1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Blog Portugals Waldbrände – schlimmer als Terrorismus oder Krieg

Dieses Thema im Forum "Nachrichten aus Portugal" wurde erstellt von Portugal-News, 20 Oktober 2017.

  1. Portugal-News

    Portugal-News PortugalNews Teilnehmer

    Registriert seit:
    17 September 2009
    Beiträge:
    8.404
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    0
    [​IMG]
    Feuer Marinha Grande - screenshot YouTube

    Die Zerstörung, der Tod, das Leid. In Nichts steht der Feuersturm der über Portugal fegte hinter dem zurück, was Syrien, der Irak oder jedes andere Kriegsgebiet erleben. Der 15. Oktober 2017 war ein katastrophaler Abschluss eines Katastrophensommers, bei dem ganz Portugal in Flammen stand und der Vergleich mit einem Terroranschlag liegt nahe. Es ist eine Mafia, die mit der Angst der Menschen Geld verdienen will.

    Von Rui Filipe Gutschmidt


    Die Zahlen sind erschreckend: 2017 war bei weitem das schlimmste Feuerjahr seit dem es Aufzeichnungen gibt. Die Zahlen unterstreichen aber nur das Ausmaß des menschlichen Leids. Hinter jedem verbrannten Hektar stehen Existenzen, hinter jedem Toten stehen Angehörige und Freunde, hinter den Zahlen der Verletzten stehen Schmerzen und Ängste und daher multiplizieren die Zahlen nur das Leid, dass für so viele Schicksale steht. Mehr als 110 Tote und zirka 320 Verletzte lassen rechtfertigen den Vergleich zu Terroranschlägen oder Krieg.

    Es sind mittlerweile 519.000 Hektar Wald, Buschland, Felder und landwirtschaftliche Betriebe, Fabriken und ganze Industriegebiete, Häuser und ganze Dörfer abgebrannt. Dabei starben am 15. Oktober 44Menschen in ihren Fahrzeugen, ihren Häusern und beim Versuch ihre Tiere, ihre Habe, ja das Leben ihrer Liebsten zu retten. Weitere 70wurden dabei verletzt12 von 15 Schwerverletztensind noch am leben – und darunter möchte ich die Feuerwehrleute und andere Rettungskräfte hervorheben, die ihr eigenes Leben im Kampf gegen das Feuer gaben und auch die vielen freiwilligen Helfer, sei es im direktem Kampf gegen die Flammen, sei es bei der Unterstützung der Helfer. Essen und Trinken, Kissen und Decken zum Ausruhen, was auch immer nützlich zu sein schien, wurde den Rettungskräften zur Verfügung gestellt.

    Weiterlesen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20 Oktober 2017
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Portugals Waldbrände schlimmer Forum Datum
    News Lithium, das weiße Gold Portugals Nachrichten aus Portugal 19 September 2019
    Portugals Erfolg bei der Entkriminalisierung von Drogen Portugal Allgemein 28 August 2019
    Portugals nukleare Tragödie - Uranabbau Portugal Allgemein 20 August 2019
    Umzug in den Norden Portugals mit drei Kindern - einige Fragen Auswandern nach Portugal 17 Juli 2019
    Artikel Portugals Schutzrezept gegen den Rechtsruck Politik und Gesellschaft in Portugal 15 Mai 2019

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.