Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Unverhofft... in Lissabon

Dieses Thema im Forum "Urlaub in Portugal" wurde erstellt von Metamorphose, 9 April 2022.

  1. Metamorphose

    Metamorphose Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wenn man das schlimmste Jahr aus seinem Leben streichen könnte und ich müsste binnen zwei Sekunden eines nennen, fiele mir die Antwort leicht: 2015. In all' dem Unglück kam aber ein männliches Wesen in mein Haus, mit dem Herzen am rechten Fleck, dem Kopf ab und zu in den Wolken (die Größe dafür ist da), großen Füßen für Wanderwege (hatte er noch nie ausprobiert) und Händen die für's Handwerk geeignet sind. Außerdem mit einem Berliner Dialekt gesegnet, der mir von den Eltern und Großeltern noch gut im Ohr war.

    Gleich auf Anhieb passten wir (überhaupt nicht!) zusammen. Männer die mir Poster mitbringen "Fleisch ist mein Gemüse", mir ungefragt Lampen an die Wand klöppeln, wo ich nie, nie, nie eine hätte haben mögen, unerlaubt meine Dusche auf 2m-Menschen umrüsten und mich am Wochenende per PKW (und das mir als Läuferin) in fünf bis sechs Supermärkte schleifen, um Berge von Wurst, fettem Zeug, Süßkram und anderem ungesunden Ernährungsmist zu beschlagnahmen, waren mir schon immer ein Graus. Erst einmal wollte ich generell keinen Mann im Haus (wozu sollte der gut sein?) und wenn schon, dann ganz bestimmt keinen 130kg - Brocken.

    Aber Peter war gekommen um zu bleiben. Hartnäckig, auf seine stille Art. Und lernte rasch, dass es auf der Welt auch Obst und Gemüse gibt. Man Beine hat um sie zu gebrauchen. Und einen großen Kopf, um sich zu überlegen wer man ist, wo man steht und wo man im Leben eigentlich oder vielleicht hin will. Je mehr er sich in meine Richtung entwickelte, desto mehr schrie seine Familie auf. Der "schon immer Dicke", etwas tapsig und unbeholfen, Widerworte der brandenburgischen Mutter gegenüber nie riskierend, begann sich zu bewegen. Vom Kopf bis zu den Füßen. Sage und schreibe dreißig Kilo abzunehmen, sich modische Trekkingkleidung zu kaufen, zu lernen was "Upcycling" ist und zu begreifen, dass es da draußen eine Welt gab, die sich ihm zuvor (schon aus seiner DDR-Vergangenheit heraus, nie erschlossen hatte).

    Wir kamen uns also entgegen und gaben uns Zeit. Was wir heute noch tun. Ab und zu möchte ich mal das Handtuch werfen, aber im Großen und Ganzen funktioniert es mit uns. Es verbindet uns mehr, als uns trennt. Und das ist schon eine gute Grundlage für Menschen 60plus und mit einem Altersunterschied von sechs Jahren (er ist der Jüngere).

    So, das war jetzt meine Art von: Wir stellen uns vor. Schreibend (und nicht nur lesend) bin ich hier ja noch sozusagen "blutige" Anfängerin. Also seid bitte geduldig mit mir. Ich lerne täglich dazu ("die Regels sind die Regels") und werde versuchen zunehmen weniger offtopic zu schreiben. Allerdings bin ich wie ich bin, also ein wenig anders. Vielleicht kann das Forum mit mir leben, oder sogar gerade deswegen? Diese Toleranz wäre wunderbar...

