• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Schöne Städte und Strände an der Algarve?

U

Unregistriert

Gast
Gast
hallo ihr portugal-liebhaber,

könnt ihr mir an der Algarve einige schöne strände nennen und auch eine stadt /ort, wo man eine woche im oktober urlaub machen kann?
ich würde gerne erholung haben, aber auch ein bisschen was ansehen können, ein ort, wo es auch restaurants gibt und eine schöne strandpromenade?
und natürlich einen schönen strand!
ich freue mich auf eure tipps u danke im voraus dafür!!!
 
AW: Schöne Städte und Strände an der Algarve?

Armação de Pêra ist zwar nicht so eine "schöne" Stadt, im Oktober aber sicherlich nicht mehr überlaufen. Dafür eine Menge Restaurants und Bars und ... einen 7 km langen Sandstrand!!!

Sonst würde ich auch mal den Osten empfehlen, Tavira ist ein schöner Ort mit diversen Stränden auf vorgelagerten Sandbänken die man teils mit Fähren / Boot oder auch zu Fuss erreichen kann. Wüsste da eine Unterkunft ... :bussi:
 
Ich finde Tavira aus superschoen! ...
Stimmt! Allerdings muss man sich was bewegen, um an den Strand zu kommen, da dieser ja erst auf der vorgelagerten Ilha de Tavira ist.

Also entweder von Quadro Aguas mit (bisschen runterscrollen) zum Strand oder von Pedras del Rei über das Ponton-Brückchen und ´ne Viertelstunde laufen oder mit der kleinen Bimmelbahn bis Praia do Barril (super Strand mit toller Infrastruktur).

Im Sommer gibt es auch eine Fährübersetzung von Santa Luzia rüber.

 
Für uns ist Armação de Pêra ideal !!!
wir sind gerade vor einigen Tagen nach 6-wöchigem Aufenthalt dort, nach Hamburg zurückgekehrt...
Wir kennen Armação de Pêra schon seit einigen Jahren, haben immer mal wieder einen Stop von einigen Tagen dort eingelegt (wir waren mit dem Wohnmobil unterwegs) Aber in diesem Frühjahr haben wir uns ein Apartment direkt an der Promenade gemietet und es war großartig !!!
Alles war fußläufig zu erreichen, Markt, Schlachter Supermarkt und die vielen Bars und Restaurants....
und dann der Fischerstrand !
herrlich zuzugucken, was aus den Netzen herausgepult wurde...mal mehr mal weniger, aber immer wieder spannend...
wo gibt's das noch an der Algarve ? Fischer ? , ganz selten...
In der Hauptsaison möchte ich zwar nicht hier meinen Urlaub verbringen, aber im Frühjahr und im Herbst ist es sehr schön hier..
Vor allem dieser herrliche Strand !!!
ca.7,5 km sind's nach Gale' und bei Ebbe wunderbar zu laufen, mittlerweile sind auch schon mehrere "Tankstellen" geöffnet, so dass man unterwegs auch mal einkehren kann...
Als wir Mitte Februar ankamen gab's zwischen Pedro's Bar am Fischerstrand und den 3 Strandbars in Gale' keine Möglichkeit zum "auftanken"...
dafür genossen wir die Pause am Praia de Gale' um so mehr...

Unsere 3 Restaurant-Favoriten muß ich hier unbedingt auch noch erwähnen:

