1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Wie lebt man in Lisboa von 1050,- ?

Dieses Thema im Forum "Leben in Portugal" wurde erstellt von Andreas Müller, 8 Juni 2018.

  1. Andreas Müller

    Andreas Müller Gast Gast

    Hallo,

    ich hab ein Jobangebot in Portugal. Wenn ich von meinen knapp 1800,- Euro brutto die Steuer, Soz.Abgaben und kleine Wohnung abziehe, lande ich bei ca. 1050,- Euro. Also ich hab jetzt zwar den Vertrag unterschrieben, nachdem ich gelesen hatte, 500,- Mindestlohn, aberirgendwie frag ich mich immer mehr, ob man davon so leben kann wie von nem etwas besseren Lohn hier in der Schweiz...

    Wie lebt man in Lissabon so von 1050,- Euro monatlich ?

    Danke für Infos.

    Grüsse

    Andi
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Wie lebt man Forum Datum
    Blog Urbane Landwirtschaft – Wie die Portugiesen in der Krise überlebten Nachrichten aus Portugal 13 September 2017
    News Ilse Losa: Die Welt in der ich lebte – wieder aufgelegt Kultur und Freizeit in Portugal 30 März 2016
    News Lesetreff – Tertúlia wieder am 13. November Veranstaltungen Heute um 18:34 Uhr
    Wie kommt man an Tribünenplätze für die Marchas de Santo Antonio? Kultur und Freizeit in Portugal Samstag um 20:31 Uhr
    Wie stark trifft Zyklon Leslie in Portugal auf Land? Nachrichten aus Portugal Samstag um 09:29 Uhr

  3. gUNA

    gUNA Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    290
    Punkte für Erfolge:
    83
    Praktisch habe ich keine Erfahrungen, aber einige Infos zum alltäglichen Konsum gibts im Netz unter ‚custo de vida em Lisboa’ zum Übersetzen, der Rest hängt von deinen Gewohnheiten bzw deiner Anpassungsfähigkeit ab. Auto brauchste da nicht, Wohnung ist bezahlt, zu Hause kochen spart Geld für andere Dinge - vergleiche das mit den Vorstellungen der Brasilianer, siehe letzterLink, dürfte/könnte da schon was übrig bleiben.
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  4. Nassauer

    Nassauer Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    313
    Punkte für Erfolge:
    83
    Gegenfrage : Wem bleiben in Deutschland 1050 Euro freies Geld nach Abzug aller Kosten ( incl Miete) ?
    Vielleicht als Harzer mit vielen Kindern.

    Gruss
    Nassauer

    Sorry, sehe gerade du lebst in der Schweiz. Keine Ahnung ob es dort anders läuft wie in D..
     
  5. Andreas Müller

    Andreas Müller Gast Gast

    Hallo Nassauer,

    ja, hier in der Schweiz läuft das mit Löhnen und WErtschätzung vom Arbeitgeberund so grundlegend anders als in Deutschland! (z.B. gab`s hier NIE Lohnzurückhaltung nur damit die Aktionäre noch mehr kriegen wie das in D jetzt schon Jahrzehnte lang läuft; auch gibt`s hier kein Hartz4 und so: schweizer Sozialhilfe sind knapp 1000,- CHF bar plus Miete und Krankenversicherung; gesamt dürfte das pro Peron so ca 2500,- CHF sein (sind so 2300/2400,- Euro)).
    Das es hier keine Lohnzurückhaltung und so gibt und die Wertschätzung als Arbeitnehmer viel besser ist als in D waren DIE Gründe, warum ich damals in die Schweiz gekommen bin.

    Wie ist das jetzt mit so 1050,- E im Monat in Lissabon ?
    KOmmt man da einigermassen hin oder nicht ?

    Grüsse aus Heidiland

    Andi
     
  6. Sir Iocra

    Sir Iocra Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich schätze schon, wobei du selber kochen und auf teuren importierten Lebensmittel verzichten müsstest.
    Johan
     
    Nassauer gefällt das.
  7. Nassauer

    Nassauer Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    313
    Punkte für Erfolge:
    83
    Bin baff !:shocked:

    Ansonsten denke ich wie Johan, dass man mit 1000,- € hier hinkommt.
    Aber selber kochen ist nun wirklich nicht angesagt. Die meisten Tugas essen täglich ausser Haus weils billiger ist. Bei mehr wie 2 Personen rentiert sich selber kochen schon.
    Oder du hast ständig Hunger wie ein holländ. Scheunendrescher und must für 2 essen.:-D

    Gruss
    Nassauer
     
  8. Flax67

    Flax67 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 August 2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mit 1050€ (wobei die Miete ja schon abgezogen ist) solltest du locker hinkommen wenn du mit Geld umgehen kannst! Ich wäre froh wenn ich ein derartiges Angebot an der Westküste im Alentejo erhalten würde, wobei ich da ja garantiert noch ein Auto benötigen würde! In Lissabon kannst dir das Auto sparen!
    LG
     
    Nassauer gefällt das.
  9. Sir Iocra

    Sir Iocra Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich lasse mich ja nicht provozieren!!!! Ich heisse nicht Trump.....
    Johan
     
    Ozzy gefällt das.
  10. Ozzy

    Ozzy Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    802
    Punkte für Erfolge:
    113
    Du kannst das auch gar nicht so toll wie der Donnie.
    Deine Beiträge sind viel zu nützlich und wahr.
     