    Zurück zum Thema und hin nach Lissabon. Der Mann erschien unverhofft und nun sollte 2016 auch noch ein herbstliches Urlaubsziel her. Auf jeden Fall in Portugal! Wo denn auch sonst, existieren denn noch andere Länder? Den Norden kannte ich schon. Es bot sich also der Süden an. Lissabon schien mir ein lohnendes Ziel für eine gute Woche zu sein. Ein winzig kleines Häuschen in Belém sprang mir plötzlich ins Auge, die Seite war quasi von selbst "aufgegangen" und hielt meinen Blick fest. Okay, mal kein Hostal. Sondern mittendrin unter Portugiesen. Und nicht in der City, sondern ein Stück weit "draußen". Allerdings nicht frei zu unserer gewünschten Reisezeit (der Günstigflieger war schon gebucht). Wie schade!!

    Ich schlief eine Nacht darüber. Eigentlich passte gar nichts. Urlaub zu zweit war neu. Statt Lissabon wäre eher Tavira mein Ziel gewesen. Und nicht im November. Außerdem wie gewohnt ein Hostal, von Menschen umgeben. Aber, siehe da, am nächsten Vormittag war das Minihaus erstaunlicherweise wieder frei. Schnell gebucht. Uff. Ein Mann, den ich nicht wollte, eine Stadt die mir viel zu groß erschien, der falsche Monat und nun auch noch Vorort statt City. Es konnte kaum schlimmer kommen...

    Aber das Leben hat eigene Gesetze. Unerwartet oft. So landete ich (landeten wir) in Lissabon. Unverhofft. Und wenn wir angekommen sind (in der Fortsetzung, versprochen), enthalten die Beiträge auch jede Menge Fotos. Wie gewünscht. Und erhofft...
     
    wpau, Fatmata1949, Iris_K und 6 anderen gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Unverhofft Lissabon Forum Datum
    Unverhofft ...Portugal mein Sehnsuchtsland Urlaub in Portugal 6 April 2022
    Unverhoffte demografische Kehrtwende in Sicht? Portugal Allgemein 20 April 2017
    Unverhofft kommt oft - mit Teleperformance Auswandern nach Portugal 19 März 2016
    Suche Wohnung in Lissabon PortugalMarkt Donnerstag um 20:21 Uhr
    Frage Schöne altmodische Pension in Lissabon gesucht Urlaub in Portugal 3 Mai 2022

  3. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    7.369
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich liebe Deinen Schreibstil und freue mich schon drauf, wie Du Lissabon siehst und erlebst..
    Auch wir machen oft "etwas andere" Citytouren.
     
    Duisburger und Metamorphose gefällt das.
  4. Metamorphose

    Metamorphose Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    63
    @Farbenzeit Du hast ja nie eine Ahnung davon gehabt, wie sehnsüchtig ich in den vergangenen Jahren auf jeden neuen Beitrag von dir gewartet habe!! Dir war meine Existenz nie klar (wie auch), aber für mich warst / bist du schon immer (m)eine Forumsheldin gewesen. So, nun hab' ich mich als Top-Fan geoutet :liebe:!!
     
    Farbenzeit gefällt das.
  5. UllaUndRobert

    UllaUndRobert Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    12 Februar 2022
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    13
    Manchmal passt es einfach. Ich bin auch neu hier. Las mich in das Forum ein, weil ich gerne später einmal in Portugal leben wollte.. das Licht, die Wärme... Dann traf ich Hilly in ihrem kleinen Dorf und sie zeigte mir ein kleines Häuschen. Gesehen, genommen, glücklich. Am 1. Mai ziehen wir ein. Fragen? Keine... manchmal passt es einfach ;)
     
    Duisburger, gekrei, ALISAN und 5 anderen gefällt das.
  6. Metamorphose

    Metamorphose Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    63
    @UllaUndRobert
    Oh, wie toll! Deine wenigen Sätze schlagen in mir schon Sehnsuchts-Töne an! Es wird bei mir vermutlich nicht ganz so unkompliziert werden, aber wenn es so sein soll, dann passt es eben einfach...

