• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Frage Welche Erfahrungen habt Ihr mit Autovermietungen in Portugal?

Caxopa

Admirador
Teilnehmer
Stammgast
Hallo zusammen,

In diesem Jahr sind wir ca. 7 Wochen in Portugal geblieben.
So musste ich bei der Autoanmietung zwei separate Verträge für den Mietwagen machen.
Ich wählte denselben mir bekannten Vermieter, damit es einfacher ist.

Obwohl ich bisher mit Drive&Go am Flughafen Porto seit Jahren zufrieden war, hat man in
diesem Sommer versucht, mich gleich zweimal übers Ohr zu hauen.

Bei der ersten Anmietung bekam ich einen schwarzen Smart for4, der total nasstropfend war,
dass es glänzte und es unmöglich war, sämtliche Kratzer und Schäden zu sehen. Also habe ich Brille aufgesetzt und mühsam einige Kratzer/Dellen gefunden und aufschreiben lassen.
Den nassen Zustand des Autos habe ich natürlich bemängelt.

Bei der Rückgabe eilte der Mitarbeiter zu dem Smart - als wenn er schon darauf gewartet hätte,
obwohl ich früher da war als vereinbart - sofort in Richtung Windschutzscheibe und fand ein
1-cm-grossen Steinschlagschaden, den er mir vorwarf, „sowas muss man doch hören“ und
„wo sind Sie mit dem Auto gewesen“. Durch den Angriff war ich geschockt und zahlte die
EUR 330,00 für den Schaden, den ich nicht zu verantworten hatte.
Zum Glück erhalte ich bis auf die Bearbeitungsgebühr den Betrag durch die „Erstattung der
SB“ zurück.

Minuten später bekam ich für den zweiten Vertrag einen weissen Citroen mit vielen Dellen und
Schäden, die jedoch nicht alle auf dem Beleg vermerkt waren, einige Kratzer wurden als
„nur Schmutz“ abgetan. Aber ich war jetzt cleverer und habe noch eine Menge Schäden innen
und außen entdeckt und notieren lassen.

Bei der Rückgabe wieder das selbe Spiel, der Mitarbeiter legte sich gezielt unter akrobatischen
Bedingungen vorne unter das Auto und findet (was er ja schon vorher wusste) mehrere Kratzer
unten zwischen Stoßstange und Plastikschutz vorne unter dem Nummernschild.
Hier sollte ich wieder bezahlen, ich sei über Bürgersteige gefahren.
Erst durch meinen lautstarken Prostest und Ruf nach Polizei wegen doppelten Betrugs etc. hat er auf weiteres Abkassieren verzichtet.

Ich bin immer noch so sauer, dass ich eine offizielle Beschwerde über Drive&Go über den
deutschen Vermittler einleiten werde.

Ist Euch sowas schon passiert? Wie geht ihr mit solchen betrügerischen Sachen um?
Kommt die Polizei zu solchen Auseinandersetzungen?
Tipps und Anregungen sind echt willkommen.

Grüße von Caxopa
 
Olá,

vor kurzem habe ich schon meine schlechten Erfahrungen von OPOrent am Flughafen Porto berichtet, siehe hier:

Mietwagenübernahme um Mitternacht möglich?

Dann habe ich mich über einen Kratzer am Mietwagen sehr geärgert, weil es mir nicht bewusst war, dass ich ihn selbst verursacht hätte. Wir hatten gleich einen illegalen Parkplatzeinweiser in Braga als Verursacher vermutet, siehe hier:

Sicherheit in Portugal? Was ist euer Eindruck?

Aber deine Schilderung macht mich aber auch nachdenklich. Vielleicht ist OPOrent wie Drive&Go und es war auch Betrug. Vielleicht war der Kratzer vorher schon da. Wir waren um die Mitternacht angekommen und da hatten wir ihn wahrscheinlich übersehen, weil wir das Auto im Dunkeln übergeben bekommen hatten.
 
Hallo Caxopa,

das ist wirklich bitter.Und entlässt einen mit einem mehr als unguten Gefühl nach Hause.

Uns ging es dort wesentlich besser:
Wir hatten in den Osterferien für ca.10/ 17 Tage gebucht (versehentlich für zu viele, was uns wegen des günstigen Preises erst einen Tag vorher auffiel.) das einzige was wir bemängeln KÖNNTEN, wäre, dass wir trotz vorzeitiger (angemeldeter) Rückgabe keinen Erlass bekamen. Das haben wir allerdings auch weder erwartet noch angesprochen. Das Auto billigste oder zweitb. Kategorie war recht neu und super in Schuss und (für meine Verhältnisse) super ausgestattet. Wegen etwaiger Kratzer o.ä. gab es weder bei der Kontrolle vorher noch nachher Differenzen.
Aber wenn man so manche Kritiken anschaut: Glück gehabt. Vielleicht kommt es auf den/die jeweiligen Mitarbeiter an?
Anderen ging es so wie euch. In einem Beitrag wird sogar ebenfalls ein/das (?) zu bezahlende Loch in der Windschutzscheibe angesprochen!
Es ist natürlich wahr, dass mit den Preisen (die wir zahlten) kaum ein Geschäft zu machen ist.
Dies rechtfertigt allerdings in keinem Fall solch ein Vorgehen, bei dem Mieter, die unter Zeitdruck sind, so schäbig ausgenutzt werden.
Vielleicht kannst du dich ja mit dem andern Steinschlag-Kunden kurzschließen. Wenn sogar mehrfach für ein Schaden kassiert werden sollte, wäre das (beweisbar) kriminell.

