Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Zahlungsaufforderung Maut von 2011 - Soll ich zahlen?

Dieses Thema im Forum "Urlaub in Portugal" wurde erstellt von Perplex, 13 März 2014.

  1. Perplex

    Perplex Gast Gast

    Iris_K: Verschoben aus:
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Wir waren Anfang Juni 2011 (!) in Ofir, Nordportugal. Wir hatten einen Mietwagen
    von Guerin (sunny cars). Niemand hatte uns bei der Übergabe des Wagens etwas von Maut
    gesagt. Als wir unterwegs dann durch eine Mautstation gefahren sind (spontan auf der
    'Freifahrtspur'), haben wir uns den Kfz-Mietvertrag angesehen. Dort stand unter dem
    Punkt 'Unsere Inclusivleistungen' neben Vollkasko, Diebstahlversicherung etc.
    auch 'Straßensteuer'. Damit waren wir beruhigt und sind guten Gewissens weiterhin bei
    den Mautstationen durchgefahren. Wir nahmen an, daß die auf der Windschutzscheibe
    angebrachte Plakette eine entsprechende Vignette darstellt. An keiner Stelle des
    Mietvertrags stand ein Wort über Maut, weder unter dem Punkt 'Wichtig' oder sonstwo.

    Jetzt (33 Monate später!), bekamen wir Post von Ascendi/Gesphone. Für nicht gezahlte
    Maut am 02.06.2011 sollen wir nun 45,51 Euro + 25 Euro Administrativkosten zahlen.
    Wir sind aus allen Wolken gefallen. Das kann doch wohl nicht sein? Sind wir verpflichtet
    zu zahlen, oder ist das bereits verjährt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 März 2014
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Zahlungsaufforderung Maut von Forum Datum
    Wichtig Zahlungsaufforderung Mautgebühren via verde (durch EPC-Group) Verkehr in und um Portugal 29 Juli 2019
    Veränderungen bei Via Verde Maut Verkehr in und um Portugal 3 Januar 2022
    Offtopic Wie geht Maut ... ( +Technik PT versus D+ ... ) Portugal Allgemein 18 Mai 2020
    Maut aktuell 2020 für Mietwagen Verkehr in und um Portugal 5 März 2020
    Maut mit Rabatt Portugal Allgemein 27 Januar 2020

  3. XT600

    XT600 Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    22 November 2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Story klingt ärgerlich, aber wohl seid ihr nich die einzigen, denen das passiert ist. Vorallem bei Abholung in Lisboa (wo es praktisch keine Mautstraßen mit e-toll gibt) wird das oft vergessen. In Faro wird es nicht so oft passieren, in Porto auch nicht, weil der Zubringer zum Airport bereits e-toll ist.

    Tip: nicht bezahlen! Diese Organisation hat keine Macht, das in DE einzutreiben. 33 Monate - wow- diese Schlamper!!

    Frage: woher haben die eure Adresse? hat euch Guerin eine Gebühr auf der KK- belastet?

    Wir hatten letztes Jahr 2,2€ nicht bezahlt, bis heute nichts gekommen, aber wenn das 33 Monate später bei euch noch kam, kann es bei mir auch noch kommen - Frechheit!
     
  4. slickman

    slickman Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Juni 2012
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Was ist denn die "Freifahrtspur"?

    Bei etoll sind alle Spuren frei. Oder meint Ihr etwa die ViaVerde Spur an den klassischen Mautstellen?

    Zu wissen, dass es Mautstellen sind (egal ob etoll oder nicht) und zu meinen es sei im Mietpreis enthalten ist m. M. nach, naja etwas naiv.
     
  5. Lobinhoreal

    Lobinhoreal Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    19 August 2013
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Ja - ich denke auch, dass man in so einem Fall (Mautgebühren) aktiv nachfragen muss.
    Meine Erfahrung in Portugal ist, dass einem (im Gegensatz) zu Deutschland ungefragt nicht alles lang und breit erklärt wird.
    Das sind wir Deutsche nicht gewohnt.
    Es wäre andererseits jedoch einfach, wenn die Mietwagenverleiher einen Aufkleber im Auto platzieren würden, der darauf hinweist, dass Mautgebühren nicht inbegriffen sind.

    Dass Mautgebühren im Mietwagenpreis inbegriffen sein sollen, darf man aber bei gesundem Menschenverstand im Ernst doch nicht annehmen.
    Wie sollte denn sowas berechnet werden?

    LG
    Lobinho
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2014
  6. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    8.711
    Zustimmungen:
    2.436
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Ich kann die Aufregung nicht verstehen. Bezahlen und fertig. Ist doch nicht die Welt. Hier muss jeder Mautgebühren zahlen, wenn er die Autobahn benutzt.
    25 € Bearbeitungsgebührung ist doch auch noch im Rahmen. Und Unwissenheit hat noch nie vor Bestrafung geschützt.

