1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

ProWein 2018 | Wines of Portugal

Dieses Thema im Forum "Wein aus Portugal" wurde erstellt von zip, 21 März 2018.

Schlagworte:
  1. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    810
    Punkte für Erfolge:
    113
    [​IMG]

    Nach 2015 und 2016 war ich auch diesmal wieder auf der weltgrößten Weinmesse in Düsseldorf, der ProWein, um mich in der Halle bei den portugiesischen Ausstellern über neue Weine zu informieren und alte Bekannte zu treffen ...

    [​IMG]

    Spannend war es - sogar mit "Prominenz"/Kompetenz, die man auch bereits hier im PortugalForum antreffen konnte.

    [​IMG]
    Forumsmitglied, Fachautor und Portexperte Axel Probst, der über sein Spezialgebiet Portweine referierte.

    [​IMG]
    David Schwarzwälder - Fachjournalist für iberische Weine, der ein Hammerflight zusammen- und vorgestellt hat.

    [​IMG]
    Es konnte umfangreich dazugelernt und verköstigt werden.

    [​IMG]
    PortugalForum-Mitglied Jörg Rekate, Fachhändler für portugiesische Weine ("O Vinho"), bereits als "Importer of the Year" vom portugiesischen Weinverband ausgezeichnet, profunder Weinkenner, bestens "vernetzwerkt" mit (fast) allem und jeden aus dem portugiesischen Weinbusiness. Hat mich schwer beeindruckt, nicht nur mit Fach- und Detailwissen über die Weine aus seinem Portfolio - sondern besonders mit dem was er auch über die übrigen Weine und deren Produzenten zu berichten wusste. Danke für den humorvollen und kurzweiligen Nachmittag, den wir zusammen verbrachten ...

    [​IMG]

    ... um richtig gute Weine zu probieren, wie z.B. die "Sortenreinen" von der Adega Cartuxa

    [​IMG]

    Wird fortgesetzt ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 April 2018 um 22:52 Uhr
    Macacus, irisb, kailew und 3 anderen gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - ProWein 2018 Wines Forum Datum
    ProWein 2016 | Wines of Portugal Wein aus Portugal 14 März 2016
    ProWein 2015 | Wines of Portugal Wein aus Portugal 15 März 2015
    PortBlog: Madeirawein auf der Prowein 2010 Essen und Trinken in Portugal 4 April 2010
    Wieder mal im Norden: Kühle Ostern 2018 am Douro ... Reiseberichte aus Portugal Gestern um 22:01 Uhr
    Termin [15.04.2018] Fado ao Centro - Leipzig (Leipzig - Evangelisch-Reformierte Kirche) Veranstaltungen 12 April 2018

  3. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    810
    Punkte für Erfolge:
    113
    Am Wochenende reiche ich gerne noch weitere Eindrücke nach.

    Für heute nur die nackten Fakten, die das ProWein-Team der Messe Düsseldorf heute an die Besucher nachgereicht hat:

    • 6.870 Aussteller
    • aus 64 Ländern
    • mit über 60.000 Fachbesuchern
    • aus 133 Ländern

    Portugal war übrigens mit 380 (!) Ausstellern vertreten. Rang 5 nach Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien.

    Zip
     
  4. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    810
    Punkte für Erfolge:
    113
    Jenseits aller PR-Folklore sollte es dem Weinliebhaber bewusst sein, dass die portugiesische Branche in den letzten - sagen wir - 15 Jahren eine echte Transformation durchmacht.

    [​IMG]

    Unter dem Estado Novo billiger Einheitsbrei für Massen - heute günstiger Spitzenwein für die gut informierten. ;)

    [​IMG]

    Die Weine der Quinta do Perdigão (seit 1999) gehören ohne Zweifel zu letzterer Kategorie!

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 April 2018
  5. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    810
    Punkte für Erfolge:
    113
    Besonders lang und intensiv habe ich mich mit Jörg bei Casca Wines am Stand von Helder Cunha, dem Weinmacher ohne eigene Weinberge, rumgetrieben.

    Faszinierende Qualität. Schade lediglich, dass die Markenvielfalt es dem Kunden schwermacht "vor Anker zu gehen".