LG iris
 
Noch etwas:

Erst vorgestern erhielt ich eine Nachricht, dass mein Geld, was ich für den Schaden bezahlen musste, innerhalb von 2 Wochen erstattet wird. Dann dauert es rund 6 Wochen, bis man sein Geld wiedersieht.

Trotzdem würde ich die Finger von solchen Firmen lassen.
 
Olá,

durchaus möglich, dass OPOrent Euch den Schaden bewusst aufs Auge drücken wollte...
Gut zu wissen, dass man diese Leute in Zukunft meiden sollte.

Bei Drive&Go fand ich es krass, an derselben Person die betrügerische Masche mit System
doppelt vorführen zu wollen.
Ich hab in den vielen Jahren noch nie ein frisch geduschtes/tropfendes Auto bekommen und noch nie gesehen, dass sich die Mitarbeiter bei der Rückgabe unter das Auto legen. Wer weiß, wieviele Kunden vor mir und nach mir für denselben alten Schaden bezahlen mussten.

Grüße von Caxopa
Hallo IrisB,
danke für Dein feed-back, freut mich, dass du Glück hattest.
In den letzten 4 Jahren war ich mit Drive&Go auch zufrieden, nahm daher sogar den Fussmarsch
mit Gepäck von Flughafengebäude Porto bis zu deren Büro in Kauf, weil sie kein Shuttleservice anbieten.
Der Mitarbeiter, der sich unters Auto legte war derselbe, der in den Jahren zuvor sehr freundlich war. Ich hab das Gefühl, es war in diesem Sommer eine neue Politik des Abkassierens von oben diktiert, und die Angestellten mussten folgen.
Bei Gelegenheit werde ich mir die Bewertungen anschauen und evtl. Kontakt mit anderen Kunden aufnehmen wegen der Windschutzscheibe. Danke für den Tipp.
Grüße von Caxopa
 
Ich habe bisher ein paarmal bei Guerin einen Wagen gehabt. War immer alles perfekt, günstig und ohne Probleme.
Allerdings hab ich den Wagen nur einmal in Porto am Flughafen abgeholt und immer in Aveiro abgegeben.
Diese Firma kann ich nur empfehlen. Nach bisherigen Erfahrungen.
 
Ich warne euch auch ausdrücklich vor AirAuto am Flughafen Faro. Meine Erlebnisse habe ich hier bereits kurz geschildert:

Ist schon jemand mit Transavia nach Faro geflogen?


Sehr gute Erfahrungen habe ich bisher mit MasterKings gemacht, aber auch mit Sixt und Enterprise. Aber sie sind so teuer geworden, dass ich so viel wie möglich bei MasterKings buche. Beim letzten Mal habe ich einen 6 Monate alten Polo bekommen, also fast nagelneu. Abzocke gab es bis jetzt bei MasterKings nicht und alle Schäden wurden vorher gründlich protokolliert. Kann MasterKings nur bestens empfehlen.
 
Hallo,
mit Guerin hab ich auch nur gute Erfahrungen gemacht, sowohl in Porto als auch Algarve.
In Zukunft werde ich mich mehr darauf konzentrieren, auch wenn es je nach Tagespreis,
etwas teuerer sein sollte.
MasterKings kannte ich gar nicht, werde mal googeln, ob sie auch in OPO ansässig sind.
Grüße von Caxopa
 
Guerin ist Enterprise, oder?

Leider ist MasterKings nicht am Flughafen Porto dabei, nur am Flughafen Faro. Sonst hätte ich dort gebucht.
 
Hallo bunny,
Guerin und enterprise gehören zusammen,wie auch Europcar/Interrent und Avis/Budget oder auch europcar/keddy.Von Masterkings habe ich noch nichts gehört.
 
Ich habe bisher ein paarmal bei Guerin einen Wagen gehabt. War immer alles perfekt, günstig und ohne Probleme.
Allerdings hab ich den Wagen nur einmal in Porto am Flughafen abgeholt und immer in Aveiro abgegeben.
Diese Firma kann ich nur empfehlen. Nach bisherigen Erfahrungen.
Habe auch schon mehrmals einen Wagen bei Guerin gemietet! Lief immer alles zur besten Zufriedenheit ab! Kann ich von meiner Seite nur empfehlen!
Einmal hatte ich ein Auto von Hertz in Faro (in Deutschland gebucht ohne Selbstbeteiligung), die wollten mir unbedingt noch eine Zusatzversicherung aufschwatzen, ich hätte keine Vollkasko! Fand ich sehr unverschämt und dreist! Seitdem wird Hertz Portugal von mir gemieden!
LG
 
Guerin ist Partner von Enterprise. Quasi die portugiesische Niederlassung. Ist aber ein portugiesisches Unternehmen, laut den Werbeflyern des Unternehmens.
 