Allen voran das " ZE' LEITEIRO " !!!!!!!!!!!!!
wer gern Fisch ohne "Schnick-Schnack " ist, frisch gegrillt, mit Meersalz gewürzt, dazu Tomatensalat mit Oregano und Pellkartoffeln, der ist hier richtig !
Das Ganze bis zum Abwinken, so viel man will und kann...ach ja, Brot, Butter und ein Getränk gibt's auch noch dazu, Bier, Wein, oder Softdrink und hinterher einen Espresso oder Portwein... und das wird alles in Windeseile serviert, es werden die Grätenteller entfernt, es wird gefragt, ob man lieber Wolfsbarsch, Heilbutt, Lachs oder kleine Tintenfische möchte und das ganze so lieb und freundlich, als ob man zur Familie gehört...
Am Wochenende bilden sich sogar lange Schlangen vor diesem kleinen Restaurant, in dem man an langen Tischen eng zusammensitzt... mehr als 25-30 Leute passen nicht rein, aber bei schönem Wetter kann man auch draußen sitzen...Es ist schon toll, was das Team leistet, immer freundlich, lustig und darauf bedacht, dass man auch satt wird....
Mit 11.- Euro pro Person ist man dabei, es sei denn mann bestellt noch zusätzlich einen 1/2 Liter Wein oder Bier für 2.- Euro ....
und wenn Montags der Laden geschlossen ist, dann betätigt sich Sergio auch noch im "Cantina del Mar" schräg gegenüber als Fado-Sänger...

Dann wäre noch das "Balbino" in der Nähe vom Markt zu erwähnen:
Ein Familienberieb, immer gut besucht, pikobello sauber, sehr netter Service,
und das Menü mit Vorspeise, Brot, Butter, Sardinenpaste, Oliven,Hauptgericht nach Wahl, Nachspeise, Espresso oder Brandy oder Likör zum unschlagbarem Preis für 10,- Euro ! Einfach aber wirklich gut !

Nummer 3 unserer Favoriten ist das "A Tasca"
Sehr schönes, keines Restaurant, sehr gemütlich und geschmackvoll eingerichtet und tolles Essen, ein wenig teurer, als die anderen beiden Restaurants,
viele Stammgäste, die freundlich begrüßt wurden...Sehr netter aufmerksamer, kompetenter Sevice...
wir hatten Steaks, die fantastisch waren, dazu frisches, (nicht verkochtes !) Gemüse und leicht angebratene Kartoffelscheiben..
und das,was die anderen Gäste serviert bekamen, sah auch sehr vielversprechend aus...

Ach, ich könnte noch soviel schreiben,
Wir hatten die ganze Zeit einen Leihwagen und sind viel herumgefahren, haben Orte aufgesucht, die wir von früher kannten, sind 4 Tage in Lissabon gewesen und weitere 4 Tage in Sevilla, haben uns endlich mal die schöne Altstadt von Faro angesehen, das sehr interessante Museum von Portimao. Tavira und Umgebung und natürlich das Hinterland...
Es war ein wunderbarer Urlaub in einer Zeit, in der die Algarve noch nicht so überlaufen ist, wie im Sommer,
denn wenn die ganzen Apartments z.B.in
Armação de Pêra belegt sind, dann möchte ich nicht wissen, was dann am Strand und in den Lokalen los ist...
Obwohl so grauselig wie in Albufeira wird es dort wohl nie sein....

Wir hatten in der ganzen Zeit tolles Frühligswetter,17-24 Grad, nur 2-3 Tage, wo's mal geregnet hat...sicher, wenn die Sonne weg war und abends, da konnte man eine Fliesjacke gut vertragen, ansonsten war T-Shirt-Wetter...
ich werde demnächst noch einige Fotos hochladen, dann könnt Ihr euch selbst davon überzeugen , wie schön es in Armação de Pêra ist...

Bis dahin liebe Grüße aus Hamburg
Anela
 
@anela: Da ist wohl jemand richtig angefixt! :-D So viel Begeisterung habe ich hier im Forum schon lange nicht mehr gelesen. ;) Ich freue mich auf Deine Bilder, vielleicht willst ja ein eigenes Thema dazu aufmachen?
 
Ja, schön diese Begeisterung zu lesen und ich kann es so gut verstehen :)
Wir sind seit Anfang Februar wieder in Portugal, nun den zweiten "Winter", und haben nicht im Sinn,
wieder nach Deutschland zurückzukehren ...
Mal sehen, was die Zukunft hier für uns bereithält. :cool:

on topic:
Wenn es etwas ursprünglicher sein darf, wäre Ferragudo und Umland eine klare Empfehlung von mir,
sehr nettes Städtchen mit kleinen, guten Restaurants rund um den Marktplatz und allem, was es braucht.
Geeignet, um zu entschleunigen, aber eben nicht das städtische Flair von zB. Portimao
(welches am gegenüberliegenden Aradeufer von dort aus zu sehen ist)

Sehr ans Herz legen kann ich Algarve Besuchern auch den Strand von Falesia, herrliche Sandsteinfelsen in fantastischen Orange- bis Weißtönen, ein Naturerlebnis der besonderen Art. Von dort aus ist der mondäne Yachthafen von Vilamoura mit gastronomischen Angeboten für jeden Geschmack, Shops und Boutiquen etc. angenehm zu Fuß zu erreichen.

