1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Mobilheim auf eigenem Grundstück in Portugal

Dieses Thema im Forum "Auswandern nach Portugal" wurde erstellt von Investorengruppe, 31 Oktober 2017.

  1. Investorengruppe

    Investorengruppe Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    31 Oktober 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo ins Forum

    Ich habe folgende Frage:
    Freunde von uns haben bereits seit Jahren ein Haus in Porugal an der Algarve in Almancil.
    Das direkte Nachbargrundstück wird nun über einen Makler zum Verkauf angeboten.
    Unsere Freunde möchte nun,daß wir zusammen mit einem dritten befreundeten Ehepaar das Grundstück kaufen,also Kauf des Grundstücks zu dritt zu gleichen Anteilen.
    So weit so gut.Gibt es gute Anwälte,die diesen Kauf vorab gut beraten und dann abschließen?
    Was können wir nach dem Kauf der Immobilie auf diesem Gründstück rechtlich tun ?
    Vorerst ein Mobilheim,Wohnwagen o.ä.?
    Gibt es Anbieter in Portugal,die günstig Mobilheime anbieten und was müssen wir beachten ?
    Ist ein Mobilheim in Holz vorteilhaft bei den Temperaturen dort?

    MfG


    Die Investorengruppe
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Mobilheim auf eigenem Forum Datum
    Frage Wie lange darf man in der Algarve auf Terra rustica im Mobilheim Urlaub machen? Urlaub in Portugal 5 Januar 2017
    Mobilheim genehmigungspflichtig oder nicht? Auswandern nach Portugal 15 September 2018
    Frage Braucht man zum Hinstellen eines Mobilheimes eine Baugenehmigung? Recht, Ämter, Behörden 12 September 2018
    Bauordnung bei Immobilienkauf Bauen + Renovieren in Portugal 10 November 2019
    Blog Zwischenstopp auf Terceira Alles über die Azoren 10 November 2019

  3. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo,

    erst mal willkommen hier im Forum.

    Ich wuerde die Fragen von einem Anwalt fuer eben díeses Grundstueck abklaeren lassen.

    Es ist nicht gesagt, dass ein Haus, nur weil ´s aus Holz ist, als mobiles Haus gilt. Es kann auch sein, es wird als Immobilie eingestuft.

    Bau/ Nutzungsbedingungen eines Grundstuecks sind von Ort zu Ort verschieden. Es kommt auch ganz darauf na, ob es ein urbanes oder laendliches Grundstueck ist.

    Warum geht ihr nicht zusammen zu einem Anwalt? Ich weiss nicht, was an der Algarve der Stundensatz eines Anwalts ist. Aber das Geld ist sicher gut investiert und die Kosten teilen sich já unter euch auf.

    Gruss, Manuela
     
    Hanseat gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.