Lustig..... in einem Guerin Büro in Albufeira, wo ich mit der Autovermietung sehr zufrieden war,
fragte ich die freundliche Mitarbeiterin, der Name Guerin ist in Portugal ungewöhnlich... ist das französisch/belgisch oder sogar schweizerisch? Nee, sagte sie, das ist deutsch! Ahhhha!
Grüße von Caxopa
 
Ja also Urdeutsch :)
So ist das eben mit den Auskünften hier, die man bekommt...
Sollten die Mitarbeiter wollen mal lesen:

Guerin Car Rental Solutions is a 100% Portuguese company and has been present in the national territory since 1989 .
Our shareholder structure is a result of a join venture between Salvador Caetano Group and Mapfre Insurance.
 
Ich warne euch auch ausdrücklich vor AirAuto am Flughafen Faro. Meine Erlebnisse habe ich hier bereits kurz geschildert:

Ist schon jemand mit Transavia nach Faro geflogen?


Sehr gute Erfahrungen habe ich bisher mit MasterKings gemacht, aber auch mit Sixt und Enterprise. Aber sie sind so teuer geworden, dass ich so viel wie möglich bei MasterKings buche. Beim letzten Mal habe ich einen 6 Monate alten Polo bekommen, also fast nagelneu. Abzocke gab es bis jetzt bei MasterKings nicht und alle Schäden wurden vorher gründlich protokolliert. Kann MasterKings nur bestens empfehlen.
Billig ist / wird eben manches Mal sehr teuer. Ich mag dieses immer nach dem Billigsten suchen gar nicht und kann bis zu einem gewissen Maß sogar nachvollziehen, dass dann betrogen wird. Leben müssen alle.
 
Aber bei Master Kings stimmt das Preis-Leistung-Verhältnis überein. Master Kings gibt es zurzeit nur am Flughafen Faro:



Habe gerade bei Master Kings für Dezember ab/bis Faro Airport für 10 Tage einen Mietwagen der Mittelklasse mit kompletter Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung und mit unbegrenzten Kilometern für 110 Euro gebucht. Finde ich supergünstig! Werde euch demnächst mal berichten, was ich für ein Auto bekommen habe. :) Ist mein vierter Mietwagen von Master Kings!
 
Da fragt man sich doch wie die Firma mit solchen Preisen überleben kann?? Wo wird wohl gespart....??? [emoji15] [emoji15] [emoji15] [emoji16] [emoji16] [emoji16] Geiz ist geil..... [emoji37] [emoji37] [emoji37]
 
Hier der Beweis...

Und wie gesagt, ich habe schon vorher dreimal was bei Master Kings gebucht und nur gute Erfahrungen gemacht. Alle Autos waren in einem sauberen Zustand und auch technisch einwandfrei. Abzocke gab es bis jetzt nicht.
 

Anhänge

  • screenshot1.PNG
    screenshot1.PNG
    259,2 KB · Aufrufe: 54
  • screenshot2.PNG
    screenshot2.PNG
    81,8 KB · Aufrufe: 46
Hier der Beweis...

Und wie gesagt, ich habe schon vorher dreimal was bei Master Kings gebucht und nur gute Erfahrungen gemacht. Alle Autos waren in einem sauberen Zustand und auch technisch einwandfrei. Abzocke gab es bis jetzt nicht.
Das als Beweis zu shen, wäre leider etwas naiv. Kann ja alles noch kommen.
Ärger gab es bei vielen Buchungen des oben genannten Vermieters auch nicht. Siehe unsere und Caxopas Erfahrungen der letzten 4 Jahre. (In der Regel wird eher dann eine Wertung abgegeben, wenn etwas schief läuft)
Wie gesagt: Wir hatten ein neues Auto, mit Rückfahrkamera etc und das für herzlich wenig Geld. Hierzulande bekäme ich das Auto wahrscheinlich für den Preis noch nicht mal gewaschen.
Wir müssen uns da (worauf flax und Sibylle hinweisen) auch an die eigene Nase fassen!
So nett ein Schnäppchengefühl ist, wir hatten irgendwie schon ein schlechtes Gewissen bei den Preisen.
Blöd ist nur, dass man diese Angebote wahrscheinlich psych. auch als "Wiedergutmachung" für andere Fälle begreift, bei denen man sich über den Tisch gezogen fühlt:|.
 
@bunny Dann erkundige dich mal im Dezember was die Angestellten bei der Firma verdienen. Kostet alles Geld..... Wagen säubern, technische Kontrolle etc. etc........... Ich glaub du möchtest dann nicht für diese Firma arbeiten. Jeder freut sich über Schnäppchen, es gibt aber auch Grenzen.
 
Zurück
Oben