1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Von Luchsen und Katzen

Dieses Thema im Forum "Leben in Portugal" wurde erstellt von Sir Iocra, 20 Mai 2019.

Schlagworte:
  1. Sir Iocra

    Sir Iocra Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Katzen
    Am Wochenende erschien in der Zeitung Público einen Beitrag über das Chippen von Katzen.
    Gatos vão ser obrigados a usar “chip” de identificação
    Ab 2021 müssen alle Katzen gechippt sein. Der Unterschied zu Hunden ist, dass die Katzen nicht registriert werden müssen. Die Strafe für das Nichtchippen beläuft sich auf 50€ bis über 3400€. Sogar der Chef der Tierärztevereinigung findet die Strafe übertrieben. Die Massnahme ist m.E. ein totaler Schwachsinn. Bei uns erscheinen gelegnetlich Kater und Katzen. Sie fressen was und ziehen dann weiter. Sind das jetzt unsere Katzen? Sollen wir eine kranke Katze am Strassenrand liegen lassen und nicht zum Tierarzt bringen, wo wir dann auch noch für das Chippen bezahlen müssen?

    Luchsen
    Zur Zeit gibt es schon fast 70 Luchse im Kreis Mértola. Seit Anfang des Projekts sind 4 Luchse gestorben, 2 davon wurden überfahren. Auf der Strecke Beja-Mértola eine Entfernung von etwa 52 km hat man jetzt auf den letzten 10 km vor Mértola wegen den 2 überfahrenen Luchse eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingeführt von 70 bzw. 50 kmh. Die Kosten für Schilder, Geschwindigkeitsüberprüfer werden bezahlt aus einem Budget von 20 Millionen Euro. Um überfahren zu werden muss der Luchs über einen 2 Meter hohen Zaun klettern, wo die Wenigsten Lust haben.
    Es tut mir wirklich leid um die beiden Luchse, nur frage ich mich, hätte man die 20 Mio doch nicht für etwas Besseres einsetzen können. Übrigens die 20 MIo sind kein EU-Geld sondern ein Budget, das durch die spanische und portugiesische Regierung zur Verfügung gestellt wurde.
    Johan
     
    irisb gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Von Luchsen und Forum Datum
    Motorrad Transport von Lissabon nach Deutschland Portugal Allgemein Gestern um 18:25 Uhr
    Suche Transport Frankfurt - Faro von 2 Golfbags + Wagen -50kg Kleinanzeigen - Suche Freitag um 11:06 Uhr
    Mit dem Bus von Cascais / Sintra nach Porto Urlaub in Portugal 9 September 2019
    Sabbatzeit in Portugal / Erfahrungen von Mitgliedern? Auswandern nach Portugal 7 September 2019
    Mit dem PKW von Frankfurt a.M. nach Lagos Urlaub in Portugal 2 September 2019

  3. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    1.407
    Punkte für Erfolge:
    113
    Was ist denn dann der Vorteil vom Chip?

    ...hätte man die 20 Mio doch nicht für etwas Besseres einsetzen können...

    Aber die Schilder haben doch hoffentlich nicht das ganze Budget verschlungen.
    Und vielleicht kommt ja die Beschränkung auch anderen zugute.
    Und durch die Strafzettel? auch wieder Geld rein.

    Auf jeden Fall schön, das mit den Luchsen (nicht das Überfahren natürlich).
     
    irisb gefällt das.
  4. Sir Iocra

    Sir Iocra Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    @ Farbenzeit
    Das Budget von 20 Mio ist für den Schutz von Luchsen (irisb richtig ?;)) in Spanien und Portugal. Die Population ist in Spanien bedeutend grösser und leider werden dort auch sehr viel mehr Tiere vergiftet, erschossen und überfahren.

    @ irisb
    Danke für die Korrektur.
     
    irisb gefällt das.
  5. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    113
    Was das Erschiessen betrifft: Das Luchsgebiet ist ja ziemlich gross und natuerlich bewegen sich die Tiere auch fort und weiten ihren Lebensraum aus. Das ist ja sicher auch Sinn der Sache. Trotzdem befinden sich selbst im urspruenglichen Luchsgebiet (in Portugal, von Spanien weiss ich es nicht) nach wie vor viele Jagdgebiete. Ich kann mir gut vorstellen, dass da der eine oder andere Luchs aus Versehen erschossen wird. Absicht will man ja niemandem unterstellen. Es sind jedoch schon sehr huebsche Tiere und viell.eine besondere Trophaee fuer so manchen Jaeger.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    In diesem Gebiet ist auch der schwarze Geier daheim. Er ist immer in einer Gruppe mit einer geraden Anzahl zu beobachten. Die Geier sind also anscheinend immer als Paar unterwegs.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 22 Mai 2019, Datum der Originalnachricht: 22 Mai 2019 ---
    Was diese Jagdgebiete betrifft, verstehe ich nicht, weshalb man fuer so ein grosses und teures Projekt nicht zuerst die noetigen Voraussetzungen schafft und in diesen Gebieten die Jagd verbietet. Ich kenne jemand, der dort in diesem Gebiet Ziegen haelt und erst nach Jahren verbieten konnte, dass auf seinem Grundstueck gejagt wird. Er erzaehlte, dass alleine die Hunde, die bei der Jagd dabei sind, alles reissen, was ihnen vor die Schnauze kommt.
     
    Farbenzeit gefällt das.
  6. Sir Iocra

    Sir Iocra Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    @ Manuela
    Das sind die Rätsel Portugals. Mértola nennt sich Hauptstadt der Jagd, gleichzeitig werden die Luchse hier ausgesetzt.
    Wie soll man das verstehen?
    Andererseits sind bis jetzt 4 Luchse in Portugal gestorben: 1x vergiftet, 1x natürichler Tod, 2 x überfahren. In Spanien wurden nur in 2018 mindestens 30 Luchse getötet. In der Region Córdoba wurde ein Luchs mit 300 Kugeln gefunden. Trotzdem ist auch die Entwicklung in Spanien positiv, dh bedeutend mehr Geburten als gestorbene/getötete Luchse.
    Johan
     
    Iris_K und Manuela gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.