    Herzlichen Glückwunsch und liebe Grüße zu dir

    @ Farbenzeit
    Nun stehe ich wieder vor einer Wand und finde die Tür nicht...
    Den Thread hab' ich problemlos nach eurer Anleitung erstellt, den ersten Beitrag gepostet. Aber nun kann ich wieder nur "antworten" und keinen neuen Beitrag erstellen, den ich auf dem Notebook fertig vorbereitet habe. Warum? Was mache ich falsch?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 April 2022
  7. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    8.663
    Zustimmungen:
    2.348
    Punkte für Erfolge:
    113
    @Metamorphose ,
    Soll dass den ein neues Thema sein?
    Ansonsten kannst Du Deine Beiträge mit "Antwort erstellen" , so wie ich jetzt gerade fortsetzen
     
  8. Metamorphose

    Metamorphose Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    63
    @Iris_K Danke für die ultraschnelle Rückmeldung!
    Nein, kein neues Thema. Ich möchte einfach hier im Thread den Folge-Beitrag schreiben.
    Auf "Antwort erstellen" war ich gekommen und habe dann praktisch den Test gemacht mit einigen Punkten. Die erschienen dann aber als Folge-Nachricht bei meiner Antwort auf UllaUndRobert, wie du oben sehen kannst. Das war natürlich nicht der Sinn der Sache. Und ich bin deshalb verunsichert. Wie verhindere ich das? Bzw. was habe ich falsch gemacht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 April 2022
  9. lotteluna

    lotteluna Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2018
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1.901
    Punkte für Erfolge:
    93
    Guten Morgen @Metamorphose, der Unterschied zwischen einem Blog und einem Forum ist, dass man im Forum halt keine gesonderte "Kommentar"funktion am Ende hat, wo man dann alle Kommentare der Leser findet. Das Forum hat den Charakter einer Unterhaltung, man kann diese "Zwischenkommentare" im Gegensatz zum Blog halt nicht vermeiden (es sei denn, alle würden sich zurückhalten, aber das wird eher nicht passieren ;)). Zur Fortsetzung von deinem Text gehst du dann, wie @Iris_K geschrieben und du schon herausgefunden hast, auf "Antwort erstellen". Im Blog sieht es dann natürlich schöner aus, wenn Text und Bilder als Einheit stehen, hier ist es dafür dann "lebendiger"...
    lotteluna, die sich auch schon auf die Fortsetzung deiner Lissabonreise freut...
     
    Farbenzeit und Metamorphose gefällt das.
  10. UllaUndRobert

    UllaUndRobert Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    12 Februar 2022
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    13
    Zu meinem Beitrag "einfach". Das Portugalforum hat mir hier entscheidend geholfen. Dort las ich einen Beitrag:..Dorf sucht Auswanderer. Oh, dachte ich mir WILLKOMMEN. Ich traf mich mit der Organisatorin Hilly van Swol und sie ist ein wahrer Engel. Sie hat alles organisiert. Da tut man sich natürlich dann leicht. Und jetzt hat sie tatsächlich zwei neue Einwohner in ihrem Dorf. Im Portugalforum stöbern - so einfach.
     
  11. Metamorphose

    Metamorphose Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    63
    @UllaUndRobert Das Portugalforum ist bestimmt in vielen Bereichen sehr hilfreich, meistens findet man rasch alle Informationen, die man sucht, und noch vieles mehr, lächel...
    Wieder für zwei Seiten eine gute Lösung, das Dorf. Sie haben dort nun zwei Einwohner mehr und ihr fühlt euch wohl. So soll(te) es sein!
     