    [​IMG]

    Richtig gut: Der rebsortenreine Baga aus dem Bairrada, Fernão Pires vom Tejo aus 110 (!) Jahre alten Reben (Vinhas Velhas), die 1808er Serie - angelehnt an das Gründungsjahr der Adega Viúva Gomes ...

    Großes Kino!

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 April 2018
    Farbenzeit gefällt das.
  6. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    810
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich mach einmal weiter mit meiner Messe-Nachlese, "droht" doch mit dem "Wine&Taste-Festival" Ende April bereits das nächste Wein-Event in Düsseldorf. ;)

    Gut, sogar sehr gut - aber leider etwas hochpreisig: Die Weine der Herdade dos Grous aus dem südlichen Alentejo ...

    [​IMG]

    Wieder dabei auf der Messe waren - außer Jörg von O Vinho - von "meinen" Händlern die ProWein-Veteranen vom Weinhaus Gut Hellenbroich aus Neuss, Curry Premium Wines mit eigenen Stand und natürlich, ebenfalls aus Neuss, Manuela vom Mendes. Gemeinsam mit Manuela haben wir beim Global Wines-Stand neues von der Qinta de Cabriz probiert. Positive Überraschung: Ein Branco aus biologischem Anbau - ebenfalls überrascht hat mich, nicht wegen der Frucht, aber wegen der feinen Säure und Ausgewogenheit, ein 2017er Weißwein (Blanc de Noirs) aus der Rotweinsorte Touriga Nacional.

    [​IMG]

    Sehr fein, was Weinmacher Osvaldo Amado da ins Glas zaubert.

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 April 2018
    Tatuzinho gefällt das.
  7. Mario L.

    Mario L. Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    20 Juli 2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    43
    zip gefällt das.
  8. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    810
    Punkte für Erfolge:
    113
    É verdade! O Zip não conta mentiras ... :-D

    Es stimmt nicht nur, es ist darüber hinaus auch noch ein richtig ansprechender Weißer! Nicht bloß ein "Marketing-Gag" oder ein "Verlegenheits-Weißwein" (manchmal werden Blanc de Noirs produziert, wenn für die Weißweine nicht genügend Erträge aus weißen Reben zur Verfügung stehen).

    Der lohnt sich zu probieren!

    Gruß,
    Zip

    PS: Noch einen von der Sorte "Branco de uvas tintas (Weiß aus roten Trauben)" hatte ich vor einiger Zeit hier im PortugalForum besprochen: Ervideira Invisível Aragonês 2014
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2018
    Mario L. gefällt das.
  9. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    810
    Punkte für Erfolge:
    113
    Organic-Wein aus Alentejo: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    [​IMG]

    Vinifiziert wird das bei Plansel, soweit ich weiß ...

    Gibt es in einer deutschen Bio-Marktkette. Drauf aufmerksam gemacht hat mich der heimlich mitlesende Forumsgeist aus Aachen ... ;)

    Zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 April 2018
  10. Lisbon69-72

    Lisbon69-72 Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    5 Februar 2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Zip,
    Hat mir sehr gefallen.Alles auch sehr umfangreich beschrieben.
    Hierzu eine kleine Info .
    Durch Zufall ist mir eine Geo-Zeitschrift,Ausgabe September 1987, in die Hände gefallen:Titel -Winzer zwischen den Welten-
    Die Lese war nicht immer einfach und wurde auch schlecht bezahlt. Der Arbeiter:Reich ist hier der Arme, der Arbeit hat.
    GEO-DATEN Ein edler Wein sucht seinen Markt.
    Seit dem 15. Jahrhundert exportiert Portugal regelmäßig Wein.Wichtigste Abnehmer waren seit jeher die Engländer,die ihrerseits Baumwollstoffe an Portugal verkauften und den Portugiesen den Stockfisch so schmackhaft machten, daß er noch heute deren Nationalgericht ist.Die rauen Weine des Douro wurden mit Branntwein versetzt: So entstand der Portwein.Im Douro-Gebiet leben rund 25 000 Weinbauern, die 85 000 Weinbergparzellen bearbeiten. Porto wird heute vor allem von britischen Handelshäusern vermarktet.

    Weiter kommt jetzt eine Beschreibung der Weine:
    Vinho Verde,Dau-Weine,Bairrade,Moscatel,Colares und Algarve-Weine. Ebenso die Herstellung und Dauer der Lagerung.

    LG Lisbon69-72
     

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.