Medien sehen zu können

Deram frutos a fé e a firmeza
no esplendor de um cântico novo:
os Açores são a nossa certeza
de traçar a glória de um povo.
Para a frente! Em comunhão,
pela nossa autonomia.
Liberdade, justiça e razão
estão acesas no alto clarão
da bandeira que nos guia.
Para a frente! Lutar, batalhar
pelo passado imortal.
No futuro a luz semear,
de um povo triunfal.
De um destino com brio alcançado
colheremos mais frutos e flores;
porque é esse o sentido sagrado
das estrelas que coroam os Açores.
Para a frente, Açorianos!
Pela paz à terra unida.
Largos voos, com ardor, firmamos,
para que mais floresçam os ramos
da vitória merecida.
Para a frente! Lutar, batalhar
pelo passado imortal.
No futuro a luz semear,
de um povo triunfal.


und die "inoffizielle":

Sie müssen registriert sein, um Medien sehen zu können

lhas de Bruma
Autor: José Ferreira

Ainda sinto os pés no terreiro
Onde os meus avós bailavam o pezinho
A bela Aurora e a Sapateia
É que nas veias corre-me basalto negro
E na lembrança vulcões e terramotos
Por isso é que eu sou das ilhas de bruma
Onde as gaivotas vão beijar a terra
Se no olhar trago a dolência das ondas
O olhar é a doçura das lagoas
É que trago a ternura das hortênsias
No coração a ardência das caldeiras.
Por isso é que eu sou das ilhas de bruma
Onde as gaivotas vão beijar a terra
É que nas veias corre-me basalto negro
No coração a ardência das caldeiras
O mar imenso me enche a alma
E tenho verde, tanto verde a indicar-me a esperança.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben