1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Nach Portugal zurückkehrende Portugiesen..

Dieses Thema im Forum "Auswandern nach Portugal" wurde erstellt von gUNA, 21 Februar 2019.

  1. gUNA

    gUNA Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    83
    .. haben laut Regierungsbeschluss vom 13.10.18 ab dem 01.01.2019 -21.12.2020 die Möglichkeit bis Ende 2023 einer Steuererleichterung (IRS) von 50% auf Selbstständigen- sowie Angestelltentätigkeiten zu erlangen, wenn sie sich als permanente Residenten beim Finanzamt anmelden und sich vor ihrer Anmeldung 3 Jahre durchgehend im Ausland befunden haben.
    Benefícios fiscais para regresso de emigrantes entram no Orçamento - Renascença
     
    Farbenzeit gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Nach Portugal zurückkehrende Forum Datum
    News Als "Retornado" von Venezuela zurück nach Portugal Politik und Gesellschaft in Portugal 29 Januar 2019
    Frage Transporteur nach Portugal (37287 Wehretal nach Porto) Auswandern nach Portugal 24 Januar 2019
    Problem mit dt. Standesamt nach Heirat in Portugal Liebe, Romantik + Partnerschaft 18 Januar 2019
    Suche jemanden, der meinen kleinen Miniwohnwagen nach Portugal zieht Kleinanzeigen - Suche 8 Januar 2019
    Ummeldung eines Wohnwagens von UK nach Portugal - hat jemand Erfahrungen? Auswandern nach Portugal 6 Oktober 2018

  3. bunny

    bunny Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2015
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    83
    Tja, ob das was bringt? Mein Freund möchte nicht zurück. Der Grund sind die niedrigen Gehälter in Portugal.
     
  4. Rideandsmile

    Rideandsmile Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich kenne einige, die erst paar wenige Jahre hier in D sind, die zurückwollen.

    Man stelle sich mal vor, ich kenne in D Leute (Pastleiros) die die gesamte Bandbreite an dem bekannten Zeuch was in der Vitrine liegt (Freßbude hier in NRW) herstellen, bekommen von ihrem portugiesichen Arbeitgeber in Deutschland nur den Mindestlohn. Auch woanders in D sind die Löhne im allgemeinen mies.

    Das man davon nichts ansparen kann, ist einigen bewusst worden, dann Regeln über Regeln und alles ist teuer. Die Lebensqualität in Deutschland wird immer mieser, da sollte man sich als Portugiese mal Gedanken machen was im Leben wichtig ist, denn man hat nur ein Leben.

    Ich hab festgestellt, das viele Portugiesen ihr Land und das Leben dort gar nicht zu schätzen wissen, die hetzen hinter den falschen Sachen her z.b dickes Auto und alles womit man angeben kann, (wichtiger als das Gebiss!).

    Die statistische Lebenserwartung in Deutschland betrug 2016 80,64 Jahre, in Portugal waren es 2016 81,13 Jahre.

    Ich behaupte mal, wer nicht frißt (Chourizo & Vinho in sich reinstopft) und raucht wie ein Schwein und sich genug bewegt, wird alt werden ohne die Ärtzte zu alimentieren.

    In meiner Familie in P, sind fast alle über achtzig geworden, was will man mehr ?

    Leider muß ich noch ein paar Dinge abwarten, aber die Chancen stehen gut, das ich bis Ende des Jahres hier verschwinden kann.
     
    urmelbass gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.