    Gruss
    Iris
     
  7. XT600

    XT600 Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    22 November 2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    wieso bezahlen? Wie wollen die das eintreiben? Wieso so obrigkeitshörig? Das finde ich typisch deutsch - ich wette, daß Portigiesen Strafzettel aus Deutschland auf Deutsch niemals bezahlen würden

    NICHT BEZAHLEN - wenn diese Räuber 33 Monate dazu brauchen, sind die selber schuld, und soviel Schlamperei gehört wenigstens mit "nicht zahlen" bestraft:-D
     
  8. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    8.711
    Zustimmungen:
    2.436
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Kann Deine Mentalität nicht verstehen. Ich bezahle normalerweise was ich kaufe. Was hat das mit Obrigkeit zu tun. Bezahlst Du nur wenn davor ein Polizist steht, der Dich verhaften könnte:klatsch:

    Iris
     
  9. XT600

    XT600 Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    22 November 2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Ja so unterschiedlich sind die Menschen - ich bezahle nur wenn die Authorität besteht, daß die mich an meinem Wohnsitz belangen können. Ausnahme: Schweiz, weil ich mit der Autonummer ggf. nochmals in die Schweiz gefahren wäre und dann hätten die mich eingelocht (ganz im ernst) - waren "nur" 165 CHF für 15km/h zu schnell (San Bernadino Tunnel).

    Die Behörden versuchen nur deshalb jeden Furz Parkverstoß ein zu treiben, weil es so "einfach" ist und die meisten sofort bezahlen. Würden 90% der Strafzettel als Bußgeldbescheid vor dem Kadi landeten, würden manche Städte die Finger von lassen, 5€ für eine überzogene Parkscheibe zu verlangen....

    Ich würde nicht bezahlen, nicht die deutschen Behörden und schon gar nicht die Portugiesen:-D und schon gar nicht nach 33 Monaten...
     
  10. Ellen

    Ellen Lusitano Teilnehmer

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    7.198
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Ich seh das wie Iris und würde bezahlen, um mir nicht mehr Stress zu machen.
    Ich hätte keinen Bock darauf, ständig noch Mahnungen und Ähnliches zu bekommen.
    Meine Güte, 70 Euro werden euch doch sicher nicht an den Rand des Ruins bringen, oder?

    Aber ihr müsst halt wissen, was ihr macht,

    Ellen
     
  11. XT600

    XT600 Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    22 November 2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    welcher Stress sollte denn passieren?

    Ihr seid doch alles Hosenscheisser - na bitte bezahlt doch eure Strafen und schlaft ruhig - ich bezahle nichts, weil das einfach ein Witz ist 33 Monate nach dem Vergehen!!

    Ich habe seit 3 Jahren 60€ offen, weil ich auf dem Busparkplatz in Reinas das Caldas geparkt habe und mir keine Chance gegeben wurde, die ggf. 10€ zu bezahlen (nur auf dem örtlichen Büro innerhalb 2 Wochen). Hat mich 30€ plus IvA von Sixt gekostet und ein Schreiben an die örtlichen Schlamper: die hatten nämlich vergessen am Straßenschild den Beschluss des Stadtparlaments zu schreiben - damit ist nach portugiesischen Recht das Verbot nichtig - bezahlt hätte ich trotzdem nicht.

    Übirgens: der Strafzettel kann nur dann von den dt Behörden eingefordert werden, wenn er in deutscher Sprache verfasst ist und die Pt-Behörden das zuständige deutsche Amtsgericht um Rechtshilfegesucht bitten - weil die Portugiesen aber nichts vom deutschen Vollzug haben (bekommen keine Kohle!) werden das außer Österreicher niemand sonst machen.

    Zur Info:

    - in Finnland (2003) 300€ wegen nicht anhalten am Zebrastreifen - nie bezahlt, nichts passiert
    - in Italien 2,5€ Autobahngebühr nicht bezahlt - nie bezahlt, nichts passiert

    Und ich bin stolz darauf! alles andere ist Weibsvolk:klatsch:
     
  12. Sülzmeister

    Sülzmeister Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 Oktober 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Nach deutschem Recht würden die Maut - und Admi-Kosten gemaß § 195 BGB erst in 3 Jahre verjähren. Nach § 199 Abs. 1 BGB beginnt die Verjährungsfrist mit dem Schluß des Jahres an dem der Anspruch entstanden ist.
    Hiernach würden die o.g. Kosten erst mit Ablauf des 31.12.2014 verjährt sein.
    Demgemäß wäret ihr wohl noch verpflichtet zu zahlen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 März 2014
  13. can

    can Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Interessanter Ansatz. Würde gerne mehr über dein Frauenbild erfahren.

    Grüße
    can
     
  14. Paule

    Paule Lusitano Teilnehmer

    Registriert seit:
    9 Februar 2009
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    1.131
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Naja, deutsches Recht ist bei einer portugiesischen Mautschuld nicht anwendbar.
    Dennoch würde ich bezahlen, denn ich hätte keine Lust, bei jeder Reise nach Portugal zu bangen, ob ich - durch welch blöden Zufall auch immer - erwischt werde und dann mit entsprechender Strafe rechnen zu müssen.
     