  11. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.167
    Zustimmungen:
    546
    Punkte für Erfolge:
    113
    Kaffee trinken oder auch andere Getränke sind in Lokalen wesentlich günstiger. Es gibt tatsächlich auch Mittagsmenues um die 7 €. Muss man aber mögen, ist halt portugiesische Hausmannskost.
    Du solltest ev. noch Kosten für eine private KG einplanen. Monatskarte für die U-Bahn, Handy, Internet etc...Dann wird es eng mit jeden Tag ausgehen.
    Ich kenne das Preisniveau der Schweizer Supermärkte nicht ... Importierte verarbeitete Produkte sind hier in Portugal teurer als in Deutschland, frische Waren oft günstiger. Kosmetika und Körperpflegeproduke sind relativ teuer.
    Iris
     
  12. Ozzy

    Ozzy Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    802
    Punkte für Erfolge:
    113
    KG? Meinst Du Krankenversicherung?
     
  13. Nassauer

    Nassauer Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    313
    Punkte für Erfolge:
    83
    Denkst du etwa, ein Normalverdiener in Deutschland oder der Schweiz könne jeden Tag ausgehen?

    @ Andi
    Wenn du, wie Flax geschrieben hat, mit Geld umgehen kannst und des Lesens mächtig bist, braucht es vielleicht 1 Jahr bis du die Tücken und Tricks gelernt hast um nicht ab 24. des Monats immer Nudelwoche zu haben.


    Gruss
    Nassauer
     
  14. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.167
    Zustimmungen:
    546
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ja, klar...weisst schon automatische Rechtschreibkorrektur...schaut man mal nicht hin...:rolleyes:

    Hey, Du hast doch geschrieben Kochen lohnt nicht....

    Iris
     
    Ozzy gefällt das.
  15. Flax67

    Flax67 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 August 2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    Um es mal kurz zu machen..... Es ist wie in Deutschland, manche kommen mit 1000 Euro gut über die Runden und manche die z.Bsp. 3000 Euro im Monat zur Verfügung haben knabbern ab Mitte des Monats an der Tischdecke, weil sie einfach nicht mit Geld umgehen können!
    Es kommt ganz auf dich drauf an!!!
     
  16. Andreas Müller

    Andreas Müller Gast Gast

    Hallo,

    private KV hab ich durch meinen Job.

    Nachdem was ich gelesen hab, sollte es dann schon vergleichbar mit einem Schweizer Lohn im unteren Mitte-Bereich sein; vor allem, wenn man sich Sachen, die in Portugal teuer sind, aus der Schweiz, bzw. Deutschland oder Frankreich schicken lassen kann.

    Grüsse

    Andi
     
  17. Nassauer

    Nassauer Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    313
    Punkte für Erfolge:
    83
    Jein !
    Bei mehr wie 2 Personen ist selber kochen billiger.

    Gruss
    Nassauer
    --- Folge-Nachricht angehängt, 11 Juni 2018, Datum der Originalnachricht: 11 Juni 2018 ---
    In der Theorie ja- in der Praxis schicke ich wesentlich mehr Dinge nach Deutschland wie umgekehrt ( Cafe, Olivenöl, Piri-Piri,etc).
    Im Gegenzug muss ich um ein Fläschen MAGGI betteln.:fies::redface:

    Gruss
    Nassauer
     
    Ozzy gefällt das.
  18. bunny

    bunny Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2015
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    43
    1800 Euro in Portugal verdienen? :eek: Seit wann gibt es das überhaupt, trotz niedrigen Löhnen?
     
  19. _hoschi_

    _hoschi_ Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    16 Oktober 2010
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wen wundert das... Wer freut sich schon über pure biologische Lebensmittel und gibt jemanden dann zurück, was er selbst vermutlich verabscheut. :-D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12 Juni 2018
  20. Andreas Müller

    Andreas Müller Gast Gast

    Hai,

    @ Bunny: ich fang am Montag 18.6. an zu arbeiten. Ich kann ja fragen, was es so noch an freien Stellen in meinem Gehaltsniveau hat. Was hast Du den studiert und bis zu welchem akad. Grad ?

    Gruss

    Andi
     
    Ozzy gefällt das.
  21. Ozzy

    Ozzy Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    802
    Punkte für Erfolge:
    113
    Dann erzähl mal Andreas, was hast Du studiert und was bist du dadurch geworden?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.