    Staros gefällt das.
  12. petra19

    petra19 Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2017
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo, toll wie Du schreibst, bin schon gespannt, wie Du (Ihr) Lisboa empfunden habt; Lisboa ist ja meine Seelenstadt, war es früher zumindest, denke aber immer sehr sehnsüchtig daran und werde es in diesem Jahr wahrscheinlich auch wieder angehen. lg petra
     
  13. Metamorphose

    Metamorphose Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    63
    @lotteluna

    Beides (Blog oder Forum) hat Vor- und Nachteile. Und seine Daseinsberechtigung. Auf jeden Fall sollte es lebendig zugehen, sonst könnte man auch im heimischen, stillen Kämmerlein ins Tagebuch schreiben.
    Ich freue mich über eure Antworten, Ratschläge und Anteilnahme, was ja auch bedeutet, dass man gelesen wird. So hat man eine Resonanz, die erfreut, ermutigt, oder auch ermahnt. Und das ist gut so.
    Dass dadurch kein zusammenhängender Text entsteht, wie zum Beispiel in einem Blog ist logisch. Wer das nicht mag, muss sich dann eben zurückhalten und eher lesen, als sich selbst zu äußern.

    Es geht mir rein um das "Technische". Vielleicht drücke ich mich da etwas unglücklich aus.
    Also: Wenn ich diese Antwort nun an dich abschicke, danach auf "Antwort erstellen" klicken und meinen Text zu Lissabon schreiben und ihn losschicken würde, erginge es mir sicher wieder wie gestern, mit meinen Tests. Mein Beitrag befände sich nicht in einem neuem eigenständigen Rahmen, sondern würde vermutlich wieder als angehängte Folge-Nachricht, also quasi hier, an dich gerichtet, erscheinen. Das kann ja nicht sein?!

    In der letzten Nacht war ich letztlich an einem Punkt angelangt, mich vom Forum komplett zu verabschieden. Dann müssten ja auch meine Einträge irgendwie automatisch gelöscht werden, oder nicht mehr zuzuordnen sein. Mit einer Neuanmeldung unter anderem Pseudonym hätte ich meinen alten Status als "stiller Leser" zurück.

    Vielleicht wäre das die beste Lösung.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 10 April 2022 ---
    @petra19
    Lisboa ist toll und es gibt immer wieder neues zu entdecken. Mit einem einmaligen Besuch ist es bei weitem nicht getan. Das ist nur schnuppern. Man müsste dort leben. Kennst du das Buch "Ein Jahr in Lissabon"? Es erzählt sehr anschaulich davon...
    Aber Porto wird immer meine Herzklopfenstadt bleiben, weil ich damit so viele Erinnerungen verbinde...
    Geh' Lissabon an, du wirst es bestimmt genießen!
     
  14. bunny

    bunny Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2015
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    1.404
    Punkte für Erfolge:
    113
    @Metamorphose, diese Mühe musst du trotzdem nicht machen. Du kannst auch so als stiller Leser weitermachen.
     
  15. Metamorphose

    Metamorphose Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    63
    @bunny Dann blieben aber die verkorksten Einträge bestehen...
     
  16. Jerakeen

    Jerakeen Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    15 November 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    18
    Es ist tatsächlich ein rein technisches "Problem" und ich weiß nicht, warum die richtige Erklärung bisher nicht dabei war, aber meiner Meinung nach liegt es nicht an deiner Ausdrucksweise. ;)
    Das Forum hat eine eingebaute Zeitsperre, damit nicht ein und derselbe User innerhalb kurzer Zeit einen Thread mit vielen, vielen Einzelbeiträgen überflutet. Wenn du also in einem Thread einen Beitrag schreibst und schon nach kurzer Zeit einen weiteren im gleichen Faden abschicken möchtest, erkennt das Forum das und editiert deinen neuen Beitrag unten in den alten. Das ist sinnvoll und vernünftig, imho.
    Um das zu vermeiden kannst du nur abwarten, bis die Zeit abgelaufen ist. Ich habe keine Ahnung, wie lange die Einstellung registriert, dass du vorher schon gepostet hast. Möglicherweise reicht es aus, wenn nach deinem ursprünglichen Beitrag ein weiterer Post in dem Thread steht.
     
