1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Chega de Bois - Nordportugiesischer Stierkampf

Dieses Thema im Forum "Kultur und Freizeit in Portugal" wurde erstellt von Lusitanus, 12 Mai 2017.

  1. Lusitanus

    Lusitanus Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 August 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    43
    In Nordportugal haben wir eine Rinderrasse, die sich Barrosã nennt.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Früher zogen im Sommer (ist bis heute noch teilweise so) die Leute mit ihren Rindern in die Berge hoch. Ab und an kam es vor, dass sich die unterschiedlichen Herden aus verschiedenen Dörfern trafen. Dabei kam es vor, dass die Stiere anfingen zu kämpfen.
    Diese Rinderrasse ist leider nicht rentabel, da sie sehr langsam wachsen (der Mensch hat schon über 80 verschiedene Kuhrassen aussterben lassen, da nicht wirtschaftlich genug, in der Fleischherstellung oder bei der Milchproduktion).
    Um den Erhalt der Rasse zu gewährleisten, hat man angefangen, die Stiere auf Festen, Märkten, gegeneinander kämpfen zu lassen. In den meisten Fällen gibt es 5-6 Stierpaare, die gegeneinander antreten (Kuhkämpfe gibt es in der Schweiz übrigens auch noch), nach Alter unterteilt.
    Der Kampf ist beendet, wenn der eine Stier das Weite sucht. Somit hat er verloren.
    Damit sich niemand aufregen muss, in zehn Jahren habe ich genau einen verletzten Stier gesehen, hat ein Horn abbekommen und es gut verkraftet. Er kämpft bereits wieder (war letztes Jahr).
    Übrigens, sollte mal jemand im Supermarkt Barrosã-Fleisch im Handel sehen, unbedingt probieren. Die Tiere werden bis heute natürlich ernährt, eben oftmals noch freilebend und nicht mit genmanipuliertem Soja oder Mais vollgestopft.

    Und sollte im Norden Portugals mal jemand auf freilebende Rinder treffen, auch wenn die Hörner imposant sind, sie sind sehr friedliebend und man kann bedenkenlos an ihnen vorbeifahren oder gehen.

    Paar Bilder:

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Hier ist der Kampf für den Hellen verloren, er sucht das Weite:

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
    Dominique70, Farbenzeit, Iris_K und 8 anderen gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Chega Bois Nordportugiesischer Forum Datum
    Blog Chegas de bois – wenn in Nordportugal die Hörner krachen Portugal Allgemein 16 Juni 2015

  3. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    1.504
    Punkte für Erfolge:
    113
    Tolle Fotos!
    (Rinder sind sowieso eins meiner bevorzugten Fotomotive)
    Stierkampf ist ja normalerweise gar nichts für mich, aber diese Variante zu sehen fände ich trotzdem spannend. (ich glaube in der Schweiz gibt es Ähnliches mit Kühen)
    Vor einiger Zeit habe ich auch schon Berichte/Filme im Internet dazu angeschaut (oder war sogar ein Fernsehfilm dabei?)
    Den hübschen Barrosas mit ihren großen langbewimperten Augen begegnet man im Nationalpark zum Glück noch regelmäßig. Die Mädels sind mir zugegebenermaßen zunächst symphatischer- die Jungs wirken da schon grimmiger.
    Bisher hat uns aber keine/r etwas Böses getan (Kuhfladen am Schuh zählen nicht).
    Leicht OT
    Nur einmal war ich anscheinend einem Bullen (wahrscheinlich der Rasse Arouquesa) hinterm Zaun unsymphatisch oder er war fotoscheu, zumindest kam er schnaubend angetrabt. Ich war froh, dass der Drahtzaun ihn und seinen Kumpel vor einer Verfolgung abhielt:angst:
    DSC07275.JPG DSC07278.JPG DSC07281.JPG
    Bei den lieben Mädels aus der Nachbarschaft finde ich die Apfelschimmelmuster besonders hübsch.
    DSC07133.JPG
    LG iris
     
    Farbenzeit, Stephanie, Maximus und 3 anderen gefällt das.
  4. Nassauer

    Nassauer Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    113
    Und ich dachte immer das sei ein Schnittmuster............:fies:

    Richtig rar scheint die Rasse aber noch nicht zu sein, denn gelegendlich bietet sogar Continente Fleisch an.

    Gruss
    Nassauer
     
  5. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    1.504
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich gebe zu: Es könnte auch auf enge Verwandtschaft mit Giraffen hinweisen;)
    lg
    iris

    @Lusitanus
    du bist nicht zufällig irgendwo unter den Zuschauern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2017
  6. Nassauer

    Nassauer Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ja, ja die weithin bekannte port. Kurzhalsgiraffe:klatsch:.

    Gruss
    Nassauer
     
  7. Herbert

    Herbert Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Dezember 2009
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    698
    Punkte für Erfolge:
    113
    Chega de Bois - Da will ich schon seit 5 Jahren hin - villeicht klappt es dieses Jahr.
     
  8. Nassauer

    Nassauer Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    113
    Naja, etwa so spannend wie Sumoringen. Bin nach 5 Minuten eingeschlafen.
     
  9. Herbert

    Herbert Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Dezember 2009
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    698
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hier noch eine weitere Variante - hat aber mit dem Kampf zwischen Stieren nichts zu tun.



    Quelle:Internet
     
  10. Herbert

    Herbert Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Dezember 2009
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    698
    Punkte für Erfolge:
    113
    Habe ich schon lange auf der "to do Liste" Ob ich das noch schaffe weiß ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Dezember 2019
  11. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.769
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wir durften auf Terceira mal eine "Tourada a corda" sehen.
    Sicher hinter dem Bretterzaun.
    Die Stiere laufen an langen Seilen durchs Dorf und die Männer und solche, die es werden wollen,
    reizen die Stiere und rennen was das Zeug hält...
    War schon ein Erlebnis.



    twd.jpg
     
    irisb gefällt das.
  12. Dominique70

    Dominique70 Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
  13. Jota

    Jota Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    1 März 2009
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    113
    Passend zum Thread ein altes portugiesisches Sprichwort: Bois will be bois. :-D
     
    Stephanie und ALISAN gefällt das.
  14. ALISAN

    ALISAN Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.221
    Punkte für Erfolge:
    113
    :-D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.