• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Sokrates: Noch nicht vergebene Investitionsaufträge werden neu bewertet

Iris_K

Super-Moderator
Teammitglied
Bei einer Pressekonferenz in Paris gab der portugiesische Premierminister Sokrates an, dass er bereit ist, die noch nicht beauftragten Staatsinvestitionen noch einmal neu zu bewerten. Er hält es jedoch für falsch Griechenland aufzufordern bereits beauftragte Bauvorhaben wieder zu stoppen, da dieses am Ende wesentlich teurer käme. Auch findet er es lächerlich, dass behauptet wird, das die Finanzspekulationen gegen Portugal, Spanien und andere Länder etwas mit den geplanten Investitionen in Portugal zu tun haben sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Sokrates: Noch nicht vergebene Investiotionsaufträge werden neu bewertet

Zitat: "como a alta velocidade ferroviária (TGV) e o novo aeroporto, José Sócrates disse que “o governo já decidiu que os investimentos públicos que não estão contratados, aqueles investimentos públicos que ainda não têm adjudicação” poderão ser revistos, como sucedeu com as auto-estradas do centro, mas não mais do que esses."

Das wäre ein erster Schritt und dazu die dritte Brücke in Lissabon: Es würde Millionen einsparen!
 
AW: Sokrates: Noch nicht vergebene Investitionsaufträge werden neu bewertet

Tja, ich weiß nicht, ob der Sokrates noch irgendwie stoppen lässt...
Ist schließlich seine letzte Legislaturperiode und er muss sich ja noch einen kuscheligen Job sichern, da es ja mit seinen "Ingenieursqualitäten" ja bekanntlich nicht so weit her ist:klatsch:

LG
Iris
 
AW: Sokrates: Noch nicht vergebene Investitionsaufträge werden neu bewertet

Er hat ja so oder so ausgesorgt, wenn er nichts mehr kriegt, geht er halt nach Brüssel.......oder wie war es mit Baroso?:fies:
 
Zurück
Oben