    Metamorphose gefällt das.
  17. ALISAN

    ALISAN Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    3.627
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die Einträge bleiben immer bestehen, auch wenn du dich abmeldest...
    Würde ja auch keinen Sinn ergeben, wenn einzelne Beiträge verschwänden, aber die Reaktionen dazu nicht.

    Bei verkorksten Einträgen kann man bei den Moderatoren anfragen, ob diese geändert oder gelöscht werden können, dies wird in der Regel aber eher eine Ausnahme sein.
    Hinweis: AGBs lesen ;)
    .
     
  18. Metamorphose

    Metamorphose Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    63
    @Jerakeen
    Du kannst dir nicht vorstellen, wie erleichtert ich gerade bin. Ich hatte so etwas im Hinterkopf, als mögliche Lösung, aber niemand hat mir das angeboten und so dachte ich natürlich, dass ich als Newbie spinne.

    Zitat: "Möglicherweise reicht es aus, wenn nach deinem ursprünglichen Beitrag ein weiterer Post in dem Thread steht". Das könnte so sein. Aber es würde bedeuten, dass ich z.B. auf einen Kommentar nicht antworten dürfte. Sondern zuerst meinen neuen Beitrag schreiben.

    Und wie sollte ich herausfinden, ob es tatsächlich eine "Sperrzeit" gibt und wann sie abgelaufen ist?

    Mensch, das ist nur noch nervig, und so sollte es nicht sein. Weder für mich, noch für die Leser. Hab' kaum geschlafen letzte Nacht, mir im Bett noch den Kopf zerbrochen, wo mein Denkfehler liegt. Am Morgen war ich kaputt und frustriert. Das tue ich mir nicht weiter an, da ist der Spaß für beide Seiten weg. Und ich steige lieber aus...

    Du hast mir echt den Tag gerettet, vielleicht bin ich doch nicht so blöd, wie ich schon befürchtet hatte. Thanks!!!
    --- Folge-Nachricht angehängt, 10 April 2022 ---
    @ALISAN

    Okay, hab' ich verstanden und ist auch nachvollziehbar. Dann stehen sie eben da. Irgendwann liest sie ohnehin keiner mehr und für einen nicht mehr vorhandenen User interessiert sich mit der Zeit auch niemand. Damit kann ich leben.
     
  19. Jerakeen

    Jerakeen Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    15 November 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    18
    Siehst du, nun habe ich mich schwurbelig ausgedrückt. ;)
    Also versuche ich mal ein Beispiel: du eröffnest ein Thema, dein Ursprungs-Post steht oben. Von da an gibt es in diesem Thread nur noch Antworten. Wenn man kommentieren möchte, was jemand anders geschrieben hat, nutzt man die Zitate-Funktion.
    OK, der Thread wächst und gedeiht also und du schreibst selbst eine Antwort in diesen Thread. Wenn dann jemand anders eine weitere Antwort schreibt, sollte die Sperre aufgehoben sein. Nur wenn du praktisch nach deiner eigenen Antwort direkt eine weitere posten möchtest, erscheint das als Edit der älteren Antwort.

    Ansonsten würde ich mir an deiner Stelle nicht so viele Gedanken über die Optik machen. Deine Inhalte scheinen zu gefallen, das sollte mal reichen. ;)
     
    Farbenzeit und Metamorphose gefällt das.
  20. Ge-ZeitenwandlerIn

    Ge-ZeitenwandlerIn Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    10 April 2022
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    33
    @Metamorphose

    Ich wünsche Dir /Euch viel Spaß beim Entdecken von Lissabon und der Umgebung.
     
    Metamorphose gefällt das.
  21. Metamorphose

    Metamorphose Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    63
    @Jerakeen

    Es war gar nicht so schwurbelig, ich hab das Prinzip jetzt verstanden, du hast es gut erklärt!

    Dass die Inhalte gefallen, das freut mich natürlich. Aber sie sind für die Anderen.
    Die Optik aber ist für mich. Und die ist in meinem Verständnis gruselig, da verworren, durcheinander.