Ich könnte so viel empfehlen ... gerade haben wir wieder einige Tage in der wahrhaft mystischen Schönheit der Steilklippenlandschaft von Sagres verbracht :love: Es war einfach berauschend ...
Oder die Bucht von Praia da Marinha :liebe: Geht es schöner ..?


Viele Bilder, insbesondere der aussergewöhnlichen Natur hier an der Algarve (und auf weiteren Stationen unserer Reise) findet Ihr bei Interesse auf unserer Webseite, aktuell geführt mit einem daily diary und Foto des Tages. ;)
 
ja, es gibt so viele wunderbare Orte auf der Welt...Eure Tipps kann ich nur bestätigen, da hat's uns auch sehr gefallen..
auch am Praia de Vau fand ich's wunderschön, als wir in diesem Jahr dort waren, war gerade Seenebel und das ganze hatte etwas unheimlich-magisches...dann die Gegend um Sagres, natürlich !!! und noch etwas weiter die Gegend um Monte Clerigo ist auch sehr schön... ich komme schon wieder ins Schwärmen...
Übrigens, Eure website mit den Stationen Eurer Reise interessiert mich, wie komm' ich darauf ?


Wir haben in unserem Leben schon sehr viele gesehen, sind viel gereist, meistens mit dem Wohnmobil, in Europa, Marokko, Türkei, Amerika, Australien, Neuseeland, Cook-Islands, Hongkong, Dubai...
Wir sind vor 2 Jahren mit dem Leihwagen durch ganz Thailand von Nord nach Süd gefahren, haben in Bambushütten am Strand, in Hostels und Luxusherbergen gewohnt...
Aber wir haben es eigentlich immer vermieden, einen Ort, der uns sehr gefallen hat, wieder aufzuzusuchen...
Man ist dann meistens enttäuscht, verbindet es mit alten Erinnerungen und Erlebnissen, die man erfahrungsgemäß nicht " auferstehen" lassen kann...
Alles hat seine Zeit....und es gibt ja auch noch so viel Neues zu entdecken...
und trotzdem, einige Orte gibt es, da waren wir nicht enttäuscht..da war es, wie "nach Hause" kommen...
und komischerweise gehört Armação de Pêra dazu, warum und wieso auch immer...
und deshalb denke ich, dass wir dort bestimmt nochmal "aufkreuzen" werden....wann auch immer...
 
Da es vielleicht auch für den Ersteller dieses Threads von Interesse sein könnte,
gebe ich den Link zu der Webseite einfach hier hinein.

 
Da es vielleicht auch für den Ersteller dieses Threads von Interesse sein könnte,
gebe ich den Link zu der Webseite einfach hier hinein.

Wenn Ihr diese Seite bei jedem Eurer Postings haben wollt, schreibt sie doch in Eure Signatur! ;)
 
Kompliment, Solvana ! was für großartige Bilder und schöne Kommentare !
Ich bin begeistert und werde Euch öfter auf Eurer website "besuchen"

da kommen viele Erinnerungen an Plätze, auf denen wir auch vor einigen Jahren mit unserem WoMo standen...
Alles hat seine Zeit... Genießt Eure Freiheit und lebt Eure Träume so lange Ihr unabhängig sein könnt...
Wir haben auf unseren Reisen einige ähnliche "Traumerfüller" wie Ihr es seid getroffen, mit denen wir heute noch in Kontakt sind und an deren Reiseerlebnissen wir begeistert "teilnehmen"...
(guckt mal z.B.auf die Seite: )
 
Zurück
Oben