  15. XT600

    XT600 Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    22 November 2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    bangen:klatsch: - die Wahrscheinlichkeit, daß bei eine Polizeikontrolle dein Name mit einer ausstehenden Mautzahlung identifiziert wird ist - in Portugal - gleich null. So vernetzt sind die da unten nicht, das zeigt sich auch in einer Bearbeitungszeit von 33 Monaten:-D
     
  16. Lobinhoreal

    Lobinhoreal Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    19 August 2013
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    @XT600:

    Na Du bist ja der tollste Hecht aller Hechte. :klatsch:

    Zählst hier auch noch öffentlich Deine europaweiten Verkehrs-Schandtaten auf und bist stolz auf Deine Cleverness.
    Findest Du das nicht schmarotzerhaft?

    Nein, findest Du offensichtlich nicht, sondern solche wie Du prahlen gerne im Freundeskreis um Bewunderung zu erheischen.
    An Regeln sollen sich die anderen halten, aber nicht Mr. Clever XT600.

    Freiwillig Verantwortung für Fehler zu übernehmen ist wohl nicht Dein Ding.
    Den "verschlafenen" Portugiesen eine Nase zu drehen, muss Spass machen.
    In der Schweiz dagegen hast Du die Hosen voll (zu Recht, weil die Schweizer gnadenlos durchgreifen)

    Hoffentlich erwischen Sie Dich doch einmal (am besten in der Schweiz, oder Italien) und ziehen Dich mitsamt dem Fahrzeug aus dem Verkehr.

    Grüße
    Lobinho
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2014
    karin gefällt das.
  17. XT600

    XT600 Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    22 November 2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Selten soviel Schwachsinn gelesen wie von dir Lobinho.

    Der User hier hat unwissentlich eine e-Toll Autobahn genutzt und dann haben die portugiesischen Behörden 33 Monate vertrödelt bis sie ihm den Bescheid zu stellen.

    Es bliebt jedem selbst überlassen, zu bezahlen, um mit sich selbst (und den Portugiesen) ein reines Gewissen zu erhalten - ICH würde nicht bezahlen, weil ich die Forderung nach 33 Monaten unberechtigt halte - auch nach 6 Monaten nicht mehr. Und mein Parkverstoß war keiner, weil legal kein Busparkplatz.

    Und weil die Behörden in PT nichts in DE machen können.

    Das könnt ihr nennen wie ihr wollt - lernt erst mal daß man vor der Türe raucht und nicht innen wie immer noch in zig Restaurants:klatsch:


    Die Schweiz greift nicht gnadenlos zu, aber wenn die dich mit dem gleichen Kennzeichen anhalten, kann es sein, daß sie dicheinlochen, wenn du eine "Buße" nicht bezahlt hast ("Sie müssen Buße tun") - ach wie hasse ich diese Schweizer!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2014
  18. Lobinhoreal

    Lobinhoreal Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    19 August 2013
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Kann ich mir vorstellen. :-D

    Ich find's dagegen gut, wie sie im eigenen Land verkehrspolitisch Ordnung reinbringen. Das geht nur mit einem konsquenten Kurs.
    Deutschland dagegen ist diesbezüglich ein Weichei-Staat.

    In einem Punkt stößt Dein Hass auf die Schweizer bei mir ein bisschen auf Zustimmung:
    In Deutschland fahren die Schweizer oft wie die Henker, weil sie unsere billigen und laxen Strafen nicht fürchten müssen. Darüber lachen sie nur.

    Das erlebe ich, der unmittelbar an der Grenze zur Schweiz wohnt, jeden Tag.

    Sie werden auch generell beim Falschparken in unserer Stadt nicht "gebüßt", weil man sie als zahlungskräftige Kundschaft nicht verprellen will.

    Umgekehrt funktioniert das jedoch gar nicht.

    Grüße
    Lobinho
     
  19. slickman

    slickman Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Juni 2012
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    Xt600 - du bist der Hammer!
    Wenn dir einer ne Milchtüte aus dem Einkaufswagen klaut, dann läufst du bestimmt erst zur Information dich beschweren, anstatt einfach ne neue zu holen.

    Von unwissenheit kann hier keine Rede sein, wobei noch nicht geklärt ist was die "Freifahrtspur" war.

    Mir sind schon einige Bescheide von Toll-Collect über den Tisch gegangen die port. LKW-Fahrer gezahlt haben - auf deutsch!
     
  20. XT600

    XT600 Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    22 November 2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie geht Maut in Portugal ?

    es geht nicht um Tollcollect, sondern um Urlauber, die unwissentlich E-Toll verpasst haben und nach 33 Monaten zur Kasse gebeten werden.

    Wieso muss man solcherlei Schlampereien unterstützen?
     
  21. XT600

    XT600 Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    22 November 2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zahlungsaufforderung Maut von 2011 - Soll ich zahlen?

    also hier weiter:mann:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.