    In Threads, wo nicht so viele Kommentare, ähh Antworten stehen, ist es viel übersichtlicher für mich. Die Posts stehen ordentlich untereinander und in richtiger zeitlicher Abfolge. Da macht es mir Spaß zu lesen. Weil mir das als logisch erscheint. Ich blättere also sozusagen immer eine Seite weiter, wie in einem Buch. Das erscheint mir als logisch. Wenn ich erst ewig scrollen müsste, um den nächsten Beitrag zu finden, würde mich das stark irritieren. Blogs sind da geordneter. Ich bin sie halt einfach seit vielen Jahren gewöhnt (ab 2006 war ich bei blog.de).

    Natürlich verstehe ich, dass ein Forum einer anderen Form von Darstellung unterliegt, empfinde das aber als extrem ungewohnt. Das liegt dann natürlich an mir, meinem eigenen Empfinden. Faktisch habe ich hier nur einen einzigen Beitrag zur Eröffnung geschrieben und darunter stehen jetzt nur noch ziemlich viele Antworten. Das Verhältnis zueinander stimmt für mich nicht.

    Vermutlich sollte ich es aber anders sehen und mich freuen, dass Interesse am Thread besteht! Wenn mich niemand lesen würde und ich überhaupt keine Rückmeldungen erhielte, wäre ich auch unsicher. Weil ich annehmen würde, dass mich überhaupt niemand liest.

    Es hat halt unglücklich angefangen. Plötzlich sind zwei Threads mit mir da, die sich eigentlich um dasselbe Thema drehen: Woher kam - kommt meine Begeisterung für Portugal? Dazu würde ich aber gern vorn anfangen, mich vorstellen (wie sich das gehört), eine Einleitung anfügen. Und mich dann auf den unverhofften Weg nach Porto machen, das wo nochmal liegt, wie ich mich damals fragte??!

    Danach hätte ich meinen Partner kennengelernt, wäre mit ihm auf den Caminho Portugues gegangen und ein Dreivierteljahr später nach Lissabon geflogen. Nun ist aber alles umgekehrt, und kein Mensch kann das nachempfinden.

    Ich denke dabei nicht nur an Blogs, sondern auch an den Aufbau eines Buches. Was man nur bedingt vergleichen kann, da Äpfel mit Birnen. Aber da gäbe es eine logische Abfolge und Ordnung und ich würde im Buch nicht auf Seite sechzehn beim Verlag nachfragen wie man überhaupt ein Buch schreibt. Während mir hier nicht klar war, warum ich nur als "Folge-Nachricht", im wahrsten Sinne des Wortes "angehängt" schreiben konnte. Und keine logische Erklärung kam.

    Vielleicht sind Bücher etwas, was mir eher liegt. Ich wurde von mehreren Verlagen kontaktiert, die interessiert an mir wären. Da könnte ich in Ruhe schreiben und schauen, was am Ende davon übrig bleibt. Ich müsste aber auf Lesereisen gehen und das kann ich nicht. Daran ist es bis jetzt gescheitert. Nichts ist also ideal und perfekt, ich bin es schon gar nicht.

    Möglicherweise könnte ich mich mit der Zeit noch an das Forum gewöhnen. Aber im Moment ist alles ein großes, zersplittertes Chaos ohne einen vernünftigen Start. Eben UNVERHOFFT und UNERWARTET. Das kann man nachträglich nicht mehr ändern, da liegt der Hase im Pfeffer.

    Deine anderen Tipps werde ich testen!

    Ansonsten sende ich liebe Grüße nach Dortmund (ich wurde in Hörde geboren und habe lange in Oespel gelebt). Und vor allem meinen faustdicken Dank für dein Engagement!!
    --- Folge-Nachricht angehängt, 10 April 2022 ---
    @Ge-ZeitenwandlerIn

    Es war interessant und spannend. Aber Spaß hatten wir eher wenig...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.